Kurzfristiger Ausstieg!

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von DiegoM, 30. März 2009.

  1. DiegoM

    DiegoM Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen! Habe mir nach Karneval nochmal gedacht eine Zeit lang Kohlehydrate (komplett) einzusparen, da mir noch ein paar Pfunde zum Traumgewicht fehlen. Am Samstag fahre ich für 6 Tage nach Berlin zu meinem Vater. Dort werde ich es nicht schaffen weiter so zu essen wie die letzten 5 Wochen. Nun meine Frage(n):
    Was sollte ich tuen, damit ich jetzt keinen plötzlichen Jojo-Effekt erlebe? Soll ich in der Zeit bis dahin langsam wieder mehr KH zu mir nehmen? Mein Plan war es in Berlin zumindest abends keine KH zuzuführen, aber am Rest des Tages wird es sicher auch mal Brot oder ähnliches geben :(

    Nach dem Urlaub wollte ich dann wieder einsteigen!

    Jemand einen Tipp??
    Gruß,

    DiegoM
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausemöppi<3

    Mausemöppi<3 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    20


    Hallöle :winke:

    ich habe auch immer das Problem, wenn ich bei Freunden bin o.Äh., das ich mich immer nur sehr schwer kontrollieren kann...

    Aber versuch es doch einfach mal so wie ich. ich nehme mir dann immer so kleine Mettwürstchen oder sowas mit damit ich immer zwischendurch nicht so viel Hunger habe. ich versuche immer bevor ich irgendwo hingehe satt zu sein, weil sonst die Versuchung so groß ist :engel:

    Und die Idee abends auf KH's zu verzichten ist auch gut denke ich. Man kann sich dann ja immernoch einen Salat mit Hähnchenbrust oder so essen *yammi* =)

    Allgemein denke ich gibt es aber ne Menge zum ausweichen: Salat, Fleisch, Fisch, so Sachen wie Rührei, Spiegelei und und und...Und wenn ich dann Brot essen wollte wäre es bei mir auf jeden Fall Vollkorn.

    ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen :)

    Liebe Grüße

    Möppi :h:
     
  4. elefantös

    elefantös Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    20
    Hi DiegoM,

    ich war vor 2 Wochen übers Wochenende weg, auf so einem Seminar, wo es dann auch nichts anderes gibt, als das was auf dem Tisch stand.
    Ich hab mir das Leinsamenknäckebrot aus dem Ernährungstipps Teil des Ketoforums gemacht zum mitnehmen, und dann vor Ort eben Käse oder Wurst draufgelegt. Ist zwar doof wenn alle gucken und fragen, aber ich es versucht zu erklären mit dem Insulispiegel ect... war dann ja auch O.K. in unserer super individuellen Gesellschaft sollte es auch kein Problem sein.

    Dann habe ich halt Mittags das gegessen, was es gab mit möglichst keinen Kartoffeln, Nudeln oder Reis auf dem Teller - einmal gabs nur Lasagne, da hab ich dann meine mitgebrachte Tunfischdose aufgemacht -
    und abends dann halt wieder das Leinsamknäcke. Gekochte Eier sind auch toll zum mitnehmen für zwischendurch, und abends zum Knabbern ein paar ein Macadamia Nüsse oder Paranüsse. Das hat bei mir super gut geklappt.

    Nur jetzt hab ich grad einen Hänger und stopfe leckere Ostereier aus Schockolade in mich rein... :-(
    Ohne mich besonders darauf vorzubereiten - es kam einfach über mich.

    Viel Erfolg!!
     
  5. DiegoM

    DiegoM Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11
    Naja ich werde/will ja bewusst in der Zeit gar nicht unbedingt drauf verzichten und nehme auch das Risiko auf mich aus der Ketose zu fallen. Daher sind auch beispielsweise Mettwürste nich so ideal, da die ja recht fettreich sind und das muss ja dann nich auch noch sein in der Zeit!

    Nur versuche ich halt irgendne Taktik mir auszudenken, mit der kein Jojo-Effekt entsteht. Kann ja nich von 0 auf 100 direkt wieder voll KH mampfen. Deswegen weiß ich halt nich, ob ich jetzt einfach langsam wieder meinen Körper dran gewöhne. Abends lasse ich sie definitiv weg und Sport wird in der Zeit auch gemacht!
    Kann mir glücklicherweise nich passieren, Süßigkeiten sind gar kein Problem... ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. DiegoM

    DiegoM Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11
    Habe grade nochmal die Suche bemüht, aber leider nichts zum Thema "Rückkehr aus der Ketose" gefunden (oder ich bin zu doof). Werde es dann wohl so machen, dass ich ab Donnerstag langsam KH zu führe und die während des Urlaubs dann bewusst zu mir nehme (nicht unbedingt in Form von Pizza und Nudeln, Vollkornbrötchen darf aber mal sein) und abends auch drauf verzichte und versuche dann auch noch jeden Tag Sport zu machen. So sollte es klappen, hoffe ich!
     
  8. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe vor 2 Jahren während dem Urlaub sogar noch abgenommen.

    Morgens Rührei und Schinken oder Salami und etwas Obst (frische Feigen direkt vom Baum da kann ich nicht nein sagen)

    Mittags Salate mit etwas Fisch oder Fleisch (einmal Spagetti) und nachmittags (weil Urlaub ist) auch zweimal Kuchen und einmal Eis.

    Abends immer nur KH arm Salat und Fisch und Rotwein.

    Dazu viel Bewegung und 2 kg warens weniger.

    Auch bei einer ziemlich moderaten KH Armheit geht es .
     
  9. DiegoM

    DiegoM Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11


    ich hoffe,die waage ist hier kaputt :( naja, +2kg werden es wohl werden, aber auch das schmeißt mich nicht zurück!geht ja schnell wieder runter...
     
  10. Jibay

    Jibay Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    65
    Ort:
    in Norddeutschland
    Biste noch in Berlin?

    Ich denke ich muss auch einen "Ausstieg haben" Ich bin momentan krank und habe einfach so einen großen janka auf das Zeug :-( Naja eigentlich läuft es gerade gut mit der Ketose aber nun ist auch bald Ostern :-(

    das ungerecht!
     
  11. DiegoM

    DiegoM Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11
    Bin wieder da! Waage meide ich noch! Ostern erst noch überstehen! Denke aber, es sind ca. 2 kg, aber auch kein Problem, Sport sollte helfen! Mal schauen,ob ich dann nochmal einsteige, glaube eher,die Mini-Pölsterchen gehen mit angepasster Ernährung und Sport ebenfalls weg!!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Jibay

    Jibay Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    65
    Ort:
    in Norddeutschland
    Da haste wohl recht :)
    Ich habe meine kleine Krise gestern überstanden und habe mich mit einem Mikrowellen Kuchen hier aus dem Forum über wasser gehalten :)

    das heist kein Aussstieg *gott sei dank* sonst hätt ichs wieder nicht geschafft :) Bin ein wenig stoilz auf mich! Den rest packste auch schon so! Denk an dein ziel!!

    :-D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kurzfristiger Ernährungswechsel Bin neu hier und habe schon Fragen 14. September 2017
Ausstieg Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Februar 2013
Sauberer Ausstieg aus Ketose bzw. Anabole Diät Alles über die Ketose 3. März 2011
Ausstieg aus der Atkins-Ernährungsweise Atkins-Diät-Gruppe 22. Mai 2009
Ausstieg aus Atkins... oder wie?! Frust Ecke 21. Juni 2007