modifast

Dieses Thema im Forum "Mono Diäten" wurde erstellt von estelouisa, 9. April 2008.

  1. estelouisa

    estelouisa Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    116
    Ort:
    NRW
    Hallo ,
    macht hier jemand das Modifast programm.
    Bin an erfahrungswerten interessiert.
    cu elke
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr


    Das ist doch so ein Pülverchenprogramm aus der Apotheke?

    Nein, ich wüßte nicht das jemand das hier macht. Wenn du mit Shakes abnehmen willst geht das auch billiger und gesünder geht es natürlich mit richtigen Lebensmitteln. Langfristig kann man halt nur mit einer Ernährungsumstellung abnehmen.
     
  4. estelouisa

    estelouisa Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    116
    Ort:
    NRW
    ja ,schon klar ich habe aber hier ein Adipositas-Zentrum die hier mit dieser Methode arbeiten .
    Jahresprogramm ,4Wochen 5 drinks und danach Erhaltung ,Nahrungsberatung, Ärtzliche Betreuung , usw.
    Ich wollte ja nur einen Erfahrungbericht haben
    cu Elke
     
  5. Honeylein

    Honeylein Guest

    Da gibt es hier sicher nur ein klitzekleines Problem.

    Das heißt hier Ketoforum weil hier fast alle Low carb leben und nicht lowfat oder Pulverdiäten.

    Da wird Dir kaum jemand eine Erfahrung mitteilen können, außer negativen, weil viele deshalb hier sind weil der andere Diätnonsens nichts gebracht hat außer Jojo.

    Ich wünsche Dir viel Glück und hoffentlich ein paar erfolgreiche Mitstreiter.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. estelouisa

    estelouisa Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    116
    Ort:
    NRW
    Ja ,ich habs verstanden hier verweilen nur Gurus die ihre Methode in Kopf haben , aber warum dann einen Treffpunkt für andereThemen überhaupt anbieten.
    Kommisch das Ziel ist doch bei uns allen das gleiche ,aber zu jedem Beitrag den ich hier schreibe kommt ein Oberlehrer und teil mir mit das ich falsch bin .
    Ich hätte mit mehr Tolernaz gerechnet .

    cu Elke
     
  8. Honeylein

    Honeylein Guest

    Hallo Elke,
    das hat nichts mit Toleranz zu tun und uns hier als Guru zu schimpfen hilft auchnicht weiter.

    Es gibt meines Wissens einfach hier keinen der eine andere Diät außer LC macht.

    So einfach ist das.

    Geh in ein Forum für Alkoholiker und such Dir dort jemand der mit Dir Cocktailrezepte austauscht:rotfl:

    Ich weiß nicht ob Dir lieber wäre wenn niemand etwas geschrieben hätte, wahrscheinlich auch nicht.

    Da erklärt Dir jemand wie es hier so läuft und Du schnappst ein. Tzzz;)
     
  9. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55


    Ich schreibe es dann hier auch nochmal.

    In diesem Forum ist JEDER willkommen!!!
    Von den Alteingesessen macht schon lange nicht mehr
    jeder LowCarb und jeder muss für sich seine Ernährungsweise finden.

    Nur weil dieses Forum aus der Atkins-Idee und damit LowCarb-Lehre
    heraus entstanden ist, heißt das nicht, dass es sich nicht weiter entwickeln
    und offen für Neues und Anderes sein darf.

    Dies ist ein Abnehmforum und damit ist es wünschenswert, dass hier jeder
    seine Erfahrungen Interessierten zur Verfügung stellen, und den Austausch
    suchen darf und soll!

    Das Einzige was hier nicht gerne gesehen ist, ist der Austausch über Abnehmpillen!
     
  10. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2

    Hallo Elke,

    Ich habe mal, weil mir ein Arzt dazu riet, Modifast eingenommen. Ich wollte damals (ist 20 Jahre her) fasten und dabei aber arbeiten, weil ich keinen Urlaub hatte. Der Arzt empfahl mir Modifast, damit ich wenigstens die Grundversorgung hätte. Also nahm ich es ein, wie auf der Packung angegeben. Nach 3 Tagen hatte ich am ganzen körper Ausschlag und Juckreiz. Ich stoppte die ganze Aktion und der Ausschlag ging weg. Gefastet hatte ich davor auch schon 2 mal für jeweils 7 Tage + Fastenbrechen. Dabei hatte ich nur nach Dr. Lutz gefastet, ohne Modifast. Ausschlag hatte ich damals keinen. Daher glaube ich, dass mir das Modifast den Ausschlag beschert hatte.

    Zu einem späteren Zeitpunkt habe ich mal für eine Woche eine Pulver Diät begonnen, war aber pausenlos hungrig und unterzuckert und brach diese ab.

    Meine Einschätzung ist die:
    Das Adipositas Zentrum möchte seinen Kunden einen schnellen Erfolg bieten. Den erreicht man natürlich mit Radikal-Diäten, bei dem viel Wasser, Eiweiß und etwas Fett verloren geht. Sieht gut aus, hat aber die Folge, dass man seinen Stoffwechsel auf Hungersnot umstellt, dieser runterfährt und man auch noch seine Muskelmasse abbaut, weil solche Diäten immer noch von den ursprünglichen Ernährungs-maßgaben ausgehen, bei denen der Körper wenig Eiweiß braucht, und diesen in den Pulvern auch nicht so hoch dosiert ist.

    Ich bin kein Guru, aber wenn du unter "Atkins Diät" - "Unsere Diätkarrieren" mal nachliest, http://www.ketoforum.de/frust-ecke/28042-unsere-diaetkarrieren.html dann findest du bestimmt Beispiele, wie solche extremen Ernährungsformen unsere Mitglieder zurückgeworfen haben, bis sie mit der Atkins oder Low Carb Ernährung endlich eine Form gefunden haben, bei der sie satt sein und abnehmen können. Daher sind wir auch so sehr überzeugt davon. Aber natürlich wird deine Entscheidung respektiert werden.

    Liebe Grüße
    Bettina
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2008
  11. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.927
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Hier ist jeder willkommen und manch einer kommt am Anfang mit einer Pulvermethode besser klar und kann dann eine Ernährungsumstellung angehen.

    Drück Dir die Daumen :)
    Liebe Grüße
    Perdita
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. fussel

    fussel Guest

    Hmmm...
    Eingeordnet unter Mono-Diaeten...
    Und dazu noch Puelverchen...

    Was sagt der gesunde Menschenverstand dazu?: Warum sollte ausgerechnet SOWAS besser sein, als hochwertige, frische Nahrungsmittel?
    Was ist DANACH? Pfunde plus Zuschuss wieder drauf, weil man NIX ueber Ernaehrung gelernt hat.

    Oh nein, wir laufen nicht blind einer perfekte klingenden Ernaehrungsvorschrift hinterher, wie LERNEN.
     
  14. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ach ja ich vergaß, ich habe neulich noch einen kurzen Versuch mit Almased gemacht.

    Die Dose ist noch 3/4 voll und ich schenk sie Dir gerne.

    Es war unerträglich dieses eklige Zeug weiter zu schlucken anstatt lecker zu essen.

    Und obwohl ich es nicht nochmal speziell betont hatte, natürlich ist jeder willkommen.

    Meine Aussage bezog sich auf den Wahrscheinlichkeitsfaktor hier einen Gleichgesinnten zu treffen der diese Pulverdiäten auch gerade macht und davon begeistert ist.

    Das halte ich so quasi für eine Art Sechser im Lotto.

    Ich hoffe Du holst Dir damit nur Schwung und lernst einen Lebenstil der gesund ist und Dich schlank macht/Hält.
     
  15. Brombeerchen

    Brombeerchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    Thüringen
    Also ich habe Almased 12 Tage lang gemacht. Früh, mittags und abends getrunken und fand das überhaupt nicht eklig, aber gebracht hat es wenig, da ich sonst auch nicht zu viel Essen zu mir nehme und dennoch nicht abnehme.

    Vielleicht bringt es dir ja Motivation für den Anfang und dann kannst du eine andere Ernährungsform wählen die dich weiterbringt und die dir schmeckt, nicht nur einen Tag lang.

    Lieben Gruß Jana

    PS: Meine Physiotherapeutin hat Kohlsuppendiät gemacht und dabei 20 kg abgenommen, ich habe das auch versucht und hatte keinen Erfolg damit. Ist ja jeder Mensch anders, zum Glück.
     
  16. fussel

    fussel Guest

    JEDE Diaet ist anfangs erfolgreich (ob ungesund oder nicht lassen wir mal ausser Acht)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2008