Miri`s Saftladen

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 2. März 2013.

  1. GuteMine

    GuteMine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    480
    Ort:
    Erde, gleich rechts
    AW: Miri`s Saftladen

    Greenpower und Champion spielen in einer anderen Liga als unsere. ;) Die Technologie ist eine andere. Als ich damals für sehr viel Geld meinen Champion Entsafter kaufte, war der gerade der Testsieger. :lol:

    Heute finde ich den Philips sehr gut. Da ich den Vergleich habe, weiß ich, wovon ich schreibe.

    Wo kriege ich denn eigentlich Weizengras zum Entsaften her? Ich könnte mir das wahrscheinlich selbst ziehen, oder? Muss man googeln.

    Den Begriff Rejuvelac kannte ich noch nicht und musste da auch mal googeln. http://rohelust.com/Rejuvelac.htm
    Interessant, wie einfach man Brottrunk herstellen kann. Ich hatte bei meinen Fastenaufenthalten beim Samariterwerk auch Brottrunk als Zusatz und kaufte den auch mal eine Weile.

    Für meinen Brei habe ich mir in einem Hildegardladen Dinkelhabermus mitgenommen. In den Rezepten, die man zu Habermus findet, wird der Dinkel nicht über Nacht eingeweicht. Ich mache das aber trotzdem. :cool:


    Weizengras selber ziehen: http://www.sprossen-keimlinge.de/grassaft/weizengras-selber-machen
    Google weiß einfach alles.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995


    AW: Miri`s Saftladen

    Ja, diese Entsafter halten eine Ewigkeit und da rentieren sich 600 EUR.

    Beim Philips ist trotz Zentrifuge aber auch schon eine besondere Technik eingebaut, die das Gemüse nicht mehr erhitzt.

    Ich möchte auch Weizengras, aber nicht noch lange züchten usw.
     
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Gesundheitliche Vorteile von HANFSAMEN

    Hanf Samen sollen eine der nahrhaftesten Lebensmitteln sein, die komplettes Protein (mit etwa 20 Aminosäuren), essentielle Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe haben, abzüglich der Stärke und Zucker.

    Hanfsamen sind eine der seltenen Quellen von entzündungshemmenden Omega-6-Fetten, Gamma-Linolensäure (GLA), diese hilft bei Folgendem:

    - Unterstützt den Stoffwechsel, bei der Fettverbrennung
    - Reduziert hormon-verbundene Probleme wie PMS Symptome der Menopause
    - Ist entzündungshemmend, lindert Entzündungen wie Gicht, Asthma, Arthritis, usw.
    - Reduziert LDL-Cholesterin und verbessert das Cholesterin-Verhältnis LDL zu HDL
    - Unterstützt gesunde Haare, Nägel und Haut

    Hanf Samen haben einen sehr milden nussigen Geschmack, noch milder als Pinienkernen. Sie können Hanfsamen über Säfte / Smoothies, Müsli oder Salat streuen.
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Ich habe jetzt immer und immer wieder gelesen, dass Krebs doch keine genetische Krankheit sein soll. Angeblich würde er durch Ernährung und Stress ausgelöst. Kann ich das glauben?!

    Auf jeden Fall mache ich alles Erdenkliche, um gesund zu bleiben. Man muss sich auf dem Gebiet der Ernährung auch immer weiterbilden und über den Tellerrand schauen.

    Mehrmals habe ich jetzt gelesen, das eine der Nebenwirkung von einer Chemotherapie Krebs sei. Es würde sogar auf den aufgeklebten Warnhinweisen auf den Medikamenten stehen.

    Ich kann Leute verstehen, die sich gegen eine Chemo entscheiden.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Katzi

    Katzi Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    926
    Medien:
    1
    Ort:
    Odenwald
    AW: Miri`s Saftladen

    Das Rejuvelac ist deutlich milder und leckerer als Brottrunk, der für mich fast wie Apfelessig schmeckt.

    Miri ich lese derzeit Bücher von Heinz Grill der die These vertritt dass Brustkrebs davon herrührt dass man seine Mitte nicht mehr spürt, die Brustwirbelsäule völlig verhärtet ist, und dass man mit dem regelmäßigen Üben bestimmter Yogaübungen die BWS wieder lockert und so besser vor Krebs geschützt ist.
    Meine Shiatsu-Therapeutin sagt auch dass der Dreifacherwärmer völlig gestört ist und der Krebs als "kalte Krankheit" dann aktiv werden kann.
    Genau werden wir es nie wissen, nur einfach ahnen und probieren so gesune es geht zu leben.
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Doris das ist sehr interessant. Ich habe sogar eine Shiatsu Schule in meiner Stadt. Ich möchte nicht darin unterrichtet werden, eher danach behandelt.
    Ich werde mich mal schlaumachen, wo ich diese Ganzkörperbehandlung bekommen kann.

    Doris, ich habe gerde gelesen, dass dein Sellerie-Apfel-Saft mit Salatgurke und etwas Minze, einen erhitzten Körper wieder zum Abkühlen bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
  9. Katzi

    Katzi Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    926
    Medien:
    1
    Ort:
    Odenwald


    AW: Miri`s Saftladen

    Es gibt wohl verschiedene Shiatsu-Arten.
    Meine Therapeuten sind sehr medizinisch ausgebildet und nutzen die Meridanwissenschaft auch zum Krankheiten diagnostizieren und ausgleichen.

    Ab und zu lasse ich bei der einen Therapeutin auch mal eine kinesiologische Sitzung machen um Dingen auf die Spur zu kommen.
     
  10. Tabasco2010

    Tabasco2010 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Bayern
    AW: Miri`s Saftladen

    Hallo Miri,
    möchte mich für diesen Thread bedanke >:)
    Ich habe im Urlaub absolut frisch gepressten Saft kennengelernt - der Granatapfel wurde sogar vor meinen Augen geerntet. Was für ein Erlebnis! Seither spiele ich mit dem Gedanken selbst zu saften - danke, für die Gerätetipps hier.
    Für alle die mehr über Säfte und Smothies erfahren wollen gibt es neben vieler Videaos bei Youtube auch bei Amazon unzählige kostenlose Ebooks (man braucht keinen Kindle, aber ein Amazonkundenkonto - einfach die Software für den PC "Kindle" runterladen), aber viele davon sind auf Englisch.
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Tabasco, es freut mich, dass dir dieser Thread gefällt.

    Ich lese zu 95% Beiträge in englischer Sprache.

    Spiele nicht mit dem Gedanken zu saften, sondern tue es. Es ist wirklich eine gesunde Sache für den Körper. Saften heißt ja nicht, seine Ernährung aufzugeben, sondern zusätlich noch Vitamine in den Körper zu bekommen und Krankheiten vorzubeugen, für mich hat es nur Vorteile.

    Doris, ich lese mich in das Thema Shiatsu gut ein und danach geht es los.

    Habt ihr auch morgendliche Rituale?

    Zu meinen Ritualen gehört jetzt das Ölkauen, 500 ml warme Zitrone auf nüchternen Magen trinken, frischen Gemüsesaft zubereiten und 500 ml sofort zu trinken und mein Gemüse für die Arbeit zubereiten.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    [​IMG]
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
  15. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Ich habe gerade leider keine Lust auf eine Übersetzung.

    10 Great Habits of Positive People

    1. Positive people don’t confuse quitting with letting go. Instead of hanging on to ideas, beliefs, and even people that are no longer healthy for them, they trust their judgement to let go of negative forces in their lives. Especially in terms of relationships, they subscribe to The Relationship Prayer which goes:
    I will grant myself the ability to trust the healthy people in my life...
    To set limits with, or let go of, the negative ones...
    And to have the wisdom to know the DIFFERENCE!

    2. Positive people don’t just have a good day – they make a good day. Waiting, hoping and wishing seldom have a place in the vocabulary of positive individuals. Rather, they use strong words that are pro-active and not reactive. Passivity leads to a lack of involvement, while positive people get very involved in constructing their lives. They work to make changes to feel better in tough times rather than wish their feelings away.

    3. For the positive person, the past stays in the past. Good and bad memories alike stay where they belong – in the past where they happened. They don’t spend much time pining for the good ol’ days because they are too busy making new memories now. The negative pulls from the past are used not for self-flagellation or unproductive regret, but rather productive regret where they use lessons learned as stepping stones towards a better future.

    4. Show me a positive person and I can show you a grateful person. The most positive people are the most grateful people. They do not focus on the potholes of their lives. They focus on the pot of gold that awaits them every day, with new smells, sights, feelings and experiences. They see life as a treasure chest full of wonder.

    5. Rather than being stuck in their limitations, positive people are energized by their possibilities. Optimistic people focus on what they can do, not what they can’t do. They are not fooled to think that there is a perfect solution to every problem, and are confident that there are many solutions and possibilities. They are not afraid to attempt new solutions to old problems, rather than spin their wheels expecting things to be different this time. They refuse to be like Charlie Brown expecting that this time Lucy will not pull the football from him!

    6. Positive people do not let their fears interfere with their lives! Positive people have observed that those who are defined and pulled back by their fears never really truly live a full life. While proceeding with appropriate caution, they do not let fear keep them from trying new things. They realize that even failures are necessary steps for a successful life. They have confidence that they can get back up when they are knocked down by life events or their own mistakes, due to a strong belief in their personal resilience.

    7. Positive people smile a lot! When you feel positive on the inside it is like you are smiling from within, and these smiles are contagious. Furthermore, the more others are with positive people, the more they tend to smile too! They see the lightness in life, and have a sense of humor even when it is about themselves. Positive people have a high degree of self-respect, but refuse to take themselves too seriously!

    8. People who are positive are great communicators. They realize that assertive, confident communication is the only way to connect with others in everyday life. They avoid judgmental, angry interchanges, and do not let someone else’s blow up give them a reason to react in kind. Rather, they express themselves with tact and finesse. They also refuse to be non-assertive and let people push them around. They refuse to own problems that belong to someone else.

    9. Positive people realize that if you live long enough, there are times for great pain and sadness. One of the most common misperceptions about positive people is that to be positive, you must always be happy. This can not be further from the truth. Anyone who has any depth at all is certainly not happy all the time. Being sad, angry, disappointed are all essential emotions in life. How else would you ever develop empathy for others if you lived a life of denial and shallow emotions? Positive people do not run from the gamut of emotions, and accept that part of the healing process is to allow themselves to experience all types of feelings, not only the happy ones. A positive person always holds the hope that there is light at the end of the darkness.

    10. Positive person are empowered people – they refuse to blame others and are not victims in life. Positive people seek the help and support of others who are supportive and safe.They limit interactions with those who are toxic in any manner, even if it comes to legal action and physical estrangement such as in the case of abuse. They have identified their own basic human rights, and they respect themselves too much to play the part of a victim. There is no place for holding grudges with a positive mindset. Forgiveness helps positive people become better, not bitter.
    How about you? How many habits of positive people do you personally find in yourself? If you lack even a few of these 10 essential habits, you might find that the expected treasure at the end of the rainbow was not all that it was cracked up to be. How could it — if you keep on bringing a negative attitude around?
    I wish you well in keeping positive, because as we all know, there is certainly nothing positive about being negative!
     
    SonjaLena gefällt das.
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    BROKKOLI...5 Gründe, warum wir ihn wöchentlich entsaften sollten!

    Wussten Sie, dass Brokkoli ein Kraftwerk an Protein ist? Er ist auch sehr basisch.

    Entgiftung
    Brokkoli enthält eine ungewöhnliche Kombination von drei Phytonährstoffe, Glucoraphanin, Gluconasturtiian und Glucobrassicin. Diese Nährstoffe haben zusammen eine starke Auswirkungen auf unser körpereigenes Entgiftungssystem.

    Entzündungshemmend
    Brokkoli ist eine besonders reichhaltige Quelle von ein Flavonoid Namens Kaempferol, das hilft Allergien und Entzündungen zu bekämpfen.

    Verringert Vitamin D-Mangel
    Brokkoli enthält Vitamin A und K, die dazu beitragen, den Stoffwechsel von Vitamin D im Gleichgewicht zu halten. Vitamin D fördert die körpereigene Aufnahme von Calcium und dadurch stärkt es den Knochenwachstum.

    Sehr basisch
    Brokkoli enthält Inhaltsstoffe, die äusserst wirksame krebsbekämpfende Eigenschaften besitzen.

    Erhöht die Gesundheit des Auges
    Brokkoli verbessert die Gesundheit der Augen durch hohe Konzentrationen von zwei Carotinoiden - Lutein und Zeaxanthin, die eine wichtige Rolle spielen, die Augen gesund zu halten.

    KRAFTWERK-BROKKOLI-SAFT

    2 Tassen Bio Brokkoli (mit Stielen)
    1 Tasse Grünkohl
    1 Tasse Spinat
    1 Gurke
    2 Zitrone ohne Schale oder 1 Zitrone mit Schale (Bio)
    1 großes Stück Ingwer
    1 saurer grüner Apfel

    Dieser spezielle Saft ist für "gesunde Brüste" das best heilenste Stärkungsmittel bei Magenproblemen und es bring die Verdauung wieder in Gang.
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.617
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Miri`s Saftladen

    bei vielen raw juices muß ein Teelöffel kgp Öl zugegeben werden,
    damit die Vitamine optimal resorbiert werden, u.a. Broccolisaft ;)
     
  18. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Ich nehme oft etwas kaltgepresstes Oliven- bzw. Kokosöl in meinen Saft.
     
  19. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    [​IMG]
     
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    Heute Morgen habe ich mir mal einen etwas fruchtigeren Saft zubereitet.

    2 Orangen, 1 Zitrone, 1 Stk. Ingwer, 6 Stangen Sellerie, 5 Karotten, etwas Spinat und glatte und krause Petersilie.

    Ich habe mir erhofft, dass der Saft "orangig" schmeckt - Fehlanzeige, er war wie immer recht "gemüsig", aber trotzdem gut.
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    AW: Miri`s Saftladen

    einfach nur cool! :cool:
    Justin Timberlake "bring it on down 2 veganville - veganshake"

    http://www.dailymotion.com/video/xy35qv_justin-timberlake-bring-it-on-down-2-veganville-veganshake-snl-3-9-13_music#.UT1xRFetLAM
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miri`s Gewichtsstatistik Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. Mai 2006
Miri`s Tagebuch 07.02.06 Statistik / Tagebücher 7. Februar 2006