Mayo im Thermomix

Dieses Thema im Forum "Soßen" wurde erstellt von Avinya, 8. Februar 2016.

  1. Avinya

    Avinya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2016
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Heidelberg
    Größe:
    1,73
    Gewicht:
    94,2
    Zielgewicht:
    70
    Ok...noch ein Mayorezept, aber ich finde es soooo lecker.
    Ich habe das Rezept für Mayo hier aus dem Forum entdeckt und etwas damit herumexperimentiert.

    In den Thermomix habe ich
    - 1 Ei
    - 1 TL Kräuteressig
    - 1 geh. TL Löwensenf
    - 1 geh. TL Tomatenmark
    - Salz, Pfeffer und etwas Curry
    gegeben.
    Danach habe ich das Gerät auf Stufe 3,5 laufen lassen und bei geschlossenem Deckel
    - 250 ml Rapsöl/Sonnenblumenöl (Biskin)
    dazu gegeben. Das Öl tropft durch die schmalen Öffnungen sehr langsam in den Mixer, so dass die Mayo richtig cremig wird.

    Das Ergebnis war wirklich sehr lecker.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Klaus

    Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    109
    Zielgewicht:
    99
    Diätart:
    Atkins


    Mmh, Tomatenmark in Mayo habe ich noch nie ausprobiert. Klingt sehr interessant, muß ich ausprobieren - Merci.

    Cool. Ich dachte schon, ich bin der einzige mit einem Wunderkessel hier. :)
    Habe mich schon etwas gewundert, bei LowCarb ist so ein Gerät ja schon oft sehr hilfreich und inzwischen gibt es ja auch einige günstigere Alternativen.
     
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    Den Thermomix habe ich wieder weggepackt, Mayo geht mit dem Zauberstab schneller und effizienter.

    Das Saubermachen ist einfacher.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich nehme ne Schüssel und nen Schneebesen.
    Schnell gemacht, schnell gespült und wirklich einfach.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Bin auch grad zum Mayo-Fan mutiert. Die hatte ich bisher in meinem Leben total gemieden. Habe jetzt beim 3ten Versuch eine sehr gute hinbekommen. Mach die mit dem Stabmixer, das geht sehr gut. Ich mag Curry in der Mayo :p
     
  8. Klaus

    Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    109
    Zielgewicht:
    99
    Diätart:
    Atkins
    Findest Du? Ich habe immer oft Taramas mit dem Zauberstab gemacht. Schneller oder effizenter ist das aber nicht.

    Kann ich nicht bestätigen. Einfach etwas Wasser und Spüli rein und dann auf Stufe 10 sauber-rühren. Kurz ausspülen und gut ist. Zauberstab reinigen finde ich da eher etwas schwieriger, dass kann man nur effizient machen wenn man ohnehin etwas per Hand spülen möchte. Und da stört dann auch oft der hohe Fettanteil im Spülwasser.

    Eigentlich bin ich auch eher ein Freund der Handmethode. Aber beim letzten Mal Tsatziki machen musste ich mir schon denken, mit dem Thermomix wurde es doch schneller gehen. Allein wie lange man braucht um die Hobel-Platte unter fliesendem Wasser sauber zu bekommen. Ansonsten bei der Zubereitung ist der Thermomix nicht schneller, als wenn man eine Salatgurke selbst schnell durchhobelt.

    Aber bei soetwas wie Majo müssen wir uns nicht zum streiten anfangen, da ist es sehr individuell und viele Wege führen zum Ziel. Thermomix und Konsorten spielen ihre Stärken ja ohnehin auf einem anderen Gebiet aus, z.b Sauce Hollandaise. Da habe ich manuell nie annähernd so gute Ergebnisse zustande gebracht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
GEFLÜGEL-EI-MAYO Plauderstübchen 7. Juni 2016
Schnelle Mayonnaise mit dem Pürierstab Soßen 17. August 2015
Vegane Mayo Soßen 5. Oktober 2014
Mayonnaise / Remoulade Soßen 5. Juli 2014
Geflügel-Ei-Mayo MONAT Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 24. Juni 2014