Marcus´s - Kontrollierte Raubtierfütterung - Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Marcus_27, 12. November 2009.

  1. Nucki

    Nucki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.318
    Alben:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hast du denn schon öfter probiert abzunehmen? Vielleicht ist dein Grundumsatz runter geschraubt?? Sonst...hmmm.....die Karotten passen nicht so richtig in Phase 1...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1


    Also 190 g EW ist zu viel! Da EW ein Baumaterial ist wird alles was nicht verbaut wird zu Zucker umgewandelt und verstoffwechelt, das Fett gehr dann auf sie Rippen.
    Hähnchenschitzel, Minutensteaks....alles zu mager. ersuche mal auf 100 g zu kommen.
    Fett macht lange satt, also erhöhe den Fettanteil etwas und führe EW nach Bedarf zu.
    Btw: Mit 2700 kcal würde ich auch nicht abnehmen, ich arbeite in 3 Schichten, stehende Tätigkeit, da ist der Bedarf viel geringer.
     
  4. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für euer Feedback.

    @Nucki, die letzte Diät ist schon laaange her ;)

    @Matze, vielleicht kannst du mir das mit dem Grundumsatz nochmal genauer erklären, ich steig da nicht richtig durch.. Was meinst du, sollte die Höchstgrenze an kcal sein?

    Jetzt habe ich eben ne 30min Runde auf dem Hometrainer gedreht und wollte nun lecker Thunfisch mit Feta essen, aber da ist ja auch voll Eiweiß drin und das schlechte Sonnenblumenöl dazu.. was sind denn die typischen Fettbomben, denn hauptsächlich ernähre ich mich mager, will es aber gerne versuchen.

    Viele Grüße
    Marcus
     
  5. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Beim Fleisch etwas weniger, aber fetter, Schweinehack statt Rind oder gemischt, Kamm statt Filet, Hühn nur mit Haut, Eisbein, Haxe...
    Wenn mageres Fleisch dann Mayo, Kräuterbutter, Butter, Sahne und auffetten.
    Auch beim Käse auf hohen Fettgehalt achten.
    Ordentlich Olivenöl an den Salat. viele Eierspeisen, da kann man gut Fett drin unterbringen, also Rührei mit Butter drin, fetten Speck...
    Ich esse auch mal ne Käsescheibe mit Griebenschmalz gerollt.
    Du wirst mehr Kalorien zu dir nehmen aber auch länger satt sein, dann relativiert sich das.
    Kalorien habe ich das erst Jahr nicht gezählt, auch jetzt selten und nur interessenhalber.
    Ich vertraue darauf, dass ich bei meinen 2-3 fetten Mahlzeiten nicht mehr Energie zuführe als ich benötige, wenn der Körper Energie benötig sat er dir das, aber nicht mit Appetit verwechseln den hab ich fast ständig.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Moin Matze,

    dann bin ich jetzt schon bisschen schlauer, hab auch gestern versucht paar Tips zu beherzigen. Gestern gabs 90g Eiweiß und 200g Fett bei gesamt rund 2100Kcal bei 5,5g/KH, wobei ich noch nicht genau weiss ob das meinem Grundumsatz in etwa entspricht. Laut Inet Rechnern müssten es rund 2700Kcal sein, zu viel?

    Zum essen gab es:
    7.00 - Omega3 und Mariendistel Tablette
    9.00 - 280g Wurstsalat
    12.00 - 300g Fleischkäse mit wenig Blattsalat
    19.30 - 2x Bifi
    20.00 - 200g Spargel aus dem Glas mit 50ml Sauce hollandaise

    Getrunken habe ich 3,5l Wasser, Sport waren es 30min Hometrainer und die Waage sagt heute morgen 135,6Kg zu mir. Vielleicht lag es echt am Eiweiß/Fett Verhältnis, hoffentlich nicht am Sport ;)

    Viele Grüße
    Marcus

    EDIT/ Den Thunfisch habe ich mir dann gestern tatsächlich verkniffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2009
  8. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Guten morgen,

    Gewicht heute blieb gleich.

    Zu essen gab es gestern:

    7.00 - Tabletten
    9.00 - 4x Bifi
    12.00 - 300g Fleischkäse, 2 Rößchen Blumenkohl und etwas Blattsalat
    18.00 - 200g Thunfisch mit 50g Feta
    19.30 - 100g Wurstsalat mit 20g Zwiebeln

    Macht ca. 2200Kcal bei knapp 3g/KH, 190g Fett und 110g Eiweiß.
    Beim trinken war ich etwas nachlässig, es gab nur 2,5l Wasser.

    Viele Grüße
    Marcus
     
  9. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins


    Moin Moin liebes Tagebuch,

    Gewicht ist unverändert..

    Zu essen gab es am Mittwoch:

    7.00 - Tabletten
    8.15 - 3 Stück Bifi
    12.00 - 300g Fleischkäse und 200g Frikadelle

    Leider habe ich erst zuhause gelesen wieviele KH´s so eine Frikadelle hat..

    Nach meiner Überschlagung müssten das gestern um die 1700kcal bei 12g/KH gewesen sein. Eiweiß in etwa 100g und Fett 150g. Getrunken habe ich 3,5l Wasser.

    Sport: 30min Hometrainer

    Jetzt gehts erstmal zum Blutabnehmen, will mal sehen ob noch alles im grünen Bereich liegt.

    Viele Grüße und einen schönen Tag
    Marcus
     
  10. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Atkins rät. einen Test vorher zu machen und einen nach einigen Monaten, wärend der Umstellung kann es sein, dass die Werte noch nicht da sind, wo sie sein sollten.
     
  11. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Moin Matthias,

    ich rechne auch mit dem schlimmsten, allerdings macht mir
    dieses leichte Leberdrücken bisschen Sorgen.. Jetzt schauen
    wir mal was am Montag dabei raus kommt.

    Heute gabs übrigens wieder ein kleines Erfolgserlebnis, die Waage
    sagt 134,5Kg es geht weiter!

    Wobei ich gestern auch sehr wenig gegessen habe.

    7.00 - Tabletten
    12.00 - 150g Fleischkäse
    100g Schälrippe (extra Fett ;) )
    18.00 - 2 geräucherte, warme Würstchen

    Getrunken, 3l Wasser.

    Müssten so 1600Kcal sein bei 2g/KH, Fett und Eiweiß hab ich nicht nachgeschaut aber ich denke der Fett Anteil war deutlich höher.
    Jetzt bin ich gespannt wie das Wochenende wird.

    Viele Grüße und allseits ein schönes Wochenende!
    Marcus
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Erstes Zwischenziel erreicht!! Die 10Kg Marke ist gefallen - heute
    wird gefeiert ;)

    Eben auf der Waage gewesen, 133,0Kg! Also hat es sich gelohnt
    die 8 Tage des Stillstands zu überstehen.

    Zu essen gabs gestern

    7.00 - Tabletten
    12.00 - 200g Wurstsalat
    200g Fleischkäse
    19.15 - 3 Bifi
    20.00 - 100g Bergkäse

    Kalorien hab ich diesmal nicht gezählt, Fettverhältnis ist höher als Eiweiß und es müssten 1-2g/KH.

    Jetzt gehts lecker einkaufen!

    Viele Grüße
    Marcus
     
  14. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Super!

    Und, dass hättest du doch auch nicht gedacht, also du das erste mal von LC gehört hast, dass du so schnell mit so lecker essen abnehmen kannst? Für mich wars ein Traum...

    Auch längere Stillstände lohnt es zu überstehen, allein für die Gesundheit!

    Schönes WE!
     
  15. Nucki

    Nucki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.318
    Alben:
    1
    Ort:
    Hessen
    Herzlichen Glückwunsch :laola: zu den ersten 10 kg!!! Ich freu mich für dich!!!
     
  16. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Guten morgen,

    die ersten Zehn gingen jetzt wirklich gut in knapp 4 Wochen.
    Hoffentlich bleibt das auch so ;)

    @Matthias, das es so easy geht hätte ich wirklich nicht gedacht.
    Obwohl ich bei meinem "Stillstand" schon fast am verzweifeln war.

    Gewicht ist heute übrigens unverändert.

    Zu essen gab es:
    12.00 - Tabletten
    15.00 - 100g Lachs mit 30g Sahnemeerrettich
    16.00 - 100g Bergkäse
    20.00 - Eine ganze Packung Chicken-Wings ;) (750g Gesamtgewicht)

    Macht ca. 1800kcal bei 7g/KH, 140g Fett, 130g Eiweiß

    Sport: 30min Hometrainer
    Getrunken: 4l Wasser

    Jetzt gönne ich mir den sonntäglichen Kaffee mit lecker Sahne.

    Viele Grüße
    Marcus
     
  17. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Guten morgen,

    mein Gewicht ist minimal runtergegangen, aber nicht der Rede wert.

    Zu essen gab es:
    11.00 - Tabletten
    12.30 - Frikadellen aus 250g gemischtem Hack und 30g Zwiebeln
    16.00 - 2x Bifi
    18.00 - 100g Blattspinat mit wenig Schafskäse und 210g Bratwurst

    Macht zusammen ca. 1500Kcal, 4g/KH, 110g Fett und 75g Eiweiß

    Viele Grüße
    Marcus
     
  18. Nucki

    Nucki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.318
    Alben:
    1
    Ort:
    Hessen
    Moin, moin,

    minimal runter ist auch runter, also freu dich drueber!!! Ich freu mich jedenfalls fuer dich!

    LG
    Nucki
     
  19. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Hi Nucki,

    natürlich hast du recht und ich freu mich auch tierisch! Ganz ehrlich ;)

    War eben meine Blutwerte abholen, vielleicht kann jemand was dazu sagen.
    Ich denke dafür, dass ich nun in der 4ten Woche Atkins bin, sind die Werte ok. Was meint ihr?

    Ich führe nur die interessanten Werte auf, falls es dennoch jemand interessiert, Rest liegt alles im Norm Bereich.

    gamma-GT: 62 - Norm <60, also minimal zu hoch
    GOT: 32 - Norm <50, also prima
    GPT: 70 - Norm <50, also schon deutlich zu hoch

    Cholesterin: 222 - Norm <200, minimal zu hoch
    Kreatinin: 0,89 - Norm 0,84-1,25, scheint ok
    Glom. filt.Rate: 109 - Mittelwert für mein Alter 116, was ist denn das Ding??

    Harnsäure: 12,1 - Norm 3,4-7,0, das ist der Oberknaller und ein dicker Ausreißer.. was kann man da tun?

    Blutzucker: 71 - Norm 74-99, komisch das ich hier zuwenig habe :cool:

    Sagt mal was ihr von den Werten haltet?
    Bei dem einen 70er Wert von der Leber muss ich mir keine Gedanken machen oder? Schlimm scheint die Harnsäure..

    Viele Grüße
    Marcus
     
  20. Nucki

    Nucki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.318
    Alben:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    also:
    Glom. filt.Rate: das ist die Glomeruläre Filtrationsrate ist im Prinzip die gesamt Flüssigkeit die von den Nieren in einer definierten Zeiteinheit gebildet wird. Wenn dir GFR zu niedrig ist (aufs Alter gesehn) kann das ein Anzeichen für verschiedene Nierenerkrankungen sein. Du liegst mir deinem Wert aber im Normalereich, also alles ok.

    Harnsäure: bei einer KH-Unterversorgung und vermehrter Versorgung des Körpers mit purinhaltigen Lebensmitteln (z.B. Fleisch) kommt es häufig zu einer Hemmung der Harnsäureausscheidung durch die Niere. Da bekommste relativ schnell Gichtanfälle und die sind nicht abhängig vom Alter. Ich würde dir bei den Werten tatsächlich eine Zusatzeinnahme von Allupironol empfehlen. Vor allem wirst du bei einer dauerhaften Erhöhung in der Form mit hoher Wahrscheinlichkeit das Problem von Nierensteinen in der Harnröhre nach Beendigung der Diät bekommen, wenn du nix gegen machst.

    Blutzucker: ist doch normal, du nimmst ja schließlich kaum KHs zu dir....

    Cholesterin: abwarten und in ein paar Wochen noch mal danach gucken lassen.

    GPT: ist die Glutamat-Pyruvat-Transaminase. Die kommt vor allem in der Leber vor. Ist der GOT höher oder gleich wie der GPT wärs echt nicht gut. Der GOT/GPT ist der De-Ritis-Quotient und der ist 32/70 in deinem Fall 0,46 was eigentlich auf einen kleinen Leberschaden hinweist. Aber ich würd da mal ein paar Wochen warten und dann noch mal untersuchen lassen. Ich würde in deinem Fall auf eine kleine Überfettung der Leber tippen, mit der sie aktuell nicht so ganz klar kommt. Aber so ganz ausser acht lassen darfste die Erhöhung nicht.

    Gamma-GT: in Kombi mit GOT, GPT und deinem Cholesterinwert, weist die Erhöhung der Gamma-GT ebenfalls auf ein Leberproblem (vielleicht auch Gallenproblem) hin. Also auch die geringe Erhöhung hat hier nen Aussagewert!!

    Kreatinin ist ok....


    N bisschen mehr Gemüse könnte uU schon ein wenig helfen ;)..



    Ich hoffe das hilft dir erst mal weiter. Rechtschreibfehler nicht beachten, meine Tastatur klemmt heut schon....


    Liebe Grüße
    Nucki
     
  21. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Hi Nucki,

    jetzt mach mir mal keine Angst ;)
    Meinst nicht das die Leber bedingt durch Atkins nun bissi mehr
    schaffen muss? Laut Doc soll ich mir keine Sorgen machen,
    wobei ich schon lange nicht mehr alles glaube was der Doc sagt.
    Und wenn du schreibst "Leberschaden", dann klingt das für mich
    als Hypochonder schon fatal lol - also munter mich mal wieder auf.

    Allupironol hab ich mir mal angeschaut, aber die Nebenwirkungen find ich krass..


    Zu essen gabs gestern:

    7.00 - Tabletten
    8.00 - 4 Bifi
    12.30 - Halbes Hähnchen und eine Bratwurst mit wenig Salat
    18.30 - 300g Hackfleisch mit 100g Tomaten-Hack und 80g Parmesan


    Macht ca. 1900kcal bei 6g/KH - Gewicht ist unverändert
    Getrunken 3,5l Wasser

    Viele Grüße
    Marcus
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2009
  22. Nucki

    Nucki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.318
    Alben:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marcus,

    nun ja, vorerst Sorgen machen wär übertrieben denk ich. Aber ich würds beobachten. Bei mir ists so, ich kann berufsbedingt mein Blut untersuchen lassen so oft ich möchte, ohne dass es mich was kostet oder ich extra wo hin muss. Ich hab von Anfang an 2x wöchentlich meine Blutwerte angeschaut und hatte in den ersten 2 Wochen auch eine leichte Erhöhung des GPT, allerdings viel weniger wie du. Seit der 3. Woche Atkins ist bei mir wieder alles im grünen Bereich, ich ess seither etwas mehr Gemüse.

    Dass du den Docs so allgemein nicht alles glaubst, da liegst du meiner Meinung nach genau richtig, ich glaub auch nicht alles was die sagen. Man darf immer eins nicht vergessen, die arbeiten auch nur um Geld zu verdienen und um so öfter du kommst um so mehr verdienen die.
    Wie gesagt, ich hätt bei deinen Werten keine größeren Bedenken, aber ich würds beobachten, indem ich vielleicht in 8 Wochen nochmal Blutabnehmen lassen würde, früher hat meiner Meinung nach nicht viel Sinn, um eine wirkliche Veränderung oder eben einen Gleichstand beurteilen zu können.

    Also cool bleiben, nix überstürzen und dem Körper etwas Zeit lassen - ich denk in 8 Wochen sehen deine Werte schon viiiiiiel besser aus, vermutlich besser als vorm abnehmen.

    LG
    Nucki
     
  23. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Hi Nucki,

    dann haben wir ja hier ne Fachfrau!!
    Coole Sache!

    Werd in 8 Wochen nochmal hindackeln, so oft will ich die
    Nadel ohnehin weder sehen noch spüren.

    Mal was anderes, wenn du dir 2 mal die Woche Blut abzapfen gelassen
    hast, sah dein Arm bestimmt krass aus ;) Nicht das jemand da auf falsche
    Gedanken kommt, wenn er dich so sieht :twisted:

    Grüße
    Marcus