LowCarb Notfallvorrat... wie könnte so was aussehen?

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von DerFetteHomer, 2. Oktober 2016.

  1. DerFetteHomer

    DerFetteHomer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    149
    Servus,
    seit einiger Zeit kaufe ich mein Essen so gut wie täglich frisch ein. Mein Gefrierschrank wird immer Leerer... nun möchte ich ihn komplett stilllegen.

    So ganz ohne Vorrat möchte ich aber nicht sein. Es gibt diverse Gründe, weshalb man nicht die Möglichkeit hat, an frische Lebensmittel zu kommen. Da ist ein Vorrat schon gut.

    Aber wie könnte so ein Notvorrat ausschauen?

    Auf Anhieb fällt mir nur Dosenfleisch und -fisch ein. Natürlich müssten diese Zuckerfrei sein.
    Geräucherte Produkte dürften sich auch eine gewisse zeit halten?! Genauso wie Salamie/Cabanossi.
    Dosengemüse... aber das Zeug wird doch in dem meisten fällen mit Zucker Haltbar gemacht?

    Hat jemand Tipps für einen Vorrat, der ohne Kühlung auskommt?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Backzutaten wie Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamen, Chia Samen/Mehl usw
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Fleisch gibt es als Vollkonserven mit einer Haltbarkeit von mehreren Jahren.
    Man könnte Trockenei im Schrank haben (das ist dann fast unbegrenzt haltbar)
    Salami usw. wird normal nicht mit Zucker konserviert. Wenn da mehr KH drin ist liegt das meist daran, dass die Konzentration steigt weil Wasser entzogen wird.

    Grünkohl gibt es ebenfalls als Vollkonserve.
    Man kann sein Gemüse auch selber einkochen. Zucker braucht man dazu nicht.
    Aber warum gleich den Gefrierschrank abschaffen?
    Besonders Rindfleisch, Geflügel und Wild kann man sehr gut einfrieren. Schweinefleisch ist da weniger geeignet, da das Fett sehr stark seinen Geschmack verändert. Schweinefilet geht aber auch hier.
    Rosenkohl, Porree, Broccoli, Schwarzwurzeln, Spargel lassen sich ebenfalls gut einfrieren und man kann dann auch gut kleine Mengen auftauen.
     
  5. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    fisch in öl
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Eigentlich sind wir da doch sehr gut aufgestellt. Im Gegensatz zu Pflanzenmaterial mit Ballaststoffen sind tierische Produkte meist sehr gut konservierbar und einkochen ist eine einfache und zuverlässige Methode.
    Nebenbei ist es in Ketose ja auch nicht so ein riesen Problem, wenn man mal ein paar Stunden aufs Essen warten muss. Wir fallen da nicht gleich aus den Latschen ;)
    Da man die Sachen beim Einkochen ja ohnehin gründlich erhitzen muss, kann man die Gerichte praktisch verzehr-fertig in die Gläser füllen.
    Alles was länger kocht, ist ideal dafür: Gulasch, (Rinds-)Rouladen, Grünkohl mit Speck, Kassler, Kochwürsten und Schweinebauch, Kohlrouladen gehen auch, praktisch alle Eintöpfe.
    Wenn das Essen fettig genug ist, sieht es zwar kalt nicht mehr besonders lecker aus, aber es ist dann meist recht gut haltbar.
     
    CowLarb und peter9999 gefällt das.
  8. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.924
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    bei mir findet man:

    Pilze in Dosen
    diverse sauer eingelegte Gemüse (Gurken, Sellerie etc.)
    Thunfisch und Sardinen in Öl
    Leberwurst im Glas (dazu eine Packung Filinchen)
    Dose Corned Beef (anderes Fleisch aus der Dose finde ich nicht wirklich lecker)

    Ich möchte möchte auf die Gefriermöglichkeit nicht verzichten, auch wenn ich den Supermarkt vor der Nase hätte. Den schnellen, portionierten Zugriff auf geputztes Gemüse und immer ein kleiner Vorrat an Hack, Huhn und Kochschinken finde ich sehr bequem. Außerdem ist das praktisch für Reste, ein Stück kalter Braten vom letzten Sonntagsbraten findet sich auch immer. Auch wenn man mal etwas nicht gleich verbrauchen kann (wenn 2 Leute einkaufen waren, ohne sich abzusprechen ;)), lassen sich z.B. auch Käse und Quark einfrieren.
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Oder wenn es mal wieder Weidebutter im Angebot gibt, kann man sich auch prima damit bevorraten und das Zeug dann einfrieren.
    Unser Eisschrank ist eigentlich eher voller geworden.
    Zum leicht portionierbaren Gemüse: Rosenkohl ist ja wirklich lecker wenn er frisch zubereitet wird. Gekocht muss er praktisch direkt verbraucht werden und roh ist er auch nicht haltbar. Rosenkohl putzen ist zudem nicht gerade eine Arbeit die man mal eben macht, wenn zügig Essen auf den Tisch soll.
    Man (oder ich) kann den tiefgekühlten Rosenkohl geschmacklich vom frischen unterscheiden und die Putzerei entfällt auch.
    Wenn man besonderen Rosenkohl möchte (z.B. aus dem eigenen Garten) dann hat man nur einmal die Putzerei (und den Dreck in der Küche).
     
    PerditaX und runningmaus gefällt das.
  10. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    bei mir überlebt halt nix, was lecker is lange ;)
     
    runningmaus gefällt das.
  11. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Bei mir ganz wichtig im Vorrat: Thunfisch, Pilze, Kapern, Oliven in Dosen/ Gläsern. Ohne TK möchte ich auch nicht. Vorbereitetes Gemüse, Fleisch und vorgekochte Gerichte finde ich schon sehr vereinfachend.
     
    PerditaX gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Was ich immer auf Vorrat da habe sind: Frühstücksfleisch, Landjäger, ausreichend Kokosfett, Eier.

    Ist eigentlich lange Haltbar bis auf die Eier.

    Fette und Öle sind original verschlossen, denke ich, ewig haltbar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
LowCarb vs HighCarb beim Sport Erfahrungswerte Sport 2. März 2017
LowCarb OREO Kekse gefunden :-D Lebensmittel 25. Januar 2017
Hashi Lowcarb - ein neues Kapitel Drachenfutter Statistik / Tagebücher 6. Oktober 2016
Erfahrene Lowcarberin - Bin ich schon drin? Bin neu hier und habe schon Fragen 25. Juli 2016
16/8 fasten und Lowcarb gute Kombination? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Mai 2016