pepe schreibt weiter

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von bebepepe, 25. Februar 2015.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Du bist die erste Person, die ich kenne, die Asa foetida verwendet! Ich hab das Zeug mal vor vielen Jahren gekauft inner Dose und die war doppelt in Plastiktüten eingeschweißt. Deswegen hatte ich im Laden nachgefragt, was das denn wäre. Die Antwort hieß, das wär nicht für Europäer. Hat mich natürlich erst recht dazu bewogen, es mitzunehmen. Da das vor Internetseiten war, hab ich die ganze Stadtbücherei durchforstet nach einem passenden REzept und keins gefunden. Allerdings müffelte in der Zwischenzeit aus meinem Kühlschrank so grauslich, dass ich es einfach nicht länger mehr behalten wollte und habs dann doch entsorgt. Und ja, ich vorher alle anderen Möglichkeiten für diesen Odeur ausgeschlossen.

    Später hab ich dann mal in Nürnberg beim Inder so eine Yoghurtmilch mit Asa foetida getrunken, hat mich auch eher abgeschreckt.

    Ich kanns mir aber in so einem Linsengericht locker vorstellen, dass es den letzten indischen Pfiff gibt. Leider vertrag ich Hülsenfrüchte nicht mehr gut.
     
    bebepepe gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Ich finde es nicht schlimm. Es riecht nicht toll vorm Anbraten, im heißen Öl verschwindet dieser stechende Geruch, erst wenn es zu lange angebraten wird, wird es wieder widerlich bitter. Aber ich habe den Dreh schon raus. :)

    Indisch mag ich sehr. Der Asia-Laden in Rosenheim ist so gut sortiert, dass ich fast alle Rezepte aus authentischen Büchern nachkochen kann. Sie haben auch günstige gefrorene Meeresfrüchte und Doraden, Bananenblätter usw.

    Vor ein Paar Monaten habe ich mir zu meinem Klassiker von GU Küchenratgeber "Indisch kochen" (1/2 schon nachgekocht, alle Rezepte lecker und gelingen einwandfrei, mein Dal ist draus) auch 2 dicke Walzer gekauft.
    Von Madhur Jaffrey "Currys" https://www.amazon.de/dp/3884729802/?tag=ketoforum-21


    und https://www.amazon.de/dp/3841901603/?tag=ketoforum-21 "Indien, das Kochbuch".

    Aus dem ersten Buch war Orangen-Lammhack Hyderabad besonders lecker. Aus dem zweiten habe ich einige Dals gekocht, aus verschiedenen Hülsenfrüchten. Toovar Dal mag ich ganz gerne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2018
    SonjaLena gefällt das.
  4. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847

    Samstag

    Vormittag: K mit Hafermilch, etwas Rindfleisch vom Knochen abgepoppelt (habe viel Knochenbrühe gekocht, 2 Tage im Crock Pot)
    Mittag: K mit Sahne, Hefe mit Melasse, 2 Mandarinen
    Nachmittag: ca. 250 g polnische Kaszanka (Blut-Grützwurst mit Leberstückchen), sie hat um die 120 Kcal pro 100g
    Abend beim Spanier: 0,2 L Rotwein, 0,2 L Sangria, Pimientos, Datteln mit Speck, Auberginen mit Honig,, 3 Hackbällchen mit Soße
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2018
  5. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847

    Heute bin ich sehr glücklich. Mit ist aufgefallen, dass mein Pferdeschwanz tatsächlich etwas dicker geworden ist. Am Anfang der Ketophase sind mir ziemlich viele Haare ausgefallen und sind nicht mehr gut nachgewachsen. Im Nachhinein weiß ich, dass es nicht am Essen lag. Schon vor 14 Jahren hat eine Friseurin mir einen speziellen Pony-Schnitt verpasst, um die höher werdende Stirn zu kaschieren. Die Haare wuchsen langsamer und langsamer. Sind zwar nicht auffällig ausgefallen, aber wurden kürzer und kürzer. Vor ca. 2 Jahren habe ich immer meine Kopfhaut gespürt und hatte komische Haut von der Nase bis zum Kinn, vor allem im Winter.

    In Polen wird viel mehr Wert auf die Pflege gelegt. Die Polinnen machen auch vieles selbst. In einem Blog von einer Kosmetologin bin ich dann auf die Ursachen meiner Haut- und Haarprobleme gestoßen. Es waren 2.

    Problem 1: Seborrhoisches Ekzem. Bei Frauen ziemlich unscheinbar. Hier und da ein Schuppen, hier und da eine kleine Rötung. Habe ich schnell beseitigt. Auf der Kopfhaut mit im Rizinusöl aufgelöster Salizylsäure und mit dem Shampoo Oliprox, im Gesicht nur mit Oliprox und mit einem Verzicht auf fette Cremes.
    Jetzt mache ich zum dritten Mal im Winter eine Tretinoin-Kur (deshalb zur Zeit Astaxanthin als Sonnenschutz von innen). Sie macht die Haut um Jahre jünger. Mein Oval ist nicht mehr das einer 20-jährigen, aber ich habe keine Falten, nicht mal um die Augen, nur die Haut am Hals ist sehr dünn gewoden. Die ersten Falten sind nach der ersten Kur vor 2 Jahren verschwunden.

    Problem 2: dünne Haare. Wenn die Haare nur am Oberkopf dünner werden, wenn sich der Scheitel lichtet, ist das meistens langsam einsetzender androgenetischer Haarausfall. Bei mir hat das: https://www.aptekagemini.pl/delia-cameleo-ampulki-przeciwko-wypadaniu-wlosow-12x5ml.html und das: http://www.biohtin.de/produkte/minoxidil geholfen. Die neuen Haare sind dunkler, dicker, glänzender und fester. Jetzt sind es keine Baby-Haare mehr. Ich mache auch weiterhin oft Kopfhautpeelings und Massagen und bürste meine Haare mit einer Wildscheinborstenbürste.

    Zum Glück habe ich rechtzeitig reagiert, die Haarfolikel waren alle noch da und nicht miniaturisiert. Jetzt schlucke ich einiges, damit die Haare ordentlich wachsen: PABA, Biotin, Zink, Schachtelhalm, Hefe und Melasse. Die Hefe macht die Haut noch schöner, das ist sichtbar. Ich trinke 50 g aufgebrühte Hefe am Tag.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2018
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Beata, du schreibst genauso. Da gibt es fast keinen Unterschied. Und lesen tu ich das auch richtig gerne. Auch wenn es mir hier meist zu süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß zugeht und ich meine Haarprobleme abgehakt habe. Olivenölpackungen helfen auch bei Seborrhoe, aber es richt echt bescheiden. Wie riecht denn Rizinus?
     
    Petraea gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847


    Montag: K mit Reismilch, Rest Coleslaw, Hefe mit Melasse, 1 Glas Rote Bete mit Kren, 2 Bananen, 100 g Cashews, 2 Teller Gemüsesuppe mit selbstgekochter Knochenbrühe

    Dienstag:
    Vormittag: KmReismilch; Hefe mit Melasse
    Mittag: 2 Teller Gemüsesuppe von gestern, sie war nicht sehr fett, ich schätze in den 2 Tellern 20-30 Gramm, KmR
    Nachmittag: ein Gläschen Rote Bete mit Kren, KmR, 100 g Cashews
    Abend: Spareribs, Erbsen mit Karotten, Blumenkohl und Rosenkohl mit etwas braune Butter
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2018
  11. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Rizinusöl riecht gar nicht, ich gebe aber immer noch Teebaumöl dazu. :)
     
    SonjaLena gefällt das.
  12. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    10.357
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    siehe auf dem Ticker ... es geht wieder voran ;)
    Zielgewicht:
    62-65 kg
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo Beata, habe ich verpasst, ob du etwas über deine neue Zahnbürste geschrieben hast?
    Mich interessiert, was du dazu berichten kannst. :)
     
  13. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Hi Sonja, es ging über indiegogo und sie wurde erst abgeschickt. Also noch nichts zu berichten. :)
     
    Sorah gefällt das.
  14. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Mittwoch: war ich wieder auf der Priener Hütte http://prienerhuette.de/, runter mit dem Schlitten. Das ist ja eine Gaudi! Zu Hause etwas Gemüse vom Vortag gegessen, auf der Hütte einen Radler getrunken, auf dem Weg nach unten mein raufgeschlepptes Essen gegessen (in einer breiten Suppen-Thermoskanne hatte ich aufgewärmte Erbsen und Karotten und angebratenes Rippchenfleisch vom Vortag dabei gehabt). Abend: Kokossuppe, ich habe die Hähnchenbruststücke nicht mitgegessen, Fleisch hatte ich an dem Tag schon genung.

    Donnerstag:
    früh: K nackt
    Mittag: 170 g Grützblutwurst mit Leberstückchen, mit 1 TL Fett vom Brühe kochen und 1/2 Zwiebel angebraten, 1 Glas Rote Bete mit Kren, Hefe mit Melasse
    Nachmittag: 1 Mandarine
    Abend: CCC (kennt es noch jemand? :) ), Blumenkohl mit "brauner Butter" (ich habe mich vertan und Hirsemehl statt Paniermehl in die Pfanne getan, war unerwartet lecker), 2 Mandarinen

    Freitag:
    früh: K nackt
    Mittag: wie gestern

    Nachmittag: Quarkbällchen gemacht und nicht widerstehen können. Leider mit Weizen, nicht mal mit Dinkel. Aber 1 Mal in der Woche darf auch ich Blödsinn machen.

    Abend: viel Coleslaw kalorienarm, dazu 2 EL Pulled Pork (Familie hatte eine Art Döner damit, Pita Brot aus dem Grill mit Coleslaw und Pulled Pork - hatte ich noch eingefroren - Soße und Zwiebeln)

    Fazit: von allem zu viel und nicht das Richtige. Morgen besser!

    Gewicht heute früh 62,3, steht also. Ich wiege mich täglich, aber es gibt Schwankungen von ein Paar hundert Gramm. Aufschreiben werde ich nur die niedrigsten Werte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2018
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ha! Erwischt! Hab ichs doch geahnt, dass du Sprachbegabte auch Pfälzisch kannst: Genung oder Genunk!

    Genunk Plötsinn! GNacht!
     
    peperose und Petraea gefällt das.
  16. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.028
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Hab ich was verpasst? peperose bist du bebepepe bist du Beata?
    Ich bin verwirrt.
     
    Harli gefällt das.
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Petra, glaubst du wirklich, dass es 2 gibt, die Blutgrützwurst und so eine Hefezeugs mit Melasse essen?
    Mir scheint, Beata hat ein neues Login, sowas kommt hier öfter vor. Das weißt doch du gerade oder?
     
  18. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.028
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Deshalb habe ich ja auf Beata getippt,
    aber angemeldet seit 15.1.2013 und jetzt der erste Beitrag?
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Naja, man verliert den alten Zugang ja nicht, wenn man sich einen neuen macht. Ich denk da bloß an Millie/Doris, da fallen mir auf Anhieb mindestens 5! Namen ein... :eek:
     
    Petraea gefällt das.
  20. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Mädels, ich war auch kurz verwirrt. ;-) Jetzt bin ich wieder die Alte. ;-) Was komisch ist: der Beitrag ist viel später erschienen, ich habe ihn nicht bemerkt. Ich habe einfach kurz meinen Nick vergessen. Erst, nachdem ich geschrieben habe, habe ich gemerkt, dass ich es nicht bin. ;-)
     
    söckchen, Sorah und Petraea gefällt das.
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ai Beata, ich merk auch manchmal dass ich es nicht bin! :rofl:
    Deswegen liebe ich den Spruch:

    Glaub nicht alles was du denkst!
     
    bebepepe, söckchen, Sorah und 2 anderen gefällt das.
  22. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    Guten Abend an alle! Gerade habe ich nach Wochen eure letzten Einträge gelesen. Viele von uns machen IF. Ich auch. :) SEIT Jahren Frühstücke ich nur im Urlaub. Jetzt aber mache ich das strenger. Ich esse seit 2 Wochen 2 kalorienarme Mahlzeiten am Tag, KEIN: Mehl, Zucker, Alkohol. Sogar an den Tagen, an den ich arbeite, esse ich nicht vor 13 Uhr.

    Wieder mache ich etwas mehr Sport (Ski, Yoga, Walken). Und es hilft. Bin aktuell bei 60,7 kg. 2 kg noch und der Sommer kann kommen!

    Und ich male! Nach Flora Bowley. Das tut gut.

    Für den April habe ich mich für einen Malkurs ( eine ganze Woche) angemeldet und freue mich schon riesig drauf.
     
    Harli, Petraea, SonjaLena und 3 anderen gefällt das.
  23. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.847
    60,6
     
    SonjaLena und Sorah gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Röstfleisch mit Tomaten und Peperoni (Phase 2) Fleisch 7. April 2013
Pepelinchens Tage- und Futterbuch Statistik / Tagebücher 4. April 2011
eingelegte Peperoni - Nährwertangaben ??? Lebensmittel 28. September 2006
peperoni, peperoncini, chilis Lebensmittel 3. September 2005
Kittymaaw schreibt Statistik / Tagebücher 22. Dezember 2013