Mal an die Frauen, ich brauche Rat :)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Linea, 17. Januar 2017.

  1. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Diese Frage ist eher an Frauen gerichtet, Männer dürfen aber auch gerne was dazu sagen :)


    Zu meinem Problem:
    Ich nehme seit langem die Pille und hatte bisher keine Probleme. Zyklus wie geplant alles super.
    Seit ich nun Keto lebe hat sich der Zyklus um 2 Wochen verschoben. Da sich was am Hormonhaushalt ändert und das passieren kann habe ich mir auch nicht viel dabei gedacht. Ich wollte die Einnahme der Pille nächsten Monat anpassen. Also wen das Paket beendet ist wieder wie bei der Ersteinnahme, also mit beginn des Zyklus starten.

    Nun habe ich aber das Problem, das meine Periode diesen Monat schon fast 2 Wochen anhält, was ich noch nie hatte. Zudem fühle ich mich total aufgequollen, durch das ganze Wasser. Ist das Zufall oder kann das an der Umstellung liegen?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich


    Ich nehme zwar keine Pille, aber ich denke, das kann schon von der Umstellung kommen. Der regelmäßige Konsum von Kohlenhydraten mit hohem glykämischen Index (vor allem Weizen) fördern das ansetzen vom inneren Bauchfett. Das verursacht (im Einzelnen habe ich die biochemischen Zusammenhänge noch nicht verstanden) eine höhere Ausschüttung von Östrogenen, was unter anderem auch Männerbrüste wachsen läßt. Ich denke, dein Hormonhaushalt ist etwas durcheinandergeraten.
    Am besten berätst du dich mit deinem Frauenarzt, wegen einer Pille mit einer anderen Hormondosierung.
    Ich hatte früher mit einer sehr starken, über eine Woche dauernden und mit tagelangen starken Schmerzen einhergehenden Periode zu kämpfen. Nach der Umstellung kommt meine Periode nur noch 4, allerhöchstens 5 Tage und ich habe null Schmerzen, allenfalls einen Tag vorher ein leichtes ziehen und ich blute auch nicht mehr, wie eine abgestochene Sau. An der Regelmäßigkeit hat sich nichts geändert.

    PS. ich gucke mal, ob ich das entsprechende Kapitel im Buch "Die Weizenwampe" finde.
     
    Linea gefällt das.
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    danke wisgard,

    ich brauche demnächst eh wieder nen Termin für die Jahresinspektion. Ich weiß nur nicht, ob si was mit Keto anfangen kann. Mein Hausarzt ist zwar Keto Fan (sein Kommentar: KH weg lassen ist immer eine gute Idee) aber der ist für sowas eher der falsche Ansprechpartner :D
     
  5. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Hi Linea,
    Bei mir hat eine Ernährungsumstellung auf eine Ketose den Rhythmus auch schon mal verschoben gehabt.
    Außerdem wurde es damals deutlich schmerzärmer.

    Da ich auch gewaltig abnahm damals, fand ich das normal, und bin nicht deswegen zum Arzt.
    Es spielte sich dann wieder ein. (Pille nahm ich nicht zu der Zeit).

    Also, es kann an der Umstellung liegen. Ein entschiedenes Vielleicht! :)

    Wenn Du Dir unsicher bist, geh zum Arzt!
    Gruß!
     
    Linea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich hatte das problem vor der Pille, das die Periode kam, wann sie wollte, mit ging es halbwegs.
    Ich denke auch, das es das sein wird. Ich werde meinem Plan erstmal folgen, dann sehe ich ja, wass passiert :)
     
    runningmaus gefällt das.
  8. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Hallo, ich würde auf das nicht machen, einfach weiternehmen, oder ganz absetzen. Das reguliert sich schon von selbst. Aber es kann ja nicht schaden zum Arzt zu gehen wenn du dir unsicher bist.
     
    runningmaus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Körperbild bei Frauen Plauderstübchen 23. Mai 2017
Fat-Burner für Frauen? :) Nahrungsergänzungen & Supplemente 18. Oktober 2015
10 Dinge die Frauen im Fitness tun.... Witze und Lustiges 14. November 2014
Männer und Frauen nach Beziehungen.... Witze und Lustiges 9. November 2014
Ketose rein raus - Frauenthema? Bin neu hier und habe schon Fragen 2. April 2014