¡ noticias de madruga !

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von madruga, 11. März 2012.

  1. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    hallo zusammen,

    ok...jetzt bin ich seit ca 2 wochen dabei und möchte mein tagebuch eröffnen.
    Bisher habe ich es mir gespart weil ich nicht sicher war, ob es wirklich "klick" bei mir gemacht hat. Nach jahren, in denen ich nicht einen tag mal geschafft habe, mich an meine mir selbst auferlegten regeln zu halten, war ich da nämlich wirklich unsicher.
    überraschenderweise habe ich die letzten 16 tage gut durchgehalten, mit einer gewissen zuversicht, besserer laune und stärkerer gelassenheit als sonst. ich wünsche mir, dass es weiter so geht.

    kurz zu mir:
    ich bin 44 jahre, mein startgewicht waren stolze 93.7 kg bei 172 cm länge und ich bin am 23. Februar 2012 mit atkins phase 1 gestartet.
    ich lebe in einer beziehung, habe eine 20 jährige tochter (gott sei dank ohne gewichtprobleme und mit einem gesunden verhältnis zu ihrem körper) und bin beruflich selbstständig tätig.

    in früheren tagen habe ich gerne sport gemacht - flamencotanzen, mountainbiking und windsurfen - das alles musste ich leider aus zeitgründen und aufgrund meines mittlerweile ausgeprägten übergewichts erstmal über board werfen.
    ansonsten lese ich gerne, bin totaler musikjunkie (independent/rock) und seit meiner jugend hdr-fan.

    ich denke, jetzt wisst ihr schon ne menge über mich und könnt dann auch den einen oder anderen kommentar meinerseits besser einordnen.

    mein tagebuch wird im übrigen nicht mit täglichen essensplänen und gewichtstatistiken gefüllt werden (da reicht mir schon die parallelarbeit bei fddb ;-))...aber einen gewissen fortschritt oder auch rückschläge oder ideen möchte ich hier schon dokumentieren.

    in erster linie wünsche ich mir aber eine möglichkeit, mich hier mit gleichgesinnten auszutauschen ohne andere threads mit unnützem spam zu belasten.

    wünsch euch noch 'nen schönen sonntag!



    12/05/12: kg 81,7 bauch 96 hüfte 104 oberschenkel 52
    21/04/12: kg 84,2 bauch 97 hüfte 107 oberschenkel 54
    24/03/12: kg 86,9 bauch 102 hüfte 112 oberschenkel 57
    23/02/12: kg 93,7 bauch 108 hüfte 122 oberschenkel 60
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way


    [SIZE=-1]am samstag gab's die erste bewährungsprobe: einläuten des frühjahrs mit grossem backfischessen!

    ehrlich gesagt hatte ich ein wenig panik davor.
    mich zu hause und auf der arbeit an regeln zu halten hat bisher gut geklappt - aber in gesellschaft?

    hat aber funktioniert.

    unser "chefkoch" hat mir ne extraportion fisch ohne teig fritiert.
    nachdem er gesehen hat, wie trocken das war, ist nochmal nachgeladen worden - fisch in folie gepackt und ins fett geschmissen - war durchaus essbar. dazu einen klecks remoulade - das war's.

    die käsechips, die ich mir sicherheitshalber als knabberersatz gebacken habe, musste ich gar nicht erst auspacken und die
    "kante gegeben" hab ich mir mit grünem tee >:)

    belohnung für's durchhalten waren sonntagmorgen 88,9 kg!

    aber zu früh gefreut: heute morgen dann 900 g mehr :shock:
    auch wenn es sich dabei um eine normale schwankung handeln sollte - motivierend fand ich das nicht wirklich.

    vl sollt ich mir doch besser einen wiegetag wöchentlich angewöhnen, aber irgendwie bin ich dazu momentan zu neugierig...
    [/SIZE]
     
  4. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    heute hat die waage mir einen guten start in den tag gebracht: 88,7 >:)

    ...ausserdem hab ich herausgefunden, dass ich sardinen in öl ohne brot definitiv nicht runterkriege! :kotz:
     
  5. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    diese woche gibts nicht viel zu vermelden.
    hab mich zwar über die fünf geschafften kilos gefreut aber auf der waage hat sich ansonsten nicht viel getan - mal 300 g hoch, dann wieder runter - kein grund für euphorie...

    das ganze unweigerliche nachdenken und nachforschen über evt ursachen geht mir auf den keks und raubt mir zeit, die ich eh nicht habe.
    haste vl zuviel oder zuwenig gegessen, sind die KH vl doch zuviel für deinen körper usw...:confused:
    bin wirklich am überlegen, ob ich die carbs evt weiter reduzieren sollte, wobei ich mit 5-12 gr maximal eh schon niedrig liege - zumal es sich um eine berechnung bei fddb handelt, die eh schon immer deutl. höher gegriffen ist.

    ausserdem hat mein körper wie jedesmal, wenn ich gewicht verliere in den 'smiley-modus' geschaltet:
    arme und beine werden 'dünn', die körpermitte verändert sich nicht wahrnehmbar - also von den proportionen her etwa so: :jump2:


    vielleicht bin ich ja zu ungeduldig.
    ich hoffe aber trotzdem, dass die kommende woche mir noch mal nen 'kick' beschert.

    wünsch allen, die das hier lesen ein schönes und sonniges wochenende!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    ...war gestern abend mal so mutig, zu 90% an meinen gesamtumsatz ranzugehen, mir dick kräuterbutter aufs essen zu packen und die kohlenhydrate hab ich mal weggelassen - scheint zumindest nicht geschadet zu haben denn heute morgen gabs ein minus beim wiegen.

    zum frühstück heute morgen konnt ich speck & ei irgendwie nicht mehr sehen und hab uns kurzerhand rumpsteaks und fenchel gebraten und echt genossen (und der mann in meinem leben war mehr als beglückt>:))

    wenn mir das vor 4 wochen jemand prophezeit hätte, den hätt ich glatt für verrückt erklärt... :rotfl:
     
  8. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    ...mit dem verlauf der letzten woche bin ich sehr zufrieden.

    der erste monat ist geschafft und ich habe bald die 7-kilo-marke erreicht.
    wenn es so weiterläuft, kann ich mich nicht beschweren, denke ich.

    allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich mit meiner kcal-zufuhr von 1300-1400 am tag richtig liege, da ich insbesondere in der letzten woche häufig hunger hatte - trotz ausgewogenem eiweiss/fettverhältnis und in dauerketose. werd mich da mal rantasten und jetzt auch mal an lebensmittel der phase II rantrauen. werde die kohlenhydrate aber vorerst nicht grossartig bzw. stetig erhöhen, da ich mich mit den bisherigen mengen und vor allem in Ketose wohl fühle.

    der tortenschlacht auf dem gestrigen geburtstag meiner schwester habe ich widerstanden - normalerweise wäre ich schwach geworden, aber das wars mir dann doch nicht wert.
    ich hoffe, dass das weiterhin so klappt, weil alles was süss ist meinen willen normalerweise "killt". aber seitdem ich vollständig auch auf süsse geschmacksrichtungen verzichte, gehts irgendwie einfacher.

    wünsch euch allen einen guten und sonnigen start in die woche!
     
  9. bebepep

    bebepep Guest



    Wow, einen guten Start hast du hingelegt! :)

    Das mit dem Backfisch hast du super gemeistert und auf Sardinen kann man ja verzichten ;-) Fenchel mag ich auch total. Du scheinst dein Essen zu geniessen, das ist eine gute Voraussetzung für den Erfolg.

    Weiter so!
     
  10. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    hallo, da bin ich doch nochmal!

    die letzten beiden wochen waren irgendwie hardcore - noch mehr arbeit, noch weniger feierabend, abends um neun dann auch noch kochen - dadurch hab ich hier zwar fleissig mitgelesen aber zum schreiben hat's irgendwie nicht mehr gereicht.

    abnahmetechnisch war es auch eine zähe zeit - erst hat sich kaum mehr was getan, aber in dieser woche ging es dann doch wieder abwärts >:)

    @bebepep:
    vielen dank für deinen zuspruch, moralische unterstützung kann man immer gebrauchen - irgendwie ist man bei atkins doch im "real-life" ziemlicher einzelkämpfer.
    wenn ich überlege, wie oft ich im letzten monat schon in kritische diskussionen verwickelt wurde, weil ich ja sooo "ungesund" lebe... :rolleyes:
    naja...ich zeig denen dann in gedanken meinen mittelfinger und freu mich einfach über meine bessere leistungsfähigkeit, die aussagen meiner waage und ein besseres körpergefühl.

    ja - und ich geniesse mein essen, da stimme ich dir zu. zwar nicht alles, was ich mir so zusammenexperimentiere (manchmal kommts unbeabsichtigt auch zu echt ekligen kompositionen) aber doch überwiegend.

    morgen gehts ab nach hennef - töchterchen besuchen und ich hab mir vorgenommen, sie mit ihren heissgeliebten cupcakes zu überraschen - selbstverständlich lowcarb :mrgreen:

    bin mal gespannt, ob's was wird, da ich mir das stevia flüssig im kaufland besorgt habe und betreffend den süssegrad noch kaum einen plan habe.

    ausserdem ist bei uns seit fast sechs wochen süsskramdekontamination angesagt und ich bin gespannt, wie ich darauf reagiere :confused:
    aber allemal besser, als auf irgendwelche schokoeier reinzufallen....

    allen, die hier mitlesen noch einen schönen abend!
     
  11. bebepep

    bebepep Guest

    Seltsam, mir ist es in den 13 Monaten LC nicht passiert, dass jemand LC kritisiert hätte. Alle mit denen ich rede sind begeistert von der Abnahme und dass es mir gut geht. Meine Postbotin hat sich schon bei mit Tipps geholt, ein Paar Bekannte auch. Ich rede aber nicht von Atkins, so sauber nach der reinen Lehre zu essen ist es mir selten gelungen. Ich sage nur, ich esse kein Mehl und keinen Zucker. Damit sind die Leute einverstanden. ;-)

    Dir auch einen schönen Abend und einen guten Tag bei deiner Tochter. Geniesse die cupcakes und die Zeit dort :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2012
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    ostern ist geschafft - und das komplett ohne zu 'sündigen', das ist eine gute erfahrung!

    und zu dem eurovera-stevia kann ich nur sagen: mag ich gar nicht!
    ich bin schon bei dem nachgeschmack von süssstoffen ziemlich empfindlich aber dieses zeug hat sich wirklich in jeden geschmacksnerv eingenistet und war durch nichts zu killen - das war's irgendwie nicht.
    ich denke, ich werde zumindest versuchsweise doch mal in erythritol investieren.

    @bebepep:
    danke für die inspiration!
    das nächste mal, wenn er mir über den weg läuft, hau ich einfach unseren briefträger an, vielleicht sieht er's ja positiv! :mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012
  14. Chakka

    Chakka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    1.031
    aber es ist schon doof, wenn ich ein schlechtes gewissen bekomme weil ich 'sorry' sage, wenn z.b. eine freundin mir ernsthaft vorschlägt, ich solle doch 'damit' aufhören und mit ihr gemeinsam ww anfangen.

    [/quote]

    Hallo:winke:

    ersteinmal Glückwunsch zur tollen Abnahme bisher! Sehr vorbildlich! Ich musste gerade schmunzeln, weil mir eine Freundin damals genau das Gleiche vorgeschlagen hat:lol: Ich fand es schade, dass ich sie nicht von Atkins überzeugen konnte...die meisten Menschen können einfach nicht fassen, dass man durch Fett (minus KH) abnehmen und trotzdem gesund leben kann...
     
  15. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    so, wochenende und endlich wieder ruhe, hier wieder zu schreiben.

    die woche war irgendwie zäh...in 10 tagen trotz aller disziplin nur -100 g und auch keine veränderung beim messen - dagegen hilft wohl nur eins:
    geduld, geduld, geduld... ;)

    diese woche ist das erythritol angekommen. probiert und: für gut befunden!
    die erste süsse alternative, auf die ich nicht mit übelkeit oder ekelgefühlen reagiert habe.
    das leichte "cooling" empfinde ich nicht als störend und die süsskraft finde ich mehr als ausreichend.
    jetzt stehen die 1,5 kg aus dem angebot in der speisekammer und harren der dinge, die da kommen - wirklich lust auf was süsses hab ich nämlich glücklicherweise nicht. aber mein geburtstag steht vor der türe und da wird es wohl verwendung finden.

    eigentlich bin ich ja kein freund vom nachbasteln "böser" mahlzeiten, weil ich immer die leise angst habe, dadurch in alte gewohnheiten zurückzufallen.
    aber ein bischen abwechslung muss sein - und so haben wir uns gestern mal eine lowcarb pizza gebaut - das war echt genial!

    eine vor fett triefende pizza essen, ohne ein schlechtes gewissen zu haben.........hallooo??? :lachtot:

    mein "mitesser" war sogar der überzeugung, das sei die beste pizza, die er seit monaten gegessen habe...selbst, nachdem ich ihm vor augen geführt habe, dass es die einzige seit monaten war >:)

    @chaka: danke für deine lieben worte!
    und - ich habe trotz meiner mittlerweile persönlichen überzeugung nicht vor, leute i. bezug auf ihre ernährungsweise zu missionieren.
    ich bin zufrieden, wenn sie mich einfach in ruhe und das essen lassen, was ich will.
    "ob ich wohl jemals wieder normal würde?"....
    nö! geht nicht! ich war noch nie normal! :crazy:
    es lebe die toleranz...

    den briefträger hab ich übrigens noch nicht getroffen @bebepeb, aber irgendwann isser fällig ;)

    so, nachdem ich heute schon extremcouchsport gemacht habe (formel 1), werd ich noch ne runde nachlegen und mit dem bügeleisen "trainieren".
    ich wünsch mir viel spass dabei...:rolleyes:

    schönen sonntag noch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012
  16. bebepep

    bebepep Guest

    Ja, der Briefträger ist eine Briefträgerin und ist immer noch nicht umgezogen ;-)

    Wie hast du die Pizza gemacht? Thunfisch, oder Mehl-Ersatz?

    Ich brauche auch nicht viele nachgebastelte Sachen, heute habe ich aber eine Rüblitorte gebacken. Ich freue mich schon drauf, ab und zu am Sonntag mit der Familie Kuchen essen zu können.
     
  17. Chakka

    Chakka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    1.031
    Hi madruga,

    schön, dass du so standhaft bleibst:)

    Sag mal, wo hast du denn das Erythritol gekauft? Bin nämlich auf der Suche nach einem guten Süßstoff-Ersatz und Stevia mag ich auch überhaupt nicht. Der Geschmack von Süßstoff nervt mich tierisch...
     
  18. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    weder, noch @bebepep - ich habe einfach mit dem, was ich da hatte experimentiert - war zwar nicht wirklich pizzateig aber auch nicht "eiig-schwammig", wie ich zuvor befürchtet habe.
    die angegebene menge hat mit entsprechendem belag für uns beide gereicht, die böden hab ich vorgebacken:

    100 g hüttenkäse
    40 g geriebene mandeln
    2 tl. olivenöl
    2 eier
    salz

    hast du den "thunfischteig" schonmal probiert?
    ich habe mich da nicht rangetraut, nachdem mir schon die frikadellen nicht besonders geschmeckt haben, obwohl ich thunfisch ansonsten sehr gerne mag.


    @chaka: ich habe das über ebay gekauft. ein händler, der sonst horrend hohe preise hat, hatte ein "frühlingsangebot", waren dann 15,60 euro für 1,5 kg.
    hier im forum gibt es einen thread, in dem banshee eine günstige quelle angegeben hat:
    http://www.ketoforum.de/lebensmittel/37792-erythritol.html
    da ist es dann noch etwas günstiger inklusive versandkosten
     
  19. bebepep

    bebepep Guest

    Ja, ich habe den Thunfischteig probiert, man kann es essen, aber es hat mich nicht umgehauen. Etwas pappeartig. Wenn ich Appetit auf geschmolzenen Käse habe, mache ich mir lieber Fenchel mit Cheddar.
     
  20. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Hallo madruga,

    Dein Rezept klingt interessant, zuletzt hatte jemand nach einer Alternative zu Thunfisch und Hackfleisch gesucht. Ich weiß aber nicht mehr, wer es war.
    Ich traue mich gar nicht, einfach mal zu experementieren und greife daher auf bereits erprobtes zurück ;-)

    Dir auch noch einen schönen Rest-Sonntag ... Sonja

    P.S. Vielleicht ist das was für die Rezepte-Ecke?

    Edit:
    Ich hätte fast etwas vergessen.
    Lass dich mal herzen, wegen der 100g :kuess2:
    Das wird schon wieder, warte mal ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2012
  21. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    danke fürs anfeuern, sonja - tut doch immer wieder gut >:)

    und ich kann dir experimentieren nur empfehlen: selbst wenn die ergebnisse hin und wieder nur biotonnentauglich geraten, kann ich mich nicht wirklich ärgern, sondern finde es manchmal richtig lustig...wir haben schon viel gelacht bevor wir entsorgen mussten. ;)
    (auch wenn es natürlich nicht lustig ist, lebensmittel zu verhunzen)

    und für die rezeptecke ist es zu stümperhaft - da gibt es schon richtig ausgefeilte zusammenstellungen - unter anderem auch hefeteigrezepte.
    hab halt nur das genommen, was grade zur verfügung stand.

    fenchel....gute idee!
    aber der rucola unter dem käse gestern war auch nicht schlecht! >:)

    ¡buenas noches!

    marina
     
  22. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    na endlich....es geht wieder abwärts! >:)

    inoffizielles zwischengewicht: 84,5 :jump2:
    offizieller wiegetag ist eig. erst samstag, mal sehn, wie's bis dahin aussieht.
     
  23. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Welche nette Überraschung die Waage für Dich hatte, hoffentlich hält sie noch was für Samstag bereit :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
"madrugas halte-stelle" Statistik / Tagebücher 1. September 2014