Mandelkekse Phase II ohne Ei

Dieses Thema im Forum "Backwaren" wurde erstellt von miri, 1. September 2006.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Mandelkekse Phase II ohne Ei

    60g Butter (in der Mikrowelle schmelzen)
    50g Eiweißpulver (4 gehäufte EL)
    50g gemahlene Mandeln
    50ml süße Sahne / alternativ ca. 8 EL Sojamilch oder 10 EL Wasser
    2 volle TL Flüssigsüßstoff
    TL Backkakao
    1 gestrichenen TL Weinsteinbackpulver
    1/2 Fläschchen Bittermandel Backaroma

    Nach langem Experimentieren habe ich endlich einen Keksteig erhalten, der weniger Kalorien und Kh`s als die anderen hier im Forum hat. Am Erfreulichsten für mich ist, dass er ohne die Zugabe von Eiern super gelingt.

    Am Besten alles mit einem Esslöffel vermengen.
    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech portionieren.
    Die Kekse breiten sich während des Backens aus.
    Der Teig ergibt 9 große Kekse.
    Die Backzeit beträgt 10-15 Minuten bei 180 Grad Umluft.

    Ich habe den Teig mit PowerPlay Eiweißpulver von Isostar (Apotheke) gemacht, ich kann also nicht sagen,ob er mit anderen EW Pulvern auch so gut gelingt.

    Die Kekse schmecken am Besten warm!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2007
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München


    Wenn Du Eier satt hast,kannst Du sie beim Backen durch Sojamehl ersetzten,1geh.Eßlöffel entspricht einem Ei.
     
  4. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Sojamehl ist aber auch sehr gewöhnungsbedürftig!
     
  5. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Ich finde in Keksen mit Aroma oder auch im Petraknäcke mit Sesam und Salz schmeckt man das gar nicht raus,wenn man nur ein oder zwei Eier damit ersetzt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Für meinen Kekseteig benötigt man keine Eier, und sie schmecken trotzdem sehr gut!!!
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich habe mir gerade die Kekse mit Sojamilch anstatt Sahne gemacht, schmecken auch gut.
    Warm schmecken sie wirklich am besten.
     
  9. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥


    sie schmecken tolltolltoll danke miri
    allerdings war es bei mir kein geschmeidiger teig
    sondern bröselig ich habe sie vor dem backen zu
    rechgeformt...zum backen nehme ich immer splenda
    möglich das es daran lag...
    anstatt neutralem eiweisspulver habe ich tropical
    und zitronenaroma genommen achja den backkakao
    hab ich ebenfalls weggelassen...in der mitte sind sie
    nach dem backen noch etwas weich und spundig...
    mein kleinster ist begeistert er hat sich schon den
    2.keks geholt...echt klasse
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Das freut mich aber, dass dir die Kekse schmecken.
    Bei mir war der Teig mit Sahne auch geschmeidiger als mit Sojamilch.
    Man kann sie ja mit jeder beliebigen Geschmacksrichtung von EW Pulver machen.
    Aber sie sättigen unheimlich!
     
  11. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Miriam,

    vielen Dank für Deine tollen Kekse:jump1: Sie schmecken sehr gut!

    Sie sind zwar ein bisschen fettig.. >:) aber als Abendessen sehr gut geeignet.
    Ich esse abends zwei und nehme besser ab.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Hexia

    Hexia Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    Hi Miriam :)

    Ich danke dir auch für dein Rezept. Superlecker! :) Habs am WE 3 mal machen müssen. Einmal zitronich und dann schokolastig. Die waren im Nu weg!

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich habe mir gerade nach einem halben Jahr mal wieder meine Mandelkekse gemacht - hmmm lecker wie immer!!!
    Kleiner Tipp: stellt euch eine Tasse mit kaltem Wasser bereit, in der ihr den Löffel vor jeder Portionierung taucht, so klebt der Teig nicht am Löffel fest.
    Kekse im Sommer - so schmeckt der Sommer!!!
     
  15. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Super Tipp, danke.
     
  16. ekr

    ekr Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    225
    QFT - Lecker!
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich habe mir gerade meine Mandelkekse zum Frühstück gemacht und war nach 2 Stück pappsatt.

    Man kann sie anstatt mit Sahne oder Sojamilch auch mit 10 Esslöffel Wasser machen und sie schmecken genauso gut. Man spart natürlich auch Kalorien.

    Am besten stellt man immer eine Tasse mit Wasser bereit,damit man den Löffel eintunken kann,der Teig klebt sonst etwas am Löffel fest.

    Am leichtesten geht es, wenn man zuerst die Butter schmelzt,dann Süßstoff und Kakao hinzufügt, danach die Mandeln, jetzt schon 4 Esslöffel Wasser, alles vermengen und dann das EW Pulver mit den restlichen 4 EL Wasser.
     
  18. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    Tolles Rezept, Danke!

    Mangels Mandeln und Butter hab ich es etwas abgeändert ausprobiert:
    65g Halbfettmargarine geschmolzen
    50g EW-Pulver (Soja-Isolat)neutral
    50g EW-Pulver Schoko (statt Mandeln)
    50ml Sojamilch + zusätzlich etwas Wasser (war nötig um einen Teig zu erhalten)
    1 ganzen statt 1/2 halben TL Weinsteinbackpulver
    sonst wie oben

    Dadurch wird es erstens noch eine Spur kalorienärmer (Zufall, ich hatte bloß nicht alles im Haus) und durch etwas mehr Backpulver werden die Kekse (bei mir etwa 4 bis 5cm Durchmesser, also wahre Riesen) seeehr luftig. Das brachte mich auf die Idee sie zu füllen, mit einer Creme aus Margarine, Kakaopulver und Süßstoff, mit der Backspritze in die Cookies gespritzt. Kalorienvorteil wieder verspielt, aber sehr hilfreich, wenn einen die Schokogier packt!
     
  19. Frau Hansemann

    Frau Hansemann Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Ich bin jetzt in der dritten Woche Atkins und dachte mir ich probier mal die Kekse.
    Bin total begeistert
    Die gibts jetzt öfter.
    Ich liebe dieses Forum

    gruß

    Frau Hansemann
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Mandelkekse Phase II ohne Ei

    Damit ich nicht mehr so lange danach suchen muss - push

    Ich mache mir die Kekse jetzt mit Kokosöl.

    Anstatt gemahlene Mandeln, habe ich Mandelmehl genommen, um noch mehr Kalorien zu sparen. Der Geschmack ist etwas anders als mit gemahlenen Mandeln aber auch gut. Die Garzeit beträgt hier 20 Minuten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2014
  21. christinepastora

    christinepastora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Andalusien
    AW: Mandelkekse Phase II ohne Ei

    HMMM, LECKER! leider habe ich kein eiweisspulver und bekomme es hier auch schlecht. ich habs dann mit gluten statt eiweisspulver versucht. die konsistens ist so typisch gluten klebrig, aber der geschmack super. muss mal ein bisschen rumprobieren, vielleicht Sojamehl statt eiweisspulver? oder halb Sojamehl, halb gluten?
    mein gluten hat 1,1 gr. KH auf 100 gramm. mein Sojamehl hat 23! gr. KH auf 100gramm. da ziehe ich natuerlich das gluten vor :)
     
  22. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Mandelkekse Phase II ohne Ei

    Nimm einfach weniger Gluten.
    Ei, Eiweißpulver und Gluten sind ja dafür da, dass es zusammen hält, also klebt. Deswegen heisst Gluten ja auch Weizenkleber.
    Wenn's zu sehr klebt, musst du einfach weniger Kleber nehmen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kopfschmerzen in Phase II Bin neu hier und habe schon Fragen 30. August 2017
Starten mit Keto in der Examensphase? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. August 2017
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017
Kalorienüberschuss in Phase 1 bei moderatem Übergewicht Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2017
Kein Gewichtsverlust trotz Atkins Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 10. April 2017