Petras Low – Carb - Diet - Gewichthalte - Protokoll

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Petraea, 31. März 2015.

  1. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Sonntag, 28.1 18
    Gewicht: 53,2kg

    Pfannkuchen mit Lauchgemüse,
    Leinsamen

    nochmal Flammlachs, diesmal für den Rest der Kinder
    grüner Salat, die anderen noch Linsensalat, Süßkartoffelgratin

    Frittata aus
    1 Ei, Grünkohl

    Ich habe nochmal ein bisschen in den Fundstücken
    gestöbert und etwas zum Blutdruck gefunden, was ich
    wieder vergessen hatte, nämlich die Wirkung von Leinsamen.
    Mehr oder weniger nehme ich in der letzten Zeit welchen,
    um die Verdauung zu fördern, jetzt will ich gezielt und kontrolliert
    täglich 30g schroten und meinem Essen zufügen, um zu sehen,
    ob es eine Wirkung auf den RR zeigt. Das habe ich bis jetzt zu unregelmäßig
    gemacht. Ich benutze zur Zeit braunen Leinsamen, Goldener soll
    wirksamer sein, den kaufe ich dann das nächst Mal.
    Ich versuche jetzt auch, täglich meinen RR zur gleichen Zeit
    zu messen, um eine Wirkung festzustellen.
    Seit ich 2-3 Kilo weniger wiege habe ich ca. 5-10mg/Hg weniger.

    http://www.ketoforum.de/thema/fundstuecke.44820/page-2, #27
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2018
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Montag, 29.1.18
    Gewicht: 53,1kg
    Nur noch 8mg Atacand


    Smoothie aus
    Grünkohl
    30g Leinsamen
    20g Hanfprotein
    20g Walnüsse
    1/2 Mango

    beim Frühstück der Konversationsgruppe war ich keine
    Sekunde in Versuchung, etwas zu essen, obwohl es ganz
    leckere Sachen gab.
    Not my time, ich hatte gefrühstückt und die nächste Mahlzeit
    würde mein Mittagessen sein, hat geklappt, Hunger hatte ich nicht.


    Dhal mit viel Gemüse
    Blumenkohl Rohkost

    mit Hackfleisch gefüllte
    Paprikaschoten,
    Tomatensauce
    Pudeln
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2018
  4. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH

    Dienstag, 30.1.18
    Gewicht: 52,9kg

    Suppe aus
    Karotten, Sellerie, Pastinaken
    mit Linsen
    30g Leinsamen geschrotet

    Blumenkohl
    Nackensteak
    grüner Salat

    Joghurt mit
    Himbeeren und Heidelbeeren


    Fleisch-Großeinkauf getätigt, ausschließlich Biofleisch.
    Habe ich schon portioniert, z.T. eingefroren,
    Rind als Sauerbraten eingelegt
    Rinderleber soll es morgen geben.
    Knochenbrühe angesetzt, köchelt vor sich hin
    Französisches Bressehuhn zerlegt und eingeforen,
    aus den Knochen mache ich auch eine Brühe.
    Rinderhack 100g-weise eingefroren.
    Auf Schwein habe ich mal verzichtet, weil das
    Entzündungen fördern soll.
    Ach ja, eine Lammkeule musste auch noch mit.
    Gutes Gefühl, mal wieder etwas im Vorrat zu haben.
    Fisch habe ich schon am Dienstag aufgefüllt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2018
    bebepepe gefällt das.
  5. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH

    Mittwoch, 31.1.18
    Gewicht: 53,1kg

    Herausforderungen heute:
    Frauenfrühstück
    Geburtstag Tochter am Nachmittag


    Weil das Frauenfrühstück schon um 9 ist, kann ich so
    lange warten und dort frühstücken. Ich hoffe, es gibt was,
    was ich essen kann, Ei, Lachs, Schinken, Tomaten.
    Vorsichtshalber werde ich einen Smoothie dabei haben,
    falls es nur NMF (Not My Food) gibt.

    Mittagessen zu Hause:
    Rinderleber mit Zwiebeln und Äpfeln
    de Moi kriet noch Krumbeerstambes dezu

    Nachmittags zum Geburtstagskaffee gibt es nichts für mich,
    meine Tochter weiß das und bedrängt mich nicht.
    Die Torte stand dirket vor mir,
    hat mich überhaupt nicht gejuckt.


    Abends gibt es bei ihr einen Dal, den ich problemlos essen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2018
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Donnerstag, 1.2.18
    Gewicht: 53,4 kg

    Smoothie aus
    30g Leinsamen geschrotet
    Avocado
    Grünkohl, Zuckerhut, Feldsalat
    rote Johannisbeeren, gefroren
    Hanfprotein

    Frikadelle aus Rinderhack
    Blumenkohl
    rote Bete Salat

    Gemischter Salat
    Blattsalate, Tomate, Gurke, Paprika
    1 gekochtes Ei
    Beim Stammtisch im Spinnrädl bekam ich tatsächlich
    einen großen knackigen Salat ohne Dressing, super!



    Sauerbraten eingelegt, gibt es übermorgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2018
  8. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Freitag, 2.2.18
    Gewicht: 53,5kg
    Gewicht halten klappt wunderbar


    Manchmal bin ich abends zu müde, den Plan für
    den nächsten Tag zu machen. Frühmorgens ist auch ok.

    Avocado, Tomaten,
    30g Leinsamen geschrotet

    Thunfisch in Sesamkruste
    gemischte Blattsalate quer durch den Garten
    Topinamburpüree (habe heute nichts weiter vor)

    Gemüsesuppe aus
    Rinderbrühe

    Mit Dr.S. Arginin Thematik besprechen
    "ein qualitativ hochwertiges Präparat in der Apotheke, am besten die Kombination aus L-Arginin plus Folsäure sowie Vitamin B6 und B12."
    Grüner Kaffee-Extrakt soll auch Blutdrucksenkend wirken und bei
    Übergewicht helfen, Cholesterin senken
    Erbsenprotein soll viel Arginin enthalten



     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2018
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    Samstag, 3.2.18
    Gewicht:
    52;9 kg

    Smoothie aus
    Grünkohl,
    Petersilie
    Papaya; stattdessen Banane und Ananas gefroren
    30g Leinsamen, Erdnüsse, Pinienkerne
    Zitrone
    Hanfprotein

    FSS
    War zu viel, Rest gibt es heute Abend,
    vielleicht, weil ich finde, Smoothie schmeckt nur frisch,
    nach ein paar Stunden finde ich ihn eklig.


    Sauerbraten
    Pastinakenpüree
    Blumenkohl, Mangold

    Beim Sauerbraten hätte ich gerne mehr gegessen, aber ich
    habe mich genau an meine Vorgabe von 100g gehalten.

    Nach dem Mittagessen war mir schummrig und schwindelig.
    RR: 120/84;105/74; 112/79
    Ich lasse das Amlodipin heute Abend weg.


    Gemüsesuppe
    Joghurt
    habe selbst Joghurt gemacht

    Rest vom Morgensmoothie

    Noch Rote Bete verarbeiten.

    Ich möchte etwas weniger Fleisch essen,
    wollte ich schon oft,
    aber nicht weniger Protein. Hanfprotein bietet
    sich da an und Erbsenprotein.
    Allerdings weiß ich nicht, wie ich das runterkriegen
    soll außer in Smoothies und die mag ich eigentlich nicht.

     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2018
  11. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Sonntag, 4.1.18
    Gewicht: 52,7kg
    RR: morgens 135/89/ Puls 53; 126/85/53; abends: 103/74/72
    16mg Atacand morgens, kein Amlodipin abends

    möchte ich jetzt 3x am Tag messen, für ein paar Tage.
    Weil ich gestern nach ein paar Wochen mal wieder gemessen
    habe und er war unglaublich niedrig. Habe deshalb gestern
    Abend das Amlodipin weggelassen.


    Frühstück:
    Smoothie aus
    Avocado
    Grünkohl
    Cranberries
    30g Leinsamen
    30g Hanfprotein
    Datteln, soviel, dass es mir schmeckt
    ich habe nur eine kleine Portion getrunken

    Mittags:
    Besuch kommt, ich habe gestern schon Tapas variadas vorbereitet
    Salmorejo
    Albondigas in Tomatensauce
    Kichererbsensalat
    Feldsalat mit Datteln, Walnüssen, Orangen
    gefüllte Champignons
    eingelegte rote und gelbe Paprika
    Hähnchenspieße
    Tortilla
    Aioli
    Meeresfrüchtesalat
    Lachs - Zucchini -Röllchen
    Garnelen
    Manchego, Traubenchutney


    Wie ich mich da an meine Bright Lines halten soll,
    weiß ich noch nicht.
    Und ich habe mich dran gehalten, es war gar nicht schwer.
    Ich habe noch nicht mal abgewogen, ich habe die Mengen abgeschätzt,
    und gut war.



    Abends:
    Gemischter Salat
    nur Grünzeugs
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2018
    Sorah gefällt das.
  12. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Montag, 5.2.18
    Gewicht: 53,8kg
    RR: 124/81/ 58; 118/80/42; 111/76/68;
    126/87/70; 115/77/66; 122/83/60;

    Ich habe heute das Atacand halbiert, 8mg


    Joghurt mit
    30g geschrotetem Leinsamen
    30g gemischte Nüsse
    Frühstück bei Franz. Konversation
    nicht für mich, habe vorher gefrühstückt,
    es gibt da zwar LC fähige Lebensmittel, aber
    NOT. MY. TIME.
    :clap:
    sich selbst applaudieren ist schon komisch,
    aber es läuft alles so gut, ich hatte gar keine Probleme.
    Dabei bog sich der Tisch vor leckeren Sachen, wir waren bei
    einer Französin, alle möglichen Pasteten, Fois Gras, Käse,
    aber NMT hat funktioniert.
    Aber ich musste ein bisschen lügen, Magenprobleme, Unverträglichkeiten mit
    Milchprodukten, Zucker, Weizen,
    ich hatte ein ganz schlechtes Gewissen, als mich alle bedauert haben.


    Reste vom Feste
    Hähnchenspieß
    eingelegtes Gemüse
    Meeresfrüchtesalat
    Habe mir einen Teller gerichtet,
    war richtig gut.
    Nun geht es wieder nach MA zu meinem Doc,
    Entschieidung, ob ich wirklich eine Schlafmaske brauche oder nicht.

    Ja ich brauch sie und werde sie auch tragen.
    Sie wird wahrscheinlich meinen RR so weit senken,
    dass ich keine Medikamente mehr brauche.


    Gemüsepfanne mit
    Topinambur, Blumenkohl, Süßkartoffel
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2018
  13. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Dienstag, 6.2.18
    Gewicht: 53,7kg
    RR mit 8mg Atacand:
    126/85/52; 113/75/58
    124/82/67; 110/73/63
    113/81/65;

    160g selbst gemachter Joghurt mit
    30g geschrotetem Leinsamen
    20g gemischte Nüsse
    5g FSS
    10g Haferkleie
    kann ich gut ungesüßt essen

    Seelachs mit Kokosflocken paniert, in
    Kokosöl gebraten
    Mangold gedünstet

    Kaffeekränzchen heute Nachmittag,
    das 1. in dieser Runde seit ich BLE mache,
    da muss ich durch
    ich esse keinen Kuchen, NOT. MY. FOOD. ; NOT. MY. TIME
    Ich muss die spitzen Bemerkungen ertragen,
    ich lasse mich auf keine Diskussion ein.
    Ich habe wirklich nichts gegessen, hurra
    NMF habe ich nur gedacht, und es ist mir überhaupt nicht
    schwer gefallen



    Gemischter Salat mit
    gekochtem Ei
    Schinken


    http://www.gluecksdetektiv.de/richtig-meditieren/
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2018
  14. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Mittwoch, 7.2.18
    Gewicht: 53,7kg
    RR, 8mg Atacand
    126/87/63; 118/86/62;
    127/84/68; 117/76/69; 128/89/61


    160g Joghurt
    30g Leinsamen geschrotet
    Buchweizen
    20g gemischte Nüsse (Mandeln, 1 Paranuss, Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse)
    schon am Vorabend in Wasser eingeweicht
    Buchweizen hat mir gefallen, ich muss allerdings sehen,
    dass ich im Kalorienlimit bleibe.


    Hähnchenbrust, gefüllt mit Schafskäse, getrockneten Tomaten, Oliven,
    mit Serranoschinken umwickelt, Salbei, in Olivenöl gebraten
    Grünkohlsalat mit gerösteten Pinienkernen
    Rote - Bete - Gemüse mit Meerrettichspänen.
    Da waren die vorgegebenen Portionen schon sinnvoll,
    sonst hätte ich mir mehr genommen.



    Gemüseeintopf
    Herbstrübchen, Karotten,
    Bohnen
    ist mit Gemüsebrühe und frischen Kräutern mehr eine Suppe
    geworden
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2018
  15. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Donnerstag, 8.2.18
    Gewicht: 53,3kg
    RR mit 8mg Atacand:
    vor Frühstück 123/83/57 ;
    nach F. 130/86/62; 115/80/61
    nach Mittagessen 110/79/65;


    gS aus:
    Grünkohl
    30g Leinsamenschrot
    30g Hanfprotein
    10g Haferkleie
    5g FSS
    1 Orange
    40g Avocado
    Ich hätte nicht gedacht, dass sich Avocado so gut einfrieren lässt.
    Jetzt habe ich immer welche im TK.

    Schäufele
    Sauerkraut in Riesling
    Pastinakenpüree
    Das Schäufele war zwar lecker, aber die ganze Zeit dachte ich,
    warum isst du das nur? Ich will doch kein Schweinefleisch, und gepökeltes
    schon gar nicht. Damit soll jetzt mal für einige Zeit Schluss sein.
    Ich denke, Schäufele und Sauerkraut sind durch den hohen Salzgehalt auch verantwortlich
    für die Gewichtszunahme von über einem Kilo von heute auf morgen.


    Thai Suppe
    mit grünen Bohnen, Zuckererbsen,
    Kokosmilch, Garnelen



    Merken:
    Aubergine --> Baba Ganousch
    Rote Bete --> Rohkost mit Apfel und Walnüssen
    Bratwurst --> Freitag fer de Moi
    Putenschnitzel --> fer misch
    noch verarbeiten

    mehr Hafer verwenden

    Ich habe mal verschiedene Eiweißquellen miteinander verglichen:
    Lupine: 366kcal; 40g P; 12g F; 9g KH /100g....70g P-->175g-->640kcal; 21g F; 11,2g KH
    Sojabohne: 416kcal; 35g P; 29g KH; 17,4g F...70g P-->200g-->832kcal; 58g F; 34,8g KH
    Tofu: 159 kcal; 10,6g P; 1,7g KH; 6,6g F.........70g P-->660g-->1050kcal; 21g F; 15,8g KH

    Hähnchenbrust: 99kcal; 23g P; 0,8g F; 0g KH;.70g P-->300g--> 300kcal; 3,4g F; 0g KH
    Ei: 137kcal; 11,9P; 9,3F; 1,5KH;....................70g P-->588g--> 903kcal; 54,4 F; 9g KH
    Eiweiß: 48kcal: 11,1P; 0gF; 0,7gKH ...............70g P-->630g--> 304kcal; 0g F; 4,4g KH
    Quark: 66kcal; 12gP; 0,2gF; 24gKH............... 70g P-->583g--> 384kcal; 1,2g F; 23,9g KH

    Seelachs: 81kcal; 18,3gP; 0,9gF; 0gKH...........70g P-->382g--> 310kcal; 3,4g F; 0gKH
    Thunfisch: 225kcal; 22gP; 16gF; 0gKH............70g P-->318g--> 716kcal; 50,9g F; 0g KH
    Lachs: 199kcal; 20gP; 11,2gF; 0gKH...............70g P-->352g--> 700kcal; 39,4g F; 0g KH
    Whey: 360kcal; 86gP; 1gF; 2,5gKH.................70g P-->81,4g-> 292kcal; 0,8g F; 2g KH



    Mit Hähnchenbrust kriegt man mit der Hälfte der Kalorien
    ungefähr die gleiche Eiweißmenge wie mit Hülsenfrüchten
    Tofu ist in dieser Hinsicht grottenschlecht
    Etwas besser ist da nur noch Whey-Protein

    Ich fürchte, weil ich auf die Kalorien achten muss aber die
    Proteinzufuhr nicht senken möchte, gibt es keine Alternative zu Fleisch und Fisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
    Sorah gefällt das.
  16. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Freitag, 9.2.18
    Gewicht: 54,5kg
    RR, 8mg Atacand
    nach M: 112/81/64; 131/84/65; 124/81/63

    Müsli aus
    Hafer, Nüssen, Johannisbeeren, Apfel, Orange,
    Leinsamenschrot, Hanfprotein
    Joghurt noch dazu, Hanfprotein vergessen
    Der Hafer hat mir gut gefallen. Weil ich ihn nicht kochen wollte,
    habe ich ihn im Vitamix grob gehächselt, mit den Früchten
    und dem Leinsamenschrot und 1 Joghurt konnte ich ihn gut
    ohne weiter Süße essen.


    Bolognese aus 30g Sojagranulat,
    Tomaten, Paprika, Zwiebeln auf
    Zucchinispaghetti
    natürlich mit Knoblauch, Chili, Limettenblättern von meinem Bäumchen
    Ich hatte Bedenken wegen Soja, hat aber lecker geschmeckt.
    Die Zucchini - Nudeln waren von den in Gläsern eingeweckten,
    funktioniert super. Haben vielleicht nicht mehr so viele Vitamine
    wie frische, aber ich esse ja genug anderes frisches Zeugs.


    Rohkostsalat
    Rote Bete, Avocado, Karotte,
    Cashew
    angemacht mit Apfelessig und Olivenöl

    Nein, keine Säfte und keine Smoothies.
    In letzter Zeit habe ich öfter mal einen
    Smoohtie gemacht, aus Faulheit, ist ja so praktisch,
    alles in den Vitamix zu werfen.
    Es wird wieder nur richtiges Essen zum Kauen geben.

    https://www.arcor.de/content/video/prosieben/galileo/6737249,1,Mönchsfrucht:-Ist-das-der-Zucker-der-Zukunft,content.html

    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/luo-han-guo.html

    Ich will mit dem Mönchsfruchtpulver auch mal experimentieren und in meinem Asialaden
    gucken, ob ich die frischen Früchte finde.
    Das Pulver ist noch nicht zugelassen in der EU und muss man im Internet bestellen.

    Süßlupinen habe ich schon seit längerer Zeit gekauft und noch nie zubereitet.
    „WIE BEREITET MAN SÜSSLUPINENSAMEN ZU?“

    Getrocknete Lupinensamen weicht man genau wie andere Hülsenfrüchte am besten über Nacht (mindestens 8 Stunden) ein. Am nächsten Tag kocht man sie mit reichlich frischem Wasser ca. 40 bis 60 Minuten bis die Samen weich werden. Mit einem Schnellkochtopf lässt sich die Kochzeit auf ca. 20 Minuten verkürzen.
    Wenn man die etwas harten weißen Hülsen nicht mitessen möchte, gießt man nach dem Kochen das Wasser ab und schreckt die Lupinensamen kalt ab. Den einzelnen Samen zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und aus der Hülse herausdrücken. So wie man auch die Haut von Mandeln entfernt. Das geht ganz leicht, braucht aber etwas Zeit.
    Die gekochten Lupinensamen können als ganze Bohnen Eintöpfen oder anderen Gerichten beigegeben werden. Sie können auch im Mixer leicht zerkleinert werden und z.B. mit einer Tomatensauce als vegane Bolognese zubereitet werden. Oder man püriert die gekochten Lupinensamen und nutzt sie als Basis für einen veganen Brotaufstrich. Sie sind auch die perfekte Zutat für selbstgemachte vegetarische Burger und Bratlinge. Oder man macht sich einen leckeren Salat (siehe unser Rezept).
    Aus den getrockneten Samen lässt sich auch Lupinenmehl gewinnen mit dem man Süßes und Herzhaftes backen kann. Da Lupinen jedoch kein Klebereiweiß (Gluten) enthalten, muss man das Lupinenmehl im Verhältnis 1:6 mit herkömmlichem Mehl mischen, damit der Teig zusammenhält.
    Lupinenmehl eignet sich auch zum Binden von Saucen und Suppen, zur Herstellung von eiweißreichen Shakes und Smoothies oder zum Anreichern von Müslis.

    Wenn man im Garten Süßlupinen angebaut hat, kann man auch die frischen Lupinensamen zum Kochen verwenden. Sie werden wie Erbsen aus den grünen Hülsen herausgelöst und kurz in Salzlake eingelegt. Dann gibt man sie zum Ende des Garprozesses zu Gemüseeintöpfen oder anderen Gemüsegerichten dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2018
    peperose gefällt das.
  17. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Samstag, 10.2.18
    Gewicht: 54,3kg
    RR mit 8mg Amlodipin
    nach F: 122/85/76;
    nach M: 132/92/66; 121/82/61


    30g Hafer
    30g Leinsamenschrot
    20g Hanfprotein
    150g Orange
    20g Nüsse

    Süßlupinen
    Rote Bete Salat mit Walnüssen
    Süßlupinen wollte ich probieren, weil sie mit 40g Protein/100g
    vielleicht geeignet sind, Fleisch zu ersetzen. Aber erstens ist
    es sehr mühsam sie aus der harten Haut rauszupopeln
    und zweitens ist das Verhältnis Protein zu Kalorien wesentlich ungünstiger
    als bei Fleisch. Für 70g P müsste ich 175g Süßlupinen essen, die bringen
    640kcal. Mit Hähnchen kriege ich 70g P mit 300g und 300kcal,
    weniger als der Hälfte.


    Meeresfrüchtesalat
    Brokkoli
    Sekt, mehrere Gläser, dann noch mehr
    gegessen. Na gut, Faschingssamstag geht
    das auch mal.
    Salzige Kartoffelchips waren auch dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
    peperose gefällt das.
  18. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Sonntag, 11.2.18
    Gewicht: 55,5kg
    RR: 109/71/65;
    120/82/67;
    o.M.


    Irgendwie ist mir heute nicht nach Essen und zum
    ersten Mal habe ich keinen Plan.
    Gestern Abend, Freunde waren da, habe
    ich dann doch Sekt mit ihnen getrunken. Und wie
    immer, schon ein Schluck Alkohol führt zum
    "what the hell" Effekt. Dann ist mir alles egal, weil
    ich mich ja eh nicht an die Regeln gehalten habe.
    Und so ist meine Portion Meeresfrüchtesalat halt
    ziemlich groß ausgefallen.

    Bis jetzt hatte ich nur Kaffee.

    So, ich glaube, ich bin wieder in der Spur.
    Mittagessen und Abendessen:
    Gemüsesuppe auf Grundlage einer Knochenbrühe.

    Hat mich ganz gut gesättigt


     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  19. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Montag, 12.2.18
    Gewicht: 55,4kg
    RR: 16mg Amlodipin
    134/94/56; 139/93/55
    145/94/61;138
    /89/67
    Warum jetzt wieder höher? Keinen Ahnung?
    Ob die 2 Kilo, die ich wieder mehr wiege, das bewirken?
    Die Schlafmaske nehme ich ja weiterhin, auch den Leinsamen.
    Nein, stimmt nicht, weil ich so erkältet bin, habe ich 2 Tage
    die Maske nicht genommen. Ob sich das so schnell auswirkt?
    Ich nehme wieder 16mg Amlodipin.


    Smoothie, dick zum Löffeln
    30g Leinsamen
    20g Hanfprotein
    FSS
    Grünkohl
    Avocado
    Orange

    Hähnchenbrust in Kokosöl gebraten
    grüne Bohnen, Petrasilie
    Romana Salat,

    Rohkost:
    Rote Bete
    Apfel
    Nüsse
    Joghurt-Dressing


    Das mit dem Smoothie ist einfach nichts für mich,
    ich habe es nochmal probiert. Ich habe schnell Hunger danach.
    Berge von Gemüse, Fleisch/Fisch/Ei
    das ist mein Essen, mit dem ich am Besten klar komme.
    Hülsenfrüchte haben zu viel Kalorien, auch Obst und Käse bringe
    ich schlecht unter, sind immer nur Ausnahmen. Ich glaube,
    dass ich auch das Obst im Smoothie merke, es macht mich hungrig.
    Wurst und Schinken esse ich sehr selten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  20. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Dienstag, 13.2.18
    Gewicht: 55,1kg
    RR: 16mg Atacand
    151/103/58; 8:00
    124/88/66; 12:00
    158/100/58; 18:00
    121/81/64; 23:00

    Ich mache nichts anders als die ganze Zeit. Vielleicht
    mehr Salz? Oder doch die 2 Kilo mehr? Vielleicht setzt
    eine RR Senkung bei mir erst unter 55kg ein?

    Im Laufe des Tages ist der RR wieder runtergegangen,
    weil ich das Atacand wieder erhöht habe.
    Aber grade habe ich nochmal gemessen, wieder
    viel zu hoch.
    Und jetzt, um 23:00, wieder niedrig. Ich habe durch das salzlose
    und wenige Essen heute viel Wasser verloren, vielleicht ist
    dadurch der RR wieder gesunken.


    Ich werde heute mein Programm umschmeißen und
    einen salzlosen Tag einlegen.
    Mein heutiges Programm verschiebe ich auf Donnerstag
    oder auf noch später.


    Morgens:
    30g Leinsamen geschrotet
    30g Whey Vanille
    in Wasser
    das Zeugs wird und wird nicht alle, habe noch
    eine ungeöffnete Dose zu 2kg im Bermuda-Dreieck gefunden.
    Deshalb mache ich heute mal einen Tag nur mir Shakes.

    Mittags 13:00
    20g Wey
    10g Nüsse
    5g FSS


    Abends: 18:00
    20g Whey
    10g Nüsse
    10g Kokosflocken
    5g FSS
    300ml Wasser, im Vitamix


    Außerdem fange ich heute eine Helicobacter Eradikation an,
    Antibiotika. Habe ich mich dagegen gesträubt, aber meine
    Magenbeschwerden wurden schlimmer, also habe ich vorhin
    die ersten 3 Tabletten genommen, in einer Stunde darf ich
    dann frühstücken.
    Damit käme ich heute auf:
    578 kcal; 26,9 g F; 3,7 g KH; 74,3 g P

    Mit war heute mal nach Fasten, ich fühle mich sehr wohl
    dabei, habe keinen Hunger.
    Hatte jetzt meinen letzten Shake, in einer
    Stunde muss ich dann wieder die Helicobacter Tabletten nehmen.
    Upps, habe ch verwechselt, ich hätte zuerst die Tabletten
    nehmen müssen und eine Stunde später meinen Shake.
    Morgenweiß ich es.

    Heute erlebten wir eine große Enttäuschung: weil es so kalt
    ist, wollten wir nach DÜW ins Thermalbad um uns mal
    so richtig aufzuwärmen. Aber es hatte geschlossen,
    nicht nur heute sondern zum Ende des Jahres haben sie
    ganz zugemacht. Nun haben wir gar kein Thermalbad
    mehr in der Nähe.



    Verschoben auf Donnerstag:
    Thaisuppe
    Lauch, Brokkoli, Karotten
    Ingwer, Chili, Zitronengras, Limettenblätter,
    Currypaste, Kokosmilch
    Hähnchenfleisch
    30g Leinsamen

    Romanasalat
    Merlanfilet in Kokosöl gebraten
    Grünkohlpesto

    Zudeln
    Tomatensauce mit Hackbällchen
    Parmesan

    Empfehlung Schweizer Gesellschaft für Ernährung:
    70g P und 40g F
    Kalorien: 280 + 450 = 730
    bleiben 600 für KH = 150g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
  21. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Aschermittwoch, 14.2.18, Valentinstag
    Der Fastentag gestern hat mir richtig gut getan.
    Ich will w
    ieder Intervallfasten machen,
    möglichst 18/6
    Die Intervalle muss ich jeden Tag
    neu festlegen, je nachdem, was ich vorhabe.
    Heute möchte ich ab dem Mittagessen
    fasten.

    Gewicht: 53,8kg
    enorm, wie viel Wasser ich durch das bisschen
    mehr Salz eingelagert hatte, das jetzt wieder weg ist.

    RR: 16mg Atacand
    126/81/54; 5:30
    130/85/55; 8:00 vor F.

    2. Tag Helicobacter Eradikation

    Am Besten esse ich vorher nichts
    außer meinen morgendlichen Leinsamen
    in Joghurt gerührt.

    Heringsessen mit Freunden
    Ich werde mich an meine Bright Lines halten
    kein Alkohol, Portionsgröße abschätzen.
    Es gibt ein Heringsbüffet mit ganz verschieden
    eingelegten Heringen, Heringssalaten,
    eine unglaubliche Vielfalt.
    Danach möchte ich nichts mehr essen.

    Ohje, überraschende Einladung für heute Abend: Fischessen
    Eigentlich wollte ich nach dem Heringsessen von mittags
    heute nichts mehr essen, aber nun natürlich doch.
    Man muss sich auch mal quälen können.
    Und Matjes haben unglaublich viel Salz.

    Ich betrachte es jetzt als Experiment,
    mal schauen, wie hoch morgen der RR ist.

    Sekt und Wein hatte ich auch noch
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2018
  22. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Donnerstag, 15.2.18
    Gewicht: 55,4
    RR: 16mg Atacand, Tag 3 ZacPac
    129/85/64 morgens
    138/89/69 mittags
    150/95/61 abends
    150/97/63 23:30
    Der Verdacht liegt nahe, dass ich doch Salz sensitiv bin,
    grob überschlagen komme ich auf 25g Salz.
    Es wird sich zeigen, ob der RR in den nächsten Tagen
    ohne Salz wieder runtergeht.
    Heute Netzteil für RR Messgerät bekommen, ständig waren die
    Batterien leer.


    Gestern habe ich durch mittags und abends eingelegte Matjes
    und Bismarckheringe sehr viel Salz aufgenommen.
    Das muss heute wieder raus, deshalb heute wieder salzlos,
    ein Rohkosttag.

    30g Leinsamen
    Karotten, Kohlrabi, Apfel, Orange,
    Sellerie, Paprika
    will ich teils einfach so knabbernd,
    teils als Rohkostsalat schreddern,
    alles ohne Salz.
    Mal sehen, wie das funktioniert.
    Habe mich gut an den Plan gehalten, die erste Mahlzeit
    hatte ich um 14:00, war kein Problem.


    Abends kommen Freunde,
    für mich kein Alkohol und kein Knabberzeugs
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2018
  23. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Freitag, 16.2.18
    Gewicht: 54,1kg
    RR: 16mg Atacand; Tag 4 ZacPac
    126/80/60; 6:45
    120/80/74; 11:00
    117/83/81; 13:03;
    119/85/68;
    22:30
    RR prima, aber warum ist mein Puls so hoch?
    Also spielt tatsächlich das Salz eine Rolle,
    es war aber auch extrem viel Salz.
    Mich wundert es deshalb, weil ich schon eine
    Weile salzfrei gelebt habe und der RR nicht
    runtergegangen war.
    Allerdings hatte ich auch das Atacand wieder
    von 8 auf 16mg erhöht.
    Heute Nacht schlafe ich zum ersten Mal mit Warmluftbefeuchter
    an meinem Atemgerät. Mund und Nase sind mir immer
    ausgetrocknet, mal sehen, ob das nun besser wird.
    Die Atemmaske habe ich bis jetzt immer nur 3-4 Stunden
    in der Nacht getragen, dann habe ich es nicht mehr
    ausgehalten. Ziel ist ja, sie die ganze Nacht zu tragen.

    Heute nochmal ein salzfreier Tag,
    mit Smoothies geht das ganz gut,
    ich mixe sie jeweils frisch.

    Müsli aus:
    30g Leinsamen
    20g Hanfprotein
    100g Cranberries
    30g Haferkleie
    120g Grünzeugs
    Das musste ich ein bisschen mit Erythrit
    nachsüßen. Es ist so unglaublich viel geworden,
    dass ich meinen Plan umwerfen muss, um den
    Rest heute mittag zu essen.


    mittags den Rest von morgens

    Smoothie aus
    20g Whey
    100g gemischtes Grünzeugs, hatte ich eingefroren
    50g Orange
    30g Nüsse

    Hinweis von SonjaLena, dass man
    mit Glycyrrhiza glabra den Helicobacter
    bekämpfen kann.
    Apotheken Umschau: ...vermindern die Magensäurebildung und können im Laborversuch sogar den Magenkeim Helicobacter pylori bekämpfen. Allerdings ist die Wirkung nicht so stark, dass man Süßholzwurzel gegen diesen Magenkeim empfehlen könnte...
    ...Wer bereits an erhöhtem Blutdruck, Diabetes oder Nierenproblemen leidet, sollte Süßholz nicht anwenden...

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3818629/

     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2018
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
"Frischling"Petras Tagebuch Statistik / Tagebücher 18. März 2016
Petras glückliche Welt Statistik / Tagebücher 12. Februar 2015
Petras glückliche Welt Vorstellen 12. Februar 2015
Es liegt doch nur an den Kalorien... Petras Doku Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 14. Februar 2013
Mega-Trend Low Carb: Wie die Diät uns krank und dick machen kann Linksammlung und Presse 20. Juli 2018