René's Tagebuch des Schlanken Fußes ;-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von René, 7. Dezember 2010.

  1. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Gestern nicht viel gegessen und keinen Sport gemacht. Mir geht's seit gestern wieder mies.
    Mal sehe, ob heute was geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2016
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb


    Körperlich oder seelisch?
    Wenn seelisch, dann schwingt Dich und geh zumindest ein bissl raus!



    LG
     
  4. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Mein Körper ist zäh.
    Nein es liegt an den Umständen.
    Ich habe mich in letzter Zeit in Gegenden bewegt in denen ich sehr wahrscheinlich meine Ex treffen könnte und die viele Erinnerungen hoch gebracht haben.
    Hatte Angst sie wieder zu sehen. Zum Glück zieht sie ende des Monats weg.
    Ich werd jetzt mal unter Leute gehen.
     
  5. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    das ist doch gut. Du wirst mit der Zeit immer mehr schaffen. Meine Erfahrung ist auch, lieber das machen was immer geht, als viel und nach einer Weile wieder damit aufhören, weil man sich nicht überwinden kann.
    DAs wird schon, bist eh gut unterwegs.
    Du schreibst dass du oft Hunger hast, auch wenn du genug gegessen hast. Hast du schon mal probiert Keto zu machen und die KH weg zu lassen? Also kein Brot zu essen? Ich habe erst streng Keto gemacht und jetzt LC. Der Hunger ist mehr als vorher aber auch besser aus zu halten. Von den kcal her, futtere ich nicht mehr als vorher.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Hallo Sandy,
    Keto hab ich schon mehrmals mit Erfolg gemacht. Für mich als Kerl funktioniert das nur, wenn ich körperlich arbeite. Denn dann schaffe ich es genügend Stress aufzubauen und leistungsfähig zu sein.
    Das war zB. im Dezember 2014 so, da habe ich als Handwerker gearbeitet und genau das gemacht. Habe in 8 Wochen 12 kg abgenommen.
    Nur jetzt geht das nicht mehr. Ich arbeite seit dem als Informatiker, da brauche ich Zucker, auch wenn nur wenig. Man kann zwar auch da künstlich Stress erzeugen, um leistungsfähig zu sein, aber halt nicht unbedingt, wenn man niedergeschlagen ist.
     
  8. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    René,

    es gibt auch andere Gegenden..... Du hast diese Orte wohl unbewusst aufgesucht. Lass Dich nicht von Dir selbst manipulieren.

    Ich arbeite auch nicht körperlich, sondern nur mit dem Kopf. Da geht Ketose auch sehr gut und den "Zucker" macht sich Dein Körper in der Ketose ja auch selbst. Das MCT-Öl am Morgen soll Dich schneller fit/wach machen.



    LG
     
  9. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle


    Hallo Sandy,
    Keto hab ich schon mehrmals mit Erfolg gemacht. Für mich als Kerl funktioniert das nur, wenn ich körperlich arbeite. Denn dann schaffe ich es genügend Stress aufzubauen und leistungsfähig zu sein.
    Das war zB. im Dezember 2014 so, da habe ich als Handwerker gearbeitet und genau das gemacht. Habe in 8 Wochen 12 kg abgenommen.
    Nur jetzt geht das nicht mehr. Ich arbeite seit dem als Informatiker, da brauche ich Zucker, auch wenn nur wenig. Man kann zwar auch da künstlich Stress erzeugen, um leistungsfähig zu sein, aber halt nicht unbedingt, wenn man niedergeschlagen ist.
     
  10. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Hallo Sandy,
    Keto hab ich schon mehrmals mit Erfolg gemacht. Für mich als Kerl funktioniert das nur, wenn ich körperlich arbeite. Denn dann schaffe ich es genügend Stress aufzubauen und leistungsfähig zu sein.
    Das war zB. im Dezember 2014 so, da habe ich als Handwerker gearbeitet und genau das gemacht. Habe in 8 Wochen 12 kg abgenommen.
    Nur jetzt geht das nicht mehr. Ich arbeite seit dem als Informatiker, da brauche ich Zucker, auch wenn nur wenig. Man kann zwar auch da künstlich Stress erzeugen, um leistungsfähig zu sein, aber halt nicht unbedingt, wenn man niedergeschlagen ist.
     
    stolli gefällt das.
  11. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    1x hätte auch gereicht :D
    das versteh ich nicht. Warum brauchst du den? Meinst du weil der Kopf den zum Denken braucht? Wozu brauchst du Stress? Häää
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Wenn ich den ganzen Tag im sitzen arbeite, fährt mein Kreislauf extrem runter. BTW mein Kreislauf, kennt, wohl durch meine Wesen, eh nur zwei Stufen, Volllast oder Sparflamme.
    Jedenfalls ist es so, wenn du unterzuckert bist nimmst du stark ab, aber hast auch keine Energie. Man kann aber dennoch Energie mobilisieren, eben durch Stress. Wenn aber, die Umstände (Büro) so sind, dass du keinen Stress hast, dann müsstest du diesen künstlich, sprich autosugesstiv erzeugen, um zusätzliche Energie von innen frei zusetzen. Aber eben dazu braucht es Ansporn, und wenn man depressiv ist, hat man keinen Ansporn. Also führe ich die Energie von außen, mit Zucker zu.
    Das pusht, zumal ich mich seit 2008 Lowcarb ernähre, umso mehr. Wir reden hier aber über 1,5 Teelöffel Zucker am Tag. Also geringe Mengen.
    Freunde von mir behautpten ja, dass wenn ich mal Cola trinke, ich dann wie auf Cocks bin. :grinning:

    Was ich damit sagen will, Ketose funktioniert sehr gut, aber um Leistungsfähig zu sein, muss man Stresshormone ausschütten und dazu hab ich im Moment nicht die Kraft bzw den Antrieb.

    @Daisy73: nee ich bin ein Kopf/Herz-mensch, ich tue Dinge rationell und später überkommen mich dann die Gefühle. Total doof.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2016
  14. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Die letzten Tage, war ich wieder echt mies drauf. Habe nix gemacht, außer etwas mit dem Fahrrad durch die Gegend zu fahren, aber auch das war mir schon zuviel.
    Heute morgen zwang ich mich dann mal wieder zu Liegestützen.
    Heute Abend will ich Joggen und Schultern trainieren.
     
  15. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Moin moin,
    gestern nix mehr gemacht. Ich war so verpeilt, dass ich keine Appetit hatte.
    Weshalb ich dann abends mit Mordshunger nach hause kam. Also hab ich mich vollgestopft.
    Ich schätze mal 200g Kartoffelsalat und 250g selbstgemachte Frikadellen plus 100g Salami.
    Heute morgen aufgewacht und trainiert. Schulter und Kniebeuge.
    Das war/tat wirklich gut. Ich werde mal schauen, dass ich jetzt immer gleich früh trainiere. Das hatte letztes Jahr auch ganz gut geklappt.
    Denn abends krieg ich Trainieren so gut wie nie hin.
    Gewicht 104 kg. Unverändert.
     
  16. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    ....wieso hast Du Kartoffelsalat im Haus??????!!!!!!!!



    LG
     
  17. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Haha, ja genau. Ich hatte ja am Wochenende 2 kg Frikadellen produziert.
    Und als ich dann gestern abend mit knurrenden Magen einkaufen war, hat der mich so angeschrien, kauf mich. Passt halt so gut zu den Frikadellen. Den letzten Kartoffelsalat hatte ich im April. Und davor keine Ahnung. Ich ernähre mich seit über sechs Jahren Lowcarb. Wie erwähnt, mir gehts vorrangig um Muskelaufbau, und dann kriege ich immer Hunger, der schwer zu beherrschen ist.
    Das ist aber ok, denn wenn ich nicht trainiere, habe ich das Problem mit dem Heisshunger nie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2016
  18. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Hm,

    ich verstehe die Logik dahinter nicht so ganz.



    LG
     
  19. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Soooo. Man ich bin heute echt gut drauf. Bilanz von heute. :smile:
    Output:

    Schulter 31kg: 12,11,10,9,8
    Kniebeuge 40: 16,10,8,6
    Chris-Cross-Käfer 40: 16,10,8,6
    Joggen: 5km

    @Daisy: Die Logik ist, einfach die. Ich bin depressiv, also kostet mich einfach alles Überwindung und Kraft.
    Verzichte ich auf KH um schnell Fett zu verbrennen, bin ich logischer Weise unterzuckert. Das hab ich schon oft mit durchschlagendem Erfolg gemacht.
    Wie soll denn ein depressiver Mensch sich auch noch mit Unterzuckerung zum Sport motivieren?
    Kannste knicken. Der Sinn ist Muskelmasse und Agilität aufzubauen, bis zu einem Gewissen Niveau. In der Phase gibt es oft Heißhunger, weil der Körper einfach fordert. Das ist ne brisante Phase, weil man sich sehr beherrschen muss.
    Mit der Zeit nimmt der Muskelkater genauso ab wie der Heißhunger. Dann trainiert man ohne große Steigerung weiter und während der Output gleich hoch bleibt, sinkt dazu der relative Input, bzw. der Körperfettanteil.
    Der Punkt ist, das zunehmende Kraft und Agilität die Lebensqualität mehr steigern als ein einfach nur ein schlanker Mann zu sein.

    Um das mal zu verbildlichen. Auf arbeit konsumiere ich 2 Stück Würfelzucker, das reicht für den ganzen Tag. Das sind 24 kcal. bei 104kg. 200g Kartoffelsalat haben 300 kCal. Das mag zwar im Moment zu nem ausgeglichenen Verhältnis führen, aber wenn ich erstmal Muskelmasse aufgebaut habe schnellt der Output noch oben, selbst wenn ich am Schreibtisch sitze. Und wie gesagt, ich halte meinen Magen klein.

    Beispiel:
    Nachdem ich 2012 erstmals mein Wunschgewicht erreicht hatte, hatte ich bald Sex mit ner wundervollen Frau. Ich war mies im Bett, weil der Sex spontan kam und ich total unterzuckert und nicht besonders muskulös war. --> Null Power!
    Letztes Jahr hatte ich ebenfalls mein Wunschgewicht von < 95 kg, aber mit Zucker, Ausdauer und Muskelmasse. Und der Sex mit den Frauen war überragend. :smilingimp:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2016
  20. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Das Problem mit dem Stress hab ich nicht :D
    Wenn du richtig depressiv bist, ist es doch schon bemerkenswert dass du arbeitest und dich zu Sport aufraffen kannst.
    Unterzuckerung kenne ich nicht. War mal magersüchtig, hab meist nicht mehr als 500kcal gegessen, dennoch war ich immer fit. Aber da war ich noch jünger.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass da nur Zucker hilft. Er scheint dir aber nicht zu schaden.
     
  21. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    @Sandydoo: Dann kann ich mich auch nicht zum Sport aufraffen und Arbeit geht dann nur mit Antidepressiva, das ist nicht bemerkenswert, sondern einfach notwendig.
    Was die Unterzuckerung angeht, um das zu erkennen, da muss man schon ein Gefühl und gewisses Interesse an seinem Körpern entwickeln wollen. Bei vielen Menschen ist es ja eher so, dasss sie ihren Körper nur als Hülle, Werkzeug und Mittel zum Zweck sehen.
     
  22. René

    René Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    René
    Größe:
    183
    Gewicht:
    103 kg
    Zielgewicht:
    94,5 kg
    Diätart:
    Low Carb freestyle
    Output gestern:
    Latziehen jeweils 14,5 kg: 12, 11, 10, 9, 8
    Bizeps jeweils 9,5 kg: 12, 11, 10, 9, 8
    Powerspaziergang Weinberg kurz: 2,667 km

    Output heute früh:
    Kniebeuge 44: 18, 11, 9, 6

    Geplant ist noch für heute Klimmzüge und 4 km Joggen.

    Gewicht unverändert 104 kg.

    Bemerkung:
    Das Beste ist, jetzt gerade kostet mich der Sport nicht mehr so viel Überwindung.
    Das ist natürlich auch abhängig von der jeweiligen Übung.
    Die Weinbergrunde gestern, war ein Grauen und dementsprechend kurz. Zum Glück, kann ich da nicht mehr abkürzen. :-D
    Der Muskeltkater ist jetzt deutlich weniger heftig, ebenso mein Heißhunger.
    Ich denke, ich werde jetzt mal die KH und den Fettanteil reduzieren, um Gewicht zu verlieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2016
  23. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.488
    Ort:
    Tirol
    Das währe sicher Sinn voll .
    Liebe Grüße Renate
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein "bleib-am-Ball"-Tagebuch Statistik / Tagebücher 13. November 2017
Tagebuch von Martina Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. August 2017
Tagebuch 2017 Statistik / Tagebücher 1. Juni 2017
RedBulls Tagebuch Statistik / Tagebücher 30. Mai 2017
Ein neuer Anfang Bella Tagebuch Statistik / Tagebücher 17. Mai 2017