Neu hier - Gruß aus Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Matthias N, 16. Mai 2016.

  1. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Mausal, jetzt hast du mir gleich mehrere Fragen beantwortet :) Mich hat auch interessiert ob so ein kaputter Stoffwechsel wieder repariert werden kann. Meiner ist auch im Eimer gewesen, habe aber schon jetzt das Gefühl, dass alles wieder im Lot ist. Ich kann seit der Ernährungsumstellung auch viel essen ohne zuzunehmen, allerdings auch nicht ab.
    Dass die KH aus Gemüse genauso gezählt werden müssen, dachte ich mir schon, hab die auch immer gezählt. Ich habe seit 1 Woche meine KH auf ca. 25g erhöht, scheint zu klappen. Obst hab ich mich trotzdem kaum getraut zu essen. Heute hatte ich Beeren in der Hand, hab sie aber wieder weg gelegt. Wenn die Erdbeeren so richtig gut und rot sind, dann schlage ich zu.
    Schon krass, was ein Unterschied von 4kg ausmacht im Wohlbefinden. Dein Höchstgewicht war 66 jetzt ca. 62kg. Aber darum geht es wahrscheinlich gar nicht. Es ist schon super, wenn man mehr essen kann, keine (dauer-)Diäten halten muss und ohne schlechtes Gewissen "gute" Lebensmittel konsumiert.
    Bei deinen Beiträgen habe ich immer das Gefühl, dass du einen sehr gesunden und natürlichen Umgang mit deiner Ernährung hast. Das gefällt mir, das möchte ich auch mal erreichen.
     
    Mausal gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Danke, das ist sehr lieb von dir :)

    Stimmt, wirklich viel abgenommen habe ich nicht. Die letzten Monate liege ich recht konstant bei 61,5 kg. Vor ein paar Wochen hatte ich auch schon die 60,9 kg auf der Waage, aber eigentlich will ich gar nicht mehr abnehmen. Wenn ich jetzt ein paar Tage Keto machen würde, würden mit Sicherheit auch nochmal 2 kg Wasser verschwinden :giggle:
    Die Zahl auf der Waage beeinflusst mich aber eigentlich nur bedingt, das Bild im Spiegel und die Konfektionsgröße ist viel entscheidender.

    Eine Hand voll Beeren ist auch in Ketose normalerweise kein Problem, vielleicht am Besten mit Fett in Form von Sahne oder Mascarpone :)
     
  4. Matthias N

    Matthias N Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Name:
    Matthias
    Größe:
    1,73
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    "Meine eigene" (Reduzierung KH)
    Hallo zusammen,
    ich war ein paar Tage krank und habe nur sehr kurz mal vorbei geschaut.

    Den Satz finde ich toll und ganz wichtig - oft tut sich auf der Waage mal nichts, aber man sieht trotzdem wenn sich was verändert oder merkt dass der Gürtel ein Loch enger geschnallt werden kann.
    Und auch die Erfahrungen, wie ein kaputter Stoffwechsel langsam wieder wird sind interessant.

    Vielen Dank für eure interessanten und hilfreichen Antworten.

    Viele Grüße
    Matthias
     
    Mausal gefällt das.
  5. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Und wie läuft es bei dir Matthias?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Matthias N

    Matthias N Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Name:
    Matthias
    Größe:
    1,73
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    "Meine eigene" (Reduzierung KH)
    Hallo Sandy,

    danke der Nachfrage, im Moment läuft es sehr gut, ich fühle mich blendend. Das Gewicht fällt, seit Anfang April sind es ca. 12 kg und ich habe immer noch kein Problem damit, wenn der Tischnachbar im Restausrant ein saftiges Cordon Bleu mit Pommes kriegt und ich nur den Putensalat :)
    Die KH habe ich aktuell auf 20-30 reduziert, wobei das automatisch auch bedeutet, dass ich zwar immer noch ein paar Vitamine in Form Salat oder Gemüse bekomme, aber deutlich weniger als in den ersten Wochen. Ob das also nun "gesünder" ist als vorher, kann ich momentan nicht beurteilen, Wienerle zum Frühstück sind für mich trotzdem noch ein wenig befremdlich, aber wenn's hilft...
    Der erste Ketostick hat gestern 'ne leichte Färbung bekommen - wie sagt Frank Wilde, den ich sehr schätze, so schön: Mir scheint gerade die Sonne aus dem A... :)
    Aber natürlich klopfe ich auf Holz. Es wird sicher nicht immer so sein, aber im Moment kann ich nicht klagen.

    Viele Grüße
    Matthias
     
    Sandydoo gefällt das.
  8. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo Matthias,

    grünes Gemüse und Salat kannst Du relativ viel essen und unter 20 g KH bleiben. Das geht und Du wirst keinen Vitaminmangel erleiden. Und wenn Du an einzelnen Tagen auch mal höher bist (Du willst ja eh bis 30 g agieren), dann ist das auch kein Problem.
    Alles andere liest sich doch auch toll.



    LG
     
  9. Klaus

    Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    109
    Zielgewicht:
    99
    Diätart:
    Atkins


    Einfach ein richtiges Steak bestellen, nur Laien ordern dazu Beilagen ;o)

    Atkins hat ja für die erste Phase als Grenze 20 g KH pro Tag gesetzt/ermittelt. Die Grenze ist sicherlich nicht in Stein gemeisselt, aber es funktioniert halt für viele Menschen. Muß ja auch nicht bei jedem gleich sein, ich versuche auf jedem Fall KH zu vermeiden. Soetwas wie ein Apfel kommt mir sicherlich nicht in den Sinn. Auch bei Wurstwaren wie "Wienerle" bekomme ich inzwischen ein schlechtes Gewissen. Da ist oft auch etwas Zucker reingemischt.

    Ich persönlich habe gar keinen Überblick über die ganzen Low-Carb Diäten. Manche Leute machen da auch fast eine Religion daraus. Aber ich denke, dass diese Diät-Form sicherlich vielen Menschen helfen wird (so wie mir). Aber andere Personen, mit anderem Stoffwechsel dadurch vielleicht sogar geschadet werden kann.

    Da bleibt die Frage, ob die Diät für Dich geeignet ist. Die Frage kannst eigentlich nur Du für Dich selbst beantworten.

    Die geschätzte Mausal hat oben etwas über Keto-Sticks geschrieben. Bitte beherzige ihre Meinung.

    Edit:
    P.S.: Herzliche Grüße in das schöne Nürnberg. Mein Gott, wie vermisse ich diese Stadt.
     
  10. SmoothieWolke7

    SmoothieWolke7 Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Zielgewicht:
    52
    Hi Matthias,
    echt tolle Leistung! Du hast ja in rund 8 Wochen 10kg abgenommen! Weiter so!

    Ehrlich gesagt bin ich kein grosser Fan von einer radikalen Verbannung von Kohlenhydraten wie es oft auch von solchen Hungerdiäten oder sonstigen Programmen empfohlen wird. Das grosse Problem sehe ich in der krassen Kaloriendifferenz. Sagen wir, dein Körper benötigt am Tag 2300 Kalorien und du gibst ihm zB nur 1000 so fehlen ihm 1300 Kalorien. So nimmst du zwar schnell ab doch die Pfunde sind wieder schneller drauf als du sie abgenommen hast. Kenne niemanden, der/die so auf Dauer ihr Gewicht halten konnten.

    Ich konnte mit einer Ernährungsumstellung am besten abnehmen und das sogar noch ohne Sport. Bin halt nicht so der Fitnessfreak ;) Hab mich halb ohnmächtig gelesen, mich auf unzähligen Blogs und Gesundheitsportalen schlau gemacht und bin auf einem Blog auf wirklich geniale Tipps zum Abnehmen ohne Sport gestossen (http://www.abnehmen-leicht-gemacht.jetzt/abnehmen-ohne-sport/) dort hab ich auch den Idealgewicht- und BMI-Rechner verwendet, so hatte ich immer meine Zwischenziele im Griff. Musst dich ja auf dem Weg motiviert halten.:p

    Tatsächlich ist es so, dass man gesunde Fette essen soll.. hautpsächlich ungesättigte Fette. Ich esse vorallem sehr viel Cashew Nüsse. Vorgestern habe ich wieder 1.2kg gekauft :mm:
    Zudem trinke ich oft Zitronenwasser, so wird der Stoffwechsel zusätzlich in Gang gebracht..

    Da ich Vegetarierin bin, schaue ich, dass ich genügend Quinoa, Quorn, Linsen, Bohnen und Amarant esse um mein Proteinbedarf zu decken. Das empfehle ich dir auch, selbst wenn du kein Vegetarier bist. Ist eine prima Ergänzung. Übrigens.. auf Weizen- und Milchprodukte würde ich komplett verzichten. Probiere mal Hafer- oder Mandelmilch ;)

    Wieviel konntest du in der Zwischenzeit insgesamt abnehmen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grüße aus Frankfurt Vorstellen 28. Juni 2017
Liebe Grüße aus Wien! Vorstellen 15. Mai 2017
Grüße aus dem wilden Süden Vorstellen 12. Mai 2017
Grüße aus dem Westerwald Vorstellen 8. März 2017
Grüße aus dem kalten Österreich Vorstellen 24. November 2015