Meine Aufzeichnungen auf dem Weg...

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Sandydoo, 23. Februar 2016.

  1. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Wie lange sollte man das nehmen? Langt ein Monat?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF


    Das sieht nach einer guten Zusammensetzung aus - Mariendistel ist ja DAS Mittel zur Leberregeneration und Unterstützung der Leberfunktion überhaupt.

    Ich hatte früher schon mal Mariendistel in Tablettenform zur Unterstützung der Leberreganeretion, hat anscheinend gut geklappt.
    Es gibt auch noch weitere Pflanzenstoffe, die sich positiv auf die Leber auswirken, hab allerdings keine Ahnung, in welchen (Un-)Mengen man diese zu sich nehmen müsste, um einen Effekt zu erreichen.;)

    https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/s-0041-103869
     
  4. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    Tirol
    Ich habe 1 Monat genommen , Brauchte 2 Packungen tat mir sehr gut .

    Zwei Tabletten enthalten:
    Vitamine und Mineralien:
    Vitamin C 150 mg
    Vitamin E 10 mg
    Vitamin B1 10 mg
    Vitamin B2 10 mg
    Niacin 18 mg
    Vitamin B6 10 mg
    Pantothensäure 10 mg
    Folsäure 400 mcg
    Biotin 150 mcg
    Vitamin B12 10 mcg
    Magnesium 140 mg
    Zink 20 mg
    Selen 80 mcg
    Citrus Bioflavonoid 100 mg
    Cholin 60 mg
    Inositol 60 mg

    weitere Vitalstoffe:
    Alpha-Liponsäure 30 mg
    Phosphatidylcholin 60 mg
    Grüner Tee 100 mg
    Artischocke 200 mg
    Löwenzahn 200 mg
    Silymarin (Mariendistel)100 mg
    L-Leucin 120 mg
    L-Isoleucin 80 mg
    L-Valin 100 mg
    L-Ornithin 100 mg
    L-Glycin 100 mg
    L-Glutathion 40 mg

    Inhalt:
    60 Tabletten

    Zutaten:
    Magnesiumcitrat, Füllstoff Dicalciumphosphat, Phosphatidylcholin (Soja-Lecithin), Artischocken Blattpulver, Löwenzahn Blattpulver, L-Ascorbinsäure, L-Ornithinhydrochlorid, Mariendistel Fruchtextrakt (enthält 80% Silymarin), L-Leucin, Citrus Bioflavonoide, L-Valin, L-Glycin, Grüner Tee Pulver, Füllstoff modifizierte Carboxymethylcellulose, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, L-Isoleucin, Gemischte Tocopherole, Zinkcitrat, Inositol, Cholin, Trennmittel Stearinsäure, Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, L-Glutathion (reduziert), Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Alpha-Liponsäure, Trennmittel Siliciumdioxid, Nicotinamid, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Calcium-D-pantothenat, Riboflavin, Pteroylmonoglutaminsäure, L-Selenomethionin, D-Biotin, Cyanocobalamin.

    Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Schwangere und Stillende, Personen, die regelmäßig Medikamente einnehmen, sowie Personen mit behandlungsbedürftigen Krankheiten sollten vor dem Verzehr mit ihrem Arzt Rücksprache halten. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Der enthaltene Trockenbeutel ist nicht zum Verzehr geeignet.
     
  5. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Du hast 2 Packungen genommen? In einem Monat? Ich frage, weil auf dem Produktbild steht: 60 Tabletten für 30 Tage ...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    Tirol
    Insgesamt 2 Packungen mit einer Pause von 1 Monat .
    Liebe Grüße Renate
     
  8. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ah, ja, nun ist es klar. Danke, Renate :*
     
  9. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    Tirol


    Musste es so machen da immer so viel Medikamente Zusammen kahmen .
     
  10. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Danke erstmal für eure Antworten.
    Ich habe eine ganz andere Anleitung bekommen, die mir auch sehr zusagt, da die Inhaltsstoffe überschaubar sind und ich keine Pulver nehmen muss. Man trinkt täglich und für eine Woche Saft von Walnussschalenextrakt, Ernährung in dieser Zeit fettarm und - ich glaube - EW reich, Bittersalz kommt auch vor. Am letzten Tag isst man mittags zum letzten Mal und trinkt direkt vor dem schlafen gehen 1/8 Öl (welches weiß ich jetzt nicht) mit dem Saft einer Grapefruit. Am nächsten Tag kommt alles raus und da sollen richtige Brocken dabei sein. Ich habe beschlossen bis zum Herbst wieder eine Saftfastenkur zu machen und die Leberreinigung daran anzuschließen. Bin schon gespannt darauf.
    Bei meinem Pferd mache ich das 1x im Jahr, bei dem geschieht das allerdings mit einer speziellen Kräutermischung, die der Beschreibung von Renate nahe kommt. Viele Bitterkräuter wie Mariendistel und Artischocke sind da drin.
    Ach ja, habe ein großes Blutbild bei meinem Stern gemacht, es war so gut wie nie! Das positivste an der Trennung ist der Fakt, dass ich häufiger bei meinem Pferd bin und mehr mit ihm arbeite. Seine Krankheit, eine davon, ist ja eine Wohlstandsgeschichte: zu viel Zucker (im Gras) zu wenig Bewegung. Zudem habe ich nun eine Mitreiterin. Mein Stern sieht nun sehr sportlich aus, nicht mehr wie ein Couchpotatoe, viele Leute sagen mir das auch. Schon krass, was 1-2x öfter arbeiten in der Woche bewirkt.

    Mein Körper braucht lange um sich umzustellen von LC auf Keto. Habe noch immer Durchfall, schon besser aber eben immer noch. Auch habe ich mehr Hunger und die Vorteile von Keto spüre ich nicht so wie letztes Mal. Habe auch wieder begonnen täglich Sport zu machen. Ich bin momentan nicht sehr fit. Beim Laufen schaffe ich mein Pensum nicht. Deshalb laufe ich fast täglich, dafür kürzer. Wird schon werden.
     
  11. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Hallo ihr Lieben, ich möchte euch etwas sagen. Ich schaffe es z.Z. nicht oft ins Forum. Ich schaffe es gar nicht viel am PC zu sitzen, ich bin etwas getrieben, muss immer etwas tun und wenn ich z.H. bin möchte ich eben nicht zum PC.
    Ich denke an euch, und dennoch...
    Mir geht es aber recht gut.
    Ich wünsche euch alles Gute, einen schönen Sommer und verabschiede mich für eine Weile.
    :*:*:*:*:*
    wobei jetzt wo ich das schreibe, bekomme ich schon wieder Lust bei euch reinzulesen, vielleicht tu ich es auch.
     
    stolli, Harli, Sorah und 2 anderen gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    Tirol
    Ich freue mich sehr das es dir gut geht .
    Liebe Grüße Renate
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Sowas nennt man in der Spielebranche "Sommerpause". Im Sommer wenn das Wetter schön ist und man aktiver wird bleibt der PC halt aus.
    Viel Spaß.
     
    Harli gefällt das.
  15. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.487
    Ort:
    Tirol
    Ich wünsche dir eine sehr schönen Sommer und mach Sachen die dir gut tun . Und pass auf dich auf !
    Liebe Grüße Renate
     
    Petraea und stolli gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Norris Aufzeichnungen Statistik / Tagebücher 29. Februar 2012