Nach 3 Monaten Keto nicht abgenommen

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von GRanini, 2. September 2018.

  1. GRanini

    GRanini Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2018
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen.

    Die Keto Diät mache ich nun schon seit knapp 3 Monaten und der Erfolg dieser Diät scheint sich nicht zu zeigen.

    Anfang waren die Anzeichen der Ketose noch bemerkbar. Mittlerweile sind diese, bis auch öfters mal Durchfall, alle weg.

    Doch Abgenommen habe ich nach diesen 3 Monaten nicht. Angefangen habe ich mit 85 Kg. Die ersten Zwei Wochen waren noch vielversprechend: Gleich 3 Kg nahm ich ab, liess mir aber sagen, das dies am Anfang noch viel Wasser sein wird.

    Eine Woche Später nahm ich nochmals ca 2 Kg ab und seit dem ist nichts mehr.

    Das ganze obwohl ich die Keto nicht mit einem refeet Tag mache. Oder kann es sogar deswegen sein?

    In diesen 3 Monaten machte ich genau 2 mal ein "chea" day. Das wars.

    Nach 3 Monaten kein merklichen Erfolg, außer Wasser wärmend andere nach Ihren zwei Wochen schon merklich abgenommen haben (vorher nachher Bilder.)

    Ich hatte viele Diäte versucht, versucht mit viel Ausdauer, Kalorien Defizit usw. Nichts klappt. Als ich dann hörte das die Keto diät zwar hart sein kann aber bei jedem funktioniert, dachte ich, ich hätte endlich meine Diätform gefunden... und dann diese Ernüchterung...

    Bei jeder Diät komme ich nicht unter die 80 Kg.

    Übrigens betreibe ich Kraftsport, würde gerne aber, bevor ich wieder auf Muskelaufbau gehe, einiges abnehmen. Doch eine Aufbauphase wird so nichts wenn ich nicht abnehmen kann...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.563
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hey,

    Es fehlt leider deine Größe und das Geschlecht um eine spezifische Aussage zu machen.

    Ketose eignet sich besonders gut für stark Übergewichtige, wogegen Leute die kurz vorm "normalgewicht" sind da doch zu kämpfen haben.

    Angenommen du bist nen Kerl, egal wie groß ist 85kg nicht zu schwer, gerade wenn du kraftsport betreibst.

    Auch als Frau sind 80kg, im Rahmen, Solang du nicht weit unter 1,60m bist.

    Hilft halt in den meisten Fällen nur durchhalten, meist erkennt man auf vorher nachher Fotos trotzdem einen Unterschied, in der Definition. Die Waage solltest du dann eher außen vor lassen.

    Mit freundlichen Grüßen und viel Erfolg
    Chibby
     
  4. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    408
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC

    So können wir recht wenig dazu sagen.
    Wir brauchen die Zusatzinfos, wie Chibby schon schrieb und hilfreich ist auch, was und wieviel du gegessen und getrunken hast.
    So können wir schauen ob da vielleicht ein Fehler ist.
     
  5. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    168
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    59,8
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto

    Hallo, hast Du denn getrackt, was Du gegessen und getrunken hast? Manchmal isst man was, von dem man denkt, och eh keine Kohlehydrate drin und dann.. die Ernüchterung. Ging mir so mit SchwipSchwap ohne Zucker, die Flasche hat 4,5 g KH - lass das mit 3 - 4 anderen Nahrungsmitteln auch so sein und prompt klappt alles nicht mehr. Waage ist so ein Ding.. ich wiege mich täglich und weiss, eigentlich sollte einmal im Monat schon reichen.. ich kanns nicht lassen. An den Klamotten sieht und merkt man gut, wenn man abgenommen hat finde ich. Poste doch mal, was Du so alles gegessen und getrunken hast?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. GRanini

    GRanini Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2018
    Beiträge:
    2
    Hi,

    Danke schonmal für die Beiträge.

    Ihr habt recht, mehr Daten würden natürlich helfen .

    Ich bin Männlich, 25 Jahre (bald 26) und bin 170 cm. Trinken an Wasser tue ich ca 3 liter mindestens im geschäft. Abends trinke ich aber oft ne cola zero. Nachts ist auch immer eine Wasserflasche parat.

    Essen tue ich hauptsächlich fettige Nahrungsmittel wie diverse Wurst ware, Käse usw. Ich zähle alle Lebensmittel mithilfe einer app, was ich auch vorher schon getan habe. Auch schaue ich auf ein Kaloriendefizit von ca 200. Am tag sind das dann 2300. Hab die Kalorien dennoch grzählt, obwohl man mir sagte bei drr keto ist das nicht nötig, solange ich unter 20 g kohlenhydrate bleibe. Dies hielt ich auch immer so ein bis auf die zwei "cheat" days und einmal war ich glaub ich auf 23 g Kohlenhydrate gekommen. Sonst war ich wirklich IMMER unter den 20 g.
     
  8. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.997
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das erklärt es doch schon mal. Die 200 Kcal defizit werden einfach nicht so ganz passen. Da die Kalorienrechner eigentlich alle nur raten und die Ergebnisse bei unterschiedlichen Rechnern oft 500 Kcal auseinander liegen ist es schwer, ein defizit von 200 Kcal zu halten. Kcal zählen an sich idt keine pflicht, aber je niedriger das Gewicht ist um so mehr muss man sich darum kümmern. Versuch es mal mit weniger Kalorien.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sorah

    Sorah Moderator Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.992
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    73 kg
    Zielgewicht:
    60-62 kg
    Diätart:
    Ketogen & OMAD


    Ich denke auch, dass dein Defizit zu gering ist, um jetzt mehr Erfolg zu erwarten.
    Deine zwei Cheat-Days waren vermutlich auch nicht förderlich. Sowas lieber noch zurückstellen.

    Wie viele Mahlzeiten isst du am Tag?

    Wenn du viele Wurstwaren und Käse isst, kann es auch sein, dass dir Nährstoffe fehlen.
    Dann ist dein Körper, was die Energie betrifft zwar versorgt, jedoch fehlt es evtl. an Inhalten, um auch auf zellulärer Ebene "satt" zu sein.
    Wurst ist stark verarbeitet. Eier und ein Stück Fleisch haben einen höheren Nährwert. Vielleicht kannst du das variieren.
    Zuviel Käse sprich Milchprodukte können auch die Abnahme stören. Manche Leute reagieren da empfindlich, weil Milch insulinotrop reagiert.
    Das bedeutet, es kann zu einer Insulinausschüttung kommen, obwohl die KHs gar nicht so hoch sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Übelkeit nach 2 Monaten Keto Alles über die Ketose 7. Januar 2018
1,5 Jahre Ketogene Ernährung seit Monaten kein Gewichts Fett Verlust Alles über die Ketose 19. Oktober 2017
Vorstellung, lebe seit 6Monaten im Keto-Land Vorstellen 2. Januar 2015
Diabetes Typ2: Hba1c nach 4 Monaten Ketose Diabetiker Ecke 30. September 2014
Neustart nach 10Monaten und + 10kg :( Bin neu hier und habe schon Fragen 14. März 2017