Nach dem Essen das Pflaster.....

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft" wurde erstellt von Michael62, 26. September 2017.

  1. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Thüringen
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Hi, viele Fragen werden hier im Coaching von Thorsten beantwortet.

    Schau doch mal rein. Mich hat es richtig erfolgreich gemacht!

    => Klick hier!

  3. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    376
    Geschlecht:
    weiblich


    Kein intensives Training, keine lästigen Diäten und keine risikoreiche OP soll nun mehr nötig sein, um lästigen Hüftspeck loszuwerden. Denn wenn es nach den Forschern der Columbia-Universität geht, wird bald ein mikroskopisch kleines Pflaster helfen.


    Na super, da werden dann viele Menschen sich weiter vollfressen ... gibt ja ein Pflaster :p
     
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.161
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Na das kann man ja über den Preis regulieren.
    Kosten pro Pflaster 500€ für 1 Quadratzentimeter *hehe*, dann überlegt man es sich zweimal.

    Außerdem steht im Text das das Körperfett aktuell nur an der Stelle weniger wurde wo das Pflaster saß und dann auch nur um 20%.
    Da braucht man aber ein paar Quadratmeter Pflaster für manche Patienten und dann bleiben immer noch 80% Körperfett übrig ?

    Da müssen sie noch viel Forschung betreiben.
     
  5. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Thüringen
    Na ja. 20% ok.

    5 Pflaster und der Spekk ist weg....
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.161
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Na ich glaub so einfach wird das nicht :)
    Aber schaun wir mal.

    Es steht doch im Text das nur an der Stelle an der das Pflaster klebte das Fett verringert wurde :)

    Die Wissenschaftler beklebten übergewichtige Mäuse mit dem Pflaster, und an dem behandelten Stellen ging das Körperfett um 20 Prozent zurück....was für mich nicht bedeutet das es überall weggegangen ist.
    Sondern nur genau dort wo das Pflaster "klebte". Ich brauche dann also 6 qm Pflaster *lacht* wenn das überhaupt reicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2017
    wisgard gefällt das.
  8. Kesh

    Kesh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    178
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    aktuell ca. 120kg...naja, evtl. schon 10kg weniger...
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    ...ist auch die Frage ob das Fett wirklich weg ist oder sich nur verschoben hat an die pflasterfreien Stellen!
     
    wisgard gefällt das.
  9. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    376
    Geschlecht:
    weiblich


    :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einfach weniger essen und abgenommen {Frage} Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind 26. November 2017
Keto Essen für unterwegs Lebensmittel 24. August 2017
Ketogenes Essen unterwegs Lebensmittel 5. Mai 2017
Essen und trotzdem abgenehmen.....Bitte Rezeptvorschläge Themen Diäten 21. April 2017
Mal wieder krank - Essenschaos Frust Ecke 14. März 2017