Queenie goes Low Carb

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Chaosqueenie, 15. März 2014.

  1. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    So... dann wollen wir mal, neeech?

    Hab mich ja schon kurz vorgestellt, aber hier gern die Eckdaten nochmal:

    - gerade noch 39
    - 71,9 kg auf 1,56 m :???:
    - sitzender Beruf
    - Hobbys: meine beiden Kater, Radfahren, skifahren, lesen, kochen, backen, im Herbst Pilze sammeln.

    Ich hab ja schon eine recht lange Diät-Karriere hinter mir, die erste war mit 13, unzählige weitere folgten.

    Bisher hab ich nur mit Kalorienzählen Erfahrungen gemacht. Abgenommen hab ich zwar mit 1.300 kcal am Tag ganz gut, aber der Hunger war eben täglicher Begleiter. Das hab ich immer ein paar Monate durchgehalten, dann kam der Frust und mit ihm der Jojo. Zwischen 79,5 und 56 hab ich schon alle Zahlen gesehen.

    Almased hab ich genau EINmal probiert, aber mich schon beim ersten Shake fast übergeben. Ausserdem bin ich ein Genussmensch, der gerne isst.

    Inspiriert von einer Freundin, die mit Low Carb um die 30 kg abgenommen hat, will ich es auch mal probieren.
    Bin heute den 3. Tag dabei und bis auf ein Kreislauf-Tief heut mittag geht es mir ganz gut.

    Heut hab ich gegessen:

    Brunch:
    - Kaffee mit etwas Kondensmilch (den brauch ich morgens)
    - 2 Fladen"brote" aus Ei und Frischkäse mit selbstgemachtem LC-Nutella aus Sahne, Butter, gemahlenen Haselnüssen, Kakaopulver und etwas Süßstoff
    - 1 Ei
    - 200 g Magerquark mit je 1 EL Kokosraspeln und gemahlenen Haselnüssen

    Snack:
    - 1 Handvoll gesalzene Erdnüsse

    Abendessen:
    - LC-Pizza aus Thunfisch-Ei-Quark-Sojamehl-Boden, bestrichen mit etwas "Tomato al Gusto", belegt mit 1 Tomate in Scheiben und 1 Kugel Light-Mozzarella
    - Gurkensalat mit Essig-Öl-Dressing
    - je 1 Bissen vom Steak und von den Rahmkohlrabi meines Freundes

    Laut fddb knapp 30 g KH, 130 g EW und 77 g Fett.

    Morgen früh gibt es wieder das Fladen"brot", diesmal mit Räucherlachs und Kochkäse, als Snack mittags 1 Papaya, 1 Avocado und ein paar Cashews und abends wollte ich zu 2 Fladen"broten" einen griechischen Salat aus Schafskäse, Tomaten und ein paar Oliven essen.

    Ich bin gespannt, wie es mir in den nächsten Tagen geht, ob die Ketose kommt und wie ich mich damit fühle.

    Hoffentlich riech ich nicht zu streng, ich hab einen Beruf mit sehr viel Kundenkontakt...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins


    AW: Queenie goes Low Carb

    Hallo Anita,

    wenn ich deinen Text so lese, entdecke ich viele Gemeinsamkeiten. >:)

    Du hast nicht geschrieben, für welche "Diät" du dich entschieden hast. Atkins ist es ja scheinbar nicht.

    Wenn ich deinen Essensplan lese, glaub ich nicht, dass du damit in Ketose kommst. Das ist ja aber auch nicht unbedingt notwendig.

    Viel Erfolg wünsch ich dir!

    LG Ute
     
  4. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Guten Morgen,
    nein, Atkins ist es nicht. Da käm ich schon mit dem Verzicht auf Kaffee nicht klar... ich muss morgens um 6:30 Uhr ausgeruht und einigermaßen gut gelaunt im Büro sitzen.
    Ausserdem bin ich nicht der wirklich große Fleisch-Fan.

    Ich würd es Freestyle-LC nennen, ich schaue, dass ich (für meine Verhältnisse) so wenig KH wie möglich esse.

    Danke!
    D.h., ich kann auch ohne Ketose mit LC abnehmen? Interessant... das war mir jetzt neu.

    Ich glaub, ich muss hier noch viiieeel lesen...
     
  5. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Queenie goes Low Carb

    Wir bezeichnen alles unter 100 g Kh als lc.

    Logi z.B. erlaubt mehr Gemüse und bestimmtes Obst in Maßen. Ketose wird nicht angestrebt.

    Ketogene Diäten, wie eben Atkins, beschränken die Kh auf 20 g. (in Phase 1 - dann werden es auch mehr)

    Kaffee habe ich immer getrunken. Statt Milch aber mit einem Schuss Sahne oder auch schwarz.

    Und gerade in Ketose bin ich morgen ausgeruht und fit. ;) Dafür werd ich abends mit Sonnenuntergang müde. :lol:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. BlueCoco

    BlueCoco Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Österreich
    AW: Queenie goes Low Carb

    Diese Aussage kann ich nur unterschreiben! Seit ich mich ketogen ernähre brauch ich weniger Schlaf, wache meist schon vor meinem Wecker auf und bin topfit. Werde aber auch zum frühen Abend hin müde und geh mittlerweile zwischen 23.00 und 23.30 Uhr ins Bett und schlaf sofort ein, was früher ein Ding der Unmöglichkeit war. War 'ne richtige Nachteule und lag oft lange wach...;)

    P.S. Willkommen Queenie und viel Erfolg! >:)
     
  8. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Ok... hätt ich nicht gedacht, dass alles unter 100 noch LC ist!

    Ich denk sowieso, dass eine moderatere Form - LOGI oder vielleicht auch SiS - mir persönlich eher entgegenkommt. Hab mir mal ein paar Tagespläne für Atkins angeschaut, mit diesen Fleischmassen dort komm ich nicht klar.

    Und das ist mir auch wieder zu streng reglementiert...
     
  9. Erdbeere

    Erdbeere Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    279


    AW: Queenie goes Low Carb

    Wünsch dir auch viel Erfolg - ich trink übrigens auch Kaffee in P1 ;)
     
  10. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    War jetzt nicht so ein prickelnder Nachmittag... Hab mit 1 "Hallorenkugel" gesündigt (und fand sie WIDERWÄRTIG süß) und dann hat die Frankfurter Eintracht auch noch 1:4 gegen den SC Freiburg verloren.

    Naja. Morgen ist wieder ein Tag. Hab mal ein bisschen vorgeplant, wenn das mit dem Essen so klappt, werden es nur 13 g KH. Und ich komm endlich wieder ins Fitnessstudio, das ist letzte Woche dank einer "tollen" Wurzelbehandlung beim Zahnarzt auch flachgefallen.
     
  11. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.960
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    AW: Queenie goes Low Carb

    Das einige Sachen widerwärtig süß schmecken wird dir noch öfter passieren und finde ich, ist auch gut so.
    Man merkt jetzt erstmal wie übersüßt manche Lebensmittel sind.bääähhh.


    stolli
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Guten Morgääääääähn,

    Tell me why I don´t like Mondays... :???: Hab schlecht geschlafen (wobei das bei mir leider normal ist und nix mit der Ernährung zu tun hat), bin aber hochmotiviert.

    Der Tagesplan für heute steht schon:

    Frühstück:
    3 LC-Fladen aus Ei, Quark und Sojamehl
    belegt mit Leerdammer Original, Krustenschinken, Gurkenscheibchen und etwas Tomate
    1 Ei

    Mittagessen:
    eine große Schüssel Blattsalat-Mix mit 200 g Tofu und 125 g "Hirtenkäse" mit einem Kräuteressig-Olivenöl-Dressing

    Snack:
    1 Scheibe Leerdammer Original

    Abendessen:
    2 Rühreier mit Baconwürfeln, in Rapsöl gebraten,
    eine große Schüssel Blattsalat-Mix mit Kräuteressig-Olivenöl-Dressing.

    fddb zeigt mir dafür:
    1.773 kcal (92% vom Gesamtumsatz), 119 g Fett (61% des Brennwertes), 14 g KH (3% des Brennwertes) und 155 g EW (36% des Brennwertes).
     
  14. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Und da viel trinken ja auch wichtig ist, werd ich mir heute 2 Kannen (je 1 Liter) "Heisse Liebe"-Früchtetee gönnen...

    Heut morgen, um auf Touren zu kommen, mussten es auch erstmal 2 Tassen KAFFEE sein...
     
  15. Coffeetogo

    Coffeetogo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    7.330
    Medien:
    6
    Ort:
    München
    AW: Queenie goes Low Carb

    HallO Anita,

    Vorsicht bei Früchtetees, die haben oft KHs. Also immer zur Sicherheit auf die Packung schauen und im Zweifelsfall zum Kräutertee greifen ;)
     
  16. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Uuuuh, danke für den Tipp!!! Hab´s grad im fddb nachgeschlagen, das hat mir die KH´s um 3 g erhöht. MIST!!!!

    Zum Glück ist die 2. Kanne grad "Kräuter pur".
     
  17. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    DAS ist jetzt echt mal KLASSE...!!!! :jump1:

    Bei all meinen Diäten vorher hatte ich um diese Uhrzeit, trotz Snack zwischen Frühstück und Mittagessen, schon irre Magenknurren und konnt die Mittagspause nicht abwarten. Ich erinner mich, dass ich auch oft unbewusst mit den Zähnen geknirscht hab.

    Und diesmal - auch ohne Snack - nüscht. Kein Hunger. Kein Knirschen. >:)

    Die Arbeitsmotivation hat sich allerdings nicht gesteigert :rotfl:aber ich glaub eh nicht, dass das viel mit der Ernährungsweise zu tun hat.
     
  18. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.960
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    AW: Queenie goes Low Carb

    Hihi, das kenne ich auch, brauchte immer was zwischendurch und wenn es bloß ein kleiner Keks war.Manchmal bis 6 Mahlzeiten am Tag. Habe ich nichts gegessen, habe ich manchmal richtig schlechte Laune bekommen und konnte mich nicht konzentrieren.
    Jetzt ist es so wenn "Essenszeit" ist, ist mir auch etwas komisch im Magen, aber das vergeht und ich kann die Mahlzeit sogar 1-2 Stunden rauszögern.


    stolli
     
  19. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Leider hab ich keinen normalen Tofu bekommen, sondern nur Räuchertofu und auch keinen reinen Blattsalat-Mix, sondern nur welchen mit Weißkohl und Möhren...

    Was mir die KH für heute auf 19,8 g hochgehauen hat. *gnarf* Blöder Netto gegenüber vom Büro, einkaufen da ist echt immer die reinste Lotterie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2014
  20. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Ein neuer Tag, ein neuer Entschluss - ich zieh jetzt ATKINS P 1 durch! :dafür:

    Gestern nachmittag war ich 1,5 Stunden im Studio. 10 min. Crosser, 55 min. meinen Gerätezirkel:
    - Adduktoren + Abduktorenpresse
    - Lat-Zug
    - Bankdrücken
    - Rückenstrecker
    - Bauchpresse
    - Bizeps- und Trizepsgerät
    - 30 Squats und 20 Lunges mit Langhantel
    - Glutaeuspresse
    und danach noch 25 min. auf dem Fahrrad.

    Hat Spass gemacht, blöd war nur, dass mein wurzelbehandelter Zahn "gemeckert" hat. Bin froh, wenn das Drama durch ist und er am 31. zugemacht wird. :???:

    Mein Futterplan für heute steht auch schon:

    Frühstück:
    Rührei aus:
    2 Eiern
    50 g Schinkenwürfeln, gebacken in
    1 TL Rapsöl,
    dazu: 1 Scheibe Leerdammer + 1 Scheibe Krustenschinken.

    Mittagessen:
    Sauerkraut-Hack-Pfanne (Rezept hier aus dem Forum)

    Abendessen:
    2 Hähnchenschenkel, im Ofen gebacken mit 1 EL Rapsöl und etwas Paprikapulver.

    Trinken werd ich heute mal Brennesseltee.

    Macht, summa summarum: 1.625 kcal (86% vom Gesamtumsatz), 107 g Fett, 13 g KH und 144,4 g EW.
     
  21. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Queenie goes Low Carb

    Sieht super aus ;)
     
  22. Chaosqueenie

    Chaosqueenie Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    AW: Queenie goes Low Carb

    Uuuuuund ich freu mich wie ein Keks! >:)

    Heute ist endlich das Gluten und das Mandelmehl da, das ich letzten Freitag im Reformhaus vorbestellt hatte.

    Dann kann ich mich gleich heut nachmittag an das Weissbrot aus Jasmin´s "********************"-Blog machen. Das hat pro Scheibe nur 2 g KH, also muss ich nicht auf mein geliebtes Frühstücksbrot verzichten.

    An sich bin ich nämlich morgens eher nicht so der Fan von Rührei...

    UND das Problem vom kommenden WE ist auch gelöst! Mein Freund und ich fahren nämlich von Freitag bis Sonntag nach Hamburg, um seinen Sohn zu besuchen und ich hatte ein bisschen Sorge vor dem Frühstücksbuffet. Wir sind nämlich in einem dieser sehr günstigen "ibis" bzw. "Etap"-Hotels und das Frühstück da ist im Hinblick auf LC nicht so der Renner. Da nehm ich dann einfach mein eigenes Brot mit und wenn einer vom Personal was sagt, hab ich einfach eine Unverträglichkeit und gut.
    Dazu Schinken, Salami und gekochte Eier (das haben sie da, weiss ich vom letzten Mal) und der Drops ist gelutscht.

    Und ich werd schauen, dass ich das WE dazu nutze, vielleicht mal meine Aversion gegen Fisch zu überwinden...
     
  23. Moppelpopp

    Moppelpopp Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Bayern
    AW: Queenie goes Low Carb

    Ja, Fisch ist nix für jeden, fang am Besten mit nicht so intensiv schmeckenden Sorten an wie Alaskaseelachs oder Pangasius. Mit Dill-Sahne-Sosse sehr lecker. Schlemmerfilets von Iglo mit Gemüse (nicht Bordolaise) sind auch lecker. Dazu ein schöner Salat, geht schnell, schmeckt und macht satt.
    Ich hatte mal ein Welsfilet mit Senfsosse, das war seeehr fischig. Eher was für Hartgesottene.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 6. Februar 2015
Flavia goes Atkins Vorstellen 1. März 2014
Saharaaa goes paleo Vorstellen 3. Februar 2014
Moppl ich goes schlanki ich ;-) Vorstellen 13. Februar 2012
Anais goes Ketose Statistik / Tagebücher 6. Juli 2010