Kreatin und BCAAs

Dieses Thema im Forum "Nahrungsergänzungen & Supplemente" wurde erstellt von Apex Predator, 10. März 2015.

  1. Apex Predator

    Apex Predator Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Schwerte
    Moin moin zusammen,

    ich starte heute in meine ketogene Diät. Habe den Tag über eigentlich etwas zu sehr gefastet, aber starte gleich mit Hähnchenschenkeln mit Haut *sabber* Vorher wollte ich jedoch trainieren und frage mich deshalb, ob ich wie bisher meine BCAAs und mein Kreatin nehmen kann. Im Zusammenhang von BCAAs und Ketose habe ich bisher im Netz widersprüchliche Informationen gefunden. Zu Kreatin leider auch nichts was mir sagt, dass es die Ketose nicht unterbricht oder be-/verhindert.

    Infos dazu wären mir also sehr willkommen.

    Beste Grüße

    AP
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Hanswerner

    Hanswerner Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    62
    Ort:
    CH


    Bcaas und Eaas nehme ich entweder morgens oder nach dem Traning.Falls die Gewichtsabnahme mal etwas stockt iss mehr Fett.Ich esse momentan 75% Fett / /25% Eiweiss und halte mein Zielgewicht.Aminos und auch Kreatin kannst Du mE problemlos nehmen , in 1 Kilo Fleisch sind ja auch 1 2 Gramm Kreatin enthalten.
     
  4. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Wozu?

    Leistungssportler?
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.423
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Kreatin habe ich auch schon eine Weile genommen, das schadet nicht.
    Aminosäuren helfen (dem Händler und sonst vermutlich keinem)

    Fasten und dann nur Hähnchen? Wie willst du denn dabei auf die nötige Menge Fett kommen?

    Hanswerner hat es ja schon auf den Punkt gebracht: Mehr Fett essen. (Auch wenn seinen Angaben der Bezug fehlt)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Tim Tim

    Tim Tim Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    viele sind ja der Meinung das wenn sie abnehmen möchten ist das nahrungsbedingt Fett verantwortlich für ihr gewicht und fangen an auf dieses zu verzichten. Wundern sich dann nach einiger zeit warum sie nicht abnehmen oder sogar zunehmen. Es ist wichtig eine richtige zufuhr von Fett beim abnehmen einzuhalten und nicht dem falschen denken Fett macht Fett zu verfallen. Wenn man auf die richtige Nahrungszufuhr achten dann kann man durch die richtige Ernährung ohne sport abnehmen.


    -------------------------
    Bitte keine Allgemeinplätze und keine Werbung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2017
    wisgard gefällt das.
  8. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Wie war das: gibt dem Körper das was er verlieren soll, also Fett zum Fettabbau ;)

    Bcaa nehme ich auch, stört bisher nicht, Kreatin fang ich grad wieder an zu nehmen. Mal sehen, Kreatin bindet glaube ich Wasser im Muskel, also könnte mein Gewicht jetzt theoretisch steigen.
    Weiß jetzt gerade nur nicht wieviel und wie schnell.
    Will mit ca 5g täglich fahren. Wir haben natürlich den Nachteil das wir keine starke insulinausschüttung haben die das Kreatin besser in die Muskeln schickt.
     
  9. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
  10. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Kreatin ist das einzige erlaubte und wissenschaftlich erwiesen leistungssteigernde Supplement.

    Bcaas etc ist nice to have, schützt angeblich die Muskulatur (anti katabole Wirkung), ist halt ne essentielle Aminosäure aus der auch deine Muskeln zum Großteil bestehen.
    Gibt dazu auch Studien, aber ich denke solange man genügen vollwertige Proteine zu sich nimmt brauch man keine Aminosäuren zuführen
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Ich kenne Kreatin.


    Die Frage war anders gemeint.

    Der Wachstumsreiz des Muskels im Training ist mit und ohne Kreatin gleich.

    Mit Kreatin bewegst du mehr Gewicht, deine Physik ändert sich aber auch nicht schneller.

    Du kannst den selben Effekt durch TCD (also carbup) erzielen ,im Endeffekt vergrössert sich über das Wasser nur der Muskelquerschnitt.

    Du verschiebst die gesamte Kurve des Wachstums parallel nach oben, sie wird aber nicht steiler.
    Du bewegst also 80 statt 70 kilo aber der Muskel wächst auch nur um 120987 Fasern.

    Das ginge nur mit anabolen Steroiden oder mit anderen Methoden die IGF und Testo steigern.

    Die wichtigste Methode ist Schlaf und Regeneration.
     
    Straßenbauer gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Nein meines Wissens liegt das nicht nur an der Einlagerung von Wasser, natürlich ist das ein Nebeneffekt, aber es wirkt ja auch auf den zellulären Muskelenergiehaushalt.
    Einfach gesagt kann man dann doch härter und länger trainieren --> stärkerer Reiz --> größerer Muskelwachstum als ohne Kreatin.
     
    Stahlfreund gefällt das.
  14. ronixxx

    ronixxx Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ehrlich gesagt brauchst du keine BCAAs oder Kreatin wenn du dauerhaft abnehmen möchtest
     
  15. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Also Kreatin würde ich nicht dauerhaft nehmen. Würde nach 2 Monaten Einnahame min. 2 Monate Pause machen. Der Körper gewöhnt sich nach einer Weile an das Kreatin und der Pump verschwindet mit der Zeit. Daher sollte man Kreatin immer Etappenweise nehmen. Der Wirkung lässt sich mit zusätzlicher Einnahme von Taubenzucker etwas steigern. Ist aber bei ketogener Ernährung kontraproduktiv.

    BCAAs kann man nehmen um den bbnahmebedingten Muskelverlust etwas vorzubeugen. Ein Eiweißshake, ein Aminoshot oder den Eiweißlevel in der Ernährung hochschrauben haben aber fast die gleiche Wirkung.
     
  16. Gloria34

    Gloria34 Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Also ich sehe auch keinen Zusammenhang zwischen Creatin und einer Ketose. Wenn du weiterhin Sport machst wie vor der Ketose, dann sollte das Creatin nichts beeinflussen. Creatin nimmst du ja um deine Leistung zu steigern oder warum?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Krafttraining plus Kreatin Sport 21. Dezember 2011
Kreatinin bei 0,784 (Frau) was sagt ihr dazu? LowCarb Diät 9. Oktober 2011
Kreatin während Keto??? Bin neu hier und habe schon Fragen 24. Dezember 2010
Vegetarische Keto-Diät + Kreatin? Alles über die Ketose 24. März 2009
Kreatin inoxsulin? Erfahrungen 17. März 2008