Neustart - Low-Carb-Ernährung 2018

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von nadinestern, 5. Februar 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Guten Abend Ihr Lieben [​IMG]

    Mein Essen morgen laut Kalo24:

    2 große Kaffee`s mit je 10 g Butter + 5 g MCT-Öl

    Gemüsesuppe

    250 g Nacken-Steaks
    200 g Suppengemüse
    10 g gekörnte Brühe
    10 g Kokos-Öl

    Die Suppe ist super lecker... :)

    und

    Rühr-Eier

    250 g Eier (5 Stück)
    etwas Mineralwasser
    20 g Butter

    und

    50 g EWP Erdbeer (6,4 g KH je 100 g)
    100 g Sahne 30 % Fett
    300 ml Wasser
    10 g MCT-Öl

    1998 kcal - 152,2 g Fett - 129,8 g Eiweiß - 21,9 g KH
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Hallo Ihr Lieben :)

    trotz der hohen Kalorienmengen in den letzten Tagen habe ich super abgenommen. Heute ist zwar noch kein Wiegetag, aber die Waage zeigte heute 98,5 kg an. :) :) :) 900 g weniger wie letzten Sonntag (Wiegetag)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
    Linea gefällt das.
  4. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung

    Könnt Ihr mir bitte helfen? Ich habe mir Birkenzucker gekauft. Bisher hatte ich Hyxol, was sehr künstlich ist, aber sehr ergiebig. Birkenzucker soll ja eine natürliche Sache sein. Nun habe ich auf der Verpackung gelesen, dass Birkenzucker 100 g KH auf 100 g hat. Im Internet habe ich aber gelesen, dass die KH nicht wie KH verstoffwechselt werden. Angeblich sind da 100 % KH drin, die 100%ig Alkohole sind. Ich weiß nicht, ob er gut ist. Die meisten Leute hier nehmen ihn für Süßspeisen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
  5. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.392
    Ort:
    Thüringen
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Dann wäre es besser, ich schicke ihn zurück?
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Die langkettigen Alkohole vom Xylit werden zum großen Teil überhaupt nicht aufgenommen.
    Es bleiben aber etwa 2,4 kcal/g und die haben auch noch eine deutliche Insulinresonanz. Geschmacklich ist Xylit aber durchaus mit Zucker vergleichbar. Xucker ist gut für die Zähne.

    Wenn du das Zeug zurücksenden kannst, dann mach das. Erythrit (auch Xucker light genannt) ist die Alternative, die du vermutlich suchst. Sogar noch etwas süßer als Xucker hat es 0 KH und 0 kcal.
     
    nadinestern gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung


    Dankeschön für die Soforthilfe, habe jetzt Xucker light bestellt. :)
     
  11. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Guten Abend Ihr Lieben [​IMG]

    Mein Essen heute laut Kalo24:

    2 große Kaffee`s mit je 10 g Butter + 5 g MCT-Öl

    200 g Bayrischer Leberkäse für den Ofen

    und

    200 g Bayrischer Leberkäse für den Ofen
    200 g Champignons
    150 g Tomaten
    50 g Chicoree
    20 g Kokos-Öl
    etwas gekörnte Brühe zum Würzen

    Alles klein schnibbeln und in der Pfanne bruzeln... :) War sehr lecker mit dem leichten Kokos-Geschmack.

    und

    50 g EWP Erdbeer
    100 g Sahne 30 % Fett
    300 ml Wasser

    2028 kcal - 170,9 g Fett - 101,6 g Eiweiß - 20,8 g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2018
  12. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.392
    Ort:
    Thüringen
    Läuft doch.

    Tip: Den "Süssgeschmack" komplett raustrainieren.
    Ist später sehr hilfreich.
     
  13. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Ich habe mich mit den süßen Dingen schon SEHR eingeschränkt, denn bis vor kurzem trank ich noch 4 bis 5 Liter am Tag fruchtige Getränke mit Aspartam gesüßt. Das trinke ich nicht mehr - nur noch Wasser. Seit dem ich weiß, dass Aspartam ein Bestandteil von Rattengift ist, mag ich das nicht mehr.

    Aber mal einen süßen Tee, Joghurt, Quark oder EW-Shake... mit Xucker light gesüßt, muss drin sein. Denn das schlimmere Übel wäre, dass ich mir die TAFELN Schokolade reinziehe. :( :( :( Ganz ohne Süßes komme ich einfach nicht klar.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Was sagt das denn aus? Es macht den Köder für Ratten schmackhaft, verdirbt nicht und ist günstig.
    Käsekuchen würde auch gehen, aber der hält sich so schlecht ;)

    Es ist sicher gut, wenn man das Zeug meidet, da es auch sonst reichlich umstritten ist.

    Das ist im Grunde eine einfache Zuckersucht und die Süßstoffe sind dein Methadon.
    Kalter Entzug hilft da auch und man kommt wirklich los von dem Zeug.

    Praktisch alle Süßstoffe stehen in dem Ruf die Abnahme zu behindern, da sie über den süßen Geschmack zu Insulinschwankungen führen
     
    philomena gefällt das.
  15. nadinestern

    nadinestern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Krefeld
    Name:
    Kerstin
    Größe:
    170
    Gewicht:
    96.7
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Low-Carb-Ernährung
    Ob das wirklich so ist, weiß kein Mensch. Ich habe auch schon gegoogled und mal sagen die so und mal so... Kein Diabetiker könnte Süßstoff benutzen, wenn der den Blutzuckerspiegel in die Höhe schießen lässt. Und ich habe öfter gelesen, dass Xucker light den Blutzuckerspiegel gar nicht beeinflusst. Aber egal, wenn ich merke, dass ich nicht mehr abnehme, kann ich immer noch Milchprodukte und Süßstoffe weg lassen. ;)
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Es geht nicht um den Blutzucker-, sondern um den Insulinspiegel. Ein steigender Insulinspiegel verhindert, dass auf die Energie aus den Fettzellen zugegriffen werden kann und stört die Ketose. Wie drastisch das im Einzelfall ist, ist schwer zu sagen.

    Probleme mit der Abnahme durch Süßstoffe sind aber auch hier im Forum schon oft aufgetreten
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    da wird dch immer wieder diskutiert, an und für sich sollte
    mittlerweile jeder wissen, daß Süßstoffe den Appetit steigern
    und deswegen in der Tiermast verwendet werden
     
  18. Anna

    Anna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    758
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    103,5
    Zielgewicht:
    89
    Diätart:
    Low Carb
    Ich verwende Süßstoff seit 51 Jahren und habe noch nie Heißhunger oder Appetitsteigerung bemerkt.
     
  19. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    wie kommt es dann zu Deinem Übergewicht?
     
    tiga gefällt das.
  20. Anna

    Anna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    758
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    103,5
    Zielgewicht:
    89
    Diätart:
    Low Carb
    Jahrelange Cortisontherapie, mein Gewicht betrug vorher 65kg.
     
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Wie willst du bei einer konstanten Verwendung Unterschiede spüren?

    Der Wirkmechanismus der Süßstoffe auf Appetit und Hunger ist ja hinlänglich untersucht.
    • Der süße Geschmack steigert die Insulinausschüttung.
    • Das gesteigerte Insulin senkt den (nicht gestiegenen) Blutzucker
    • der Körper und vor allem das Gehirn bemerkt den verringerten Blutzucker und meldet neuen Energiebedarf
    • Hungerhormone werden ausgeschüttet
    In Ketose wirkt dies besonders stark, da der Körper dort besser auf Schwankungen im Insulinspiegel reagiert, als Leute mit einer chronischen Insulinresistenz
     
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.692
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Süßstoffe werden übrigens auch bei der Kälbermast eingesetzt. Sie fressen dann einfach mehr
     
  23. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    139
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    tja, nur mit dem klitzekleinen Unterschied in den Mengen. Wenn jemand seinen Kaffee süsst oder Limo mit Süßstoff trinkt kann man das keinesfalls mit dem in der Kälbermast eingesetzten Süßstoff vergleichen, ich bitte Euch!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neustart nach 10Monaten und + 10kg :( Bin neu hier und habe schon Fragen 14. März 2017
Neustart !:) Statistik / Tagebücher 11. Januar 2017
Straßenbauers "Neustart" nach Weihnachten Statistik / Tagebücher 26. Dezember 2016
Neustart! Vorstellen 10. Juni 2016
Neustart mit Dukan Low Fat Diäten 15. September 2015
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.