Salzstangen

Dieses Thema im Forum "Snacks" wurde erstellt von flo, 9. November 2013.

  1. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    Ich hab mich mal an Salzstangen versucht. Erster Versuch, sicherlich noch ausbaufähig.

    125 gemahlene Leinsamen
    50g Kokosraspel (eigentlich dazu da, um der Hefe noch KH zu geben, kann aber vielleicht raus, dann wär's Phase 1 tauglich.)
    3 El Öl
    200ml Wasser
    Trockenhefe (weiß nicht, ob die Sinnvoll war, ist nicht aufgegangen)
    Salz

    Verrühren, und die Matsche (die schnell bindet) durch einen Spritzbeutel (für Kuchenverzierung und Spritzgebäck) zu kleinen Würsten auf eine Backfolie spritzen.
    200 Grad 10-20min. in den Ofen.


    Wenn sie fertig sind, "Zimtzucker" aus Curry und Salz mit einem Teesieb oder einem Puderzuckerstreuer drübersteuen.

    Sternförmige Tülle beim Spritzbeutel macht sogar Sinn: da hält das "Streugut" hinterher besser drauf.

    Auf dem Blech sehen die Würstchen vor dem Backen so aus:

    [​IMG]
    Hinterher dunkelbraun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2013
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg


    AW: Salzstangen

    Ob die Hefe da wirklich rein muss?

    Hat doch auch so geschmeckt, oder?
     
  4. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Salzstangen

    Na, hat nicht gestört, aber kann bestimmt raus.
    Wichtig ist nicht zu lang zu backen, überbackene Leinsamen schmecken fischig.
     
  5. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg
    AW: Salzstangen

    Wenn ich die Zeit in den nächsten Tagen finde, dann probier ich das sicher mal aus. Vielleicht noch heute. Dann hätte ich für abends was zum Knabbern.

    Das Problem ist, dass ich da, wo ich grad bin, nur so doofe Hefe habe, die man vorher "prüfen" muss... d.h. Wasser mit bestimmter Temperatur und etwas Zucker. Solange sie schäumt und blubbert ist sie gut.
    Ich lasse das mal einfach weg.

    Fischige Leinsame...üüüäääh..
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Marzipan

    Marzipan Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    33
    Ort:
    weit weg
    AW: Salzstangen

    Getestet.

    Eigentlich gar nicht so schlecht, aber da kann man bestimmt noch etwas dran feilen.

    Ich finde nicht, dass es schnell bindet. Hab nur so einen kleinen Ofen und hab die Hälfte der Menge genommen. Davon dann 2 kleine Bleche.

    Beim ersten Durchlauf war's noch zu sehr flüssig... und ich hätte besser Backpapier genommen, statt Alufolie.. so klebte das alles mehr oder weniger an der Folie fest.

    Beim 20. Versuch, ca. 20 Minuten später, war der 'Teig' dann fest genug.

    Ich hab schon vorher Salz druntergegeben und mit extra Salz obendrauf war es mir dann zu salzig. Hab das Curry auch erstmal weggelassen.

    Man könnte sicher noch Sesam drunter rühren, dann bekommt das allerdings ein paar KH hinzu.

    Meine Backzeit lag so bei 13 Minuten bei 180 Grad. Das mach ich sicher nochmal, wenn mein Mann auch da ist. Bin mal gespannt, was der dazu sagt (der macht aber keine Diät, probiert aber auch alles aus).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Alternative zu Zwieback/Salzstangen?? Atkins-Diät-Gruppe 21. Februar 2009
Magen-Darm-Probleme - Salzstangen und Cola aber nicht keto Erfahrungen 18. Oktober 2008
salzstangen Archiv 11. Mai 2005
Salzstangen / Laugengebäck allgemein ? Lebensmittel 26. August 2004