Kopfschmerzen durch Mineralwasser

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von Mausal, 30. Juni 2016.

  1. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Hallo liebes Forum,

    ich trinke im Durchschnitt täglich ca. 2-3 Liter Flüssigkeit.

    In letzter Zeit beobachte ich, dass ich von purem Mineralwasser leichte Kopfschmerzen bekomme - ca. 15 Minuten nach dem Trinken. Sowohl bei stillem als auch bei spritzigem Wasser. Auch den Hersteller habe ich schon mehrfach gewechselt.

    Wenn ich zum Wasser eine viertel bis halbe Zitrone oder ein bisschen Saft hinzugebe (z.B. 50 ml Orangensaft + 450 ml Wasser) bekomme ich keine Kopfschmerzen. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Liebe Grüße
    Mausal
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.604
    Diätart:
    Slow Food


    kann sein, daß es für Dich zuviel Wasser ist und
    ein Natriummangel entsteht, der Kopfschmerzen
    verursacht → zwar selten, aber möglich
     
    Mausal gefällt das.
  4. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Früher habe ich deutlich weniger Wasser getrunken und hatte regelmäßig Migräne. Nur ist damals niemand darauf gekommen, dass es an einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme liegen könnte. Seitdem ich mehr trinke, habe ich praktisch keine Migräne mehr und fühle mich ganz generell besser (z.B. keine regelmäßige Blasenentzündung mehr).
    (Das kann natürlich auch mit etwas ganz anderem zusammenhängen ohne dass ich es weiß. Ich hab es einfach mit der Trinkmenge korreliert, weil es mir so selbst aufgefallen ist.)

    Dass die leichten Kopfschmerzen irgendwas mit den Elektrolyten zu tun haben könnten war auch meine erste Vermutung, weil ich beim Essen sehr oft den Drang habe nachzusalzen.
    Warum reines Wasser Kopfschmerzen verursacht, Zitronen- oder Fruchtsaft im Wasser jedoch nicht, verwirrt mich jedoch. Der Fruchtsaft enthält z.B. weniger Natrium als das Wasser selbst. Nur der Kaliumgehalt wäre beim Obst deutlich höher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2016
  5. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Komisch ist auch, dass ich bei Tee (kalt oder warm) auch keine Probleme habe. Nur bei purem Mineralwasser bekomme ich leichte Kopfschmerzen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Ich nehme mal an, dass es nicht so ist, aber ist das Wasser vielleicht stark gekühlt?
     
  8. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Das Wasser kommt nicht aus dem Kühlschrank, sondern hat Zimmertemperatur. Also kann es daran leider auch nicht liegen. Trotzdem danke für die Idee.

    Es sind zwar keine schlimmen Kopfschmerzen, aber irgendwie beeinträchtigen sie mich schon leicht. Tagsüber trinke ich jetzt eigentlich nur noch stark verdünnte Saftschorlen oder Zitronenwasser. Das finde ich wegen dem Zucker- und Säuregehalt aber eigentlich nicht so gut. Vielleicht probier ich einfach doch noch mal ganz andere Wassermarken aus. Ich weiß zumindest nicht, was ich sonst machen könnte oder woran es liegen könnte.
     
  9. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95


    So direkt habe ich auch keine Idee voran das liegen könnte, gerade bei kopfschmerzen trinke ich wasser.
    Nur mal so ne idee achtest du auf fluorid im wasser? das ist krankheitserregend und sollte gemieden werden. hier beinhaltet wasser ca. 0,2g, in regionen wo 1-4g pro 100ml enthalten sind traten schwere Knochenkrankheiten auf.

    Ich trinke das wasser vom lidl, und kann es nur empfehlen.
     
    Mausal gefällt das.
  10. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Das Lidl-Mineralwasser aus der Saskia-Quelle (genauer: Quelle in Wörth am Rhein) ist eigentlich mein Standard-Wasser.

    Ich hab jetzt auch zwischenzeitlich unterschiedliche Wässer aus Glasflaschen getestet, aber es war bis jetzt bei allen identisch:
    • pur = leichte Kopfschmerzen
    • mit Zitrone oder Saft = keine Probleme
    Naja ich hoff einfach, dass es keinen besonderen Grund dafür gibt und ich auf einmal plötzlich wieder problemlos Mineralwasser trinken kann. Ist ja auch schon irgendwie seltsam das Ganze, ich kann es mir einfach nicht erklären.

    Ich frag mich eh was sich der Mann vom Getränkemarkt gedacht hat, als ich jeweils 2 Flaschen von zig verschiedenen Wassersorten gekauft habe :giggle:
     
  11. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Ich habe auch meist leicht dumpfes Gefühl im Kopf nach Wasser, bislang habe ich mir gesagt es könnte sein dass das Wasser etwas löst im Körper....
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Was sind das denn für Mengen an Wasser bei den Kopfschmerzen? Schon nach einem kleinen Glas oder Schluck?
     
  14. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Schon bei kleinen Mengen. Zum Beispiel wenn ich 1-2 Stunden nichts getrunken habe und dann ca. 1/8 bis 1/4 Liter Wasser trinke.
     
  15. SarahS

    SarahS Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Name:
    Sarah
    Hallo! Leider fällt mir da auch keine direkte Antwort drauf ein. Ich kann nur berichten, dass es mir oft ähnlich ergeht, es bei mir aber auch etwas an der Menge liegt. Zu viel war eher negativ für mich. Was mir geholfen hat war immer mehr auf Tee umzusteigen: Vielleicht macht es da einen Unterschied, weil man das Wasser dabei ja abkocht vorher? Nur so eine Idee von mir :)
     
  16. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich vertrage das Wasser aus den Plastikflaschen nicht, davon wird mihr übel, bei Glasflaschen habe ich aber kein problem.
     
  17. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Weichmacher aus Kunststoffen wirken wie Östrogene sag ich dazu nur.
    Also genug plastikverpackte Lebensmittel und die Damen können sich die Pille sparen...
     
  18. jum

    jum Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe auch dieses seltsame Problem - lese hier zum ersten mal, dass das noch jemand kennt!
    ich habe den Eindruck, dass ich Kopfschmerzen bis hin zu Migräne kriege, wenn ich zwischen den Mahlzeiten Wasser trinke. Keine Ahnung warum!! Heute Nacht ist es erst wieder passiert, es waren 4 Schlucke aus einer Plastikflasche Volvic.
     
  19. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich habe Migräne, aber keine Probleme mit Mineralwasser, ich trinke aber auch nicht aus Plastikflaschen, weil ich das Wasser daraus nicht mag, das schmeckt irgendwie komisch. Genau so wie bei Glasflaschen mit Plastikdeckel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kopfschmerzen in Phase II Bin neu hier und habe schon Fragen 30. August 2017
Fragen zur Ketose und Kopfschmerzen Bin neu hier und habe schon Fragen 2. Juni 2016
4 Wochen in Ketose: leichte Dauer-Kopfschmerzen Alles über die Ketose 19. April 2016
Leichte Kopfschmerzen Bin neu hier und habe schon Fragen 2. Dezember 2014
Kopfschmerzen Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2013