Sarasa´s erstes Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Sarasa, 25. März 2006.

  1. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Also werde ich mich jetzt auch mal an einem Essenstagebuch versuchen.

    Gewicht heute Morgen: 89,9 kg => 300 g abgenommen.

    Frühstück: Eine marinierte Scheibe Bauchfleisch
    ein kleines Stück Käse

    Heute Nachmittag viel Stress beim Tanzturnier, mal sehen, ob ich überhaupt zum Essen komme. Körper speichert schon wieder Wasser ohne Ende, das ist nicht zum Aushalten.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg


    Okay, gestern gab es nur noch einen selbstgmachten Krabbensalat aus 100g Krabben, drei EL Mayonaise und Süssstoff, Pfeffer und Zitrone sowie ein kleines Stück Käse.

    Als Sünde gab es zwei Becher "normalen" Kaffe mit etwas Kaffeesahne.

    Nichts mehr gegessen, als ich um 23.00 Uhr endlich zuhause war.

    Aber: Stolz, denn die Anderen haben den RestKuchen und Brote gegessen und ich habe mit Hunger daneben gesessen und nichts gegessen!!!
     
  4. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Heute gab es:

    zum Frühstück: Eine Scheibe marinierten Schweinenacken
    Zwischendurch: 2 Schinkenwürste, ein paar Tl Sahne mit Espresso als Nachtisch
    zu Abend: Schweinegeschnetzeltes mit Paprika und Pilzen, mariniert von der Theke, danach nochmal eine Dessertschale Sahne mit Vanille-Aroma

    Evtl. nasche ich noch ein paar Schweineschartenchips.
    Sahne hatte ich heute bestimmt zu viel.
     
  5. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Okay. Gestern:

    Mariniertes Bauchfleisch zum Frühstück,

    marinierten Nacken zu Mittag, die letzte Scheibe,

    Cordon Bleu selbstgemacht zu Abend mit Frühstücksspeck und Käse.

    Genascht habe ich ein paar mehr Schweineschwartenchips.

    Getrunken:
    Morgens einen grünen Tee
    Nachmittags einen entkoffeinierten Kaffee.

    Nachmittags Durchfall. Warum???
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2006
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Heute:

    Frühstück: Die letzte Scheibe mariniertes Bauchfleisch, bevor es noch schlecht wird,

    Mittag: Rest Cordon Bleu von gestern (ein kleines war noch übrig)

    Abends: Dönerteller mit Salat. Mais habe ich aussortiert, den Rest gegessen. Den Rest gibt es morgen mit ins Büro.

    ca. 3 Liter Wasser, ein grüner Tee, kein Kaffee, auch sonst keine Sünde.

    Eben noch ein paar Macadamias genascht.

    Außerdem 1,5 Stunden Tanzen. Na gut, heute auch viel mit Wiebke gequatscht. Muss aber auch sein. :)


    Irgendwie habe ich seit gestern das Gefühl, der Gürtel geht ein kleines Stück weiter zu... Einbildung???
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2006
  8. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Frühstück: Eier mit Schinkenwürfeln

    Zwischendurch: Käsewürfel statt Kuchen

    Mittags: Den Rest Döner Lammfleisch mit Salatspuren

    Nachmittags: Einen Becher Sahne

    Abends: Hähnchendöner, wieder mit Salat, diesmal gleich ohne Mais.

    ein paar Macadamias noch.

    Ein weißer Tee, 2,5 l Wasser ca. und dank Shakira auch wieder unterbrochener Schlaf.
     
  9. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Der Durchfall könnte von zuviel Eiweiß gekommen sein, aber die nächsten Tage schien es ja wieder besser zugehen, dann gab es ja auch Grünzeug dazu. ;-)
     
  10. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Das kann eigentlich nichts damit zu tun haben, denn ich esse nur eher selten Grünzeug zum Fleisch und habe sonst keine Probleme. Am Anfang der Umstellung hatte ich zwei Wochen nur Verstopfung, dann zwei Wochen nur Durchfall und jetzt sporadisch immer wieder mal Durchfall, ohne dass ich weiß, warum. Vom Essen her war dieser Tag eigentlich nicht ungewöhnlich, aber ich habe sonst keine Probleme damit.

    Um das zu beobachten, habe ich eigentlich das Tagebuch überhaupt angefangen. Ich wollte mal sehen, ob es ein bestimmtes Lebensmittel trifft.

    Vielen Dank für den Tip, PerditaX. Da ich meine Kohlehydrate so niedrig wie möglich halte, esse ich Salat und Gemüse nur zur Abwechslung oder wenn es beim Essen dabei ist. Dass man von Eiweiß auch Durchfall bekommen kann, wusste ich gar nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2006
  11. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    30.03.

    morgens: 3 Eier als Rührei mit Würstchen
    mittags: 2 Pferdebratwürste mit Senf
    abends: 1/2 Hähnchen

    31.03.

    morgens: 2 Rühreier mit Würstchen
    mittags: Eine Scheibe Leberkäse und eine Pferdewurst mit Senf
    abends: Schweinebraten mit Paprika und Tomate, etwas Kräuterquark als Dip

    01.04. (heute)

    morgens: Eine Scheibe mariniertes Nackenfleisch mit Remoulade
    mittags: Ein Stück indische Pute (mit Currymarinade)
    Zwischendurch: 1 Becher Sahne mit 1 Tl Kakaopulver
    abends: Kasslerlachse mit Mayonaise

    Dass es zuviel Sahne war, habe ich ganz schnell gemerkt. Die blieb nicht lange...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    03.04.2006

    Morgens: Eine dünne Scheibe Bauchfleisch
    mittags: Eine Scheibe Kasslerbraten von Samstag und eine Scheibe indische Pute
    Zwischendurch: etwas Käse und einen Tick Sahne (nur probiert)
    abends: Hackbraten mit Zwiebeln, Käse und vesteckten Eiern, nochmal mit Käse überbacken.


    02.04.2006

    morgens: Eine Scheibe marinierter Nacken mit Pilzen
    mittags: gar nichts
    abends: Schweinebraten mit Kruste und etwas Sahnesoße
     
  14. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    05.04.2006

    Frühstück: 2 Scheiben Hackbraten mit Spiegelei
    Mittag: Eine kleine Scheibe Kassler, eine kleine Scheibe Schweinebraten und etwas Käse
    Zwischendurch: einen Becher Sahne mit Kakao (ohne Zucker)
    Durchfall
    Abends: Wohl noch mal Reste oder Würstchen. Mit Pilzen.

    Den ganzen Tag Bauchschmerzen, Unwohlsein, ich hasse diese Zeit...

    Schon 2,5 Liter in der Firma getrunken und einen weissen Tee. Schön weiter trinken...

    04.04.2006

    Frühstück: Rühreier mit Würstchen
    Mittags: Eine Scheibe Hackbraten und eine Scheibe Schweinebraten. Die Anderen haben bestellt, ich habe widerstanden. :stolz: Hat mich auch nicht gelockt.
    Zwischendurch: Schokosahne
    Durchfall
    Abends: 3 Bruzzler mit Senf

    2 Liter Wasser getrunken, einen weissen Tee. Hatte ich einen Durst im Kino...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2006
  15. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    07.04.2006

    Frühstück: 2 Rühreier mit Nürnberger Würstchen
    Mittag: 2 Pferdewürste
    Abends: Schweineschwartenchips, eine Scheibe mariniertes Bauchfleisch, 3 TL geschlagene Sahne

    Trinken: Einen weissen Tee, 3,5 l Wasser

    Und deutlich das Gefühl, wieder etwas weniger geworden zu sein... :jump2:
    Mal sehen, was die Waage sagt morgen früh...

    06.04.06.

    Frühstück:2 Käse-Schinken-Krakauer
    Mittags: Mini-Salamis
    Zwischenmahlzeit: Schweinelachse in Scheiben
    Abends: Schweineschwartenchips, Rest weiß ich nicht mehr.

    Trinken: einen weissen Tee, 3,5 l Wasser
     
  16. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    Mir geht es sehr gut und ich fühle mich rundum wohl.
    Aber: meine Schuppen sind wieder da... muss ich wohl bei Atkins mit leben.

    10.04.2006

    Heute gabs ein Schlemmerfrühstück aus Kottelet, Pilzen und Zwiebeln, zwischendurch ein paar Mini-Kabanossi mit Käse, mittags eine Scheibe marinierten Nacken und jetzt wohl ein paar Würstchen.

    Eben gab es eine Mascarpone-Creme mit Kakao und ein paar Cashew-Kerne.

    Trinken: ein weißer Tee, zwei koffeinfreie Kaffee, aber mit Bärenmarke und bis Feierabend fast 3 Liter Wasser. Mal sehen, ob ich die 4 schaffe... :trinken:

    09.04.2006

    Ein Schlemmerfrühstück aus mariniertem Nacken, Pilzen und Zwiebeln
    Zwei Käsewürstchen im Speckmantel zwischendurch und
    Ein kleines Stück Spanferkelhaxe, weil ich noch satt war.

    Bewegung: Fensterputzen Grundreinigung

    Übers Trinken schweigen wir...

    08.04.3006

    Abnahme der letzten Woche: 1 Kilo und einige cm weniger.
    Ab jetzt Zufuhr von L-Carnitin

    Frühstück: Schlemmerfrühstück aus einem Kotelett, Pilzen und Zwiebeln
    Gartenarbeit 50 Minuten Baum ausbuddeln
    Mittags: 2 Käsewürstchen
    Abends: Carpaccio, muss ich uch nicht unbedingt wieder essen...

    Trinken: Reden wir nicht drüber, ist eben Wochenende.
     
  17. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    12.04.2006

    Frühstück: 2 Rühreier mit Würstchen

    mittags: 2 Stück Fisch

    Abends: Essensbestellung: je ein Puten- und ein Hähnchenschnitzel mit Brokkoli und Pilzen in Sahnesauce und Käse überbacken. Hab alle Beilagen weggelassen, musste aber leider feststellen, dass das Fleisch paniert war! Mist. Hab gerade mal die Hälfte geschafft.

    Trinken: Ein weisser Tee, zwei Kaffee mit Sahne und ca. drei l Wasser.

    11.04.2006


    Morgens: 2 Rühreier mit Schinken

    mittags: Salamis mit Käse
    Zwischenmahlzeit: Geflügelsteak mariniert

    Abends: Fisch mit Bohnen

    Trinken: einen weissen Tee, zwei Kaffee mit Milch, drei l Wasser
     
  18. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    15.04.2006

    Abnahme der Woche: 200g >:) trotz Panade

    Frühstück: Hackfrikadellen und Würstchen mit Pilzen
    Zwischendurch: Hamburger Dom mit Currywurst (mit Ketchup) und Backfisch (im Bierteig), alles ohne Brot, etc.
    Bin satt, Abendessen wird es wohl nicht mehr geben

    Trinken: ein grüner Tee, 2-3 l Wasser (genauer geht es nicht)
    Bewegung: 3 Stunden Dombummel und etwas Hausarbeit


    14.04.2006

    Frühstück: marinierten Nacken mit Pilzen und Zwiebeln
    Mittags: 80g Putenwurst, Mascarponecreme
    Abends: Braten in Senf-Zwiebel-Marinade

    Trinken: 3 l Wasser
    Bewegung: Hausarbeit, 1/2 Stunde Nordic Walking


    13.04.2006

    Frühstück: Rühreier mit Würstchen
    Mittags: marinierte Pute
    Abends: Rest vom Vortag, trotz Panade!
    Zwischendurch: ein paar Nüsse

    Trinken: ein weisser Tee, ca. 3,5 l Wasser, ein Kaffee mit Bärenmarke
    Bewegung: Tanzen
     
  19. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    17.04.2006

    Frühstück: Eine Scheibe Schweinebraten mit Pilzen und Zwiebeln

    Zwischendurch: etwas Käse und ein paar Macadamias

    Mittags: gabs nichts, spät gefrühstückt

    Abends: Lammkeule mit Bohnen und Soße
    Nachtisch: Tiramisu-Creme

    Trinken: ca. nur 2 l Wasser und einen grünen Tee
    Bewegung: Keine

    16.04.2006

    Frühstück: Eine Scheibe Schweinebraten mit Pilzen und Zwiebeln (das kommt davon, wenn man von dem Braten noch die Hälfte übrig hat. Dann gibt´s den eben zum Frühstück.)

    Mittags: Lammkeule mit Bohnen und Soße
    Nachtisch: Tiramisu-Creme

    Zwischendurch: Einen grünen Tee und etwas Sahne (als Ersatz zu Kaffee und Kuchen)

    Abends: Etwas Käse, Schweineschwartenchips

    Trinken: 3 l Wasser, o.g. Tee

    Mal sehen, ob es geschadet hat diese Woche mit Dom und Ostern, auch, wenn es fast nur ketogen war.
     
  20. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    18.04.2006

    Frühstück: Rest Schweinebraten mit Pilzen und Zwiebeln (Hurra, er ist alle)

    Mittags: 5 Berner Würstchen Minis

    Abends: Lammkeule mit Speckbohnen und etwas Soße

    Trinken: Einen weißen Tee, 4 l Wasser, ein Latte Macchiato
    Bewegung: Tanzen ist ausgefallen :cry:
    Sünde: der Latte Macchiato, ich wollte eigentlich einen koffeinfreien Kaffee trinken, aber kippt man einen Latte weg, den eine nicht wissende, aufmerksame Kollegin lieberweise mitgemacht hat??? Danke Janet, ich habe ihn genossen, wenn er nun schon da war. ;)
     
  21. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    21.04.2006

    Morgens: Zwei Schinkenwürstchen

    Mittags: Zwei kleine Lammwürstchen und zwei Grillfackeln mit Senf und ein ruiniertes T-Shirt, weil die Verpackung ausgelaufen ist...

    Abends:Käsewürstchen 2 Stück mit Senf, lecker

    Trinken: ca. 4 l Wasser, einen weissen Tee
    Bewegung: Keine


    20.04.2006

    Morgens: Nackensteak mariniert mit Pilzen und Zwiebel

    Mittags: 2 Grillfackeln mit Senf

    Abends: Ein halbes Hähnchen mit Mayonaise

    Trinken: ca. 4 l Wasser, einen weissen Tee und einen Kaffee mit Bärenmarke
    Bewegung: Tanzen, aber heute nicht so intensiv. Dafür aber nur Quickstep. ;)


    19.04.2006

    Frühstück: Nackensteak mariniert mit Pilzen und Zwiebel

    Mittags: Berner Würstchen

    Abends: zwei Schnitzel mit Butterbohnen

    Trinken: ca. 4 l Wasser, einen weißen Tee und ein Kaffee mit Bärenmarke
    Bewegung: Keine, dafür Seelsorge bei einer guten Freundin.
     
  22. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    22.04.2006

    Abnahme dieser Woche: -200g (Schade eigentlich, zugenommen.)

    Frühstück: eine Scheibe Bauchfleisch mit Pilzen und einer Zwiebel

    Mittags: Mascarpone-Creme und ein paar Schweineschwartenchips

    Abends: Salzbraten mit Kruste.

    Trinken: 4 l Wasser, ein grüner Tee, 1 entkoffeinnierter Kaffe mit Sahne
    Bewegung: Keine, Shietwetter!
     
  23. Sarasa

    Sarasa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    500
    Medien:
    2
    Ort:
    Nahe Hamburg
    24.04.2006

    Frühstück: eine Käsewurst und ein Berner Miniwürstchen

    Mittags: zwei Berner Minis und zwei Frikadellen

    Abends: Puten- und Hühnchenspieße mit Paprika und Zwiebeln
    Zwischendurch: 125g Mascarponecreme

    Trinken: ca. 3,5 l Wasser
    Bewegung: keine


    23.04.2006

    Frühstück: Eine Scheibe Bauchfleisch mariniert mit Pilzen und einer Zwiebel

    Mittags: 2 Käsewürstchen

    Abends: Frikadellen mit Zwiebeln

    Trinken: 3 l Wasser
    Bewegung: 40 min Nordic Walking
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sarasa´s Innenleben Statistik / Tagebücher 6. Mai 2006
Interessantes erstes Post in meinem Forum. Erfahrungen 17. Mai 2017
12 Tage und erstes kleines Ziel erreicht Freu Ecke 6. Mai 2017
Erstes LowCarb Café Deutschlands Linksammlung und Presse 11. September 2014
Erstes und letztes Mal Abnehmen.. Hoffentlich Vorstellen 28. Juni 2014