LC-Lifestyle

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Luebeika, 9. Oktober 2011.

  1. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    QuickA - Sellerie mit Chicken Nuggets

    Heute kam ich nach Hause und hatte nur noch eins: HUNGER!
    Zeit und Lust zum kochen hatte ich nicht aber auch nichts zu Hause.

    Ich habe im Norma nun nach Inspiration gesucht und durch Zufall eingerorene bereits fertig in Würfel geschnittene Knollensellerie gefunden. Davon habe ich mir Selleriebrei zubereitet und einfach ein paar fertige Chicken Nuggets (jaja ich weiß die Panade :shock:) aufgewärmt, Mayo dazu und mein Abend war gerettet :cool:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4


    Kiloupdate

    Seit August 2011 mache ich nun LC und habe bisher (toi toi toi) noch keine Probleme gehabt und alles läuft wie geschmiert. Diese Woche (weiß den Tag nicht mehr genau) habe ich nun die 70 kg-Grenze geknackt und die andren Tage in der Woche war ich auch knapp unter 70 kg. Ich bin schon weit mehr als über die Halbzeit hinaus und habe nun weniger als 10 kg noch abzunehmen. Laut Obergrenze für ein normales BMI müsste ich maximal 65 kg wiegen. Deswegen ist es hier auch in meinem Ticker auch als Ziel eingestellt.

    Zusammenfassend möchte ich das hier nochmal in genaue Werte fassen um diejenigen unter euch etwas auf den Boden zu holen, die denken dass man jede Woche bis zu 2kg schaffen kann:

    Es sind 11kg in ca. 6 Monaten, das sind nicht mal 0,5 kg im Durchschnitt pro Woche. Also immer ruhig Blut, lieber gesund und dauerhaft anstatt schnell runter schnell drauf :)
     
  4. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    Kiloupdate

    Leider habe ich momentan kaum Zeit da ich sehr viel arbeiten muss. Deswegen habe ich auch nicht mehr so viel geschrieben. Ich wollte mich nur mal kurz zu Wort melden, damit ihr wisst, das es mich noch gibt.
    Heute Morgen stand ich auf der Waage: 68,5 kg :lol:
    Ich ernähre mich weiterhin LC, esse aber manchmal aufgrund des Stresses gerade soviel das es reicht und dann esse ich LC Schoki oder Nüsse, da man es nebenher essen kann. Es ist zwar nicht wirklich gut aber im Moment kann ich mir nicht auch noch den Kopf über mein Essen zerbrechen. So lange es LC ist, ist es für mich in Ordnung. Ich habe jedoch fest vor, wenn diese stressige Phase vorbei ist, weitere Rezepte auszuprobieren und auch Fotos zu machen. Außerdem ist für diesen Sommer natürlich Hosenkauf in Größe 36 geplant (in die ich natürlich erstmal reinpassen muss :D)
     
  5. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    Kochbuch Dana Carpender 1001 Low-Carb Recipes

    Letzte Woche habe ich mir mein erstes Low Carb Kochbuch zugelegt. Es ist das "1001 Low-Carb Recipes"-Kochbuch von Dana Carpender. Am Donnerstag kam es an und heute habe ich daraus auch schon mein erstes Gericht gekocht, bzw. meine ersten beiden. Ich habe Hähnchenbrustfilet mit Camenbert, gerösteten Mandeln und Blumenkohl-Brei. Die ersten beiden Gerichte waren auf jeden Fall schon mal gelungen und waren sehr sehr lecker.

    Man muss dazu sagen, dass das Buch auf Englisch ist. Die Schwierigkeit liegt hier (Englischgrundkenntnisse vorausgesetzt) nicht in der Sprache sondern teilweise an den Mengenangaben (die aber oft auch in Gramm angegeben sind) und an Produkten, wo ich im Moment noch nicht weiß ob man die in Deutschland bekommt bzw. wo (z.B. Polyole oder diverse Süßstoffe).

    Auf den ersten Blick würde ich aber sagen das sich eine Anschaffung lohnt. Hier erhält man viele Ideen, was im Bereich Low Carb gerade wenn man noch nicht so lange dabei ist manchmal fehlt.

    Eigentlich wollte ich von meinem ersetn Kochergebnis ein Bild einstellen, ich hatte aber zu viel Hunger :) Beim nächsten Mal dann!

    Stand der Waage weiterhin um die 68.5 kg.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    Umfang deutlich weniger als früher!

    Gerade habe ich meinen Gewichtsticker aktualisiert (auf 1kg weniger, d.h. 67,5kg :)).
    So langsam erreiche ich mein erstes und wichtigstes Ziel "Normalgewicht nach BMI".

    Meine Beine sind schon wesentlich schlanker geworden, was mich am meisten gestört hatte. Meine Oberschenkel reiben beim laufen kaum noch aneinander. Es sind allerdings immernoch ein paar Zentimeter zu viel um im Sommer hitzepickel-frei Röcke tragen zu können. Ich werde dennoch vorsorgen, das mein Kleiderschrank alles hergibt ;)

    Früher habe ich bei meinen Diäten immer fleißig Excel-Liste über meine Maße geführt. Gerade habe ich eine Liste gefunden von Herbst 2010. Jetzt erst sehe ich, wie viel Umfang ich doch verloren habe, das ist der wahnsinn.

    Oberschenkel damals: 70cm
    Oberschenkel heute: 61cm

    Hüfte damals: 107cm
    Hüfte heute: 96cm

    Wade damals: 46cm
    Wade heute: 41cm

    Bleibt dran, es lohnt sich :)
     
  8. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    Stand nach langer Pause

    Hallo zusammen,

    ich will mich auch mal wieder zu Wort melden. Lange Zeit hatte ich viel Stress an der Arbeit was im Moment auch noch nicht abnimmt. Genauso wenig wie ich. Seit März pendel ich zwischen 67.5 und 69 kg.Das ist natürlich schon mal sehr gut. Allerdings sollten es nochmal 5-7 Kilo weniger werden.

    Ich frühstücke eigentlich immernoch das gleiche. Außer das ich nun das Brot vom Bäcker oder Norma kaufe (natürlich nur Eiweißbrot) und vor einer halben Woche habe ich dänische Diätmarmelade mit gerade Mal 9,5 KH pro 100g entdeckt. Schmeckt zwar nicht ganz so süß und ist nicht ganz so fest wie "normale" Diätmarmelade ABER anstatt 30gKH -> 10gKH... das kann ich entbehren :)

    Zur Zeit habe ich eine süße Phase. Ich brauch ab und an abends mal nen Kakao. Natürlich auch hier die lowcarb verträglichste Variante. 6 Stück Ritter Sport Vollmilch Diät in 1 Tasse Milch 1,5 -2 Minuten in die Mikrowelle und dann rumrühren und schlürfen:crazy:

    Ab und an mache ich auch mal ne Ausnahme, da ich zur Zeit viel unterwegs bin und nicht immer Salat oder Fleisch mit Gemüse bekommen kann. Daher kommt denke ich auch mein Stillstand. Es ist insgesamt wohl dann doch zu viel KH zum wirklich abnehmen. Ich versuche so oft es geht vorzusorgen und mir die abgepackten Salate von Aldi oder mir selbstgemachte Brote mitzunehmen.
     
  9. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4


    Hosenkauf Größe 36

    Was ich nun fast vergessen hätte: 2 Beiträge drüber habe ich geschrieben das ich mir irgendwann Hosengröße 36 kaufen möchte.

    Nun das ist geschehen... die liegt aber lieber doch erst noch im Schrank. Ich finde sie sitzt noch nich so richtig :D Ich habe mir vorgenommen sie bei 65 kg nochmal anzuprobieren.
     
  10. Luebeika

    Luebeika Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Medien:
    15
    Alben:
    4
    Von Hautproblemen bis Gewichtsstillstand

    Hallo zusammen,

    es sind schon wieder 2 Monate her, ich würde ja gern öfter schreiben aber eigentilch ist es ziemlich langweilig bei mir was das Essen angeht das ich gar nicht weiß was ich immer so schreiben sollte :)
    Ich wiege zur Zeit 67,5 kg, somit seit März keine Änderung. Das ist auf der einen Seite gut das ich nicht wieder zunehme aber auf der anderen Seite auch wieder recht nervig das ich nicht an mein Endziel komme.
    Schuld sind die vielen Ausnahmen die ich mache.

    Derzeit ist mein Hautbild auch recht schlecht und ich überlege ob das von dem Lowcarb-Brot kommen könnte. Im Moment versuche ich nur noch eine Scheibe pro Tag davon zu essen (vorher waren es 3-4 pro Tag). Ich bilde mir ein das es besser wird aber ich weiß es nicht.

    Die Hosen in Größe 36 passen mittlerweile perfekt... ich denke es liegt am Sport, denn an der Waage hat sich ja nix getan.

    Mittlerweile ist es auch schon über ein Jahr her, als ich angefangen habe. Das müsste ich eigentlich mal feiern :lol:
    Dennoch kann ich mich im Moment nicht zusammenreißen um die letzten 5-6 Kilos noch loszuwerden.:twisted:

    So das wars mal wieder von meiner Seite. Hoffentlich folgt bald ein Bericht von mir in dem ich schreibe, dass ich a) mich wieder motivieren konnte und wieder etwas an Gewicht verloren habe und b) meine Hautprobleme behoben sind.

    Bis denne Luebeika
     
    stolli gefällt das.