Neustart nach 10Monaten und + 10kg :(

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Bahar1989, 14. März 2017.

  1. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Hallo miteinander! :)

    Nach 10 Monaten unfreiwilliger Pause (privater Stress, Veränderungen, usw) habe ich nochmals mit Keto begonnen. Dieses Mal hoffentlich ohne irgendwelche "Hindernisse". Vor 10 Monaten war ich 86kg (Größe 1,75) und hatte es in 3-4 Wochen auf 81kg geschafft. Danach kam der ganze Stress mit Familie/ Freund und schwups waren +/-10kg drauf :worried:. Nun, da sich alles wieder beruhigt hat und ich nun mit meinem Freund zusammenlebe, habe ich beschlossen wieder loszulegen.

    Startgewicht diesmal: 98,2kg (21.Februar 17)
    Ziel: 65-70kg
    tägliche Kalorien: 1600 (20gr KH, 96g EW, 126g Fett)

    ich tracke alles mit der Lifesum-App. Die ersten 2 Wochen liefen super. Heisshungerattacken oder dergleichen hatte ich kaum und sonst verlief der Rest auch nach "Plan". Ich ernährte mich von Fleisch, Eiern, Wurst, Würstchen, Käse und Salat (Hauptsächlich Eisbergsalat, paar Gurkenscheiben, ab und zu Feta) und TK-Gemüse als Beilagen. Natürlich auch mit ordentlich Mayo, Kräuterbutter, Frischkäse und was sonst noch so fettiges dazupasste.

    Am Tag kam ich meistens auf 15-20gr KH, wobei eben das meiste aus Gemüse stammt. Wenn ich mein Fettanteil nicht erreicht haben, aß ich ein wenig Mascarpone mit Süßstoff oder Walden Farms - Karamellsauce.

    Am 7. März hatte ich 93,5kg und ca 4cm weniger am Bauch sowie jeweils 1-2cm an den Beinen, Armen und Taille verloren. Ich war total motiviert :rofl:

    Doch nun seit dem Tag hat sich nichts getan und ich habe heute früh 94kg gehabt. Abgemessen habe ich mich heute nicht, da ich ein wenig gefrustet war. Mir ist klar, dass ich in den ersten Wochen Wasser verloren habe, aber jetzt sollte doch wieder was weitergehen oder? :think:. Und am Sonntag hatte ich so schlimme Heißhungerattacken, dass ich wirklich kurz davor war tonnenweise Schoko, Chips und alles was ich in die Finger krieg in mich reinzuschauffeln ABER ich war standhaft! :clap: Zwar hab ich sicher über 100 Mal den Süssigkeitenschrank geöffnet, doch nichts Süsses gegessen.

    Ich messe ab und an meine Blutwerte mit einem Messgerät .. habs bis jetzt 2-3 Mal gemacht. Am Anfang hatte ich 0,6mmol dann nach ca einer Woche 1,6mmol und am Sonntag 0,4mmol (Nüchtern). Trinken tu ich ausreichend (2-3-4 Liter). Mit Sport habe ich auch angefangen oder versuche zumindest nach der Arbeit zuhause paar Workouts zu machen.

    Ich bin total gefrustet, da es eigentlich mein Ziel ist bis ende Juni (Urlaub :p) kurz vor meinem Zielgewicht zu sein.

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps/ Ratschläge für mich, wie ich das ein wenig schneller vorantreiben kann oder ob ich irgendwas falsch mache?

    Danke!!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95


    Hey Bahar,

    Wäre ganz interessant zu wissen wie viel kalorien du so isst, da vertut man sich gerne.
    Was Arbeitsst du?
    Bei mir sammeln sich regelrecht Wassermassen in den muskeln, das ich nach 10 Tagen ohne sport innerhalb von 4 tagen 1kg zunehme.
    Aber du nimmst ja maße, da wird es wirklich am essen liegen, was isst du denn?

    Mein handy gibt mir ca an wie viel Kalorien ich am tag verbrauche, das liegt dann sich deutlich unter dem errechneten.

    Lg
     
  4. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    hey :)

    am Tag komm ich ca lt. App auf 1600 kcal. Hab einen Bürojob, also sitze eigentlich täglich 8-9 Std :( ausser dass ich ab und zu eine rauchen geh oder auf einen Kaffee mit den Kollegen habe ich kaum Bewegung im Alltag. Ich versuche aber mehr Bewegung einzubauen eben durch Sport zuhause oder Treppensteigen, kurze Strecken zu Fuß usw.

    wie gesagt ich ernähre mich hauptsächlich von Fleisch, Eiern und Gemüse .. Gestern zB gabs Burger mit ordentlich Mayo eingewickelt in Salatblättern ..

    Gefrühstückt habe ich die ersten 2 Wochen mit Rührei mit Frankfurter oder Bulletproof Kaffee mit jeweils 1 TL Butter und 1 TL Kokosöl. Zu Mittag gabs meistens Salat oder "Oopsie-Burger" gefüllt mit Schinken, Käse und Mayo.
    Abends eher Fleisch mit Salat/Gemüse. Kann es sein, dass ich Zuviel Gemüse esse? Obwohl ich ja nie über 20gr KH am Tag komme?
     
  5. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Also ich habe angefangen mit 140kg und ca 1700-1900kcal pro tag bei einer größe von 1,87m.
    Fast täglich sport.
    Nun mit 102kg sind die ca. 1800kcal wohl zuviel um weiter abzunehmen, da ich seit einigen wochen stillstand habe.

    Tendenziell würde ich sagen das es nicht am gemüse liegt. Solang es grün ist und über der erde wächst ist das eigentlich bedenkenlos.:giggle:
    Auf wieviel eiweiß kommst du?
    Hier solltest du ohne sport bei ca 0,8 x kg Körpergewicht in Gramm sein.
    Und wie viel Milchprodukte isst du am tag?
    Diese solltest du trotz passender makros auf 100g am tag beschränken.

    Die ersten 2 Wochen dienen noch der Umstellung, manchmal nimmt das gewicht sogar in der zeit zu, kann sein das du noch etwas am ball bleiben musst, bis sich was tut :nod:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Bahar1989

    Bahar1989 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    175
    Gewicht:
    98
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Beim Eiweiß komm ich auf 96gr/Tag .. scheint Zuviel zu sein (Startgewicht 98 x 0,8 = 78,4 gr) .. sollte ich vielleicht senken

    Also den Kaffee trink ich schonmal ohne Milch, ansonsten ja heute Früh hatte ich Rührei mit 2 Eiern. Ansonsten esse ich eigentlich selten Milchprodukte .. ab und zu Käse/ Frischkäse um die Fettmenge zu erreichen. Gut zu wissen, dann mach ich das mal so :)

    Ja das fällt mir derzeit etwas schwer :( aber ich bleib dran :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neustart !:) Statistik / Tagebücher 11. Januar 2017
Straßenbauers "Neustart" nach Weihnachten Statistik / Tagebücher 26. Dezember 2016
Neustart! Vorstellen 10. Juni 2016
Neustart mit Dukan Low Fat Diäten 15. September 2015
Neustart nach komplizierten Startbedingungen Vorstellen 4. September 2015