Rücken und Magenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von sushi2504, 4. Juli 2014.

  1. sushi2504

    sushi2504 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Umkreis Frankfurt (Main)
    Hallo zusammen,

    ich bin nun seit 22.06 dabei auf Low-Carb umzuschwenken und seit 2 Tagen auf "no-carb" und sogar auch schon in Ketose. (Nachgewiesen mit Ketostixx ++)

    Ich habe nun folgende Probleme - neben den normalen Nebenwirkungen einer Ketoseumstellung kommen bei mir nun morgendliche Magenkrämpfe und Rückenschmerzen im Nierenbereich vor.
    Ich trinke auf jeden Fall genug gestern habe ich 5.6L getrunken und auch heute (Stand 10:00) schon über 1,5L.
    Das ganze wird von sehr flüssigem Durchfall begleitet :(

    Habt ihr schonmal solche Erfahrungen gemacht und habt Ihr eine Prognose wie lange sowas dauern kann bis es vollständnig weggeht ?

    Ich bin sehr dankbar für eure Infos und Hilfe

    LG,
    Ben :help11:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Rücken und Magenschmerzen

    Nie von sowas gehoert. Ein Infekt liegt da neaher als Nebenwirkungen der Ketose.

    Was wuerdest du tun bei normaler Ernaehrung?


    Wir koennen und duerfen hier nicht medizienisch beraten...
     
  4. sushi2504

    sushi2504 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Umkreis Frankfurt (Main)
    AW: Rücken und Magenschmerzen

    Hmm ... das ist auch gut. Ich denke mein Körper reagiert einfach sehr reaktiv... werde es beobachten und wenn es morgen nicht besser wird gehe ich mal zum Arzt :)
     
  5. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Rücken und Magenschmerzen

    Es ist einfach so, dass derzeit wieder ein Magen-Darm-Virus umgeht - hier im Forum war/ist noch jemand betroffen und beim Arztbesuch hab ich auch was mitgehoert.

    Durchfall von Ketose (wegen zuviel Fett) ist zwar moeglich, hatte ich auch schon, aber nicht voellig fluessig, es geht halt nur wie geschmiert ;-)
    Ohne sonstige Beschwerden...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rückenschmerzen - was dagegen tun? Bin neu hier und habe schon Fragen 11. Oktober 2016
Bergauf mit Rückenwind "Willenskraft effizient einsetzen Bücher 23. April 2016
Welche Übung könnt ihr gegen Rückenspeck empfehlen? Sport 26. Februar 2014
Rückenschmerzen? Sport 20. Januar 2014
Training nach Rücken- OP Sport 18. September 2013