P90x3 Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von ForeverYoung, 22. Februar 2016.

  1. ForeverYoung

    ForeverYoung Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Hallo an alle

    Hat hier jemand schon P90x3 ausprobiert? Wenn ja, wie sind die Erfahrungen?
    Bin jetzt in Woche 2 und echt begeistert. Habe die ganze Woche zwar mega Muskelkater gehabt, aber ich merke definitiv Verbesserungen in meiner Beweglichkeit und Ausdauer :)
    Eiweißshakes lasse ich bewusst weg - bin gerade in Phase 1 Atkins (4. Woche). Aber ich möchte in ca. einer Woche doch Morgens einen shake trinken, da ich bald keine Eier mehr sehen kann - egal wie zubereitet. :angel:

    LG
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Dann solltest du mal zum Optiker gehen ;)

    Ich esse nun seit 3 Jahren Eier mit Speck zum Frühstück und habe keine Probleme.

    Ein Eiweiß-Shake ist auf jeden Fall nicht die Lösung, denn da ist viel zu wenig Fett drin.
    Rühreier mit Speck sind ja nur deshalb so toll, weil sie ein günstiges Verhältnis von Eiweiß zu Fett enthalten. Wenn du es schaffst, dass in dem Shake mehr Fett als Eiweiß drin ist, wäre es eine Alternative, aber ich glaube, dass es dann recht eklig wird.
    Man isst die Eier am Morgen nicht wegen dem Eiweiß, sondern wegen dem Fett
     
    zuchtperle gefällt das.
  4. ForeverYoung

    ForeverYoung Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Was meinst du mit dem Optiker? Hhmm dann mixe ich einfach 2 EL Olivenöl mit rein Ich esse über den Tag sehr viel Fett. Abends Hähnchenschenkel mit Butter aus dem Ofen Mittags Öl/Butter/Majo in der Salatsoße oder Wahlweise Dipp (Sahne/Blaukäse)..
     
  5. ForeverYoung

    ForeverYoung Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    P.s. Lebe in den USA und habe es noch nicht geschafft Schinken ohne Zucker zu finden. Nur Bio- uncured Bacon. Aber das ist nicht so meins - nur als Wrap um Putenfilets..
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Wenn du keine Eier mehr sehen kannst, hilft evtl. der Optiker :D

    Olivenöl in einem Shake? Das ist geschmacklich aber ne harte Nummer.
    Wenn wir jetzt mal von einem neutralen Öl ausgehen, z.B. MCT-Öl, dann sind 20 g ja durchaus zu schaffen.
    Dann nehmen wir ein Eiweißpulver weitestgehend ohne KH (30 g für einen Shake)
    Dann lande ich bei 15,7 g Fett und 44 g Eiweiß. 30 g MCT (damit wäre es dann gerade eben so ausgeglichen) vertragen aber die Wenigsten.
    Das Ganze ist aber mit 248 kcal so oder so kein richtiges Frühstück.
    Bei Rühreiern mit Speck komme ich auf 36 g Fett und 29 g Eiweiß bei 463 kcal.

    Das mit den Shakes ist Unsinn. Wenn man damit am Morgen anfängt, startet man ja schon mit einer ungünstigen Bilanz. Wie will man das denn mit normalen Mahlzeiten noch ausgleichen?

    Schinken ist übrigens auch eher ungünstig, da er ebenfalls zu wenig Fett enthält.
    Am Ende des Tages sollte die Menge an Fett größer sein, als die Menge an Eiweiß.
    Da braucht man schon sehr fettes Fleisch um ein ungünstiges Verhältnis am Morgen nicht noch weiter auszubauen.

    Kleiner Tip für die Eier am Morgen: Eier-Muffins In jede Muffinform kommt ein Teelöffel voll Olivenöl, dann Bacon oder Salami, dann gehackte Tomate oder Tomatenmark, dann gehobelter Käse, dann verquirltes Ei (für eine 12er Muffinform reichen 6-8 Eier) mit Oregano und Majoran. Das dann für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
    Davon Esse ich mal auf die Schnelle 6 Stück und der Tag kann beginnen :)
     
    zuchtperle gefällt das.
  8. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Avocado ist auch gut! Viel Fett , wenig Eiweiß!
     
    ForeverYoung gefällt das.
  9. ForeverYoung

    ForeverYoung Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins



    Das hört sich lecker an :). Werde ich mal ausprobieren. Danke dafür. Im Moment fahre ich ganz gut mit der Fett/Eiweiß Balance. Am Anfang hatte ich Probleme, aber habe dann die Hähnchenschenkel entdeckt. :giggle: Ich mache auch "Frühstückswürstchen" zu den Eiern. Hackfleisch, Salz/Pfeffer, 1/4 Zwiebel und Knobipulver/Paprikapulver. Mit Majo echt lecker.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit mct öl Erfahrungen 30. August 2017
Meine persönlichen Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung Erfahrungen 14. August 2017
Suche ... EUCH! :-) Ganuer gesagt Eure Erfahrungen. Erfahrungen 16. Mai 2017
Ketonix - Erfahrungen? Bin neu hier und habe schon Fragen 20. Januar 2017
Ketose und Glucosestoffwechsel im Wechsel, Erfahrungen? Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Januar 2017