Paul McKenna-Ich mach dich schlank-Club / EFT

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 25. September 2010.

  1. einstein

    einstein Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    121
    Hallo Doris,
    schon mal hier versucht (unter Coachfinder)?

    www.wingwave.com
    Liebe Grüße
    Albert
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. atkina

    atkina Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    450


    Habe mal eine Frage zu der CD. Mir ist es nun schon öfter passiert, dass ich während des Hörens wegdöse (oder gar einschlafe??). Am Anfang höre ich noch aufmerksam zu, ich werde entspannter und will auch weiterzuhören, konzentriere mich auf das was er sagt......dann schreck ich plötzlich hoch und merke, dass ich was verpasst hab. Interessanterweise bis jetzt immer an der mehr oder weniger gleichen Stelle.
    Das sollte doch eigentlich nicht passieren, oder? Bin ich in dem Moment einfach nur zu müde oder ..?
     
  4. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich schlafe auch schon mal weg dabei.

    Bei meinen Yoginetten schlafen einige auch immer beim selben Chakra ein wenn ich eine dementsprechende Entspannung leite.

    Es heißt dass man dort wo man einschläft oft noch Hindernisse haben könnte.

    Es tut trotzdem gut und hat Wirkung.

    Auch tiefe Entspannung hilft beim abnehmen oder sonstigen Problemen.
     
  5. Honeylein

    Honeylein Guest


    Leider nein Albert und 1-2 Stunden Fahrt schaffe ich zeitlich nicht zur Zeit.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.611
    Diätart:
    Slow Food
    was mir auffällt, immer nur männliche therapeuten,
    warum nicht mal weibliche und sogar deutsche therapeutinnen?

    Konstanze Schmidt
    wäre ein beispiel ;)
     
  8. Honeylein

    Honeylein Guest

    Hmm ja klar, aber Brustvergrößerung durch Hypnose?

    Naja!!:rolleyes:

    Da wird doch wohl kein Mann drauf kommen:rolleyes:
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.611
    Diätart:
    Slow Food


    wer weiss, dieser mann hier ist eine geldmaschine,
    ist denn "change your life in 7 days" in irgendeiner
    weise anders als "mentale brustvergrösserung" ? ;)
     
  10. sixty

    sixty Guest

    editiert
    War nicht so nett geschrieben und ich möchte nicht, dass eine der Damen das findet.

    @Guter
    Ich habe ein paar Hörbücher, die in die gleiche Richtung wie MCKenna gehen, die sind von einer Deutschen. Wow. Annegret Hartmann. Echt zu empfehlen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Oktober 2010
  11. sixty

    sixty Guest

    @Atkina
    Ich krieg das mit der CD auch nicht gebacken. Kein einziges Mal konnte ich sie bis zu Ende hören. Ich bin jedes Mal eingeschlafen.
    Zählen geht überhaupt nicht. Bei ungf. 270 habe ich bereits vergessen, dass ich zählen wollte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Oktober 2010
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Honeylein

    Honeylein Guest

    Jeder Jeck ist anders, soll auch vegetarische Metzger geben;)

    Ich kann mir selber natürlich helfen durch die Lebensweise, die Bewegung und entspannteres Umgehen mit Stress, aber mich selber in eine geführte Entspannung quatschen kann ich nicht.

    Ich kann meditieren und dabei einen zustand der Entspannung erreichen aber ich kann mich nicht selber hypnotisieren....:rolleyes:

    Man kann sich auch nicht selber einen Knopf an die Arschtasche der Hose nähen wenn man noch drinsteckt, manches tuts eben nicht:rotfl:
     
  14. Honeylein

    Honeylein Guest

    Na gönns ihm doch;)

    Solange er niemand weh tut und vielen hilft, paßt es doch.

    Mentale Brustvergrößerung? Soll das so sein dass man sich nur vorstellt die Brust ist größer?:rotfl:

    toll dann hätte ich das gerne nur rechts....:rolleyes:

    ich sehe da schon einen Unterschied, guter, Brustvergrößerung ist rein fürs Ego.(Also nur für schön)

    Entspannung und Hilfe bei Eßstörungen ist doch eher im gesundheitlichen Bereich zu sehen.
     
  15. sixty

    sixty Guest

    Gut, dann habe ich da etwas falsch verstanden. Ich dachte immer, dass, wenn man Entspannungstechniken so gut gelernt hat, dass man diese an andere weiter geben kann, man entspannt sein müsst.
    Wieder etwas dazugelernt.
     
  16. Honeylein

    Honeylein Guest

    Möglicherweise bin ich im Alltag auch etwas entspannter, aber ich merke dass ich auch im Yogaraum ganz anders fühle als draußen und eine blöde Nuß kann mich natürlich auch draußen auf die Palme bringen.;)
     
  17. Mimimausi

    Mimimausi Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Ahrensburg
    Mein Paul-Buch ist jetzt auch endlich da!

    Ich habe es allerdings noch nicht ganz durch, merke aber jetzt schon, dass es mit einmal lesen nicht getan ist. Die CD habe ich bereits 4-Mal gehört. Die Stimme tut mir gut. Leider bin ich danach nicht „top fit“ wie Paul meint.

    Die Passage mit dem physischem Hunger und dem seelischem Hunger hat sich schon jetzt in mein kleines Gehirn eigebrannt. Ich überlege nun bevor ich esse, ob ich wirklich physischen Hunger habe oder nicht.
    Allerdings denke ich auch, dass ich gestern zu wenig gegessen habe. Da ich aber buchführe, habe ich das ja ganz gut im Blick.

    Weiterhin werde ich mich an meinen Kumpel Atkins halten und Paul mit einfließen lassen.

    Da fällt mir ein Lied...

    Refrain ...

    And she found
    one to make her happy
    one to make her sad
    one to give her good love
    that she never had
    Daisy and her boyfriends
    living in a house
    sharing just a good life

    Aus dem Lied “One to make her happy” von Marque

    Na, da habe ich dann ja schon fast alle zusammen.
     
  18. einstein

    einstein Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    121
    Hallo ihr Lieben,
    jetzt sind es ungefähr 2 Wochen, seit ich die CD höre und ich bin dann mal ganz mutig auf die Waage gestiegen. 2,5 kg sind runter! Und das neue Essverhalten macht Spaß (besonders der Gesichtsausdruck meiner Frau, wenn ich langsam esse und Reste lasse). Habe für mich noch eine wichtige 5. Regel entdeckt: Gabel oder Löffel nicht zu voll nehmen!

    Das neue Verhalten wird zunehmend zur Gewohnheit; ich muss immer seltener bewusst gegensteuern. Selbst wenn ich mal so nebenher esse (ja, ich weiß!) stelle ich heute fest, dass ich sehr langsam esse.

    Habe ganz bewusst auch mal meine Lieblingsgerichte gekocht und Lieblings-Fastfood gekauft. Auch da habe ich langsam gegessen, Reste gelassen bzw. eine Menge Beilagen-Pommes einfach weggeschmissen.

    Danke, Paul!

    Liebe Grüße und weiter viel Erfolg
    Albert
     
  19. Honeylein

    Honeylein Guest

    Bei mir hat sich auf der Waage nichts gezeigt aber die Beine sind schlanker und fester und im Gesicht keine Schwellung mehr.

    Gestern haben mich einige gefragt wieviel ich denn wohl abgenommen hätte.

    also geändert hat sich was und essen tue ich auch schon viel manierlicher.

    Das wird!

    Dank Paul und Bodyreset-mit-Sahne;)
     
  20. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe heute morgen das erste Mal in entspannung die reto Wyss CD gehört anstatt Paul.

    Es hat mir sehr gut gefallen, danach habe ich gleich im Buch gelesen und mich etwas intensiver mit den Klopfreihen auseinander gesetzt.

    Dann hatte ich schon ein Basenbad....und jetzt *trommel* warte ich dass der Junior der zu Besuch ist und heute Geburtstag hat, endlich zum vereinbarten Frühstück kommt.

    Wenn ich jetzt schon esse wird er wohl etwas enttäuscht sein.

    So kann ich mir in ruhe überlegen obs der gebratene Apfel mit sahne und ei wird oder eher die Mango und danach ein gekochtes ei.....:help11:
     
  21. Mariama

    Mariama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    Berlin
    Guten Morgen allerseits, ;)

    die CD wirkt bei mir weiterhin sehr gut. Bisher hatte ich keinerlei Gelüste nach meinen alten Suchtmitteln, lediglich das Übriglassen einer kleinen Portion auf dem Teller bereitete mir weiterhin Probleme. Angeregt durch Max gebe ich mir seit gestern weniger auf und nehme lieber nach.

    Atkinsersatzprodukte werden mir zunehmend unangenehm. Nachdem mir schon die Aromen im Kaffee nicht mehr angenehm waren, habe ich gestern nach einer Erdnußsauce aus der nahezu 100% künstlichen Erdnußbutter von Walden Farms festgestellt, dass sie mir nicht gut bekommen ist. Werde ich also auch weglassen.

    EFT interessiert mich inzwischen immer mehr. Gestern habe ich mir das ganze Handbuch ausgedruckt und bereits die ersten 41 Seiten gelesen. Heute werde ich die Punkte und den Ablauf auswendig lernen und üben bevor ich weiterlese.

    @ Einstein, danke für Deinen Erfahrungsbericht. Vorher war mir noch nicht klar, dass EFT auch bei körperlichen Beschwerden so gut helfen kann. Die Indikationen scheinen sehr vielfältig zu sein. Ich denke sogar schon an eine Freundin, die nach einem Autounfall an einer Posttraumatischen Belastungsstörung leidet, die sie sehr einschränkt.
     
  22. Joline

    Joline Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    238
    Und wenn man "richtig McKenna macht" (oder EFT oder eine andere psychobeeinflussende Sache) kann man dann auch wieder Kohlenhydrate nach Lust und Laune essen? :lol: Wäre ja die logische Schlussfolgerung.
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Es ist sinnvoll, die hier in diesem Thread angegebenen Links zu öffnen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Buch mit CD von Paul McKenna Flohmarkt 22. Oktober 2014
Paula´s Kampf gegen die Pfunde Statistik / Tagebücher 12. Februar 2013
Plautzenpaul's erstes Diättagebuch Statistik / Tagebücher 7. Oktober 2011
Ich mach dich schlank! Paul McKenna Wissenschaft 14. September 2010
Paulette´s TB Statistik / Tagebücher 24. Juni 2010