Pixels Topfgucker

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von DasPixel, 29. Juli 2011.

  1. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Schnelles Grillhähnchen

    [​IMG]

    Hähnchenschenkel gut salzen und bei 200°C (Ober- und Unterhitze) ca. 20min gar backen.

    Jeden Hähnchenschenkel mit 1EL Teriyaki bepinseln, auf Grill umstellen und ca. 5-10 min grillen lassen. Die werden sehr dunkel, das ist aber nicht verbrannt, sondern das soll so sein. Innen saftig und außen knusprig :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb


    Parmesan-Putenschnitzel auf Zucchinibett

    [​IMG]

    Zucchini vierteln, dann kann man sie schön in der Auflaufform schichten. Würzen (ich verwende eine Mischung aus Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchpulver) und dann mit Parmesan bedecken. Gewürztes Putenschnitzel auf die Zucchini legen nochmal mit Parmesan bedecken.

    Auflaufform mit Alufolie zudecken und ab in den Ofen. Es entsteht recht viel leckere Soße durch die Zucchini!
     
  4. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Pixels Topfgucker

    [​IMG] [​IMG]

    Hab ich heute beim REWE gefunden. Das ist Ziegenkäse mit Bacon drum rum (die ganze Packung nur 1,2KH - sind 150g). Das ganze einfach für ein paar Minuten in die Pfanne und fertig. Bei mir gabs dazu einfach gebratene Zucchini.
     
  5. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Rinderminutensteak mit Grünkohlauflauf

    [​IMG]

    Grünkohl weich kochen und in der Pfanne anbraten, würzen und Bacon dazugeben. In einem Topf Sahne mit Kräuterbutter erhitzen, dann nach und nach Käse dazugeben und unter Rühren schmelzen. Grünkohl in eine Auflaufform, Käsesoße drübergießen und ab damit in den Ofen.
    Die Minutensteaks müssen nur kurz von beiden Seiten angebraten werden.
     
  8. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Kokoshäufchen und Lebkuchen

    [​IMG]

    Ich hab mal ein bisschen gebacken :)

    Zum einen gibt es Lebkuchen. Ich hab nur 1/4 der Menge gemacht. Lebkuchengewürz hätte es vielleicht ein bisschen mehr sein können. Finesse und Torani hatte ich auch nicht, das mindert aber nicht den leckeren Geschmack! Außerdem hat es gar nichts gebracht das Eiweiß zu schlagen, weil der restliche Teig nicht wirklich fluffig war und das Eiweiß beim "unterkneten" dann wieder zusammengefallen ist. Sie sind ein bisschen trocken aber ein super Lebkuchenersatz.

    Und dann hab ich noch die Kokoshäufchen gemacht. Hier hab ich nur die halbe Menge gemacht (musste ja erst mal Testen). Hier hab ich aber viel mehr Sahne gebraucht um überhaupt einen Teig zu bekommen. Es war sonst nur bröselig. Die Dinger sind warm schon sau lecker, aber aus dem Kühlschrank sind sie absolut herrlich! Vor allem bleiben die Dinger total saftig. Wirklich sehr, sehr lecker!
     
  9. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb


    Hühnchengeschnetzeltes in Gurken-Joghurt-Soße

    [​IMG]

    Hähnchenfleisch kleinschneiden, würzen und scharf anbraten. Halbe Gurke hobeln und zusammen mit zwei Bechern Joghurt zu dem Fleisch geben. Würzen mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Ingwer. Ich hab Knoblauch und Ingwer in pulverform verwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2013
  10. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Oopsie Pizzinis

    [​IMG]

    Ich habe erst Oopsies nach Rezept gemacht und in den Teig zusätzlich noch getrocknetes Pizzagewürz gegeben. (Desto dünner das Oopsie, desto besser später das Pizzini)
    5 Minuten bevor die Oopsies fertig waren habe ich dann angefangen sie zu belegen, also wenn sie am Rand schon leicht braun geworden sind.

    Für die Soße habe ich pro Pizzini einen Esslöffel passierte Tomaten genommen, die mit Salz, Pfeffer und gefrorene Italienische Kräuter. Zum dicken habe ich noch ein bisschen Tomatenmark dazugegeben. Die Soße dann dünn auf die Pizzinis und mit Salami oder Schinken (oder Sonstiges, je nach Gusto) belegen und mit Käse bedecken. Dann nochmal 10min in den Backofen.

    Die haben sogar meinem Mann geschmeckt und er hat mir die Hälfte weggefuttert ^^
     
  11. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Spinat-Puten-Röllchen

    [​IMG]

    Ich hab eine ganze Putenbrust genommen, damit ich die Scheiben ganz dünn runterschneiden konnte. Sonst kann man bei fertigen Putenschnitzeln auch versuchen sie ein bisschen zu klopfen.
    Salzen, Pfeffern mit frischem (oder gefrorenem) Blattspinat belegen und einrollen. Mit Bindfaden umwickeln und in der Pfanne anbraten. Ich hab nur ein bisschen Sahne und Frischkäse dazugegeben, das hat genug Soße gegeben. Den restlichen Blattspinat hab ich einfach mit in die Soße gegeben zum aufwärmen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. DasPixel

    DasPixel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    1.101
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    <70
    Diätart:
    LowCarb
    Falsches Sushi

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Für die Creme hab ich eine sehr reife Avocado, mit Salz, einem EL Frischkäse, einem EL Creme fraiche, einem guten Schluck Sahne, einem Spritzer Zitronensaft und gut Salz zusammen in eine Schüssel gegeben. Das ganze mit einem Schneebesen richtig gut durchrühren - desto reifer die Avocado, desto einfacher.

    Dann ein Blatt Eisbergsalat nehmen, eine Scheibe geräucherten Lachs drauf legen und dick mit der Creme einschmieren. Gurkenspalten und Mangospalten drauflegen und einrollen. Durch die Creme hält das recht gut zusammen. Schneiden sollte man aber mit einem richtig scharfen Messer, damit die "Rolle" nicht zusammengedrückt wird.

    Mit Sojasoße essen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Topfgucker II - Logi - LowCarb - Atkins - Hochwertige Nahrung Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 1. Juli 2011
Perdita - Topfgucker 2006 und 2007 Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 28. März 2006