Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

Dieses Thema im Forum "Abnehmen ohne Diät" wurde erstellt von Oryx, 23. Februar 2015.

  1. Oryx

    Oryx Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Ich habe mittlerweile weit über 30 Kilo mit diesem Konzept abgenommen, und ich dachte mir, vielleicht teile ich meine Erfahrungen hier mal mit, falls das auch noch andere interessiert.

    Diäten sind ja oft darauf ausgelegt, dass man auf irgendetwas verzichten muss, und wenn man ohne Diät abnimmt, wird man manchmal ein bisschen verständnislos angeschaut, weil die meisten Leute nicht glauben, dass man so abnehmen kann.

    Endeffektlich beruht aber jede Abnahme auf demselben Prinzip: dem Körper genau so viel zu geben, wie er braucht, aber nicht mehr. Insbesondere nicht mehr von industriell produzierten Sachen. Gemüse kann man kiloweise essen, das macht nichts.

    Das Problem ist immer das "nicht mehr". Wie schaffe ich es, meinem Körper nicht mehr zuzuführen, als er braucht? Normalerweise, bei Diäten, ist die Antwort: Viele Dinge sind verboten, die Kalorien sind beschränkt, Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß beachten usw.

    Es funktioniert durchaus, wenn man darauf achtet, das kann sicher jeder bestätigen, aber ich habe festgestellt, dass ich es nicht vertrage, wenn Dinge verboten sind. Geht sicherlich auch vielen andern so. Wenn etwas verboten ist, will man es gerade haben.

    Also habe ich nach etwas gesucht, bei dem nichts verboten ist und man trotzdem abnimmt. Das habe ich mit den Regeln von "Natürlich schlank" bzw. dem "Intuitiven Essen" gefunden. "Intuitiv essen" sagt eigentlich schon alles: Man richtet sich nach seiner Intuition, nicht nach Tabellen, Zahlen, Nährwertangaben, Plänen.

    Für mich ist das der Königsweg, denn seither nehme ich ab und fühle mich wohl. Ich esse, wenn ich hungrig bin. Das heißt, dass ich manchmal erst am Nachmittag anfange zu essen, denn morgens und oft auch noch vormittags bin ich überhaupt nicht hungrig, da trinke ich nur einen Milchkaffee und dann Wasser oder Tee. Wenn jemand allerdings morgens Hunger hat, soll er nach dieser Methode natürlich essen. Dass ich morgens nichts esse, das war schon immer so. Ich kann morgens einfach nicht essen. Lange Zeit dachte ich, das wäre falsch, aber das ist es nicht. Es ist einfach nur anders.

    Dann, wenn ich Hunger bekomme, denke ich darüber nach, worauf ich Appetit habe. Das braucht oft einige Zeit. Langsam wird der Hunger mehr, und irgendwann denke ich, ich möchte jetzt ein Brot essen oder Gemüse oder Obst, Käse ... irgendwas. Das erscheint dann richtig vor meinem inneren Auge. Sobald ich weiß, worauf ich Appetit habe, esse ich das. Ich esse langsam, kaue bewusst, horche in mich hinein, warte auf mein Sättigungsgefühl.

    Wenn das Sättigungsgefühl sich meldet, höre ich auf zu essen. Egal, wie viel von dem Essen, das ich mir gemacht hatte, noch da ist. Das wandert in den Kühlschrank. Sollte ich jedoch alles aufgegessen haben und immer noch nicht satt sein, esse ich langsam Bissen für Bissen weiter, bis eben das Sättigungsgefühl kommt und ich aufhöre.

    Das ist eigentlich alles. Ich habe festgestellt, dass ich auf diese Art viel weniger esse als vorher, insbesondere, weil ich nicht mehr zu festen Zeiten esse. Früher habe ich oft gegessen, wenn eben Zeit dazu war, jetzt esse ich nur noch, wenn ich Hunger habe, auch wenn das eine Zeit ist, zu der sonst niemand isst. Mein Körper will gar nicht so oft und so viel essen. Das ist mir früher nie aufgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. persephone

    persephone Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Bayern


    AW: Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

    Mich würde dieses warten auf den hunger stressen. Ich esse lieber nach plan. Ausserdem achten schlanke menschen auch oft nicht darauf, dass sie genausoviel essen, bis sie satt sind. Letzten endes ist auch diese methode eine diät. Man kann nicht alle diätvorschriften von denen man gehört hat vergessen und so unbekümmert essen wie ein kind.
     
  4. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

    Warum sollte ich essen, wenn ich keinen Hunger habe? Ich geh auch nicht aufs Klo, wenn ich nicht muss ;-)

    Man kann es LERNEN, dass Essen vorrangig Nahrungsaufnahme zur Energiezuführung ist. Dennoch sollte es gut schmecken.
    Aber auf keinen Fall unkontrollierter Seelentröster oder Frustabbau und sonstiges.
    Vom Thema Sucht ganz zu schweigen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2015
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

    Da Diät nichts anderes als Ernährungsform bedeutet, stimmt das sicher. Es ist eine Form der Ernährung.
    Wenn man unbekümmert wie ein Kind essen würde, hätte man nichts gelernt.
    Warum sollte man die früher mal gehörten Diätvorschriften nicht einfach ignorieren? Die Meisten davon sind ja ohnehin Humbug
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. persephone

    persephone Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Bayern
    AW: Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

    Aber viele haben doch ein gestörtes hunger-sättigungsgefühl. Sei es weil sich der magen an grosse mengen gewoehnt hat oder auch umgekehrt, weil der Körper durch jahrelanges diäten den Stoffwechsel runtergefahren hat. Und da wäre es doch sinnvoll, sich an einen "normalen" essensplan zu halten. Egal ob man nun hunger oder sonstwas spürt.
     
  8. Einhorn

    Einhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    4.301
    Alben:
    1
    Ort:
    NRW
    AW: Natürlich schlank bzw. Intuitiv essen

    Mich spricht dieses System schon an , nur habe ich als Berufstätige das problem mir hier im Büro keinen eigenen Kühlschrank einrichten zu können wo dann alles drin ist worauf ich beim Hunger dann zugreifen könnte.
    Ich muss mir leider den Tag vorher bzw Morgens schon Gedanken machen was ich mit zur Arbeit nehme und das zu einem Zeitpunkt wo ich keinen Hunger habe. Das ist dann schon schwieriger .:(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verhütung/Natürliche Familienplanung Erfahrungen 12. Juli 2010
Vitaminpreparat, Natürlich, Billig Nahrungsergänzungen & Supplemente 28. Dezember 2008
Eine Frage an die Brotesser, natürlich Kh-arm ... Bin neu hier und habe schon Fragen 12. Februar 2007
Hallo bin neu hier und suche neue Freunde und habe natürlich auch ein paar Fragen! Vorstellen 14. März 2006
STEVIA der natürliche Süssstoff aus der Planze "Süsskra Atkins Diät 21. Februar 2005