Mein ersten Fragen als ketarier ...

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von feuerland, 17. März 2013.

  1. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    Zu mir: 40, 1.95m, 130 kg, seit 3 Jahren diabetes Typ 2 diagnostiziert, (Langzeit-)Zucker mit Metformin (2xtäglich 1000mg) gut eingestellt.

    Bis zu meinem 20. Lebensjahr war ich spindeldürr, danach ging es ganz schnell auf 130 kg hoch und das halte ich jetzt seit 20 Jahren ungewollt.

    Mit 25 hatte ich mal eine Fastenkur in einer Buchinger Klinik und war auf 95 kg runter. Das hat kein Jahr gehalten.

    Hatte mich auch mal in Konz eingelesen, aber das ist definitiv nichts für mich. Zu radikal.

    Seit einem Jahr bin ich Vegetarier auf dem Weg zum Veganer. Aber richtig wohl fühle ich mich nicht. Power ist schon vorhanden (Im Winnter 2x die Wochen Schwimmen, im Sommer viel Fahrradfahren) aber ich fühle mich immer sehr aufgequwollen / aufgedunsen und dick und auf der Waage ist keine Bewegung nach unten.

    ... und irgendwie leuchtet es mir ein, dass das von den Kohlenhydraten kommt, die ich als Vegi gerne und viel ass (vor allem Brot).

    Seit gestern ernähre ich mich nun LC. Werde mal die Tage Bilder von meinem Essen reinstellen.

    Gestern hatte ich 2 Mahlzeiten, die jeweils so aussahen:

    2 Frikadellen (Schwein/Rind), 2 Spiegeleier und viel Grün (Karotte, Gurke, Salat, Kresse, Rote Beete). Zum Nachtisch 2 Äpfel.

    Das meiste Bio. Die Frikadellen von einer guten Metzgerei (nicht billigfleisch vom Supermarkt).

    Heute gehts so weiter ... es schmeckt sau lecker und ich werde gut satt.

    Frage mich gerade wieviel Kalorien wohl so eine Mahlzeit hat? Bin nicht so der Kalorienzähler und will auch damit nicht anfangen.

    Habe mir gestern im Internet auch gleich Ketosticks und NEMA BAS Tabletten bestellt.

    Jetzt meine Fragen:

    1. Ist oben beschriebene Mahlzeit ok? Zu viel, falsch?
    2. Muss ich irgendwas spezielles bei Diabetes Typ 2 beachten?
    3. Was passiert mit den Ketonkörper? Schwimmen die im Körper frei herum? Was stellen die an? Wie werden die abgebaut?
    4. Toddy hat am Anfang geschrieben: Negative Auswirkungen auf den Körper: Der Körper verliert Wasser!
    Ist das nicht gut? Wir haben doch zu viel Wasser im Körper gebunden.
    5. Kann ich statt Nemabas auch Heilerde nehmen?
    6. Fange ich wirklich an zu stinken? Wie kann ich das verhindern? Rieche ich das auch selbst. Wäre doof, wenn ich das nicht rieche und andere mich meiden und es mir nicht bewusst wird ...

    Hoffe jemand mag mir meine Fragen beantworten :smile:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Anbei ein Foto von meiner eben (17°°) gegessenen Mahlzeit (davon ess ich 2 pro Tag).

    Das sind:

    - 190g Frikadellen in Olivenöl gebraten (gewogen nach dem Braten)
    - 1 Karotte (sieht nach mehr aus, ist aber wirklich nur eine)
    - 3 Radieschen
    - Kresse und Salat
    - Rote Beete gedampft
    - Rotkohl

    Alles roh, bis auf rote beete und frikadellen. Auf den Salatteller habe ich etwas Olivenöl gemacht. Sonst kein Dressing, kein Essig, kein Salz, etc.

    Heute Morgen hatte ich zum Brunch das gleiche, jedoch zusätzlich mit 2 Spiegeleiern. Frühstück gabs nicht. Abendessen lass ich jetzt auch ausfallen, denn ich bin sowas von satt ;)

    Da ich ein Neuling bin, würde mich mal eure Meinung zu meinem Essen interessieren.

    - ca. wieviel Kohlenhydrate habe ich bei so einer Mahlzeit?
    - Fett?
    - Kalorein?

    Ist das ok, oder muss ich was ändern?

    Danke im vorraus für eure Hilfe
     
  4. duploday

    duploday Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Offenbach

    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Die Äpfel haben viel Zucker, wie hat Dein Blutzucker darauf reagiert? wahrscheinlich ziemlich schnell nach oben oder? Die ersten 2 Wochen sollte nur grüner Salat und grünes Gemüse zum Fleisch und Fett gegessen werden, aber schau einfach, wie Du es verträgst und abnimmst, da je röter, je mehr Zucker.

    Viel Erfolgt
     
  5. Herr Bert

    Herr Bert Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    346
    Ort:
    NRW

    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Guck mal hier, dort kannst du alles nachgucken. Mir hilft es immer dort mein Essen einzutragen.

    Spontan würde ich sagen, dass es schon sehr viele KH sind die du isst
    Rote Beete und vor allem Äpfel stehen auf der bösen Liste.

    Frage wäre ja, welche Menge an KH du dir vorgenommen hast am Tag?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    öhh ... keine Ahnung ... denke möchte erstmal von Brot, Reis, Nudeln, Crouisants, Süssigkeiten, etc. wegkommen.

    Salat, Apfel, Fleisch, usw. wie auf dem Teler werde ich jetzt erstmal 2 Wochen durchziehen und gucken wie es mir damit geht, und wie sich mein Blutzucker und Gewicht entwickelt.

    Dazwischen gibts noch Sport, Sauna, und Ganzkörpermassagen.

    Bin gespannt ;)
     
  8. duploday

    duploday Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Offenbach
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    wirklich, Obst erst mal weglassen sonst bringt das alles nix
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel


    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    aber ich liebe äpfel ... und ich ess ja nur 1-2 pro tag ... und das sind bioäpfel (braeburn) ... und die haben soooo viele gesunde vitamine :)

    ist das wirklich soo schlimm?

    andere frage: ich kenn ein ganz leckeres backrezept aus reiner stärke, mit viel käse und eiern.

    stärke sind doch auch reine kohlenhydrate, oder?
     
  11. karolina

    karolina Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    47
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Stärke sind Kohlenhydrate, ja. Mit dem Obst würde ich es echt lassen. Da könntest du genauso gut Zucker essen. Obst erst viiiiiel später wieder auf den Essensplan aufnehmen, sonst bringt das ganze nichts.
     
  12. karolina

    karolina Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    47
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...



    Nährwerte für 100 g


    Brennwert
    211 kJ

    Kalorien
    50 kcal

    Protein
    0,3 g

    Kohlenhydrate
    11,6 g

    davon Zucker
    11 g

    Fett
    0,2 g

    Ballaststoffe
    2,3 g

    Broteinheiten
    1

    Wassergehalt
    24%
     
  13. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    ok, dann ess ich die noch vorhandenen äpfel auf ... und lass es dann :cry::cry::cry:

    freu mich auf jedenfall auf meine Ketosticks ... hoffe die kommen bald

    bin ja erst seit gestern morgen umgestiegen. seit heute nachmittag ist mir habe ich extrem kalte exremitäten (hände, füsse).

    ist das normal? fühle mich sonst gut und gar nicht schlapp und hab auch gar keinen hunger / appetit auf kohlehydrate, süsses, etc.
     
  14. hexekids

    hexekids Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.968
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Martina
    Größe:
    167m
    Gewicht:
    104kg
    Zielgewicht:
    80kg
    Diätart:
    Atkins
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Hmm einrseits Panik weil auf die Äpfel verzichtet werden soll und andererseits keinen Hunger auf Kohlehydrate? Seeehr komisch ;)
     
  15. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    ja was heisst panik wegen äpfel ... ich ess die halt sehr gerne ... und sind eine gesunde, leckere zwischenmahlzeit ... besser als brot oder anderes zeugs was ich sonst gegessen habe

    was nehm ich jetzt als zwischenmahlzeit für den kleinen hunger?

    und vor allem: was nehme ich zum frühstück???

    bisher hatte ich entweder müsli oder brot
     
  16. hexekids

    hexekids Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.968
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Martina
    Größe:
    167m
    Gewicht:
    104kg
    Zielgewicht:
    80kg
    Diätart:
    Atkins
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Wenn Du Atkins richtig machst, hast Du keinen Zwischenhunger.
    Zum Frühstück sind Eier in aler Variationen am besten geeignet.
     
  17. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    na mal gucken ... bin ja heute erst den 3. Tag dabei und mach mein Essverhalten eher aus dem Bauchgefühl, da ich noch nichts gross von Atkins/LC gelesen habe.

    Jedenfalls fühl ich mich schon ein bischen als ob ich vollfaste. Die eiskalten Hände und Füsse - die ich sonst nie habe - kenne ich vom vollfasten.

    Witzig :)

    Wie mache ich das eigentlich mit den Ketosticks? Früh morgens nüchtern in den Urin halten? Oder abends? Oder ist das absolut egal?

    So wie ich das verstanden habe, sagen die Ketostick nur aus, dass Ketonkörper vorhanden sind. Aber nicht wieviele, oder?

    Ist das nicht auch ein Hinweis, wieviele Ketonkörper im Körper rumschwimmen? Nach dem Motto: Bin ich richtig in Ketose oder nur so knapp drin?
     
  18. hexekids

    hexekids Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.968
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kiel
    Name:
    Martina
    Größe:
    167m
    Gewicht:
    104kg
    Zielgewicht:
    80kg
    Diätart:
    Atkins
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Es gibt kein bisschen Ketose, genauso wie es auch nicht ein bisschen schwanger gibt.
    Wann du die Dinger benutzt ist völlig wurscht, bei mir zeigen sie am späten Nachmittag am besten an aber ich benutze die fast gar nicht mehr. Esse ich weniger als 20g KH am Tag, bin ich in Ketose, geht ja gar nicht anders.
     
  19. Gard20

    Gard20 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Berlin
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Hallo,
    Für deine Größe und Gewicht scheint mir deinEssen viel zu wenig zu sein.
    Kein Wunder, dass du frierst und dass du "Zwischenhunger" hast.
    So kommst du nicht in Ketose, stattdessen wird dein Körper den Stoffwechsel runterfahren, mit allen negativen Folgen, frieren, schwaches Immunsystem und vor allem keine Abnahme.
    Lass das kohlenhydratreiche Zeugs erst mal weg, keineÄpfel, keine Möhren, kein Rotkohl. Stattdessen viel grünen Salat und grünes Gemüse. Salatgurke, Zucchini, grüne Paprika.
    Warum willst du die Äpfel aufessen?
    Verschenk sie!
    Wenn du dann tatsächlich kh-arm isst, rede mit deinem Arzt, evt. Kannst du deine Medikamente reduzieren.
    Aber rechne damit, dass dein Arzt skeptisch ist, also musst du viel besser informiert sein!
    Ich glaube, es reicht nicht aus, ein bißchen im Forum zu stöbern, lies das Atkins-Buch und am besten auch von WORM "Syndrom X".
    Viel Erfolg
    Gardi
     
  20. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.136
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Wenn man seine Ernährung umstellt, sollte man sich schon informieren. Es könnte sonst leicht der Verdacht aufkommen, dass du uns auf die Schippe nehmen willst. ;)
     
  21. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Habt ich eine Buchempfehlung für mich um mich in die Materie einzulesen?

    Dr. Wolfgang Lutz: "Leben ohne Brot",
    Dr. Robert Atkins: "Die neue Atkins Diät",
    Dr. Barry Sears: "Das Optimum: Die Sears-Diät",
    Dr. Nicolai Worm "Syndrom X" gelesen und
    H. Leighton "Zucker - Knacker" gelesen.

    In all diesen Büchern geht es um LC.

    Danke im voraus :)
     
  22. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Hab mir jetzt - auch auf Empfehlung von Gardi - Syndrom X bestellt.

    Bin gespannt ...
     
  23. feuerland

    feuerland Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Basel
    AW: Mein ersten Fragen als ketarier ...

    Also nach meinen - für mich - grossen Portionen bin ich sooowas von Satt.

    Deshalb esse ich auch nur 2 Portionen / Tag. Und ich fühle mich definitiv nicht schlapp ... im Gegenteil.

    Aber ich habe heute ja erst meinen 3. Tag ... gucken wir mal wie sich das weiter einpendelt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkins zum erstenmal - Habe ein paar Fragen Atkins Diät 1. Februar 2013
Sorry jetzt schon die Ersten Fragen! Atkins-Diät-Gruppe 27. Mai 2009
Die ersten Fragen :-) Atkins Diät 7. März 2005
-3 in der ersten Woche, jedoch Sorge Freu Ecke 13. Juni 2017
Wie lange bis zur ersten Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2017