kotzübelschlecht

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von bellamarie, 17. Juli 2010.

  1. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: kotzübelschlecht

    Soweit ich mich erinnere haben wir hier schon AD 2005 über Kokosöl diskutiert, damals mußte man s noch bestellen und konnte es nicht wie heute in Läden erstehen.

    So ne Klugscheißerei kann ich echt nicht leiden, lesen, lesen und nochmal lesen, dann erübrigt sich manches sinnfreie Post.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. LadyFish

    LadyFish Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bielefeld


    AW: kotzübelschlecht

    10 Euro kostet der halbe Liter nurmals so zur Info. Rein Ernährungschemisch ist es aber nicht mal so unsinnig. Ohne das jetzt näher geprüft zu haben.
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    10 Euro für 500 ml Kokosöl? :shock:
    Ich zahle nicht mal die Hälfte dafür
     
  5. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: kotzübelschlecht

    Da ein Glas oder Eimerchen bei mir lange reicht nehme ich nicht den ypreis sondern den Geschmack als Auswahlkriterium.

    Desodoriertes also geschmacksneutrales kommt garnicht in Frage.

    Ich gäbe die Herstellungsmethode gesehen, es handelt sich dabei um verschimmelte Nüsse, die durch Kochen und bearbeiten teils mit Chemikalien desodiert werden.

    Es ist in keinem Fall Rohkostqualität!

    Der feine Kokosduft beim echten Öl passt zu vielen Bratgerichten, und wo nicht gibt es noch Ghee.

    Wir haben ein Glas im Bad stehen weil es auch zur Körperpflege dient.

    Die Laurinsäuren sind für Blessuren, Lippenpflege, Ölziehen, Deo, Zahnpastaersatz (mit Natron und Lavendelessenz) sehr gut.

    Egal was knarrt bei uns erst mal wird Kokosöl draufgeschmiert:rotfl:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: kotzübelschlecht

    Kokosöl als Deo und Zahnpastaersatz?
    Kannst du erklären, wie das funktioniert?
    Ich als Naturkosmetikmensch und mit zig Unverträglichkeiten freue mich immer über jede Alternative xD
     
  8. LeonC36

    LeonC36 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    66
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    102
    Zielgewicht:
    86,6
    Diätart:
    Ketogen
    AW: kotzübelschlecht

    ich kann Dir ja mal ein Bild schicken wie ich nach meiner letzten low Carb Diät aussah, in die Form müssen andere erst einmal kommen. >:)

    Zudem beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit der Thematik aus damals noch sportlichen (BB) gründen und da lernt man zwangsläufig viel über Ernährung und richtige Diät.
     
  9. LeonC36

    LeonC36 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    66
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    102
    Zielgewicht:
    86,6
    Diätart:
    Ketogen


    AW: kotzübelschlecht

    Rapunzel Kokosöl, nativ, 4er Pack (4 x 400 g) - Bio 29,29€

    Premium Bio-Kokosöl 1000 ml DrGoerg 24,95 €

    Was kaufst Du den für eins? :confused:
     
  10. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: kotzübelschlecht

    Leon, teilweise wird hier Palmin noch als Kokosöl betrachtet, über die Qualität wird nicht immer diskutiert.;)

    Ich esse nur einwandfreie Lebensmittel deshalb schreibe ich auch mitunter provokativ.

    Aber jeder gern wie er es möchte, ich nehme lieber eine kleinere Menge von einem guten als eine große Portion eines billig hergestellten Lebensmittels.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    Auf der Dose steht "New World" als Marke. Laut Aufschrift ist es kaltgepresstes, natives Kokosöl aus frischen Kokosnüssen und Bio :rolleyes: steht auch noch drauf. Kostet im Supermarkt unter 5,- pro 400 g
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: kotzübelschlecht

    Bio ist bei Kokosnüssen zumindest was die Aufzucht angeht sicher kaum anders machbar.

    Ich stelle mir die Insulaner beim Spritzen der Kokospalmen vor..:rotfl:
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    Für mich ist ein "Bio"-Aufdruck kein Hinderungsgrund etwas zu kaufen ;)

    Ich traue aber auch keiner "Bio"-Kennzeichnung, die ich nicht selber gefälscht habe :twisted:
     
  15. LadyFish

    LadyFish Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bielefeld
    AW: kotzübelschlecht

    Bitte verrat doch mal die Artikelnummer und den Supermarkt wo du das kaufst. Es gibt halt Leute auf dieser Welt die sich kein Öl für 20 Euro den Liter kaufen wollen . Das ist auch bei guter Qualität Wucher.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    Ich habe vermutlich bei real,- gekauft. Ist dort aber wohl auch nicht im permanenten Sortiment (beim letzten Besuch hatten sie diese Sorte nicht mehr)
    Der gute Punkt ist aber, dass man nun wirklich kein Kokosöl braucht. Man kann auch sehr gut in Schmalz braten und wenn man Palm-Fett für die Steaks nimmt, wird einen das auch nicht umbringen.

    Bei unserer fettreichen Ernährung nehmen wir, auch ohne besonders darauf zu achten, genug der so genannten essentiellen Fettsäuren auf. Die viel geforderten hohen Anteile sind eher etwas für Leute die wenig Fett essen
     
  17. LadyFish

    LadyFish Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bielefeld
    AW: kotzübelschlecht

    Hmmm, ich nehme am liebsten Olivenöl :)ausserdem ab und zu ein paar Omega Kapseln, plus Salat. Das sollte reichen.
     
  18. persephone

    persephone Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Bayern
    AW: kotzübelschlecht

    Ich habe mal in nen logibuch gelesen dass man Fleisch in Rapsöl braten sollte und fisch in olivenöl. Irgendwas mit omega3 u omega6 säuren. ^^
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    Und in was soll man die Bücher braten ? :rotfl:
     
  20. trillian

    trillian Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Kokosöl

    In jedem Asialaden gibt es Kokosöl 500ml unter fünf Euro.

    Übrigens hat Butter einen ganz angemessenen Anteil an MCT Fetten, ca. 10%

    Aber beim Braten mit Butter oder Olivenöl sollte man die Pfanne nicht zu sehr erhitzen, weil bei Temperaturen über dem jeweiligen Rauchpunkt sich vermehrt kanzerogene Substanzen bilden.

    Wobei... Wenn man von lauter Abnehmen Krebs bekommt, nimmt man dann mit der Chemo noch besser ab ;)
     
  21. Pippihendl

    Pippihendl Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2014
    Beiträge:
    28
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    AW: kotzübelschlecht

    Hey Zusammen

    Ich hab auch öfter das Problem das mir Übel von zu viel Fett wird. Mir ist aber aufgefallen das es Hauptsächlich nach dem Verzehr von fettem Schweinefleisch bzw fetter Wurst vom Schwein (Salami) auftritt. Ich denke nicht das man pauschal sagen kann das es vom fetten essen kommt, ich glaub eher das man vielleicht bestimmte Fette weniger verträgt als andere. Olivenöl macht mir beispielsweise nichts aus, könnte ich vermutlich pur aus der Flasche trinken.

    Bezüglich der exotischen Öle, ich kaufe sie im Reformhaus da sie der normale Supermarkt nicht hat und muss dort auch ca 20 Euro pro KG löhnen. Ich geb da Tiga recht, sie sind nicht notwendig, aber wenn man sich entscheidet welche zu kaufen, sollte man schon auch auf die Qualität achten. Beim Fleisch achtet ja auch jeder auf die Qualität (oder auch nicht). Was ich mir jetzt an Geld durch Verzicht diverser Süßigkeiten und Chips erspare, investiere ich nun in "wertvollere" Lebensmittel.

    Lg Pippi
     
  22. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: kotzübelschlecht

    Das mit dem Nichtvertragen von fettem Schwein habe ich kurz vor meinem Urlaub und währenddessen auch festgestellt.
    Am Anfang ging es mir schlecht und ich dachte, das würde an den ganzen Umstellungen liegen, aber dann hab ich festgestellt, dass ich zusätzlich auch noch tierisch zugenommen hab, obwohl ich total wenig und gesund gegessen hab ö_ö
     
  23. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: kotzübelschlecht

    Was heißt schon "gesund gegessen"?
    Nicht essen ist ungesund und dauerhaft zu viel essen auch. Viele KH sind nur ungesund, wenn sie 1. auch viel Fruktose enthalten und 2. auf viel Fett treffen.
    Ein Pfund Reis am Tag und dazu kaum Fett und keine Fruktose und du hast eine gesunde Ernährung (Vitamine und Ballaststoffe fehlen noch, aber das lassen wir hier mal außer Acht ;) )

    An fettes Essen kann man sich gewöhnen, wie man sich auch an viel Zucker gewöhnen konnte.
    Inzwischen wird mir von süßen Sachen richtig schlecht. Das war früher auch nie ein Problem.

    Alles nur eine Frage der Gewöhnung.