Krämpfe

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von dynamis, 12. April 2009.

  1. dynamis

    dynamis Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    hi,
    ich habe schon seit geraumer Zeit teils starke Krämpfe.
    Auch jetzt noch wo ich schon 10 tage keinen Sport mehr gemacht habe.
    ich nehme aber am tag durch tabletten 800-1600mg magnesium zu mir(vorher weniger, so 400-600mg, aber das half gar nicht)
    Geht mir evlt was anderes ab?
    Hoffe ihr wisst woran das liegt

    mfg
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. DogmaMinden

    DogmaMinden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.328
    Medien:
    163
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden


    Das ist aber ne ganze Menge...du weißt schon, dass Magnesium auch gerne als Abführmittel verwendet wird, oder? ;)

    Ich für meinen Teil nehme Tabletten, die Magnesium und Calcium zusammen verwenden (2 Teile Calcium - 1 Teil Magnesium) - vielleicht fehlt dir das zusätzliche Calcium?
     
  4. fussel

    fussel Guest

    Wie siehts mit Kalium aus?
    Isst du derzeit salzarm? (Sollte nicht sein)
    Trinkst du genug?
     
  5. DogmaMinden

    DogmaMinden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.328
    Medien:
    163
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden

    2 Dumme - 1 Gedanke - da fehlen mit Sicherheit zusätzliche Mineralstoffe ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. fussel

    fussel Guest

    Natrium auch, ist aber genug davon im Salz.
    Da wäre mal ein Elektrolyt-Komplex anzuraten.
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    wasser und salzmangel sind wahrscheinlich,
    wenn das akut ist, probier mal 1 glas mineralwasser
    mit 1 teelöffel salz gelöst

    minimum wasser bei Dir sind 3,5 ltr/tag
     
  9. fussel

    fussel Guest



    Seit ich in Ketose bin, hab ich kaum noch zusätzliches Magnesium benötigt, also früher hatte ich öfter Wadenkrämpfe und auch sonstige Störungen, die schnell auf Mg ansprachen.
    An zuwenig Magnesium kanns dann ja wohl kaum liegen.

    Viel Flüssigkeit und Fettabbau, schwemmen aber viele Mineralien mit aus, deshalb ja nicht einseitig supplimentieren - und eben nicht salzarm essen. Das kann man später immer noch.
     
  10. dynamis

    dynamis Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    also die ersten 2 monate atkins habe ich salz stark gemieden.
    seit 2 wochen esse ich wieder mehr salz, gestern und heute komischerweise ziemlich viel>:)
    also K,Na bekomm ich aus Speisesalz, Iod ist auch da drin.
    meistens trinke ich 3L+, wenn es weniger ist dann wird mir nachm aufstehen 5s schwarz vor augen:shock:
    naja morgen futter ich ne schöne Putenkeule, dazu gibts dann ordentlich SALZ und Pfeffer>:)
    thunfisch esse ich ja auch des öfteren, der ist ja meistens auch noch gesalzen.

    also danke erst mal und lg

    PS:hab ich das etwa in den falschen Bereich gschrieben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
  11. fussel

    fussel Guest

    Bau mal Kalium und Selen und Chrom ein.
    Oder ein Multimineral.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. dynamis

    dynamis Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    also K bekomm ich eh aus Speisesalz oder?
    und die beiden anderen?
    soll ich die suplementieren oder gibt es die auch in atkinskonformen Nahrungsmitteln?

    mfg
     
  14. fussel

    fussel Guest

    Natrium und Chlor ist im Speisesalz.

    Das andere ist in Multimineraltabletten oder im Elektrolyt-Komplex. Selen und Kalium gibts hier auch separat, einzelnes Chromium hab ich nur aus den USA.
    Vitamin B-Komplex hilft auch schubweise. (also wöchentlich nehmen)
     
  15. DogmaMinden

    DogmaMinden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.328
    Medien:
    163
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden

    Wenn dann würd ich zu Chromium Picolinate raten (ich meine, dass wird vom Körper besser verwertet). ;)

    Ich persönlich hab davon aber nix bemerkt...
     
  16. Malin

    Malin Guest

    also ich esse trotz atkins trotzdem mal eine frucht wie eine apfel oder eine banane und ich trinke zum frühstück auch eine tasse milch....ich habe keine probleme mit den elektrolyten....solltet ihr mal versuchen!! ich benötige keine vitamin und mineralstoffzusätze! natürlich muss ich die kh's davon in die ernährung mit einbeziehen!!!!
     
  17. dynamis

    dynamis Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    einen apfel essen trau ich mich niemals bis ich nicht einen super kfa habe

    mfg
     
  18. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    :shock: super tip für atkins :???:
     
  19. DogmaMinden

    DogmaMinden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.328
    Medien:
    163
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden
    Dann ist es aber kein Atkins ;)

    Wobei ich dann trotzdem eher zu Gemüse greifen würde, da im Gemüse meistens viel mehr Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind als in Obst (Beispiel: Brokkoli oder Zwiebeln)

    Ich gehe mal einfach davon aus, dass du genug Gemüse zu dir nimmst, aber wenn nicht, dann würde ich zwingend zu einem Multivitaminpräparat raten ;)
     
  20. DogmaMinden

    DogmaMinden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.328
    Medien:
    163
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Minden

    Wobei ich das wiederum übertrieben finde...ich ess lieber nen Apfel oder ne Banane, bevor ich mir Backwaren oder Schokolade reinpfeife ;)
     
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.985
    Hallo Malin,
    klappt es bei dir auch mit der Abnahme? In welcher Phase befindest du dich?
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass man bei Atkins mit einer verzuckerten Banane noch abnimmt. Immerhin haben 100g Banane über 20 g KH.

    Wenn neue Mitglieder das lesen, glauben sie, man könne auch Bananen und Co. essen.
    Also vorsicht mit solchen Aussagen "solltet ihr mal versuchen".
     
  22. fussel

    fussel Guest

    Beerenobst ist auch was Tolles, passt sogar bei Atkins rein ;-)
     
  23. Malin

    Malin Guest

    ja es klappt trotzdem noch...du siehst es an meinen ticker!!! natürlich musst du mit der menge masshalten und nicht die grössten bananen verdrücken....

    ps: wo ist mein beitrag von oben???
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Magenkrämpfe Atkins Diät 25. Februar 2013
Wadenkrämpfe Erfahrungen 20. September 2011
Krämpfe trotz Magnesium? Nahrungsergänzungen & Supplemente 28. August 2011
Magenbeschwerden/Krämpfe Atkins-Diät-Gruppe 23. Dezember 2010
Krämpfe Atkins-Diät-Gruppe 7. August 2010