Rien ne vas plus.....

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von TheBoNe, 7. Juni 2012.

  1. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Rien ne va plus, nichts geht mehr. (viel Text)

    Und dabei schreib ich doch viel lieber in der "Freu Ecke"

    Ja ich kenne sie auch, die Threads über Plateaus und Gewichtssprünge. Aber ich weiß jetzt ehrlich nicht mehr weiter. Ich habe in den letzten 10 Monaten 20 Kilo abgenommen.
    Allerdings hänge ich an meinem aktuellen Gewicht seit über 4 Monaten.
    (Was wiederum bedeutet das ich die 20 Kilos in 6 Monaten abgenommen habe)

    Manchmal gehts 2 Kilo runter, aber ich habe keine Chance diesen Gewichtsverlust über längere Zeit zu halten. Meist geht mein Gewicht innerhalb kürzester Zeit und extrem schnell wieder auf die üblichen 85 Kg
    Das ganze ändert sich trotz oder wegen relativ hohem Sportaufkommens nicht im Geringsten.
    Meine Ernährung ist wie immer und, nein, ich belohne mich nicht extra wenn ich von einem 10 Kilometer Lauf zurückkomme oder ich mich eine halbe Stunde im Fitnesscenter gequält habe.
    Da ich mich immer noch streng LC (< 20 KH) ernähre, kann ein Muskelzuwachs ja faktisch ausgeschlossen werden. Zumindest kann ich ausschließen, das ich so viel an Muskeln aufgebaut hätte, wie ich in den vergangenen 4 Monaten hätte abnehmen können, leider.

    Ich denke ich muss langsam zu härteren Mitteln greifen, bzw. diesen eingelaufenen Pfad verlassen. Vielleicht auch nur für eine gewisse Zeit. Allerdings weiß ich noch nicht in welche Richtung.

    Ich bin von der LC Ernährung absolut überzeugt und hatte ja auch tolle Erfolge, aber jetzt ist langsam gut mit der Stagnation.
    Einen allg. Ernährungsfehler schließe ich aus, da ich mich extrem an die erlaubten Lebensmittel halte und ich nichts geändert habe, seit ich im Januar mit Atkins anfing und mit Dukan aufgehört hatte.

    Mein Sportpensum sieht folgender maßen aus.
    Montag Mittwoch Freitag Fitnesscenter - Krafttraining
    Dienstag und Donnerstag 7 Kilometer Jogging (5,55 Min/KM)
    Samstag oder Sonntag 10-12 Kilometer Jogging (selbe Geschwindigkeit)

    Unabhängig ob man im sportlichen Bereich noch nachbessern kann, sollte diese Pensum + LC doch eigentlich ein Garant sein um abzunehmen.
    Ich bin nicht ungeduldig und auch nicht unzufrieden, aber 4 Monate +- 0 .

    Ich will endlich die letzten Pfunde los werden aber wie gesagt, es bewegt sich gar nichts mehr. Eine Hardcoregeschichte wie die Zitronensaftdiät soll es nicht werden und die GEM -Woche hatte ich in leicht abgewandelter Form schon hinter mir.
    Kann es sein das irgend wann mit Atkins einfach nichts mehr geht? Bauchfett zum Verbrennen ist noch reichlich da, auch wenn es auf den Bilden nicht so aussieht.

    Mal sehen ob es noch weitere Betroffene gibt oder Leute die auch an der letzten Hürde fast gescheitert wären, Sie aber doch geknackt haben und ein paar wirkungsvolle Tricks auf Lager haben.
    Freue mich über jeden Erfahrungsbericht und alle Tips und Tricks die Ihr so auf Lager habt.

    Roman Ende
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.985


    AW: Rien ne vas plus.....

    Ich würde an deiner Stelle 1x pro Woche einen Cheat Day einplanen.
    An diesem Tag werden deutlich mehr Kalorien und KH+Fett gegessen. Danach wäre 1 Fastentag ideal, wenn es zu hart ist, dann weiter kh-arm wie bisher.
     
  4. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Danke miri,

    das ist mit Sicherheit nicht härter als 4 Monate das gleiche Gewicht auf der Waage zu sehen.
    Der Fastentag bedeutet tatsächlich kein Essen, nur Wasser und Tee? Anschließend wieder normal Atkins ?
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.985
    AW: Rien ne vas plus.....

    Ja, genau, aber du musst wirklich viele Kalorien an diesem Cheat Day zu dir nehmen.
    Iss was dir schmeckt. Mit Pizza und doppelt Käse erreichst du schnell viele Kcal, KH und Fett. Eiscreme mit Sahne wären an diesem Tag auch passend. Alles was dir an Kalorienbomben einfällt und schmeckt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Rien ne vas plus.....

    also ich glaube nicht an cheat days etc. ;)

    wenn es bei Dir nicht funktioniert, probiere das
    hier mal
    :cool:
     
  8. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Wow, guter
    das hört sich aber schwierig an.
    Ich wiederhole mal die Grundsätze.
    Tzaziki laut Rezept - kein Problem

    vom fertigen Tzaziki alle 2 Stunden 2 Esslöffel in eine Schüssel, entweder ein Ei oder 100 Gramm Dosenthunfisch dazu. Dann noch 1 Esslöffel Leinöl, umrühren und essen.
    Auf Leinsamen kann ich bei funktionierender Verdauung verzichten richtig?
    Nach 7 Tagen ohne Übergansprozedere zurùck zu LC!?

    Ich gehe davon aus das die Einhaltung der 2 Stunden Regel entscheidend ist.
    Alles richtig so?

    Besten Dank
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food


    AW: Rien ne vas plus.....

    alles richtig, die 2 std die ersten 2 tage, dann ist der
    hunger weg, dann kannst Du unabhängig nach bedarf essen

    leinsamen ist nicht nötig, schadet aber nicht ;)

    nach 7 tagen für 1 woche in Ketose gehen, das stabilisiert
    das gewicht
     
  10. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Danke guter,

    Eine Frage noch, nein 2

    bei 10 Wachstunden sind das entweder 5 Eier + Tzaziki bzw 500 Gramm Thunfish + Tzaziki, wobei ich Ei und Thunfisch im Wechsel nehmen kann?
    Richtig?

    Aber noch mal kurz zu meinem grundsätzlichen Problem.
    Ich hatte ja schon 2 Kilos weniger, viel mehr wird die Tzazikiwoche wohl auch nicht erreichen. Ich Kann diese Gewicht aber nie halten, daher meine Befürchtung auch nach der Tzazikiwoche schnell wieder auf mein momentanes Gewicht zu kommen. Oder denkst Du das die Tzazikiwoche für den Durchbruch sorgt?
     
  11. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Rien ne vas plus.....

    Lieber Boris,

    schade, dass es jetzt so zäh für dich läuft.
    Misst du denn auch deinen Umfang oder wiegst du nur?

    In dem Buch von Ferriss gibt es ein Kapitel, wo es speziell darum geht, die letzten wenigen Speckreserven los zu werden, vornehmlich am Bauch, meine ich mich zu erinnern. Ich hatte es nur überflogen, weil ich da noch nicht angekommen bin. :cool:
    Für dich könnte es jetzt interessant sein, u.a. richtet es sich an Personen, die Sport treiben und bei diesem Prinzip geht es auch darum alle 2 Stunden etwas zu essen. Zur Zeit habe ich es nicht in der Ausleihe, daher kann ich leider nicht nachlesen, wie es konkret funktioniert. Du kannst es dir jedoch bestimmt auch online ausleihen. Ich nutze dafür die Onleihe meiner Stadtbibliothek.

    Lieben Gruß ... Sonja
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Rien ne vas plus.....

    ja, genau

    rechnen brauchst Du da nicht, lass Dich überraschen ;)
     
  14. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hi Sonja,

    ich habe das Buch schon seit einiger Zeit als EBook und werde mal nachlesen. Danke für den Tip. Obwohl ich mit dem Buch nie warm geworden bin.

    Ich messe auch meinen Bauchumfang und auch hier tut sich nichts.

    Mir geht es auch echt gut und ich habe ja keinen Grund zu klagen, allerdings fehlt mir langsam das Verständnis was in meinem Körper vor sich geht.
    Eventuell würde mir eine Erklärung schon weiterhelfen, warum immer und immer wieder beim gleichen Punkt das Ende erreicht ist.
    Ich bin schon wieder bei exakt 85 obwohl ich dachte das hätte ich durchbrochen, als ich letzte Woche schon bei 83 angekommen war.
    Bei vielen sind es ja Schwankungen, welche beinahe so schnell wieder weg gehen, wie sie gekommen sind. Bei mir geht es einfach nicht tiefer.
    Das Wochenende und die kommende Woche werde ich mich noch ernähren wie gehabt. Nächstes WE werde ich mit einer Veränderung starten. Mal sehen was ich mache - Cheatday - Tzaziki - Ferriss oder was anderes. Vor dem Cheatday hab ich am meisten Schiss - der alten Süchte wegen. :shock:
    Ein wenig verhext das Ganze. :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2012
  15. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    AW: Rien ne vas plus.....

    Also ich würde auch zum "Cheatday" tendieren..aber nicht so übertrieben, bei mir ging es danach steil bergab:)
    Wobei ich aber nicht an einem plateau angekommen war, sonder vielmehr gesündigt habe:)

    LG
     
  16. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Ok, wie geschrieben werde ich diese und kommende Woche noch wie gehabt weiter machen. Liegt an meinem 10 km Lauf dieses Wochenende.
    Nächsten Freitag kann was neues los gehen, da ich auf alle Fälle an einem Wochenende starten möchte.
    Die Knoblauchfahne spielt dabei keine Rolle, ist bestimmt ne schöne Abwechslung zur Acetonfahne.:lol:
    Ich werde auf alle Fälle berichten wie meine Entscheidung ausfällt und natürlich auch über die Ergebnisse.
     
  17. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Sündigen mit Sünden bekämpfen, das gefällt mir.
    Hattest du die Cheatdays fest eingeplant und über eine längere Zeit beibehalten, oder war es eine einmalige Sache?
     
  18. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Rien ne vas plus.....

    Vielleicht wirst du ja aus diesem Grund dann doch noch warm mit Ferriss.^^

    Knoblauch empfiehlt er sowieso als Kapseln einzunehmen, weil er so positiv für die Abnahme und den Körper ist. Das war so mein erster Gedanke, als ich Tzaziki gelesen habe.^^

    Ich habe gerade auch den Eintrag von Traubi gelesen und dachte mir, ob das vielleicht auch ein Problem von dir sein könnte, kannst ja mal reinschauen.


    Ich wünsche dir, dass dein Knoten bald platzt.
     
  19. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    AW: Rien ne vas plus.....

    Wie du meiner Sig. entnehmen kannst waren es sogar 5 :S ich bin einfach Rückfällig geworden habe Pizza Crossaints Brötchen Subway und alles was ich liebe gegessen 4-5 Tage lang. Da wog ich 87 und habe es in den 5 tagen auch gehalten.
    Dann an einem Mittwoch habe ich mich einfach Subjektiv fett gefühlt und meinen Schweinehund in den Keller gesperrt. Anschließend bin ich innerhalb von 1 1/2 wochen auf 83 runter.(Atkins Ph 1)

    Ich weiß nicht wie es so schnell gehen konnte aber bis Heute war es leider auch bei 83 geblieben heute Morgen nach meinem Kaffee(250g):p
    waren es 82,1...hoffe es geht wieder weiter :) Bin zuversichtlich.
    Kann dich auch völlig verstehen das dir das nach 4 MONATEN echt auf die Nerven geht irgend was muss man dann ja machen. Vll. ist es garnichtmal so schlecht seinen Stoffwechsel ein wenig durcheinander zubringen.

    Während meiner "sündigen Tage" war ich natürlich auch komplett aus der Ketose raus aber hab Sport gemacht(weils einfach geil ist mit KH Sport zu machen :D) das hab ich natürlich ausgenutzt. Um wieder richtig in Ketose zu kommen hab ich auch nur 2-3 Tage gebraucht mit einem harten Intervalltraining(was bei mir immer die KH -Speicher schön leert :) )

    Vielleicht hilft es dir ja auch! Hoffe das beste für dich!

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2012
  20. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Danke für die ganzen Beiträge bis jetzt.

    Jetzt kämpfe ich mich gerade durch den 4 Stunden Körper von Ferriss und einen Artikel den mir Swiss geschickt hat, danke dafür.
    Das Leptin Manifest

    Der Cheatday ist natürlich einen nette Idee. Ich visualisiere mal. ;)

    Brot mit dick Nutella zum Frühstück >:)
    Mittags Knödel mit Ei und Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster als Nachspeise :shock:
    Ein Eis mit den Kinder, nicht nur bezahlen sondern selbst Eines essen. :lol:
    Käse und Rotwein zwischendurch. :cool:
    Abends schön auf der Terasse Spagetti mit Schrimps und Tomatensauce und nem richtig schönen gemischten Salatteller mit Mozarella und Birnenstücken, mehr Rotwein. :rolleyes:
    Spät Nachts noch die Reste vom Knödelschmarrn - ein Gläschen Whisky und ..........:cry:
    So wie ich meinen Körper kenne, nimmt der an diesem einen Tag locker 2,5 Kilo zu und es dauert 25 Tage bis ich Sie wieder los bin. Das ist meine Befürchtung beim Cheatday.
    Ich würde es natürlich nicht ganz so übertreiben, aber schon so in die Richtung.

    Meine Tendenz geht gerade zur Tzazikiwoche, obwohl das schon ähnlich extrem ist wie einen Zitronendiät. :help11:
     
  21. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Rien ne vas plus.....

    nein, absolut nicht, wenn Du es richtig machst, ist es von
    den nährstoffen absolut ausgewogen, das könntest Du
    1 jahr durchziehen, ohne mangelerscheinungen zu haben ;)
     
  22. Nailyouh

    Nailyouh Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Gaaanz im Norden :)
    Name:
    Kian
    Größe:
    1,79
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    Bauch weg reicht! :-)
    AW: Rien ne vas plus.....

    Habe mir das mit der Tzaziki-Woche auch mal näher angeschaut, finde das sehr interessant.

    Wenn ich lange einen stillstand hätte, würde ich es wahrscheinlich auch machen(Wenn ich Fisch mögen würde^^)
     
  23. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Ok, ich geh heute einkaufen und bereite mir mal eine Ein-Tages-Ration zu.
    Einfach um mal ein Gefühl für die Menge zu bekommen.
    Anfangen werde ich dann nächsten Freitag.
    Da kann ich dann schön über's Wochenende die 2Stunden Regel befolgen und ab Montag esse ich dann nach Hungergefühl, das geht wärend der Arbeit einfach besser.

    Extrem finde ich es trotzdem, eine Woche immer das Gleiche, aber wenns schön macht. :lol:

    Leider müsst Ihr jetzt noch über ne Woche auf die Ergebnisse warten........
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ich häng fest. rien ne va plus. nichts geht mehr. Frust Ecke 6. Oktober 2005
Eiweiß pro kg Körpergewicht - aber von welchem? + Zusatzfrage Kalorienbedarf Bin neu hier und habe schon Fragen 18. September 2017
Kohlenhydrate und kalorien nach der Diät richtig erhöhen Frust Ecke 18. Juni 2017
Kalorienüberschuss in Phase 1 bei moderatem Übergewicht Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2017
Abnahme trotz Kalorienbedarf Erfahrungen 8. Mai 2017