Kohlenhydrat-Blocker. Ein Selbsttest.

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Schokomietze, 15. Januar 2015.

  1. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.872
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ich kann ja Obst essen. Hatte während der Krankheit öfter 50-100g Heidelbeeren + 150g Griechischer Joghurt gegessen.
    Aber ansonsten ich kenne das nur zu gut schwach zu werden :) Immer wenn ich Stress habe und Krankheit ist für mich Stress vor allem wenns nicht weg geht und auch heute nach über nem Monat immer noch nicht richtig gut klappt mit der Lunge, genau in solch einer Zeit wirken Carbs für mich sehr verlockend.
     
    wisgard gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    Das hatte ich irgendwie noch nie...
    wenn ich mal krank bin, was äußerst selten der fall ist habe ich entweder gar keinen Hunger ode will was herzaftes, aber doch leichtes, als Hühnersuppe oder so. Beim Gedanken an Obst oder Gemüse wird mir gleich schlecht...
     
  4. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich denke, das hat nicht unbedingt was mit schwach werden zu tun. Während einer Krankheit sagt einem der Körper (wenn man denn gewohnt ist auf ihn zu hören) was er braucht. Zitronenwasser zB. entgiftet. In Apfelsinen und Aronjabeeren gibt es außer Vitamin C, was ja auch reichlich im Gemüse drin ist, auch viele andere Stoffe, die der Körper braucht. Und evtl. braucht mein Körper grade die leicht verdaulichen Carbs in geringen Mengen, um sich nicht extra noch mit Fettverbrennung durch die Leber belasten zu müssen, was ja für den Körper anstrengender ist.
     
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.872
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Na gut das ich auch meinen nicht gehört habe der wollte nämlich Pommes und Burger :) Achja und mehr Vitamin durch Haribo. *lacht*
    Ne also auf meinen Körper darf ich nicht hören sonst geht alles den Bach runter.
     
    runningmaus, Straßenbauer und Petraea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich

    Oh oh ... :D
     
  8. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Hat hier jemand Erfahrungen mit dem KH-Blocker von Rossmann gemacht? Der nennt sich altapharma Kohlenhydrat-Reduktion Aktiv.
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.580
    Diätart:
    Slow Food


    der ist super, wie alle KHblocker → für die Weicheier, die
    sich selbst betrügen und nach der Abnahme sofort wieder
    das Doppelte zunehmen, weil sie nichts gelernt haben :party:
     
  10. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist der gleiche, wie im DM. Den habe ich auch. Ein bischen was bewirkt der schon, ist aber nichts zum auf Dauer "bescheißen". Da ich gerade meinen Blutzucker regelmäßig messe, kann ich sagen, daß die Dinger nicht 100% das halten, was sie versprechen. Du solltest deine Ernährungsumstellung konsequent weiter verfolgen und den alltäglichen Verführungen nicht erliegen.
    Ich habe das Zeug nur genommen, weil mir meine Vitaminbomben (Orangen, Zitronen und Aronjabeeren) während meiner Krankheit zu viele KHs hatten.
     
  11. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Mir ist so eine Packung in die Tasche gefallen ;-) Gebrauchen möchte ich die "Selbstverarscher" nur in "sozialbedingten Ausnahmesituationen"...wenn ich irgendwo zum Essen eingeladen werde und aufzähle, was nicht in meinen Plan passt, dann werden selbst die Veganer neidisch ;-) Kennt ihr das? Gestern noch "Frikadellen gehen aber, oder?" "Klar, ohne Paniermehl" und plötzlich ernte ich Blicke, die Veganer von mir ernten, wenn ich mit meiner kontaminierten Grillzange ihren Tofumatsch berühre und dazu die passende Antwort bekomme ;-)

    Wisgard, wie würdest du die Wirkung einschätzen? Nehmen wir an, ich beiße dann doch in die Frikadelle mit dem Paniermehl, verzichte auf die Nudelbeilage und die ganzen süßen Soßen. Wäre das dann eine Möglichkeit meinem Umfeld nicht ganz so derbe auf den Sack zu gehen und nicht ganz auf eine Mahlzeit zu verzichten? Oder haut mich das dann trotz Blocker direkt wieder in den Zuckerjunkiemodus ;-)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.872
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Warum machst du dir nicht selbst Frikadellen ohne Carbs ?
    Du gehst den anderen Leuten doch nicht aufn Sack wenn du dein eigenes Essen mitbringst, sie haben ja immerhin weniger Arbeit und müssen dir keine Extrawurst herstellen.


    Ansonsten bei uns gibt es in den Metzgereien Kalbsfrikadellen, die haben bei uns keinerlei Carbs, schmecken mMn aber auch nicht so gut wie "richtige" Frikadellen.
     
  14. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Nach 350km fahrt sind die Dinger kalt ;-) Generell ist es in meinem Freundeskreis gang und gäbe, dass her und da mal zum Essen geladen wird. Mir ist es letztendlich zu blöde ständig wieder zu winken und zu sagen "hey danke, aber nein danke...ich hab da meine Sa
    chen selber abgepackt für die Mikrowelle"...jetzt nur zum Braten und zum Blumenkohl zu greifen und die Kartoffeln wegzulassen ist ja kein Problem...aber zu hause extra eine Soße anzurühren nur weil die vor Ort mit Kohlenhydraten abgebunden ist, ist mir einfach auf dauer zu doof. DA wäre der kleine Cheat in der Hosentasche ganz praktisch, wenn er denn funktioniert ;-)

    Edit: wenn ich mir selber Frikadellen mache, mische ich einfach nen Löffel Quark mit rein, statt Paniermehl...dann sind sie auch schön locker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2017
  15. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Angenommen die Carb Blocker funktionieren, was passiert denn wenn man um die 20g KH ist, bekommt man dann Fasten Blutketonwerte 3-5mmol/l?
     
  16. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    So ganz genau kann ich dir das nicht sagen. Ich hatte nur mein altes Blutzuckermeßgerät rausgekramt, weil ich wissen wollte, was das ganze Obst und die Aronjabeeren mit meinem Blutzucker machen. In Ketose und bei extrem Low Carb ist mein Blutzucker konstant auf 4-4,5. Während ich krank war, mit dem Obst immer über 8. Waren Gott sei Dank nur 4 Tage.
    Mit Obst und den Carbblockern knapp um die 6.
    Ich denke, es kommt auch darauf an, was für Kohlehydrate man ißt. In Obst ist ja auch viel Zucker, keine Ahnung, ob der auch geblockt wird.

    Wenn es nur mal für die Semmelbrösel in der Frikadelle oder den Soßenbinder ist, wenn du mal wo zu Besuch bist, kannst du das MAL machen. Aber als Dauereinrichtung oder als Ausrede fürs "rumfressen" zB. über die Feiertage eher nicht. :)
     
  17. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Danke für deine Einschätzung. Ich werde es einfach mal als cheat versuchen. Selber messe ich nichts...aber man riecht die Ketose(leider)

    Rumfressen kann ich auch no-carb ;-) Z.B: sind 500g entenbrust garniert mit nem kilo Scampi am Buffet kein ding. Selbst vor meinem "Ketotrip" waren dort beilagen nur platzverschwendung ;-)
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.872
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Der Zucker aus Früchten sollte den Blutzucker aber nur langsam ansteigen lassen oder ?
    Die ganzen Fasern, also Ballaststoffe sollten da doch hilfreich sein wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

    Das hab ich mir auch schon abgewöhnt. Ich esse an Geburtstagen oder Weihnachten voll mit oder zumindest verkneife ich mir nicht alles.
    Ketose ist nicht alles für mich, nur der Optimalzustand, mehr nicht und so langsam weiß ich ja wie mein Körper reagiert.
    Jedes Carb-Massaker wirft mich etwa 1-2 Wochen zurück, dann dauerts halt etwas länger aber ich komm auch so an mein Ziel.
     
  19. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich

    Nein, inzwischen ist nachgewiesen, daß Fructose sogar noch schlimmer ist, als Haushaltszucker.
     
  20. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    So weit ich weiß, blocken diese Blocker NUR die Kohlenhydrate die in Stärke vorkommen.
    Beispiel:
    Semmelbrösel: KH werden geblockt.
    Paniermehl ;-) KH werden geblockt.
    Kartoffelchips:KH werden geblockt
    Fruchtsaft:KH gehen direkt in die Blutbahn

    Besserwisser mögen mich an der Stelle gerne korrigieren.
     
    wisgard gefällt das.
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.872
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Da fühle ich mich angesprochen aber ich hab mal wieder nix zu sagen und verpacke das in viel Text :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wer hat Erfahrungen mit Kohlenhydrat-Blocker ?? Erfahrungen 14. Januar 2011
Kohlenhydrat-blocker Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Juni 2007
10 Tage mit Smoothies - mein Selbsttest Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 19. März 2015
Alkohol in der AD Selbsttest / Sünde Sünde 3. Juni 2014
Selbsttest: Essstörungen Linksammlung und Presse 27. November 2011