Phase I - Tips & Tricks

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von guter, 2. Februar 2010.

  1. wassermelone

    wassermelone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Wien
    erst mal gar nicht auf die kalorien achten, hauptsache fast keine kh und viel fett.
    (dann vielleicht koffein-entzug. hab ich nie gemacht)
    dann den süßstoff schrittweise reduzieren, bis sich der geschmack umstellt.
    immer weniger süßes.

    zumindest funktioniert das bei mir.
    allerdings hatte ich nicht so viel zum abnehmen, daher war auch weniger druck da, möglischst stark in Ketose zu kommen, um möglischst schnell abzunehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2010
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55


    Die Idee von Guter diesen Thread zu erstellen fand ich super
    und habe ihn in diesem Bereich oben festgepinnt.
    Allerdings macht das nur Sinn, wenn man versucht sich
    auf die Tipps zu beschränken und diese nicht gleich wieder in Frage
    gestellt werden.
    Jeder hat seine persönlichen Tipps und Tricks und die müssen nicht für alle gelten.

    Mal sehen wie es sich entwickelt. Sollte der Kern des Themas zu sehr
    in allgemeinen Diskussionen untergehen wird der Beitrag wieder entpinnt.
     
  4. wassermelone

    wassermelone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Wien
    hatte ich das?
    aber was sind denn tipps und tricks, die für alle gelten?
    die sind doch immer individuell, oder?
     
  5. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ein Tippthread soll einfachn ur die persönlichen tipps von jemden auflisten, ohne Gesabbel zwischendurch.

    Dann kann jeder der es mag, sich was raussuchen um zu probieren.

    Was ultimativ richtig ist für jeden, wirds kaum geben.

    Nur wenn nur alle 10 Postings 1 tipp kommt wirds halt langweilig zu lesen.

    Mein Posting kann übrigens zur besseren übersichtlichkeit gerne gelöscht werden.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Ich habe niemanden persönlich angesprochen oder gar gemeint. >:)
    Dass mein Beitrag nach Deinem (Wassermelone) kommt ist Zufall.
    Das war nur als Information gedacht.
    Tipps & Tricks sind natürlich immer individuell.

    Wenn es gelingt, dass jeder hier seine Tipps & Tricks nennt,
    dann macht es Sinn den Beitrag oben festzupinnen.
    Wenn über alles mehrfach diskutiert wird und Tipps in Frage
    gestellt werden, dann ist ein Thread wie jeder andere auch.
    Das ist völlig in Ordnung! Nur dann nicht mehr wert als Wichtig
    festgehalten zu werden.

    Sollte nur ne Info sein, falls sich jemand wundert warum der
    Beitrag vielleicht irgendwann nicht mehr unter >Wichtig< zu
    finden ist. ;-)
    Sonst nix!
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    also, tips für anfänger und phase I Atkins :cool:

    wir bei uns sagen "schedule your week", will
    heissen kleine ziele setzen und immer für
    eine woche durchplanen

    wenn man so sachen wie "der rote drache schleicht
    um`s haus" mit einbezieht, kann man vieles vermeiden

    man kann z.B. auch bewusst für`s wochenende als
    kleine motivation LC-leckereien einplanen, wenn man
    die KH im voraus einrechnet und sich an seine eigenen
    vorgaben hält ;)

    es ist einfacher werktags einen etwas strengeren plan
    einzuhalten, wenn das wochenende in sichtweite ist
     
  9. Strutter

    Strutter Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    180
    Gewicht:
    74
    Zielgewicht:
    Erreicht
    Diätart:
    Atkins - Phase 4


    Waage-Tip für Atkins-Anfänger:

    Es gibt geduldige Menschen und ungeduldige. Es gibt "Das Glas ist halbvoll Typen" und "Das Glas ist halb leer Typen".

    Die Geduldigen und die "Das Glas ist halbvoll Typen" stört es nicht sonderlich, wenn die Waage mal weniger und mal mehr anzeigt. Sie kommen gut damit klar, auch mal längere Zeit auf der Stelle zu stehen. Denn sie sind überzeugt, auf einem guten Weg und letztlich erfolgreich zu sein. Bei ihnen ist es egal, ob sie sich täglich wiegen oder wöchentlich.

    Die Ungeduldigen und die "Das Glas ist halbleer Typen" kommen mit dem Ablesen der täglichen Gewichtsschwankungen nicht klar. Gewichtszuwächse und Stillstandsperioden frustrieren sie, weil sie anfangen zu zweifeln. Sie sollten sich nur an einem (festen) Wochentag wiegen. Danach die Waage in einem Schrank deponieren und immer erst nach einer Woche wieder rausholen. (Das hilft ihnen und uns allen hier im Forum ;) )
     
    fitvital gefällt das.
  10. Leria

    Leria Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mainz
    Mir hat die Seite fddb.de geholfen. Da sind so ziemlich alle Produkte aufgeführt, die es gibt. In einem Ernährungstagebuch kann man unter anderem auch den KH, EW und Fett - Wert anzeigen lassen, den man zu sich genommen hat. Ich hatte anfänglich Probleme den Überblick zu behalten, was genau welche Werte hatte. Jetzt fällt es mir viel leichter damit, auch zu schauen, dass das EW und Fett im optimalen Verhältnis stehen ;)
     
  11. Cherimoya

    Cherimoya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Liste erstellen:

    Da die Nährwertangaben, speziell die KH-Werte gleicher Produkte verschiedener Hersteller so sehr unterschiedlich sind, lohnt es sich eine Liste nach Supermarkt anzulegen und in der Küche liegen zu haben für den schnellen Blick vor dem nächsten Einkauf.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. rosi_nchen

    rosi_nchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    am Bodensee
    Für mich war´s am Anfang ganz wichtig, daß ich mich ganz genau an die Vorgaben gehalten habe, ohne irgendeine Abweichung. Da ist mir die Umstellung einfach leichter gefallen.

    Ausserdem hab ich die erste Zeit nur auf die Kh`s geschaut und sonst auf gar nichts.

    Erst später hab ich dann mal ein paar Tage eingelegt, in denen die einzelnen Sachen gewogen wurden und auch die Nährwerte ausgerechnet wurden. Das war aber sehr hilfreich, da ich mich bei manchen Dingen schon ganz schön verschätzt hatte.
     
  14. Schon-immer-Pummelchen

    Schon-immer-Pummelchen Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    24
    Ein Frischling gibt seinen Senf dazu

    Hallo erst mal,

    ich mache Atkins zwar erst seit 5 Tagen richtig, da ich vorher
    (4 Tage lang) noch kein Buch hatte und fleißig Kaffee mit Milch getrunken hatte :(

    Seit fünf Tagen aber habe ich immer eine Bifi in der Handtasche und immer Käse, Fleischwurst und Eier im Kühlschrank ;)

    Zuerst dachte ich ja, dass ich nie ohne Süßes durchhalte, aber mittlerweile sind es 9 Tage...und als ich gestern noch ein Raffaello gefunden habe, habe ich es zwar laaaaange angeschaut, aber nicht verputzt :lol:
    Dafür habe ich mir dann zum Nachtisch Mascarponecreme mit Kakaopulver + Süßstoff gegönnt ;)

    -In Mengen, wie ich schon mitbekommen habe, nicht empfehlenswert, aber ein kleines Schälchen davon und der Süßigkeiten-Hiper war Geschichte :trampoli:
     
  15. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    hier ein tip zur ölauswahl ;)

    wir kaufen ja alle gerne preiswert ein, allerdings ist
    bei einer diät, die KH durch fette ersetzt, die auswahl
    dieser fette entscheidend

    wir sollten daher, auch wenn ein bisschen teuerer, nur
    kaltgepresste pflanzenöle für`s braten und für den
    salat verwenden

    braten = wegen optimalem fettsäurespektrum raps(kern)öl
    kaltgepresst (Lidl, Netto z.B. weniger als 2,00 €)

    salat = nach geschmack und preis, hauptsache kaltgepresst

    merke: das öl gehört in den kühlschrank

    merke: raffiniertes öl ist tot und tut nicht not :lol:
     
    fitvital gefällt das.
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich dachte, kaltgepresste Öle eher nicht zum Braten verwenden?! Da sich beim zu starken Erhitzen Krebsfördernde Stoffe bilden können. Das habe ich irgendwo gelesen.
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    das stimmt teilweise, je mehr ein öl
    erhitzt wird, desto mehr gesättigte fettsäuren
    bilden sich, usw. usw.

    entscheidend ist der brennpunkt des öls, bei
    kaltgepresstem raps(kern)öl liegt er aber über
    180°, ein weiterer vorteil

    z.B. meins aus der ölmühle hat einen brennpunkt
    (rauchpunkt) jenseits von 200° ;)
     
  18. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    das thema Alkohol ;)

    auch hier greifen die allgemeinen ratschläge,
    1 stunde vorher 1 dose öligen fisch essen und
    den ganzen abend mineralwasser zum alc trinken

    an und für sich soll in phase I gar kein alc getrunken
    werden, weil er, auch wenn die Ketosticks verfärbt
    bleiben, die ketose sofort stoppt

    wenn alc, dann nur klaren alc, also wodka, gin, whisky
    oder sehr trockenen weisswein (keinen rotwein) ohne
    die normalen mischungen wie cola zero oder light oder
    ähnliches, nur wasser

    gegen kater, vorher fett und nachher fett, während des
    trinkens nichts mehr essen


    ist ja klar, das das nur für diejenigen gilt, die ernsthaft
    abnehmen wollen (müssen), weil es schon etwas willenskraft
    braucht, alle anderen gehen aus der Ketose und haben einen
    stillstand für ca. 1 woche, evtl. auch zunahme durch wasserspeicherung :cool:
     
    fitvital gefällt das.
  19. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    hier mal der tip für stark übergewichtige, die mehr als 50 kg
    abnehmen müssen/wollen ;)

    es gibt 2 Atkinsanleitungen, es gilt das "alte Atkins",

    es wird mit 5 g/KH angefangen, 2 wochen lang und
    dann pro woche um 5 g/KH gesteigert bis nicht weiter
    abgenommen wird = persönliche Kohlenhydratschwelle,
    dann zurück auf letzte abnehmstufe und dabei bis
    zielgewicht bleiben, variationen nur bei kalorienmenge

    so, hier der tip:

    Atkins heisst ja, KH werden durch Fett ersetzt, also fettreich
    essen

    wenn man nun sehr übergewichtig ist, hat man noch schnellere/
    grössere erfolge, wenn man die ersten tage mit 0 g/KH und
    wenig fett anfängt, also Atkins low fat


    das heisst also kein gemüse und keinen salat, keine fertigwürste, keinen
    käse, nur fleisch, eier, fisch, wenig öl

    das für 10 tage, dann mit stufei I anfangen und das fett drastisch steigern,
    also 5 g/KH, kcal wenig über grundumsatz, pro 25 kg 1ltr wasser trinken


    definition: frauen ab 110kgs, männer ab 130kgs
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
    fitvital gefällt das.
  20. Luftibus

    Luftibus Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    11
    Hey Yogi!

    Wenn ich dich recht verstehe, Stoppt die Ketose beim Alk trinekn sofort, auch wenn die Stick schön violett sind??? Wie ist denn das möglich?
    Ich habe momentan nämlich nen mühsamen Stillstand (1m70, 69 kg, ziemlich sportlich) ... möchte dringend mindestens auf 65 runter. Trinke aber gerne am Abend n Gläschen Weiss- und/oder Rotwein ...! Lutz schreibt irgendwas davon, dass die Alkhol-carbs nicht gleich im Körper wirken, wie andere und man deshalb Wein (natürlich nicht so aufgezuckerte Brühe) trinken darf ...! Prosecco trinke ich z.b. nicht, weil der zu süss ist!

    Sicher sagst du mir jetzt, dass ich auf den Alk verzichten soll und dann gehts weiter runter mit dem Gewicht, oder?!

    Bin gespannt auf deine Antwort!

    Lieber Gruss Luftibus
     
  21. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    ganz einfach, alc ist ein giftstoff, der von der leber
    bevorzugt abgebaut wird und die abbauprodukte werden
    in den blutkreislauf gegeben usw.

    was soll ich viel erzählen, lies selbst ;)


    als frau, alc erst ab phase II und ausschliesslich trockenen
    wein, keinen sekt, nicht mehr als 2 glas und getrennt vom
    essen, also z.B. 1 std später, dann abends
     
    SonjaLena gefällt das.
  22. Luftibus

    Luftibus Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    11
    okay, okay, ... das heisst Wein gibt's erst wieder ab dann, wenn man nicht mehr abnehmen, sondern das Gewicht halten will!
    Wird nicht ganz einfach, wenn der Partner Weinhändler ist und so manches gute Fläschchen im Keller aufs Entkorken wartet ... griiins, aber ich werds mit eisernem Willen angehn ;o)!
    Dann sind die Ketosticks also nicht wirklich das Mass aller Dinge ...!

    Mal sehn, obs wirkt!

    byby and thanx!
     
  23. gloeckchen38

    gloeckchen38 Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Ballaststoffe...

    ...wie verhält es sich eigentlich mit der Berechnung der KH´s in Verbindung mit den Ballaststoffen?

    Mir ist es aus dem Buch so verständlich, dass, wenn ein Lebensmittel eine KH Angabe hat UND einen Ballaststoffanteil kann man letzteren von den KH abziehen und man hat den Nettoanteil der KH´s, sprich den tatsächlich verwertbaren KH Anteil.

    Manche Lebensmittel haben aber einen höheren Ballaststoff- als KH-anteil. Wie gehe ich damit um?

    LG
    Ammoné
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kopfschmerzen in Phase II Bin neu hier und habe schon Fragen 30. August 2017
Starten mit Keto in der Examensphase? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. August 2017
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017
Kalorienüberschuss in Phase 1 bei moderatem Übergewicht Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2017
Kein Gewichtsverlust trotz Atkins Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 10. April 2017