mehr Fett oder Eiweiß zu sich nehmen ?

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Elnoire191, 10. Juni 2015.

  1. Elnoire191

    Elnoire191 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute,

    mache seit Sonntag die Atkins Diät und nehme max 15 g Eiweiß zu mir.
    Eiweiß nehme ich mir am tag 130 - 160 g zu. Ich wiege im Moment 100 Kilo und bin 1,74 groß.
    Ich mache jeden Tag etwas Home-übungen und kurze& intensive Hantel Trainingsarten.

    meine Frage nun.. Muss ich unbeindgt mehr Fett zu mir nehmen als ich Eiweiße fresse oder kann ich es auch dabei belassen ?: KH = 15% EW: 50% und Fett : 35 % ????

    Is das so okay ??

    mfg elnoire
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Nö, das ist kontraproduktiv.

    1. belastet ein hoher Eiweißkonsum die Nieren unnötig stark.
    2. hat es keinen Vorteil
    3. trainierst du deinen Körper darauf die Energie aus Eiweiß zu ziehen und nicht aus Fett.

    Der dritte Punkt hat dann auch interessante Folgen.
    Wenn du deinen Körper auf Fettverbrennung trainiert hast wird er, wenn Nahrungsfette verbraucht sind, auf die eigenen Fettreserven zurückgreifen. Vorher wird er versuchen Nahrungsfette in Ketone umzuwandeln.
    Wenn du deinen Körper auf die Verwertung von Eiweiß trainierst, wird der bei Bedarf immer auf körpereigene Eiweißreserven zurückgreifen und die Fettreserven möglichst nicht anfassen. Wenn Nahrung da ist, wird er die Überschüsse in Fett umwandeln und zu den Fettzellen transportieren um sie einzulagern.

    Du wirst also vermutlich eher fetter werden, Muskelmasse verlieren und dabei deine Nieren stark belasten.
    Isst du viel Fett und weniger Eiweiß ist die Nierenbelastung deutlich geringer, du wirst eher Fett abbauen und die Muskeln werden geschont.

    Mit deiner Art der Nahrungszusammensetzung ist es auch kaum die Atkins-Diät
     
  4. Elnoire191

    Elnoire191 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    danke für die antwort..
    *_* shit .. ^^
    Das hat mich grade echt überrascht, aber zum Glück habe ich ja nachgefragt sonst wäre ich jetzt ja nur Fetter gewesen ..will mir nicht vorstellen wie viel Depression mir das bereiten würden..
    Aber nun zu meiner Frage.. Wieviel gramm Fett soll ich mir am tag zu nehmen ? Und wieviel gramm fett ? .. ist audauer sport beschleunigend ?
    Ich möchte in kurzer zeit einiges an gewicht verlieren.. das ist was ich möchte.

    mfg
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Also wenn du Atkins machen willst, solltest du dir ein Buch holen (gibts auch für kleines Geld gebraucht bei Amazon)
    Wenn du einfach nur auf eine ketogene Ernährung wechseln willst, geht es auch prima ohne Buch.

    Am Anfang kann es hilfreich sein, wenn man seine Nahrung einem genauen Tracking unterzieht, um die Menge der Kohlenhydrate im Blick zu behalten. Dafür sind Tools wie fddb.info prima. Wenn man dort sein Gewicht und seine Aktivitäten ebenfalls einträgt, bekommt man auch gleich Hinweise auf den Energiebedarf. Da kann man dann auch sehen, wie viel Eiweiß und Fett man gegessen hat. Dabei sollte das Fett etwas mehr sein, als das Eiweiß. Dabei werden nicht die Brennwerte, sondern die Gewichte betrachtet.

    Wenn du um die 85% deines Energiebedarf deckst, wirst du ohne große Probleme langanhaltend abnehmen.
    Auf die Schnelle viel Gewicht verlieren ist meist eher eine schlechte Idee, denn dann fängt der Körper an, sich dagegen zu wehren und man baut sich einen tollen Jojo. Also lieber gleichmäßig 1-2 kg/Monat abnehmen (im ersten Monat wird es recht sicher deutlich mehr sein) und das dann für mehrere Jahre durchhalten
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Elnoire191

    Elnoire191 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Alles klar ... ich habe heute zu mir genommen :


    Brennwert 8060 KJ (1925 kcal)
    Fett 141,8 g Entspricht ca. 65% des Brennwertes.» Weitere Informationen
    Kohlenhydrate 5 g Entspricht ca. 1% des Brennwertes.
    davon Zucker 1,8 g
    Protein 157,9 g Entspricht ca. 33% des Brennwertes.

    Ist das okay ??
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Für den Anfang geht das. Die KHs sind prima, aber es war noch mehr Eiweiß als Fett, da ist noch Verbesserungspotential.
    Auf Dauer sind das auch zu wenig Kalorien für nen Kerl. unter 2000 kcal ist eher was für Mädels
     
  9. Elnoire191

    Elnoire191 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich


    Okay vielen dank so langsam habe ichs gechekt.. ich hab bloß angst dass ich zunehme wenn ich soviel fett zu mir nehme .. und dass ich vlt mit weniger fett schneller abnehmen würde..obs gut is oder nicht is mir egal ..hoffentlich ist es so die variante die mehr verbrennt als mit wenig fett , keine kohlenhydrate und mehr eiweiß... kann ich davon ausgehn dass das so richtig ist ? was ich tue

    und noch eine letzte frage: wie kann ich den fettanteil am besten ergänzen ? wie ist es wenn ich zur ergänzung einen oder zwei Esslöffel Sonnenblumenöl zu mir nehme ?

    gruß
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Schnell abnehmen ist ja eher kontraproduktiv. Wer schnell abnimmt, nimmt auch schnell wieder zu.


    Öl pur ist ja reichlich eklig.
    Wie wäre es mit Mayonnaise oder Kräuterbutter?
    Natürlich kann man auch gleich das richtige Fleisch kaufen. Geflügel und Fisch esse ich recht selten. Schön durchwachsene Nackensteaks, leckerer Krustenbraten oder auch mal eine richtig fette Suppe gibt es öfters
     
  11. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Was für Suppen sind das denn? Ich kenn nur Gemüsesuppen...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Gerade heute gab es bei uns eine Suppe aus 2 kg Rinder-Beinscheibe mit Sellerie, Rote Beete, Porree, Möhren und Petersilie.
    Das klingt nach viel Gemüse, aber es ist eindeutig mehr Fleisch im Topf und die Beinscheiben waren auch richtig Fett.
    Ich esse aber nicht viel von der Brühe und beschränke mich mehr auf die festen Komponenten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mehr Fett, Freispruch für Vollmilch und Ei Linksammlung und Presse 23. März 2015
Mehr Fett! Linksammlung und Presse 14. Dezember 2014
Je mehr Fett, desto besser die Abnahme? Alles über die Ketose 14. Januar 2014
Esst mehr Fett Linksammlung und Presse 21. Oktober 2013
Fett ... je mehr - desto besser? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juli 2013