satt aber zu wenig Fett und Kcal, trotzdem weiter essen?

Dieses Thema im Forum "LowCarb Diät" wurde erstellt von schlumpf73, 9. Januar 2010.

  1. schlumpf73

    schlumpf73 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallöchen,

    habe ein Problem, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?!

    Folgende Vorgaben habe ich mir gesetzt: KH 70g , Eiweiß 100g , Fett 350-500g , Kcal 2100-3000

    seit ich mein geliebtes Cola weglasse und auch Tee ohne Zucker trinke, erreiche ich nicht mehr meinen Grundumsatz und Fett könnte auch mehr sein - bin aber satt und will eigentlich nichts mehr essen...

    Bsp. gestern:
    M: 2 Knäckebrote mit Exquisa und Schinken
    M: Schweinehals mit Kräuterbutter und Kopfsalat
    A: Rühreier mit Schinkenspeck Würfel und Cherry Tomaten
    insgesamt: KH = 42 , Eiweiß = 79 , Fett = 82 , Kcal = 1270

    und heute:
    M: 4 Knäckebrote mit Exquisa und Schinken - 1 Glas Orangensaft
    M: Chili con Carne
    bisher: KH = 55 , Eiweiß = 57 , Fett = 39 , Kcal = 798

    jetzt bin ich pappsatt und würde nichts mehr oder nicht mehr viel essen aber ich habe viiiel zu wenig Fett und Kcal bisher !!
    habe mir nun vorgenommen, nachher noch Rostbratwürste mit Kopfsalat zu essen aber die 9 Würstle erhöhen zwar die Kcal um 678 und Fett um 62g, bin trotzdem noch weit weg vom Grundumsatz und meiner Vorgabe

    soll ich, obwohl ich eigentlich satt bin, noch eine Mahlzeit einschieben nur um den Fettgehalt und Kcal zu erhöhen ?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food


    Du willst ja nach Dr. Lutz leben, glaube ich ;)

    anzuraten ist dann, nur die maximale KH (72 = 6 BE)
    einzuhalten, den rest nicht zählen

    das fett spielt da auch nicht die zentrale rolle, Deine
    vorgaben solltest Du vergessen, das regelt Dein
    stoffwechsel nach 6-8 wochen von selbst :cool:
     
  4. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :shock: Hallo Schlumpf,
    Hast Du dich nicht verschrieben mit 350-500g Fett, oder hast du die Absicht Selbstmord zu begehen?
    350g Fett wären allein schon 3150 Kalorien
    Liebe Grüsse
    Goldie
     
  5. schlumpf73

    schlumpf73 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    nähe Stuttgart
    versuche ich zumindest...

    aha, man sagte mir aber, dass ich zu wenig Fett esse und wenn man KH reduziert, muss man den Fettanteil erhöhen damit der Körper sich vom Fett die Energie holt anstelle des KH das ja nun nicht mehr da ist...
    und wenn man den Grundumsatz nicht erreicht, fährt der Soffwechsel runter und sobald man dann mal mehr isst, hat man die Kilos wieder drauf

    so habe ich das zumindest verstanden, ist das falsch...?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. schlumpf73

    schlumpf73 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Selbstmord...???
    nee aber es gibt da so eine Faustregel vom Verhältnis: 0.5 - 1 - 2,5 bis 3,5 (KH - Eiweiß - Fett)

    und nach Lutz, der die max. 72g KH vorgibt, ergibt sich Mathematisch gesehen der Rest von allein... das wären dann 144g Eiweiß und 360g bis 504g Fett

    ich habe halt das Fett etwas abgerundet und beim Eiweiß etwas deutlicher, denn Eiweiß braucht man nicht so viel und zu viel kann schädlich sein, deshalb bin ich auf 100g runter

    bisher empfand ich 350g Fett auch als viel zu viel aber anscheinend ist es egal wieviel Fett, so lange man die kcal nicht überschreitet und 2145 ist mein Grundumsatz also minimum und laut Bedarfsrechner dürfte ich sogar bis 3500 kcal verbrauchen, das habe ich auch auf 3000 reduziert da ich das als vollkommen ausreichend empfinde

    habe ich da wieder was falsch verstanden ???
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food
    das stimmt schon, nur, wie gesagt, du bist ja erst am anfang
    der umstellung, wenn Du nach gefühl isst, pendelt sich das von
    selbst ein, der körper holt sich, was er braucht ;)
     
  9. schlumpf73

    schlumpf73 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    nähe Stuttgart


    aahhh, na dann... ;)
    ist mir auch lieber so, wenn ich überlege was ich noch alles futtern müsste um auf den Fettanteil und kcal zu kommen, da esse ich ja morgen noch :lol:

    dann esse ich jetzt nur noch eine kleine Kleinigkeit und mache für heute Feierabend mit dem Essen
     
  10. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182
    0,5:1:2,5-3,5 sind aber 70g (eigentlich ja 50g) KH, 100g Eiweiß und 250-350g Fett. Nicht 350-500g Fett ;)
    Du scheinst dich nach Kwasniewski ernähren zu wollen. Das funktioniert prima, ich richte mich auch nach Kwasniewski und Lutz.
    Mein Verhältnis sieht am Tag in etwa so aus. 50-60g KH : 90-110g Eiweiß und 200-300g Fett. Je nachdem was ich esse schwankt der Fettgehalt natürlich. ;) Dr. Kwasniewski empfiehlt Sahne zu trinken, wenn man es nicht schafft die Fettaufnahme hoch zu halten. 100ml haben 30g Fett. Ich persönlich trinke nur Carrageenfreie Sahne, und nie mehr als 100-200ml am Tag, muss aber jeder selbst wissen.
    Und ja, man sollte meines Wissens nach nur essen, wenn man Hunger verspürt.
    Viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
8 Tage Atkins, keine Hunger, schnelle Sättigung weniger Schlaf, Top Fit Erfahrungen 10. Januar 2011
Sattmacher mit wenig kcal+KH Atkins-Diät-Gruppe 27. November 2008
Ungesättigt/ gelüste Bin neu hier und habe schon Fragen 12. Januar 2017
Neu bin ich nicht, aber eine Frage hätte ich :) (Sättigungsgefühl) Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Mai 2015
Fahrrad und guter Sattel fuer Anfaenger? Bin neu hier und habe schon Fragen 20. August 2014