Öl trinken?

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von peter9999, 6. Mai 2015.

  1. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    hy,
    mal ne frage, hat hier schon mal wer versucht nur öl zu sich zu nehmen einen oder mehrere Tage lang? Ist das auszuhalten?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    Warum sollte man solchen Unsinn tun?
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das Ergebnis nennt sich Steatorrhoe
     
  5. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    war nur so ne idee, es gibt ja die methode 1 tag essen, 1 nicht, hab ich irgendwo bei atkins gelesen und ich dachte vielleicht kann man das mit öl unterbrechen - vorteil wäre, dass man genau bestimmen kann, wieviel kcal man zu sich nicht, aber -rhoe ist ganz klar ein no go :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich habe hier schon manchmal von Fettfasten gehört, teils mit Macadamias, teils mit Mascarpone.
    Letzeres lief so lala weil Milchprodukt.
    Allgemein ist das aber eine mäßig gute Idee, aus den Gründen, die Tiga erwähnt hat und weil ich glaube, ein gewisses Mindestmaß an Eiweiß sollte schon vorhanden sein.
    Allein, weil Eiweiß deutlich besser sättigt als Fett, ist doch irgendwie Sinnfrei, sich mit Kalorien abzufüllen, ohne satt zu werden.
     
  8. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Oh ACHTUNG! Hier werden grad ein paar Dinge durcheinander gewürfelt.

    Fefftasten ist ein anderes Wort für LCHF (LowCarb HighFat) und bedeutet den täglichen Fettanteil auf min. 70% anzuheben.
    Also Eiweiß ist da immer noch bei.
    DAs wird z.B. als schneller und einfacher Einstieg in die Ketose genutzt oder bei einem längeren Stillstand, siehe GEM-Woche.

    Das Intermittierende FAsten sieht in verschiedenen Varianten Essens- und Hunger-Phasen vor. 1:1 ist 1 Tag essen, 1 Tag fasten,
    20:4 ist 20 Stunden fasten und 4 Stunden essen, geht auch in 16:8, dann gibt es noch 5:2, ist 5 Tage essen und 2 Tage fasten (in1 Woche).
    Hierzu findet man viele Info's im Inet oder bei Sorah hier im Forum.

    DAs mit dem Öl trinken ist die 3. SAche.
    Dies wird z.B. für den Sport als Boost genutzt und da wird meistens MCT-Öl genommen. Tiga weiß da gut bescheid.
    Dann noch mit Leinöl wegen dem Omega 3:6 Verhältnis. Entweder pur (geht aber nur sehr sehr sehr schwer, weil echt mega herb, brrr...) oder meist in Quark gerührt.

    Es wird bei dem Öl trinken immer nur von max. 1-2 EL pro Tag geredet! Niemals große Mengen als Nahrungsersatz!!!
     
  9. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    Oh, ups.
    Man lernt doch immer noch dazu :D
    Ich hatte Fettfasten immer nur in Kontexten gelesen wie "Heute mache ich fettfasten, esse nur 100g Macadamias über den Tag verteilt!"
     
  10. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Ähh...??? Wer schreibt so was?
    Das ist völliger Quatsch!!
     
  11. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Naja, das Atkins-Fettfasten hat nicht so viel Auswahl an fetten, eiweißarmen Lebensmitteln, Mascarpone, Macadamias, Frischkäse Vollfettstufe, Brie. Man könnte auch Speck nehmen. Es wäre also denkbar, ein Fettfasten mit Macadamias zu machen. Aber nur ein 5 Tage mit 1000 kcal und 90% Fett und dann wird ja Stufenweise wieder Eiweiß eingeführt. Aber fürs Abnehmen bringt das nichts! Das ist laut Atkins wirklich nur für Menschen, die erst gar nicht in Ketose kommen, das sie einen hohen "Stoffwechselwiederstand" haben.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
  14. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Okay, wenn ich mich richtig erinnere, hab ich das damals bei Persephone gelesen...
    Ich sollte mir in Zukunft vielleicht nur Kram aus sicherer Quelle merken xD
     
  15. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Ach so... das erklärt einiges ;)
     
  16. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    was passiert bei euch, wenn ich unter Ketose lange gar nichts esst? ich hab vor der Ketose zeiten gehabt, da hab ich hypoglykämie bekommen, unter Ketose hab ich die erfahrung gemacht, dass ich einfach müde werde, wenn ich zu lange nichts esse. wie gehts bei euch weiter, wenn ihr gaaanz lange nichts esst?
     
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Man unterzuckert nicht mehr, da der Körper nicht auf den externen Zucker angewiesen ist.
    Müde und kalt, schlaff. Viel mehr passiert nicht, aber man sollte es vermeiden so lange nichts zu essen. Man sollte nicht hungern, denn das setzt im Körper falsche Signale.
    Der Körper muss immer glauben, dass er Energie im Überfluss bekommt, auch wenn das nicht so ganz richtig ist
     
  18. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Wenn ich gerade richtig ordentlich in Ketose bin, hab ich überhaupt kein Hungergefühl.
    Wenn ich 6 Stunden nix esse, wird mir langsam kalt, dann irgendwann zittrig.
    Also im Prinzip, wie Tiga schon beschrieben hat :D
     
  19. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Ich komme gar nicht dazu, lange nichts zu essen - spaetestens bei beginnendem Schuettelfrosst nach zu mehreren Tagen mit hohem Defizit, esse ich ne groessere Menge.

    Man muss nicht jeden Tag ne Mindestmenge reinstopfen, aber woechentlich sollte es insgesamt genug sein. Der Hormonhaushalt fuer Sparflamme stellt sich nicht nach nur 1-2 Tagen ein!

    Selbstverstaendlich kann man sich auch in Ketose runterhungern - wobei Fasten ja eh Dauerketosse waere... Verhungern ist der Endpunkt der Ketose.
     
  20. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    danke, keine angst, ich hab nicht vor zu hungern, aber ich muss glaubersalz konsumieren und ich fürchte mich ein bischen vor einem unterzucker
     
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.422
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    In Ketose kannst du das vergessen. Es passiert nicht mehr, da der Körper sich auf den fehlenden Zucker einstellt und die Insulinproduktion auf einem konstant niedrigen Niveau hält.
    Wenn es keine Schwankungen in der Zufuhr und im Insulinspiegel gibt, wird es auch im Blut keine Schwankungen geben.
    Wenn der Körper auf Fett läuft, sind diese akuten Notstände, wie vermeintlich leere Glykogenspeicher nicht mehr vorhanden.
    Ketone können nicht gespeichert werden und werden deshalb fortlaufend produziert
     
  22. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Es KANN dennoch zu Unterzuckerung kommen, wenn die Belastung und somit der Verbrauch an selber hergestelltem Zucker steigt. Fett ist da traeger.

    Wir sind zBsp. nicht als Dauerdenker konzipiert, denn das Hirn frisst weiterhin viel Zucker, dann eben ueber den normalen Bedarf.
    Ich kann keine laengere Autofahrt machen, ohne Zucker zuzufuehren!
    Alle 100 km 1 Praline oder 1 PocketKoffee reichen aber.
     
  23. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    ok, dann werd ich mich mal in das abenteuer stürzen :)
    der doc meinte ich könnte zucker konsumieren während der abführphase und auch zuckerhaltige limo. also wenn du beim autofahren zucker zuführst, könnte ich - sollte ich das gefühl bekommen es geht nicht mehr - vorsichtig limo trinken, ohne mich da jetzt für länger aus der Ketose zu schmeissen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tricks für mehr Trinken Lebensmittel 29. Juli 2017
Was statt Rindsbrühe trinken für Salzaufnahme? Atkins-Diät-Gruppe 20. Januar 2016
Trinken wieviel Atkins-Diät-Gruppe 20. November 2014
Fragen zu Essen & Trinken... Atkins-Diät-Gruppe 12. November 2014
Mal was trinken gehen Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Januar 2014