Rien ne vas plus.....

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von TheBoNe, 7. Juni 2012.

  1. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hi Sonja,

    Du berichtest von den vielen positiven Aspekten und ich finde es auch sehr gut das die Kids was mitnehmen.
    Allerdings beobachte ich bei meinen Mädels ( 5 & 7 ) das Sie nich nur Positives daraus ziehen.
    Meine Mädels sind absolute Bewegungsmaschinen, dauernd unterwegs, am Tanzen, Radfahren, Trampolin, Ballet usw und natürlich alles aus eigenem Antrieb. Dementsprechend dünn sind die Beiden.
    Trotzdem kommen immer wieder mal Fragen wie, "Papa, soll ich auch abnehmen.", weil Sie halt mitbekommen das ich das schon so lange mache.
    Als Vorbild, was wir Eltern nun mal sind (noch :rolleyes: ) wollen Sie uns gleich tun.
    Ich möchte verhindern das, und dabei ist es mir egal ob Ernährungsumstellung oder Diät das Wort dafür ist, die Kinder jetzt schon zu stark damit konfrontiert werden.
    Und natürlich bekommen Sie auch mit, wenn wir alle am Frühstückstisch sitzen und ich vom morgendlichen Wiegegang komme, das meine Stimmung sehr stark mit meinem Essen zusammen hängt.
    Ich weiß nicht ob das dauerhaft so gut ist, denn auch wenn man versucht das ganze Thema klein zu halten, bekommen Sie es doch mit - beinahe täglich. :???:

    Natürlich sehen Sie auch, das es mir viel besser geht und davon profitieren nicht zuletzt auch die Kinder >:) und freuen sich auch darüber.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    AW: Rien ne vas plus.....

    @Susahne
    Ja, genau, LSK=Leinsamenknäckebrot, gut geraten. :)
    Sorry, ist schon so eingefleischt, dass ich nicht bedacht habe, dass nicht gleich jeder weiß, was gemeint ist.

    @Boris
    Das Thema Abnehmen ist bei uns im Grunde kein Thema. Über mein Gewicht rede ich zu Hause fast gar nicht. Mein Sohn, der, wie deine Kinder auch, sehr schlank ist und sich viel bewegt, meinte letzte Woche zu mir, dass ich jetzt aber echt ganz schön dünn geworden sei und, dass ich gut aussehe. :)

    Dass das von meinem Essen kommt, kann er sich gar nicht vorstellen, weil z.b. eine große Portion Rührei mit Speck nicht gerade nach Diät aussieht. Er sieht zwar, dass ich alles abwiege und als ich ihm erklärt habe, dass ich das mache, um einen Überblick zu haben, was ich gegessen habe, bzgl. der Inhaltsstoffe, konnte er es nachvollziehen. Ich begrenze mich ja nicht in der Menge, ich will nur wissen, wieviel es war.
    Außerdem merkt er, dass es mir ernst ist mit der neuen Ernährungsweise und stellt überhaupt einige Veränderungen an meinem Verhalten fest. Das macht ihn neugierig und ich habe nicht den Eindruck, dass er es für sonderbar hält.

    Bei den Mädchen ist es bestimmt kritischer, die reden auch anders untereinander und machen sich eher schon mal Gedanken über ihr Gewicht. Bei meiner Tochter, die inzwischen 16 ist, konnte ich jeden Diätgedanken, den sie in den letzten Jahren mal hatte, gut in andere Bahnen lenken. Zur Zeit ist das erste Mal, dass wir aktiv auch ihre Ernährung beeinflussen, weil ich mir erhoffe, dass sie erkennt, dass sie nur das Richtige essen muss, um satt zu sein und trotzdem schlank zu bleiben. Denn seit einiger Zeit war mir aufgefallen, dass sie immer seltener etwas essen wollte oder mit zur Schule nahm. Wenn der Hunger sie dann überkam, hat sie ja Taschengeld, von dem sie dann scheinbar auch Snacks gekauft hat.
    Im Grunde nahm sie sich vor, nichts essen zu wollen, weil viele ihrer Freundin super schlank sind, denke ich mal, und dann hat der Hunger sie so überfallen, dass ihr es dann irgendwie ganz egal wurde und sie dann das "Falsche" aß.

    Ich meinte zu erkennen, dass ich jetzt besser eingreife, um ihr meinen Leidensweg zu ersparen. Meine Freundin meinte gestern auch noch zu mir, ob das nicht riskant sei. Ich hoffe es nicht, aber eine andere Wahl habe ich nicht, das Thema ist present, wenn auch nicht bei uns zu Hause, aber überall um sie herum wird dem Körperkult gefröhnt, das geht an den Jugendlichen nicht vorbei. Damit werden sie früher oder später eh konfrontiert.
     
  4. Plautzenpaul

    Plautzenpaul Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    2.648
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    :rotfl:
     
  5. Xossi

    Xossi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    4
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hallo Boris,

    wie läuft denn dein Sixpack-Projekt? [​IMG]
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hi Xossi,

    noch ist nix zu erkennen. Allerdings lag ich jetzt 9 Tage flach - Sommergrippe -:shock:
    Braucht kein Mensch sowas.
    Und durch die "Umstellung" auf gemäßigteres LC, hab ich gleich wieder etwas mehr Speck auf den Rippen als vor 4 Wochen.
    Das heißt, das ich jetzt noch mal richtig Gas geben muss - Ernährung runter / Sport rauf - sonst wird das nie was :???:
    Heute wage ich mal ein leichtes Lauftraining, mal sehen was meine Lunge davon hält, ich hoffe es geht endlich wieder.
     
  8. Xossi

    Xossi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    4
    AW: Rien ne vas plus.....

    Ich dümpel gerade auch mit meinem kaputten Fuß rum. Nach einer Stunde
    mit dem Hund muss ich ihn hochlegen, aua! [​IMG]

    Ich glaube, so die letzten Problemzönchen halten sich hartnäckig. Da brauchst
    du Geduld.

    Genieß den Sommer. [​IMG]
     
  9. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW


    AW: Rien ne vas plus.....

    :rotfl: der arme Hund! - sorry - wünsche dir natürlich eine schnelle Besserung. ;)

    Das mit dem Sixpack wird eine mühsame Aufgabe, bedeutet es doch, das ich locker noch mal 5 KG abnehmen muss.
    Allerdings kann ich mich gerade nicht aufraffen noch mal richtig abzuspecken. Ich esse natürlich weiterhin LC, nehme aber eher zu als ab. Hoffentlich sind es Muskeln und kein Fett :shock:

    Noch mal 5 Kilos abzuwerfen wäre allerdings auch gut für das Laufen, da laut Steffny überflüssiges Gewicht (Fett) in direktem Zusammenhang mit der Zielzeit steht.
    Logisch - Arbeit ist Kraft x Weg.
    Mal schaun wie es weitergeht - irgenwann macht es klick und ich geh den letzten Pfunden an den Kragen...... Aspirationslipektomie wäre eine Möglichkeit :rolleyes:

    Dir auch einen schönen Sommer :sunny: :sunny::sunny: :sunny:
     
  10. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: Rien ne vas plus.....

    Dafür gibts sogar Rechner:

    http://www.greif.de/gewichts-laufzeit-rechner.html
     
  11. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Danke Irving,
    macht 7 Minuten beim Halbmarathon >:)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Rien ne vas plus.....

    Zählen große Musklen auch zum überflüssigem Gewicht?
     
  14. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Aber sicher , alles was du bewegen musst, ist gegen dich - am Ende auch die Muskeln.
    Natürlich musst du genügend Muckis haben um das was du vorhast auch bewerkstelligen zu können, aber irgendwann sinkt die Effizienz!

    Es gibt den Punkt ab dem wird es zwangsläufig mit zunehmender Muskelmasse schwieriger gute Zeiten zu laufen. Stell dir mal einen gut austrainierten Bodybuilder auf der Marathonstrecke vor, ich denke die Meisten würden nicht weit kommen. (Ich spreche nicht von den Leuten die ein wenig Krafttraining machen und ihre Muskel definieren)
    Man sieht ja den Unterschied zwischen Sprintern und Langstreckenläufern schon recht deutlich. Hier mal ein Beispielfoto
    Dazwischen läge die Wahrheit - also Meine zumindest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2012
  15. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hui, ich wär lieber Sprinter.
    Der Marathon Läufer ist ja sehr dünn. Die Läufer, die ich in Uni-Laufkursen gesehen hab, waren nicht so extrem dürr, obwohl die auch starke Tendenzen dahin gezeigt haben. Ich hab sie beim Marathon nie gesehen, vielleicht sind die bis dahin noch dünner.
    Schönes Vergleichsbild!
     
  16. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    Ja, sind natürlich extreme Sportler - die Masse sieht anders aus, aber die Tendenz ist eindeutig.
    Der Sprinter gefällt mir auch deutlich besser.....;) das ist jetzt nicht verfänglich, oder. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2012
  17. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: Rien ne vas plus.....

    Die Langstreckenläufer sehen alle ähnlich aus.
    Ist auch irgendwie verständlich.
    Ob du jetzt 2 Kilo mehr Muskeln oder z.B. eine 2 Kilo
    Hantel mitschleppst käme auf langen Strecken fast auf das Gleiche raus.
    Da tut irgendwann jedes Gramm weh.
    Mir gefallen von der Optik die Triathleten/Triathletinnen am Besten.
    Die laufen zwar auch nen Marathon, aber müssen vorher noch Schwimmen und vor allem Radfahren. Die sind nicht so spindeldürr, muskulös aber nicht übertrieben und gut durchdefiniert. Meistens, da gibts auch Ausnahmen :).
    Werds am Sonntag ja wieder sehen, befürchte nur dass viele schon im Waldsee vom Blitz getroffen werden oder nachher auf der Radstrecke absaufen... Dämliches Weter !
     
  18. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Rien ne vas plus.....

    Huh, der Marathonläufer sieht wirklich gar nicht gesund aus... :? Alles, aber in Maßen :D Irving, die Triathleten sehen imho auch am Besten aus, hält schön die Waage und wirkt nicht extrem in irgendeine Richtung.
     
  19. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: Rien ne vas plus.....

    Hier mal 2 Frauenvergleichsbilder (nicht auf einem Foto).
    Ich kenne beide aus dem Verein.
    3 mal dürft ihr raten wer die Läuferin und wer die Triathletin ist :)

    http://zoeller-foto.de/datenbank/preview-33133.jpg

    http://www.duathlon-oberursel.de/files/imagecache/original/files/krebs_im_frankfurt_08_ziel.jpg
     
  20. Xossi

    Xossi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.742
    Medien:
    4
    AW: Rien ne vas plus.....

    [​IMG] Das mag der Hund nicht so...

    Meine Güte, die Läuferin sieht total ausgemergelt aus. Das ist nicht so schön.
     
  21. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    So, nun noch mal zum Ursprung des Fadens, rien ne vas plus......

    Ich habe seit gut 14 Tagen mein Sportpensum ganz leicht zurück geschraubt und esse bewusst mehr , nach wie vor LC ( 10 - 60g KH/Tag) auch mehr Obst und Naturjogurts, aber gar keine verarbeiteten Fleisch oder Wurstwaren.
    Und mein Gewicht bleibt unverändert, aber mein KFA sinkt. - eindeutig im Spiegel zu sehen.
    Offensichtlich war es dann doch zu viel Sport und zu wenig Erholung aber vor allem, zu wenig Essen!

    Ich gehe regelmäßig Gewichte stemmen (ca. ????kcal) und laufe nach wie vor 50 Kilometer die Woche (ca. 5000kcal)
    Mittlerweile bin ich mir sehr sicher, meinen Körper durch zu viel Training bei zu wenig Nahrung, in den Hungerstoffwechsel gebracht zu haben. Eine andere Erklärung kann es bei mindesten minus 7000 kcal/Woche durch Sport und ca.14000 kcal/Woche durch Nahrung, eigentlich gar nicht geben. Da bleiben ja nur noch 1000kcal/Tag für die Aufrechterhaltung übrig, die "normalen" täglichen Aktivitäten noch nicht mal berücksichtigt.
    Ich habe in der Zeit nie gehungert oder das Gefühl gehabt zu wenig zu essen!
    Aber nach dem sich nichts geändert hatte, habe ich mal wieder Buch geführt (fddb)und war echt überascht, wie wenig kcal ich an manchen Tagen zu mir genommen hatte.
    Ich führe das fehlende Verlangen nach mehr Nahrung, auf meine relativ lange LC Phase zurück und merke, das man das mit der Nahrung 2 x lernen muss.
    Am Anfang der Umstellung und wenn man sein Zielgewicht erreicht hat.
    Mir jedenfalls geht es besser denn je - mit noch besserem Essen.

    Meine Augen wurden mir auch durch solche Artikel ein wenig geöffnet.
    Davon hatte ich noch nie was gehört, allerdings habe ich mich schnell wiedererkannt Adoniskomplex
    Nicht so extrem wie hier beschrieben (oder doch :confused: ), aber schon in Ansätzen.......
    ....... das Ziel Sixpack bleibt aber trotzdem. :lol: :eisen:
     
  22. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Rien ne vas plus.....

    Du hast die links verwechselt :lover:

    Sind aber sehr interessante & gute Artikel! Man rutscht wirklich schneller in so etwas rein, als man es selbst wahr haben will...gut, dass du für dich einen Weg gefunden zu haben scheinst!
     
  23. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Rien ne vas plus.....

    ...... die handeln doch beide vom Adoniskomplex [​IMG]

    ......die Blumen nehm ich aber. ;). Merci
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ich häng fest. rien ne va plus. nichts geht mehr. Frust Ecke 6. Oktober 2005
Eiweiß pro kg Körpergewicht - aber von welchem? + Zusatzfrage Kalorienbedarf Bin neu hier und habe schon Fragen 18. September 2017
Kohlenhydrate und kalorien nach der Diät richtig erhöhen Frust Ecke 18. Juni 2017
Kalorienüberschuss in Phase 1 bei moderatem Übergewicht Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2017
Abnahme trotz Kalorienbedarf Erfahrungen 8. Mai 2017