Meine Erfahrung und Erfolg

Dieses Thema im Forum "Freu Ecke" wurde erstellt von tntreese, 24. November 2012.

  1. tntreese

    tntreese Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Ein herzliches Hallo in die Runde,

    ich bin männlich, 1,89 cm groß und habe früher sehr viel Sport getrieben. Kraftsport, skilaufen,Fahrradfahren.
    Dann durch Abendschule den Sport auf null gedreht, und träge geworden.
    Ruck zuck hatte ich 25 Kilo drauf.
    Dann habe ich dieses Forum gefunden, und bin total begeistert. Man liest viele Sachen und denkt dabei, man schaut in den Spiegel. Genau solche Probleme hast du doch auch.
    Ich bin mit der Atkinsdiät voll zufrieden. Man wird satt, hungert nicht und schmecken tuts auch. Durch die Rezeptbücher bekommt man Anregungen, die man so nie im Leben gekocht hätte. Man entdeckt ganz neue tolle Geschmäcker. Ich bin froh hier in diesem Forum zu sein, und werde es auch weiterhin bleiben, und kann vielleicht dem einen oder anderen Tipps geben oder einfach nur motivieren, wenn es mal stagniert. Denn auch das ist normal. Aber dann nicht ungeduldig sein. Denn so schnell wie die Kilos draufgekommen sind, gehen Sie leider auch nicht weg. Durchhalten..
    Ich habe auch wieder mit Sport angefangen. Auch mit etwas Krafttraining, aber nicht so wie früher. Sondern mit weniger Gewicht, um die Muskulatur zu erhalten, damit bei der Diät nicht auch Musklen verloren gehen. Ich fühle mich nicht wie sonst immer so aufgebläht, und habe wieder richtig Ernergie bekommen, Ich könnte manchmal abends nach 10 Stunden Arbeit noch Bäume ausreissen........

    Hier noch kurz meine Erfolge : Start : 01.10.12 = 131,5 kg
    06.10 = 130,0
    13.10 = 130,0
    20.10 = 124,4
    27.10 = 121,3
    02.11 = 122,4 :shock:
    10.11 = 120,4 ;)
    17.11 = 120,8 :shock:
    25.11 = 118,8

    Und weiter gehts, denn steter Tropfen höhlt den Stein.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Masi

    Masi Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Rheinl.-Pfalz


    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Huhu,

    freut mich für dich, dass es so gut bei dir läuft ;)

    Du bist ja die gleiche Gewichtsklasse wie mein Mann, der fing auch so bei ca. 130kg an und ist heute bei einem Gewicht von 116,6 kg.
    Wir haben im August mit Atkins begonnen und sind immer noch begeistert dabei.

    Deine Eindrücke teilen wir wir, was kochen und neue Geschmäcker angeht ebenfalls.

    Ich wünsch Dir noch weiterhin viel Erfolg beim Weg zu deinem Wunschgewicht :)

    LG
    Tina
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2012
  4. christinepastora

    christinepastora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Andalusien
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    du hast ja tolle erfolge, glueckwunsch !
    meinem mann geht es uebrigens genau wie dir. er war mal supersportlich. doch dann hat er den beruf gewechselt. satt seinem reisebuero sitzt er jetzt im LKW und bewegt sich wegen den arbeitszeiten garnicht mehr. die waage geht immer weiter nach oben, aber bei dem beruf ist eine diaet-und gerade atkins sehr schwer findet er. und sein bier wuerde er niemal weglassen.
    (das nur mal so nebenbei)

    find ich toll das du das so durchziehst. ich stells mir nicht leicht vor bei einem 10 stunden tag.wenn man ausser haus ist, ist diaet immer schwierig, oder?
     
  5. sweety2301

    sweety2301 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2011
    Beiträge:
    203
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    glueckwunsch. Es laeuft ja super bei dir.

    Wuensche dir noch weiterhin viel erfolg.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. peterduenn

    peterduenn Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Toll das es so gut funktioniert. Immer dran bleiben und auf den JoJo-Effekt aufpassen :)
     
  8. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Wow das ging ja schnell bei dir! Ich drück dir die Daumen, dass es stetig weiter geht :)

    @christinepastora: Ich bin auch mindestens 14h außer Haus. Man bereitet dann halt am Abend was vor und nimmt das am nächsten Tag mit. Oder ich geh in der Mittagspause zum Supermarkt oder Metzger. Das geht schon, wenn man richtig plant :) Und mit der Zeit wird es eh immer routinierter.
     
  9. christinepastora

    christinepastora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Andalusien


    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    das hoffe ich, denn ich plane anzufangen zu arbeiten und will nicht das meine kollegen mich staendig auf mein komisches essverhalten ansprechen, aber hungern kann ich auch nicht waerend der arbeitszeit.
    habe aber schon mal bei den rezepten geschaut, da sind tolle anregungen zum mitnehmen.
    (ihr habt echt lange arbeitstage-14stunden....) und dann auch noch diaet halten. da ist fuer sport doch kaum noch zeit.
     
  10. tntreese

    tntreese Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Also ich bereite abends immer was vor. Hühnchensalat, oder normalen gemischten Salat. Dann nächsten Tag mit nehmen, klappt prima.
    Als Snack ein wenig Schinken und Käse.
    Und das geile ist noch, man hat keinen Heißhunger mehr. Also bei mir. Ich bin manchmal nach der Arbeit beim Bäcker vorbei, nur zwei kleine Stück Kuchen. Da wird sich meine Frau bestimmt freuen. Dann an der Theke, zwei Käsekuchenstücke, und dann im Augenwinkel lacht der Apfelkuchen. Beim bezahlen auch noch zwei Kirschstreusel bestellt. Dann nach Hause, jeder 3 Stücke Kuchen, und nach einer halben Stunde habe ich dann gefragt, " wann kochst Du?" Dann zwei riesen Teller Nudel mit Bolognesesoße. Furchtbar. Und jetzt keinen Heißhunger mehr. cool.
     
  11. Masi

    Masi Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Rheinl.-Pfalz
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Mein Mann ist von Montag bis Donnerstag auf Montage und es geht auch.

    Sonntag abend braten wir immer Fleisch für 2-3 Tage vor, Mittwochs holt er sich öfter auch mal ein Hähnchen dazu nimmt er noch Eier, Käse und Salami, Garnelen, geräucherten Fisch und ähnliches mit.
    Ab und zu back ich den Schokokuchen den es hier in der Rezeptecke gibt (ich mache da immer Muffins, ist handlicher) und Salat bekommt man ja überall abgepackt zu kaufen. Da muß er dann halt notgedrungen auf ein Fertigdressing zurück greifen und achtet peinlich drauf, das er was nimmt, was relativ wenig KH hat. Bisher hat das seiner Abnahme nicht geschadet, einen Stop hatte er bisher noch nie.

    Das einzige Problem ist das Gemüse, weil er kein Rohkostfan ist.
    Aber die drei Tage gehen rum und Donnerstags abends und am WE stopf ich ihn dann mit Gemüse voll :lol:

    Mein Mann ist glücklicherweise kein Biertrinker, da bin ich auch ganz froh drum :)

    LG
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Also ich arbeite keine 14h ;) 4h davon sind Pendeln ^^
    Außerdem diäte ich nicht, sondern ich hab meine Ernährung umgestellt.
    So jetzt aber genug mit klugscheißen :D

    @Masi. Du könntest doch Dressing anrühren und ihm in einer Flasche mitgeben? Das dürfte eigentlich nicht kaputt gehen.
     
  14. tntreese

    tntreese Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    Also auch bei Dir läuft es ja super, toll. DAs gibt einem immer wieder Mut solche Erfolge zu lesen. Mein Weg ist noch etwas länger, steinig und schwer....;)
     
  15. tntreese

    tntreese Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    AW: Meine Erfahrung und Erfolg

    super sweety, bei Dir klappt das auch suppi, freut mich. Ist auch mal wieder Motivation, wenn man solcher Erfolge, so wie bei Dir, liest.
    Mein Weg ist noch etwas länger, steinig und schwer.....;)
    Aber nicht aufgeben, auch wenn es mal etwas stagniert....:shock:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meine Erfahrung und mein Erfolg Erfahrungen 11. Juni 2013
Nach 4 Wochen Keto, jetzt geht nix mehr. Meine Erfolge und Erfahrungen. Erfahrungen 23. August 2009
Erfahrungen mit mct öl Erfahrungen 30. August 2017
Meine persönlichen Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung Erfahrungen 14. August 2017
Suche ... EUCH! :-) Ganuer gesagt Eure Erfahrungen. Erfahrungen 16. Mai 2017