Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Geek, 26. September 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Geek

    Geek Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    Guten Tag die Damen und Herren,

    habe eine Frage an diejenigen die sich etwas mit Kraftsport auskennen.


    Ich hatte die Nase voll, einfach keine Lust mehr auf der Stelle zu treten, haben einen Personal Trainer angeheuert und meine Ziele usw. wirklich ehrlich erläutert.
    Habe darauf gehofft Eigengewichtsübungen für die Tiefenmuskulatur machen zu können. Doch mein Coach war der Meinung das sei nicht genug Reiz für mich, selbst meine Hanteln empfand er zu leicht für mich. Meine Figurziele könnte ich nur durch Kraftsport erreichen, seiner Meinung nach.

    Man hat mir versprochen, dass ich als Frau nicht die hormonellen Grundlagen erfülle um überhaupt wirklich viel aufzubauen. Ein kleiner runden Hintern, aufrechter gesunden Rücken, schöne grazile Beine die zum meiner schmalen Taille (58cm-60 cm) passen, waren mein Ziel, die ich laut Trainer auch erreichen kann, da ich optimale Grundvoraussetzungen mitbringe.


    Zu mir:


    Zehn Jahre lang war ich Rettungsschwimmer, bin drei Jahre intensiv gejoggt und einige Monate Callanetics gemacht.*
    Nach wenigen Stunden Callanetics (Tiefenmuskelsport) hatte ich total ruinierte Knie und gut ausgesehen habe ich auch nicht.*
    Danach *habe ich fast ein Jahr lang mit Fitnessblender trainiert, nach wenigen Wochen (zwei) hatte ich Resultate, allerdings vernahm ich danach keine Erfolge mehr, da man Übungen auf diese Methode oft unsauber macht und viel zu häufig dieselbe Muskelgruppe trainiert.*


    - Ich gehe nun vier mal die Woche ins Gym und investiere gar nicht sooo viel Zeit. Es macht Spaß und meine Kniebeschwerden sind komplett weg!
    Montag, Dienstag, Donnerstag Freitag und Cardio ist auch dabei. Der Split macht bestimmt einen Sinn, alles erscheint mir eigentlich simpel und ausgewogen.

    - Finde es mit der 80/10/10 Methode nicht wirklich schwer meine Nährstoffe zu decken.

    - Mache seit fast zwei Monaten Kraftsport mit dem Personal Trainer, der mir Pläne Schreibt und mich berät.

    - Zu Beginn 20% Körperfett, nun angeblich 15% (Kalipermessung)

    - Momentan in der Hypertrophie Phase

    Nun zu den Problemen:

    Meine Beine sind fast so hart wie Stein (aber nur vorne), mein Po allerdings nicht, obwohl er dennoch paar cm mehr Umfang bekommen hat. Paar cm die mich stören da ich nicht über 90cm Hüftumfang kommen möchte und so oder so schon eine eher unästhetische Proportion habe, seit Kindertagen.

    Ich fühle mich durch den Coach gekränkt, da ich das Gefühl habe er versuche mir sein Schönheitsideal aufzuzwingen.
    Ich mag keine Kurven, oder zumindest das was andere als Kurven bezeichnen. 90/60/90 und sogar weniger Umfang sind für mich Kurven. Ich will keinen „runden weiblichen Oberschenkel“ ich will keinen „Prallen Po“ und all den Scheiß auf den viele einfach gestrickte Männer stehen. Zumal es mir nicht darauf ankommt körperlich einem Mann zu gefallen.


    Ich war bei 84/60/89 und wollte das meine Maße so bleiben, es ist egal wie viel ich gegessen haben, auch ganz gleich welche Phasen ich in meinem Leben und meiner Entwicklung durchlief, meine Maße haben sich seit ich Kind bin nie viel geändert, diese Maße entsprechen meinem Körper und sind nicht unrealistisch zu halten (zumindest nicht für mich), mein Körper sollte lediglich straffer und definierter werden.
    Man versprach mir ja immerhin, dass das absolut möglich ist.



    Inzwischen sieht mein Körper nicht mehr ausbalanziert aus, tat auch so so ni so weit ich mich erinnern kann, aber momentan ist es noch deutlicher.
    Menschen die mich nicht verletzen wollten, haben mir vor Jahren schon ehrlich gesagt das meine Beine nicht zum Oberkörper passen und auch Begriffe wie "Unproportional", "Fehlgebildet" usw. benutzt.

    Mein Quadriceps ist so fett und prall, was den leichten Effekt einer vergrößerten Beinlücke zaubert, was nie mein Hauptziel war.
    Meine Beine sind an sich so aufgeblasen... was zum Teufel...
    Dazu auch reicher an Umfang.

    Kein Problem, wenn das anfängliche Wassereinlagerungen oder temporäre Veränderungen sind, die mein Körper durchläuft, nur wurde mir Anfang dieser Woche gesagt, ich würde noch mehr und mehr aufbauen.
    Will er mich auf den Arm nehmen? Ich habe für etwas ganz anderes bezahlt!

    Bei wünschen den Trainingsplan in Richtung Freeletics oder HITT zu ändern, stoße ich nahezu auf Granit, dazu kommen unpassende Bemerkungen. Mir wird auch unterstellt man hätte mich aufgeklärt und ich habe es von Anfang an gewusst, was so nicht stimmt!

    Nun meine Frage an euch:

    -Sind Squats mit 25kg an der Multi-presse eher kontraproduktiv, bezüglich meines Zieles? HIIT, Freeletics alles eher ineffektiv um das zu erreichen was ich mir wünsche?

    -Kann ich zu prallen Muskeln durch entsprechende Dehnübungen entgegenwirken?

    - Verändert sich meine Muskulatur vielleicht noch? Bin ich eventuell zu panisch? Schwellen mein Hinterteil und meine Beinmuskulatur wieder runter?

    Es macht so einen Spaß, dass ich gerne weiter machen würde, wenn ich nicht so aussehen muss/werde wie auf der Abbildung rechts:

    http://media-cache-ec0.pinimg.com/236x/99/1e/76/991e76844506c5cc9789fbfea9d7cade.jpg



    Über Informationen würde ich mich freuen.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Wie oft noch?
     
  4. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Ich finde diese Hartnäckigkeit schon fast bewundernswert!
     
  5. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Gibts denn keine anderen Foren mehr im Internet?
    *seuftz*
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Um auch kurz auf eine Frage zu antworten:

    Eindeutiges JA
     
  8. Geek

    Geek Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Beiträge:
    33
    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Ich finde sehr sehr unhöflich und unsensibel und nahezu strafbar wie einige hier auf mir, einem Menschen mit Behinderung, rumhacken und in einer Tour provozieren.

    Ich kann so ein Verhalten nicht nachvollziehen.
     
  9. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Muskelproblemm, Po, Beine, Kraftsport.

    Du bist behindert?
    Weil den Poppes bissel zu dick ist? Oder lags mehr an den Folgen deines Tuns die letzten Jahre...

    Such dir mal Hilfe.

    Ich bin schwerbehindert (mit Ausweis) auf mir hat noch nie jemand hier oder woanders rumgehackt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate? Alles über die Ketose 28. Februar 2015
Schmerzen in den Beinen? Bin neu hier und habe schon Fragen 16. Oktober 2012
Schmerzende Beine Bin neu hier und habe schon Fragen 20. August 2012
Schlüsselbeine - Hello again... Freu Ecke 28. Januar 2012
Wasser in den Beinen und Füßen Erfahrungen 4. Juli 2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.