...noch ne Neue mit wenig Durchblick

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Daisy73, 3. April 2016.

  1. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo,

    jaaaaa Ketose..... - Ich will es probieren und hoffe hier auf Hilfe, Tipps und Tricks.

    Zu meiner Person, ich bin 42 Jahre alt, weiblich, normalgewichtig, in den letzten Monaten recht aktiv, berufstätig, Mutter etc.

    Ich habe bislang (natürlich) mit KH gelebt, manchmal mit ganz vielen (Zucker im Kaffee, weiße Brötchen und Kuchen, Nudeln, Schoki) und auch manchmal mit recht wenig (Zucker im Kaffee).
    Derzeit habe ich das Gefühl, ganz viel Sport zu brauchen (für mein Wohlbefinden) und da will ich jetzt eigentlich auch an der Ernährung drehen.
    Also habe ich gelesen und gelesen, wollte eh Low Carb machen und habe dann überlegt einfach auch in die Ketose zu gehen.

    Aber ist das wirklich sooooo einfach?!
    - Was ist, wenn es im Büro alle 14 Tage Frühstück gibt oder auch mal Kuchen Daheim?
    Sind so kleine "KH-Sünden" ab und an durchaus realisier- und verzeihbar?
    - Ab wieviel Gramm KH fliegt man raus aus der Ketose? - Erfahrungswerte? Stimmt die Faustformel
    Erlaubt: Max. 0,8 g KH pro kg-Körpergewicht?
    - Nutzt Ihr die Ketostix?
    - Wie haltet Ihr es mit Sport? Verändern sich da die Bedürfnisse (also außer, dass man mehr kcal zu sich nehmen kann)?
    - Muss ich zwangsläufig viel Fett zu mir nehmen, wenn ich KH weg lasse bzw. sehr minimiere?

    Fragen über Fragen.
    Ich habe gewiss noch tausend andere Fragen. Und werde hier erst einmal stöbern und dann gewiss auch noch weiter viel Fragen.
    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, Licht ins Dunkel zu bringen.




    LG Daisy
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Die Faustformel geht noch viel einfacher: Maximal 20 g/Tag, wobei weniger besser ist. Dabei werden KHs aus Gemüse nicht anders gewertet. 10 g/Tag schafft man meist schon durch Eier, Fleisch und Käse (wobei wirklich gut gereifte Käse keine KHs mehr haben)

    Fett sollst du essen, da dies der Brennstoff ist. Die alternative wäre Eiweiß und das geht ersten auf die Nieren und zweitens stört zu viel Eiweiß ebenfalls die Ketose.

    Ketostix sind zur Anzeige der Ketose ungeeignet. Sie wurden zur Warnung vor Ketoazidose konzipiert und nur dafür taugen sie auch. Das bedeutet aber auf der anderen Seite, dass sie für Ketarier komplett nutzneutral und sinnfrei sind.

    Wenn du erst mal sauber in Ketose bist, wirst du auch alle 14 Tage keine Ausnahmen wollen. Das Ergebnis wäre, dass du für 2-3 Tage aus der Ketose fliegst. Die Umstellung ist nun nicht so angenehm, dass man sich das unnötig oft gibt. Beim Frühstück kannst du dich mit Landjägern, Käse und Eiern gut über Wasser halten. Es sagt ja keiner, dass du dich abseits in die Ecke setzen sollst :)

    Sport ist gut und viel Sport hilft viel. Sport ohne KH kann toll sein. Ne halbe Stunde vorher nen Whey-Shake mit MCT-Öl und beim Sport ein wenig Koffein und man möchte Bäume ausreißen
     
  4. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo Jan,

    mit diesen Eiweiß-Shakes stehe ich ein wenig auf dem Kriegsfuß, allerdings habe ich bislang auch nur geschmackszeutrales Whey ausprobiert....
    Aktuell nehme ich deswegen Eiweiß-Tabletten.

    Ich hatte schon befürchtet, dass ein "Wasch mich, aber mach mich nicht nass." nicht wirklich funktioniert. - Schade eigentlich.

    Grundsätzlich weiß ich noch gar nicht, ob es Ketose werden soll und wie lange oder ob ich LC ernsthafter betreibe.
    Aktuell schreibe ich auf, was ich esse (fddb) und sehe, dass ich in der Aufteilung meist so bei 30 % Fett, 60 % Eiweiss und meist unter 10 % KH (meist unter 30 g, einmal waren 50 g als Ausrutscher) stecke.
    Es muss auch nicht viel runter, von daher ist es in dem Sinne nicht wirklich eine Diät. Ich möchte nur etwas für mich tun und dabei einfach noch ein bissl was Fett los werden.

    Ich bin eher jemand, der fettarm isst, weil zuviel Fett einfach leider durchschlagende Wirkung hat.

    Zu Sport:
    Ich schaue, dass ich Ausdauer und Kraft trainiere. D.h. konkret: Nordic Walking mit der Nachbarin, ein bissl Joggen, Cani-Cross und eben Besuche im Studio. Da gehe ich meist auf mehr Wiederholungen, schaue aber auch, dass ich das Gewicht erhöhe. Wenn es gut läuft, mache ich an 5-6 Tagen in der Woche Sport, wenn es schlecht läuft (bin aktuell krank), dann sind es 2-3 Mal in der Woche.

    Zu den Ketose-Sticks:
    Ich hätte vielleicht erst hier hinein lesen sollen, bevor ich sie bestelle....

    Schön, dass Du mir schon geantwortet hast. Danke.


    LG
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Grundsätzlich braucht man gar kein Eiweißpulver. Ich habe das Whey nur genommen, damit ich das MCT-Öl in mich rein bekomme. Im Kaffee brauche ich kein Fett, deshalb ist das auch nicht so die Option.
    Das Verhältnis von Fett zu Eiweiß solltest du umdrehen.
    Viel Fett gibt geschmeidige Verrichtung? Na, dann brauchst du wenigsten kein so ekliges Zeug wie Leinsamen. :D Es ist aber alles nur eine Frage der Gewöhnung. War bei mir früher nicht anders.
    Diät sollte man nicht als Mittel zum Abnehmen verstehen, sondern als Ernährung. Ketose wirkt sich bei mir absolut aufs Wohlbefinden und auf die Leistungsfähigkeit aus (wobei ich mich auch früher als leistungsfähig beschrieben hätte).
    LowFat + LowCarb = HighProtein = wirklich ungesund.

    Aber man muss das Kind nun auch nicht gleich mit dem Bade ausschütten.
    1. Schritt: Möglichst vollständiger Verzicht auf jegliche KH. Ziel ist, mal für 3 oder mehr Wochen auf unter 20 g/Tag zu bleiben.
    2. Schritt: Wenn du das mit den KHs nach 2 Wochen halbwegs auf der Reihe hast, kommt das zweite Ziel "mehr Fett als Eiweiß" dazu.
    3. Schritt (nur wenn man abnehmen möchte): Ein wenig auf die Energiebilanz schauen.
    Das hält man dann mal für ne Weile.
    Wenn man nicht weiter abnehmen will, dann isst man einfach mehr. man muss in Ketose nicht abnehmen, es fällt nur etwas leichter :)

    Gerade bei Ausdauersport bringt Ketose wirklich was. Für kurzzeitige Maximalkraft, ist sie eher ungeeignet.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Hallo Daisy,
    dem was Jan sagt ist mal nicht viel hinzu zu fügen. Mir kommt vor dein EW-Anteil ist zu hoch. Bei deiner Größe sollte der so bei 100g täglich liegen.
    Wenn du wenige KH essen willst, und das weißt du ja noch nicht, wirst du mehr Fett brauchen. Denn du willst ja satt sein und nicht ständig an Essen denken wollen oder hungern. Von dem Gedanken dass Fett schlecht ist muss man sich verabschieden. Du sagst zwar dass du schlechte Erfahrung damit hast, aber auch dass du KH noch nie gemieden hast ;)
    Bei LC sieht das dann schon anders aus.
     
  8. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Kleiner Tipp, der mir enorm gegen Durchfallprobleme bei Keto geholfen hat: Flohsamenschalen.
    Eine Umstellung wird es trotzdem sein, aber das macht vielleicht aus einer Woche wenige Tage :D
     
  9. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb


    Hallo Ihr Lieben,

    ich sehe, will ich wirklich in die Ketose gehen, wird das für mich eine irre Umstellung werden und es reicht nicht, einfach nur die offensichtlichen KH wegzulassen, gestern bin ich z.B. übel über Tomaten "gestolpert".
    Das mit den Flohsamen merke ich mir.
    D.h. für mich: Erst mal LC weiter machen und sich mehr mit Ketose und der passenden Ernährung beschäftigen und dann richtig einsteigen oder zu dem Schluss kommen, dass ich es nicht kann/will/hinbekomme.

    Wie lange macht es Sinn im ketogenen Bereich zu bleiben?


    LG
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich war (bis auf sehr wenige Ausnahmen) 2 Jahre in Ketose und will da auch wieder konstant hin.
    Es spricht aus gesundheitlicher Sicht nichts gegen permanente Ketose.
     
  11. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Oh, wow!
    Ich dachte, man sollte eine gewisse Zeit nicht überschreiten. Warum auch immer ich das dachte.

    Mein Leben lang oder über Jahre Ketose wäre nichts für mich, weil ich eben doch ganz gern auch mal Kartoffeln, Nudeln, Reis und auch mal Weingummi (ganz selten) esse. Zudem würde meine Familie gewiss auch irre werden, wenn ich jetzt dauerhaft nur noch so äße.
    Über Wochen oder Monate ginge das gewiss, aber immer nur daneben sitzen, wenn die anderen etwas essen, dass ich auch gern mag? Oder eben gar kein Eis?! Nee. Ketose auf Dauer geht für mich nicht.



    LG
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Steinsuppe

    Steinsuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    144
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    106,4 kg
    Zielgewicht:
    78 kg
    Diätart:
    hauptsache runter mit dem Speck
    Also bei uns ist das Ziel das irgendwann alle das gleiche an Nahrung zu sich nehmen. Mein Mann möchte auch abspecken ABER, erstmal möchte er bei mir, und der Umstellung, Erfolge sehen. Und da ich Heute wieder sehr optimistisch bin, denke ich
    er wird auch bald starten. :devil:
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Warum daneben sitzen?
    Die anderen sitzen daneben, wenn ich mir das 500 g Steak reinziehe oder nen halben Braten esse.

    Ich würde aufgehen wie ein Hefeklos, wenn ich meine Portionen mit KH kombinieren würde. Alternativ dürfte ich kaum noch was essen.
    Es ist ja auch nicht so, dass man wirklich auf viel verzichten muss. Sogar ein Gummibärchen kann man mal essen, nur eben keine Hand voll.
    Abgesehen davon, finde ich diese ganzen Süssigkeiten meist unerträglich süß. Man wird da mit der Zeit deutlich sensibler
     
  15. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Wenn du Keto als Diät zum Abnehmen betrachtest wirst du scheitern. Wenn du es als Lebensweise für Jahrzehnte siehst wirst du mit einen traumhaft gesundem Körper belohnt.

    Deine Entscheidung.
     
    zuchtperle gefällt das.
  16. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo,

    ich gehe eigentlich nur auseinander, wenn ich eine zeitlang wirklich 2-3 Portionen essen und dann noch viel nasche. Sonst halte ich das Gewicht im Großen und Ganzen.
    Grundsätzlich esse ich auch gern viel (1 3/4 Pizza von normaler Größe ist gar kein Problem), aber nicht wegen des Hungers, sondern weil es so sehr gut schmeckt und weil ich in Geselligkeit einfach esse.
    Stell mir eine große Schüssel mit Chips hin und ich esse die und wenn Du sie noch einmal voll machst, dann esse ich auch weiter.

    Mit meinem Gewicht bin ich fast zufrieden, ich bin absolut im Idealgewicht. Letztlich geht es bei nur um "Finetuning". Von daher geht es mir nicht um eine Abnahme in dem Sinne, sondern darum auch zu schauen, ob es mich leistungsfähiger und ob es Veränderungen an meinem Körper macht etc.
    Von daher würde ich wahrscheinlich auch nur ein paar Wochen Ketose machen wollen und dann bei LC bleiben.
    LC fällt mir nicht schwer, weil ich eh nicht oft KH "brauche", aber manchmal eben doch. ;)


    LG
     
  17. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    So,

    ich bin dabei mich einzulesen und einzufuchsen und bin dabei dummerdings über ein "Nachmittagseis" gestolpert.....:(
    Und ich merke deutlich, dass das zuviel war und dass ich nun wieder diesen "Süß-Hunger" habe. Blöd.
    Ich nutze die "Rückfall-Zeit" nun, um für mich zu planen, zu schauen, was ich gut essen kann und was besser nicht (Tomaten eben nur in kleinsten Mengen).
    Dann werde ich durchstarten und es mit der Ketose beginnen und schauen, wie lange ich das durchhalte. Zum einen ich ganz persönlich (und meine Familie auch) und zu anderen in meinem Berufsleben, denn da muss ich mir echt was einfallen lassen.
    Ich bin super gespannt, was es mit mir macht!



    LG
     
  18. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Mir hat es sehr geholfen, mir einfach etwas nachzubasteln, wenn der Appetit darauf zu groß war.
    Lust auf Nutella? Kann man LC selber machen.
    Lust auf Eis? Einige hier machen die leckersten LC-Eiscremes.
    Hilft natürlich nicht, von der Gewohnheit wegzukommen, aber ich hab zB auch gerne mal 2 Wochen lang Heißhunger auf etwas bestimmtes und wenn ich es einmal nachgebaut habe, ist das weg, als würde mein Körper sich mehr dafür interessieren, dass es verboten ist, als für das Lebensmittel an sich.
     
  19. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hallo Ginny,

    nachbauen ist sicherlich eine gute Idee!
    Eis ist ein großes Thema für mich. Meine Töchter haben eh letztens Mango-Eis gemacht, einfach nur mit pürierter Mango. Da ghet bestimmt noch etwas mit passenden Rezepten.
    Meine Lieblings-Süßspeise ist eh ganz dunkle Schokolade (ab 85%) und davon brauche ich nicht viel.
    Und ich werde wohl entsprechende Kekse backen, um etwas zu haben, wenn es Kuchen gibt etc.

    Ab Morgen geht es los!
    Ich bin gespannt. Vielleicht schaffe ich es ja direkt ab morgen mit den max 20 g KH....



    LG
     
  20. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    So, der erste Tag ist durch und ich habe mein Ziel nicht erreicht.... 32 g KH waren es. :oops:
    Aber zumindest hatte ich Bewegung, keinen Hunger und schaue einfach, was der Tag morgen bringt.



    LG
     
    zuchtperle gefällt das.
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    32 g KH?
    Also durchaus daneben
     
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Das sind mal schlappe 60% zu viel.
     
  23. zuchtperle

    zuchtperle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Zuchtperle
    Größe:
    157 cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    LCHF, Atkins Phase 1
    Hallo Daisy, das mit den KH spielt sich ein. Dranbleiben, weitermachen, das wird!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hey, hier noch jemand neues! Vorstellen 13. Juli 2017
Noch nen Neuer Vorstellen 5. April 2016
noch eine Neue Vorstellen 23. Januar 2015
Und noch ne Neue.... Vorstellen 19. Januar 2015
Noch jemand Neues! Vorstellen 17. November 2014