Kohlenhydrate steigern nach Ketose

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Cordelia_van_Windspiel, 17. Juli 2015.

  1. Cordelia_van_Windspiel

    Cordelia_van_Windspiel Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo erstmal,
    meine Frage/Sorge ist wie folgt:
    Zur Zeit nehme ich zwischen 10 und 20 g Kohlenhydrate zu mir und erreichte mein Ziel (flacher Bauch, denn ich war schon vorher relativ schlank). Soweit, so gut. Nun würde ich gerne auf etwa 40 - 50g KH hoch, (nicht zwingend pro Tag, es geht nur um den Spielraum) habe aber Sorge dann wieder zuzunehmen... Berechtigt ?

    Danke für's Lesen und vorab vielen Dank für die Mühe zu Antworten.

    (Cor)Delia~
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    Ich fürchte, das musst du für dich rausfinden, da sind alle anders!
    Es kommt bestimmt auch stark darauf an, wie viel Sport du machst/ob du irgendwann aufhörst und so.
     
  4. Cordelia_van_Windspiel

    Cordelia_van_Windspiel Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Hmm... Viel Sport mache ich nicht wirklich. Nur jeden Tag so einen 5 Minuten Bauchmuskel Workout, wahrscheinlich total lächerlich.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.423
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ist zwar besser als nichts, aber vermutlich hast du mit der Annahme nicht unrecht.

    Für mich ist es sehr anstrengend, die KHs nur leicht zu steigern. Da gibt es dann einfach sehr viele Begehrlichkeiten und man ist schwupps wieder bei KH-reichem Essen.
    Ab und zu Ausnahmen sind auch eher schwer.
    Einfach mehr essen und die KHs unten lassen, ist am Einfachsten
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich hab es zwischendurch versucht, ab und zu einen Cheatday einzulegen und dann halt das zugenommene wieder abzunehmen, weil das bei mir schnell ging - am Anfang.
    Man kann ganz schnell auf einem Plateau und dann mit ein bisschen Stress sehr viel weiter oben landen, als es einem lieb ist.
    Also lieber wie Tiga schon sagte weiter artig essen und nur selten Ausnahmen machen.
     
  8. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Ich habe echt auch kein Bedürfnis, die KH bewusst zu steigern. Bin zufrieden, also warum soll ich es ändern?
    Ich esse allerdings morgens inzwischen mal ein normales Brötchen, das reicht mir aber dann auch an Inovationen. Gewichtszunahme hatte ich dadurch nicht und auch keine KH-crawings. Passt halt in mein KH-Pensum und mehr zusätzliche KH kommen mir nicht in den Sinn.
    Musst du aber selbst ausprobieren, wie du das am Besten handhabst. ;)
     
  9. Cordelia_van_Windspiel

    Cordelia_van_Windspiel Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich


    Ich finde es irgendwie total stressig so streng zu zählen, ewig bin ich am rechnen, Essen macht schon keinen Spaß mehr...^^°

    Ich will nicht direkt zu Frühstücksbrötchen, Kartoffeln, Nudeln und Pizza zurück, darauf habe ich auch absolut keinen Appetit mehr. (Neulich wieder ein Nüdelchen probiert und fand es furchtbar ^^° ) Ich würde auf Paleo umsteigen, vielleicht kennt ja jemand Paleo 360 und die Rezepte ?

    Jedenfalls schon mal danke für die bisherigen Antworten :)
     
  10. HdH

    HdH Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    110
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Peter
    Größe:
    180
    Gewicht:
    85,2
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    Low Carb
    Ich liege meißt zwischen 30 und 50 gr KH,S, teilweise sogar bis 70 gr. Hat bisher meiner Abnahme nicht geschadet. Mein Gewicht geht beständig nach unten, von kleineren Schwankungen (Wasser etc.) mal abgesehen.
    Die Sache einfach locker angehen und ausprobieren was bei dir geht und was nicht.
     
  11. Cordelia_van_Windspiel

    Cordelia_van_Windspiel Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Das macht ja schon mal Hoffnung, das es nicht schadet bei dir, hoffentlich klappt das bei mir auch, ich gehe das mal langsam an ^^° Ich höre auch dauernd ich sei zu streng zu mir... ^^°°
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Du schreibst"Ich will nicht DIREKT..zurück" . Überlege mal was das heisst.

    lc ist Lebenseinstellung.

    KHs kannst Du langsam Grammweise steigern, dann nimmst du nicht zu. Gibt Langfriststudie dazu-googeln.

    Allerdings werden Brot/Brötchen etc dich sicher in den alten Zustand bringen.

    Alternative eventuell Carb+Kraftsport?
    ULC+Kraftsport wäre jetzt zwar für deine Körperkomposition ideal, aber dazu als Lebensweg bist Du nicht...
     
  14. Cordelia_van_Windspiel

    Cordelia_van_Windspiel Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Da habe ich mich ungünstig ausgedrückt, Verzeihung bitte... Gemeint ist das ich NICHT dazu zurück will, ich will definitiv bei Getreidefreier Kost bleiben, nach Paleo und Kohlenhydratarm (eben mehr als 20 g/Tag aber bestimmt nicht mehr als 100 g/Tag). Ich fühle mich so viel leichter und energetischer, kann besser schlafen etc, warum also aufhören mit LC ? :) Da geht's mir nur wieder mies, ich hab das noch genau vor Augen...

    Nach der Studie werde ich mal Google bemühen, danke dafür :)

    Und ich will gerne Kraftsport machen, habe ich in Kur auch mit Begeisterung gemacht. Mein Budget reicht nur leider nicht für ein Fitnessstudio... Aber ich bin jetzt motiviert mich mal schlau zu machen, wie ich das hier Zuhause machen kann ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Netto kohlenhydrate Atkins Diät 10. Oktober 2017
Kohlenhydrate und Sport während Ketose Diabetiker Ecke 27. September 2017
High Carb nimmt vom Fett und von Kohlenhydraten Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind 5. September 2017
Fett sind gesünder als Kohlenhydrate - BILD Linksammlung und Presse 31. August 2017
Mittags Kohlenhydrate und Abends Eiweissbrot? Abnehmen ohne Diät 18. Juli 2017