Meine Fastenwoche - Statistik

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von Mirai, 7. März 2006.

  1. Mirai

    Mirai Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Im kühlen Norden
    So, nach 2 Wochen schlemmen möchte ich gerne wieder den Weg zurück zu Logi finden. Und weil ich das sowieso einmal ausprobieren wollte, setze ich zunächst eine Fastenwoche ein, um danach wieder meine Ernährung nach Logi umstellen zu können. Vorgestern und gestern waren die Entlastungstage, heute gings dann richtig los. Gewichtsverlust wird auch verfolgt, ist aber eigentlich eher nebensächlich.

    Ich faste nach Buchinger, also nur Wasser, Tee, Säfte und Gemüsebrühe

    Start: Dienstag, 7. März
    Gewicht: 66,8 kg

    Es geht mir erstaunlich gut. Habe den Tag mit einer großen Tasse Kräutertee begonnen und bin erstmal ein bisschen spazieren gegangen. Dabei laufen einem diverse Gelüste über den Weg, aber ich hab mich nur am duft der leckereien aus den backstuben erfreut ;) Es ging erstaunlich leicht. Kaum Hungergefühl - eher Appetit und Lust, etwas zu kauen. Habe mich den ganzen Tag von Wasser, Tee, naturtrüben Apfelsaft (ca. 0,3 L) und einer Gemüsebrühe (auch etwa 0,3L) gegen 18Uhr ernährt. Insgesamt weit mehr als 3L Flüssigkeit. Ich fröstel etwas, fühl mich etwas schwächlich...aber sonst, weniger schlimm als ich gedacht hätte. Ma schaun, wie's weitergeht und ob ich weiter durchhalte ^^

    Tag 2: Mittwoch, 8 März
    Gewicht: 65,8 kg

    Getrunken wieder genauso wie gestern. Außerdem ein 45-minütiger Spaziergang und 20km auf dem Hometrainer - ohne Kreislaufprobleme! Echt erstaunlich, was der Körper so alles hergibt. Hunger hab ich zwischendurch schon gehabt, aber nur kurz. Fühl mich erstaunlich satt - wahrscheinlich wegen der vielen Flüssigkeit, hab bestimmt 3-4L Wasser plus Tee plus Brühe getrunken. Aber Appetit hab ich schon, muss mich manchmal wirklich mehr zusammen reißen als mir lieb ist >_< i.Ü. habe ich beschlossen das Ganze nur 4 Tage zu machen, weil ich gelesen habe, dass dann der Stoffwechsel tatsächlich runterfährt. Außerdem müsste ich am Samstag wahrscheinlich ohnehin wieder essen, am Wochenende wird mir das hier förmlich nachgeschmissen.

    Tag 3: Donnerstag, 9. März
    Gewicht: 65,0 Kg

    Hungergefühl eigentlich kaum... mein gebiss fühlt sich komisch an O_o
    Leider sackt mir jedoch der kreislauf zusammen, obwohl ich alles befolge um dies zu verhindern - viiiieeeel trinken, ein bisschen Honig im Morgentee. Dies soll mein letzter Fastentag sein, das mit dem kreislauf macht mir doch arge Probleme. :( Bin jetzt wieder bei Logi! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2006
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge


    Hallo Mirai,

    also Fastenwoche - ich weiss nicht so recht. Mir würde das nicht gefallen. Aber zum Glück ist ja jeder Mensch anders.
    Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute!

    Liebe Grüße
    Christel
     
  4. Mirai

    Mirai Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Im kühlen Norden
    Hey Christel,
    ja, ich war auch etwas skeptisch, wollte sowas aber gerne einfach mal ausprobieren. Hab in letzter Zeit soviel darüber gelesen - über Hochgefühle usw... vor allem gehts mir aber darum, wieder bewusster zu essen und von den schlemmereien wegzukommen, deswegen mal eben ne Radikalkur.

    Am Samstag werde ich wieder etwas essen, freu mich schon drauf :cool: Und bin gespannt, wie's schmecken wird...
     
  5. BlackCat

    BlackCat Freizeit Mod

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5.178
    Medien:
    54
    Ort:
    Erde
    Ich finds toll, dass du das machst! Werde auch gespannt den Thread hier verfolgen. Das verlockt mich total, das auch mal auszuprobieren (was man da sicher auch an Geld für Essen spart *gg*).
    Muss mich erstmal informieren, wie man das angeht, dann versuche ich das vielleicht auch mal. Hätte nur Angst vor Schwindelund Frieren...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. lolle77

    lolle77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    15.928
    Naja, ich halte da auch nichts von, hoffe aber, dass es Dir guttut und Du so wirklich wieder zurückfindest und kein Heißhunger entsteht!
     
  8. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    ich hab das auch manchmal so für einen Tag gemacht, ist eigentlich gar nicht so schlecht... vielleicht versuch ich es auch mal für 3/4Tage zur "entgiftung". Werd ich mir mal überlegen...
     
  9. Mirai

    Mirai Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Im kühlen Norden


    @ BlackCat: Ja, das mit dem Schwindel hat mich leider am 3. Tag extrem gepackt, hab auch nen recht schwachen kreislauf. Aber es war schon eine Erfahrung, zu sehen dass es tatsächlich geht - so rein vom Hungergefühl her. Esse jetzt auch kleineres Portionen und genieße jeden Bissen viel mehr ^^

    @lolle: Heißhunger hatte ich gaaaar nicht, erstaunlicher weise. Aber das dringende Verlangen mal wieder etwas zu kauen.

    @sunny: länger als 3-4 Tage würd ich dir auch nicht empfehlen, ich glaub nach 4-5 Tagen schaltet der Stoffwechsel auch um oder? Aber generell, immer einen Versuch wert. Man muss es nur richtig machen und nicht einfach aufhören zu essen...;)
     
  10. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Hallo Mirai,

    was hat es denn nun eingebracht? Oder steht das in einem anderen thread?
    Bin doch sehr neugierig!

    Liebe Grüße Christel
     
  11. Chrika

    Chrika Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Mirai,

    bin ganz neu hier, aber Dein Erfahrungsbericht zum Fasten hat mich besonders interessiert. Ich faste nun schon den sechsten Tag - bald ist Mitternacht - der Tag sieben kann kommen. Auch ich trinke ausschließlich, nachdem ich nach Markert-Methode zuerst einen Eiweißdrink zu mir genommen habe, diesen aber einfach nicht mehr runterkriege (schüttel!). Ich habe schon öfter bis zu 10 Tagen gefastet, das letzte Mal ist allerdings schon ein paar Jahre her. Wenn der Kreislauf absackt hilft nur eins - Bewegung! Klingt paradox, ist aber so. Kein Super-Sport-Programm, aber der Blutdruck muss auch angekurbelt werden. Ich faste zur Entschlackung und um mich auf eine nachfolgende Diät einzustellen. Hunger oder Gelüste habe ich fast nie aber auch die von Dir beschriebene Lust, etwas zu kauen. Schade, dass es bei Dir nicht so lange geklappt hat, oftmals sind die darauffolgenden Tage die "tollsten"!
    Liebe Grüße,

    Chrika
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Apoptosius

    Apoptosius Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    18
    Hi Leuts,

    bin gerade am abend des sechsten tages angelangt mit dem fasten.
    nur wasser und vitamine.
    gewichtsverlust 8 kg (von 93 auf 85)
    bin ein wenig banane in der birne, fühle mich leicht und brauche für alles etwas länger.
    ansonsten gehts mir gut.
    gruß FrAnK
     
  14. Apoptosius

    Apoptosius Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    18
    tag 7 - 84 kg
     
  15. Joey

    Joey Keto-Agentin Moderator

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.738
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Sag mal wann willst du denn mal wieder aufhören? 10kg Gewichtsverlust in einer Woche stell ich mir für den Körper nicht gerade gesund vor, auch wenns hauptsächlich Wasser und Muskeln sein werden...
    So langsam solltest du wieder anfangen zu essen....
     
  16. cindy2

    cindy2 Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    28
    hallo ich habe das fasten auch ma ausprobier, nur ich hab es nich durchgehalten, da ich voll heishunger bekommen habe.was macht mann da am besten?? Ich hatte auch kreislaufprobleme aber die hab ich auch normal dagegen hab ich aber tableten.
     
  17. Rain

    Rain Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    2
    Hall an alle,

    also ich faste seit 2 Wochen und habe in der Zeit nur 2kg abgenommen und das obwohl ich nur wasser und grünen tee trinke - was mach ich falsch?
     
  18. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Hallo,
    hast du vorher eine Darmreinigung vorgenommen?
    Wie groß bist du und wieviel wiegst du? Geschlecht?
     
  19. Rain

    Rain Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    2
    nein hab ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2008
  20. fussel

    fussel Guest

    Du fastest, das ist falsch.
     
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Wenn du keine Darmreinigung vornimmst, dann ist das einfach nur Hungern.
    Du machst eine Nulldiät und dein Stoffwechsel ist soweit im Keller, dass dein Körper die Pfunde bunkert, anstatt etwas davon abzugeben.

    Du willst das Fasten zum schnellen Gewichtsverlust missbrauchen?
    Dann mache es auch richtig!
     
  22. fussel

    fussel Guest

    Fasten ist eher ein esoterisches bzw. mentales Erleben.
    Es ist weder zur gesunden Gewichtsabnahme, noch zur sog. Reinigung von Schlacken geeignet.
     
  23. Claudia Maria

    Claudia Maria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    12.205
    Alben:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Ich denke auch, dass Rain da eine komplett falsche Einstellung hat.
    Da wird hungern und fasten verwechselt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
doublebind - Statistik & Tagebuch Statistik / Tagebücher 22. November 2016
NICHOLAS STATISTIK Statistik / Tagebücher 24. Juli 2015
Maite - Statistik und Tagebuch Statistik / Tagebücher 13. Februar 2015
Chivall´s Statistik Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. Mai 2014
Cares Wiegestatistik Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 7. April 2014