Kohlenhydrate am Abend

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von stelpa, 22. September 2014.

  1. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Noch vor 100 Jahren haben die Leute wesentlich gesünder gegessen - wenn es vorhanden war.

    Eigentlich kann man auch sagen: noch vor 50 Jahren.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien


    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Amen.

    Zum Thema Getreide hat mich vor Jahren ein Buch aus dem Sportnahrungsgeschäft fasziniert. http://books.google.at/books?id=uNb...a=X&ei=mtgiVMnpGbPe7AaH-YDwCg&ved=0CB4Q6AEwAA
    Alle anderen pflanzen und früchtchen, die es damals so zum Sammeln gab, waren im Gegenteil zu Getreide, nicht einkeimblättrig, und somit war (ist) Getreide für den Menschlichen Organismus etwas ganz Neues.
    Das Buch war wIrkLich interessant.. Kann ich nur empfehlen, falls ihr es nicht ohnehin schon kennt! Es gibt auch eine ganz andere Perspektive zu der Frage, ob Vollkorn besser ist, als das hellere Brot und Gebäck. Im vollen Korn sind nämlich auch noch die "natürlichen" Gifte der Pflanze (zb Roggen) enthalten, mit der die Pflanze ihre Frucht schützen möchte. aber das passt wohl nicht ganz in keto-kreise *gg
     
  4. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Ich hab vor 50 Jahren noch nicht gelebt. War es 1964 nicht schon so, dass man Kaffeepausen mit Kuchen, Keksen und am Wochenende Torten schon hatte? Oder kam sowas erst später auf, dass man Nachtisch gegessen hat?

    Das finde ich interessant. Das wüste ich auch gern. Passt hier gerade nicht rein, aber so prinzipiell, kann man bei LowCarb auch Getreide essen, wie Zum Beispiel bei LOGI, weil da alle Lebensmittel vorkommen in der Pyramide.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  5. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    der überfluss kam nach dem krieg... als die leute dann froh waren, endlich was zu essen zu haben, haben die einfach allllles (auf-)gegessen was da war *gg


    meine oma hat mal erzählt, dass sie im Krieg aus ner hand voll erbsen eine erbsensuppe für 10 personen machen musste. mehr war einfach nicht da, als sie sich im bunker versteckt hatten. und wenn sie raus, aufs feld gingen, um was essbares zu suchen, schossen die russen mit gewehren nach ihnen..
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Ja, wir sind die Fressfeinde der Getreidepflanzen - und die "wissen" das ;-)
     
  8. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Und es wurde durch Erziehung "vererbt".

    Da MUSSTE der Teller leergegessen werden, ob man als Kind hungrig war oder nicht.
    Lebensmittel wegzuwerfen war wie ein Sakrileg.

    Und der sinnlose Spruch:"... aber in Afrika verhungern Menschen..."


    EDIT: Bilder Zuckerverbrauch

    http://wearehoney.org/wp-content/uploads/2012/11/Grafik2.jpg
    http://www.heidifoto.com/Marathon/images/Zuckerverbrauch.gif
    http://userpage.fu-berlin.de/history1/bs/hd/17.htm
    http://www.lebelowcarb.de/hast-du-schon-gewusst/entwicklung-des-pro-kopf-verbauchs-an-zucker-in-den-letzten-jahrhunderten.html
    http://www.uni-muenster.de/Geschichte/SWG-Online/alltagsgeschichte/quellen/ZuckerFette.jpg

    soll mal genügen
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  9. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen


    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Also das Statement von Fussel, dass der "normale" KH-Esser keine Ketogenese kann, gilt nicht generell. Es wird davon abgeraten, Ketostix am Morgen zu verwenden, da manche Leute nachts Ketone produzieren. Offensichtlich ist es normal, dem nächtlichen Glucosemangel ketogen zu begegnen, möglicherweise haben es Leute, die sich zu sehr mit KH vollballern und rund um die Uhr versorgt sind, verlernt (nicht nur die Leber bei der Produktion, sondern auch die Mitochondrien der Körperzellen bei der Verbrennung).
    Diese Nacht-Ketose findet aber wohl nur im Schlaf statt, im Wachzustand würden einfach per Hunger mehr KH eingefordert. Selbst ohne Ketose wird die Leber vorrangig Fett verbrennen (kann die für Eigenbedarf nämlich auch ohne Ketose).

    Manche Leute essen noch unmittelbar vor dem Schlafengehen. Wenn das KH sind, dann wird der Darm noch zum KH-Speicher und verlängert die Glucoseversorgung mal eben um 2 Stunden. Wenn das die angeblich nach Glyx gesunden, langsam verfügbaren KH sind, reicht das vielleicht für die ganze Nacht.
    Das Glycogen der Leber wird zur Blutzuckerregulierung verwendet, es wird also ständig etwas draus verbraucht. Esse ich KH, dann sind sie wieder ganz voll, danach entleeren sie sich. Esse ich abends KH, dann gehe ich mit vollen Glycogenspeichern in die Nacht, esse ich nur morgens KH, dann sind sie zwar morgens voll, aber verbrauchen sich am Tag und ich gehe mit teilentleerten Glycogenspeichern in die Nacht.
    Liefert mir der Darminhalt nachts noch weitere KH und die Glycogenspeicher sind voll, habe ich auch keine ausreichende Bewegung, um die KH gleich zu verbrauchen. bei funktionierenden Glucose-Insulin-Stoffwechsel wird dann Fett produziert, ist der nicht mehr so OK gibt es erhöhten nächtlichen BZ und vielleicht irgendwann Diab Typ 2.
     
  10. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    ob vollkorn oder weißbrot...
    ... in dem buch meinten die, am besten nimmt man Mischbrot.
    ich persönlich bevorzuge glutenfreies oder glutenarmes getreide. hafer u quinoa. *mhmmm .. hat auch nen hohen gesundheitswert.. hafer ist außerdem spitze zur BZ- und Darmregulation.

    lg
     
  11. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    du sprichst mir aus der seele!! mein magen scheint heute noch überdehnt zu sein :lol:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Moooment ;-)

    Ketone werden ständig produziert, auch von KH-Essern - nur die Menge ist halt anders...

    Wenn nur 3 Tropfen vom Himmel fallen, kann man damit kein Feld bewässern. >:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Ganz so alt bin ich zwar noch nicht, aber ich möchte mal von den Gewohnheiten von 3 meiner Großtanten berichten.
    Die Mädels sind Ende des 19. Jahrhunderts geboren und waren damit für mich die einzige 1. Hand-Quelle für eine Ernährung von damals. Alle 3 sind im Alter zwischen 96 und 99 Jahren gestorben, waren schlank bis zum Schluss.
    Sie hatten eine recht kleine Rente, darum mussten sie auch immer darauf achten, dass der Energiegehalt der Nahrung nicht zu gering ist.

    Zum Frühstück aßen sie Knäckebrot und Schwarzbrot, Brötchen gab es nur am Wochenende. Auf jegliches Brot kam als erstes mal dick Butter und dann selbst gekochte Marmelade, Wurst oder Käse.
    Frühstück gab es um 0700, Sonntags um 0800.
    Getrunken wurde am Morgen meist Kaffee.

    Mittag gab es um 1200 und zwar jeden Tag. Bis dahin war Gartenarbeit angesagt. (Sie hatten einen großen Garten, aus dem sie sich zu großen Teilen selber versorgt haben.) Das Mittagessen bestand aus dem klassischen Mix aus Fleisch, Gemüse und meist Kartoffeln, selten auch Reis. Nudeln gab es nur mal in der Suppe. Nachtisch waren Früchte frisch aus dem Garten oder selber eingekochtes Kompott.
    Als Getränk gab es Fruchtsaftgetränke aus selber eingekochtem Sirup mit Wasser.
    Sonntags gab es nach dem Essen einen Schnaps.

    Nachmittags gab es Tee oder Kaffee mit 1-2 selber gebackenen Keksen.
    Kuchen gab es nur am Wochenende, wenn Besuch im Haus war. Dann gab es auch mal ein kleines Glas selber hergestellten Likör.


    Zum Abend gab es meist Schwarzbrot mit Butter, Wurst und Käse.
    Getränk war meist ein Früchte- oder Kräutertee.

    Bier und Wein gab es selten und wenn dann nur 1 Glas.

    Es hat ihnen nie an etwas gefehlt. Sie haben aber wirklich sparsam gelebt. Z.B. haben sie bis zum Schluss auf einem holzbefeuerten Herd gekocht. Der Gasherd daneben wurde fast nur zum Backen benutzt.
    Sie hatten eine Waschmaschine, haben aber meist von Hand gewaschen (mit Regenwasser).
    Am Abend haben sie Karten gespielt oder gehandarbeitet. Der Fernseher lief nur an 1-2 Abenden die Woche. Das Radio dafür fast immer :)

    Die 3 waren wirklich lustig und vergnügt. Ich kann mich noch daran erinnern, dass eine mahl erzählte, dass sie in der Zeitung gewesen sei, weil sie beim Mirabellenpflücken aus dem Baum gefallen war. Sie hatte sich dabei einen Arm gebrochen und ist dann mit dem Rad 3 km ins Krankenhaus gefahren. Da war sie 94 Jahre alt. :D

    Sie haben sicher nie LowCarb gelebt und hätten dafür auch kein Verständnis gehabt. Sie haben aber alles selber zubereitet und waren auch immer körperlich aktiv.
     
  15. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    irgendwie hätt ich auch gerne zu dieser zeit gelebt.. auch wenn die zeit hart war.. aber das ist das wAhre leben
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    So haben sie noch um 1990 gelebt.
    Ich kann ja schlecht von deren Jugend berichten ;)
     
  17. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    wenn ich mir meine soeben fertig gewordene mahlzeit ankucke...
    "herbstlich süßes Rehragout mit Maroni und Obst der Saison auf Muskat-Kren-Butternusskürbis", mit Kresse garniert, dazu ein zwei Gläschen Rotwein (seit monaten das erste Mal Alk!!)
    ..kann ich dem Wohlstand etwas abgewinnen :)

    schönen Abend!
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Sprachproblem: WTF ist Kren? :rolleyes:
     
  19. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    hahahaha
    da musste ich jetzt schnell mal googeln, aber in deutschland nennt man das meerrettich *gggg

    lieben gruß aus wien!
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    *wurgs*
    also wieder ein Wort, dass ich mir zwecks Vermeidung merken muss ;)
     
  21. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    den >meerrettich schmeckt man gar nicht so raus.. herbstgericht ist diesmal wirklich gut geworden :stolz:

    hoffe ich begeb mich bald mal wieder in Ketose... aber meine sachen schmmmecken einfach soooo ggut >:) und sind sooo bunt!
     
  22. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    So wie Tiga die Ernährung seiner Tanten schildert, kenn ich es von zuhause, als ich Kind war. :shock: Hilfe, bin ich schon so alt? :shock:

    Wenn es mal eine Tafel Schokolade gab, vielleicht 1 oder 2 mal die Woche, wurde die durch 6 geteilt. Ich habe 3 Geschwister. Mein Bruder und mein Vater waren schlank, wir Mädels und Mutti etwas propper. Gegessen haben wir alle gleich. :confused:

    Zu den Abwehrstoffen für Fraßfeinde habe ich gerade erst ein interessantes Buch gelesen: http://www.amazon.de/dp/B0039O7ZYS/?tag=ketoforum-21

    Die Autoren meinen auch, dass die traditionellen Arten, wie man Lebensmittel zubereitet, schon ihren Sinn haben. Gerade beim Brot. Wenn dann sollte es mit echtem Sauerteig gebacken sein. Das gibt es ja kaum noch.
     
  23. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Kohlenhydrate am Abend

    Ich kenn das auch von meiner Kindheit. Erst in Deutschland hatten wir dann diese ganzen Süßigkeiten und Pizzasachen.
    Naja, wir hatten natürlich auch Zucker, aber halt nicht in der Menge wie hier und vor allem kannten wir die ganzen Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker gar nicht. Da sind wir zuerst aufgegangen wie Hefebrötchen, nur meine Mutter hatte wirklich Übergewicht, und die Zähne wurden direkt schlecht bei allen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mittags Kohlenhydrate und Abends Eiweissbrot? Abnehmen ohne Diät 18. Juli 2017
Kohlenhydrate am Morgen vs. Kohlenhydrate am Abend Themen Diäten 13. November 2014
4-5 Kohlenhydrate am Abend behindern kein bißchen die Fettverbrennung in der Nacht? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juli 2012
wie viele kohlenhydrate sind abends "erlaubt"? Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Februar 2011
Netto kohlenhydrate Atkins Diät 10. Oktober 2017