Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von Queen1, 25. Februar 2014.

  1. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Wolle reinigt sich auch gut selber wenn man sie draußen über nacht aufhängt oder auf den Trockenständer legt.

    Wolle ist an sich schmutzabweisend aber wenn es doch mal sein muß eben natürlich.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin


    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Oh ja, Wolle lüften reicht echt oft. Dann riechen die Sachen auch schön nach Wind.
    Die Deotricks muss ich auch mal ausprobieren. Ich hab mich mal genau in die Thematik der Antitranspirantien eingelesen und komme nun mit ganz wenig der Lösung aus. Anscheinend sitzen die Schweissdrüsen nur an einem kleinen Fleck und ich komme mit einem Sprühstoss 1-2 die Woche aus- aber dennoch, es ist das fiese Aluzeugs.

    Was die Wäsche betrifft hier ein Tipp von einem Waschmaschinenmonteur: einfach extrem wenig Waschmittel benutzen: 1-2 TL pro Waschgang. Reicht völlig, macht genauso sauber, echt unfassbar, ich wasche seit drei-vier Jahren so. Ich benutze zwar noch das normale Waschmittel aber was soll ich machen, das verbraucht sich ja fast gar nicht :)
     
  4. TheSheep

    TheSheep Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    157
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Ich kann schon ein paar Erfolge vermelden.:lol:

    Zum einen habe ich die Waschmittelzugabe für helle und Buntwäsche auf max 2 Tl reduziert und bin damit super zufrieden. Alles ist sauber und riecht frisch.
    Im Grunde ist meine Kleidung ja nicht wirklich dreckig.

    Auch die Haare sind gefärbt. Hierzu nahm ich von Khadi "natürliches Nussbraun". Nach dem Anrühren sah das aus wie Spinat und roch auch so. Ließ sich aber gut auftragen. Beim nächsten Mal teile ich die Haare allerdings ab.

    Da ich nicht sicher war, ob mir die Farbe steht, ließ ich sie nur 30 min einziehen. Das reichte aber vollkommen aus. Die grauen Ansätze sind wieder braun und passen gut zum Rest.

    Meine Befürchtung, dass das Auftragen der Pflanzenhaarfarbe in einer großen Sauerei endet hat sich nicht bewahrheitet.

    Heute will ich meine Handstricksachen in Alepposeife waschen. Die Seife liegt schon in der Müslischale und wartet. :)
     
  5. violette

    violette Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    121
    Ort:
    .... FöhnZone
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    :lover: DANKE für diesen tollen Tipp!

    Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen, obwohl ich ja weiß, dass Kokosöl auch gegen Zecken helfen soll und ich mich deswegen schon gerne mal mit Kokosöl pflege.

    Aber ich habe hier einen Versuch gemacht, letzten Sommer, von diesem blöden Alu-Deo wegzukommen, alles was es an alternativen Deos gab ausprobiert, und am Ende verbreitete ich nach einem halben Tag den Geruch eines bremsigen Iltis, was ich für nicht tauglich halte, wenn man menschlichen Kontakt wünscht ;)

    Deswegen konnte ich auch irgendwie nicht glauben, dass das mit Kokosöl was werden würde, aber Versuch macht klug, und was soll ich sagen, ich bin begeistert über den Erfolg, das funktioniert sogar, wenn ich schwitze, ob durch sportliche Betätigung oder einfach weil es heiß ist.
    :schwitz: Ich habe meine Allround-Körperpflege wohl endlich gefunden.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    :rotfl: :rotfl:
     
  8. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Cool, das hat mich zu einem Versuch überzeugt :)
    Ich hab es auch mit einem Bio Deo (mit Zitrone und Salbei) versucht und dachte irgendwann im Büro genervt "Wer mufft hier eigentlich so streng?!" und bemerkte irgendwann, dass ich das selber war :rolleyes: Hab ich übrigens nur, wenn ich low carb esse, ansonsten nicht. Ist aber echt ihbah. Heute sitze ich mit Kokosöl unter den Armen im Büro und hoffe mal, dass es so gut hilft wie bei Dir.
     
  9. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin


    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Stiftung Warentest hat aktuell Deos mit umd ohne Alu getestet, habe ich auf der HP gesehen. Hat zufällig einer von Euch die Zeitschrift bzw den Test gelesen?
     
  10. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.362
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Wie verlief Dein Test mit dem Kokosöl als Deo?
     
  11. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Ach ja, das Kokosöl, das war gut... allerdings nehme ich noch 1x die Woche das Antitranspirant und das reicht eigentlich für den Rest der Tage. So ganz ohne Wirkmittel hab ich mich dann doch noch nicht getraut. Insofern weiss ich nicht, ob es als Deo wirklich geholfen hat, aber ich nehme das nun öfter, tut der Haut ganz gut.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. beCAREful

    beCAREful Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.089
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Antitranspirant, einmal die Woche aufgetragen, die ganze Woche lang wirkt.
    Das wird doch spätestens beim Duschen abgewaschen?
    Also könntest Du dem Kokosöl auch einfach vertrauen ;)
     
  14. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Kokosöl ist in allen Körperbereichen die ansonsten mit Deo, Intimdeo:shock: :rolleyes: oder Fußspray ect malträtiert wurden eine Wohltat.
    Bei mir gibt's sozusagen die komplette Schiene, Bad in Natron oder Bittersalz und Pflege mit Kokosöl.

    Ich schwitze zwar manchmal tagsüber habe aber keinen Geruch festzustellen abends, auch nicht an abgelegter Kleidung und Wäsche.

    Wenn ich daran denke was ich für einen Geruch verbreitet habe nach OPs und Strahlenzeugs, einfach schauderhaft da hätte auch kein Deo geholfen.

    Was drin ist und rauswill riecht vielleicht nicht so toll wie bei einem sauberen Innenleben.

    An Tagen wo es besonders wichtig ist gut zu duften, ist es hilfreich Ananas und Fenchel zu essen (trinken) und Dinge wie Spargel eher zu lassen.

    Viel Chlorophyll (grüne Smoothies/Säfte) hilft auch Geruch zu vermeiden.
     
  15. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Dochdoch das wirkt schon so lange. Die Wirkweise von Antitranspirantien beruht darauf, dass die Schweissdrüsen sozusagen verstopft werden. Je nachdem was man für ein Mittel nimmt und wie man so schwitzt hält das ein paar Tage. http://wissen.schwitzen.com/antitranspirant/item/710-video-antitranspirant-funktion.html Ich schwitze eigentlich gar nicht viel, also mal in Milliliter gedacht, aber mich stört halt der Geruch und der ist scheinbar nicht an die Schweissmenge gekoppelt :rolleyes: Seitdem ich kaum noch KH esse, stinke ich. Ist blöd, aber die Vorteile der Ernährung überwiegen, zumal ich den Geruch ja einfach blocken kann. Aber gut, aufgrund der Dosierung hält sich mein schlechtes Gewissen mir gegenüber in Grenzen, denn ich wende wirklich nur eine minimale Menge und das nur alle paar Tage an, seitdem ich herausgefunden habe, dass das so funktioniert. Aber ganz ohne wäre es noch besser, ich weiß.

    Kokosöl finde ich übrigens auch für die Körperpflege im Allgemeinen genial. ich nutze das als Öl Handcreme, für "um die Augen rum", hin und wieder als Bodylotion, für die Haarspitzen und die Kopfhaut... eigentlich für fast alles, was gepflegt werden muss. Sogar mein Mann nutzt es mittlerweile, man höre und staune.
     
  16. beCAREful

    beCAREful Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.089
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Ich verstehe Dich natürlich, schließlich will niemand unangenehm riechen, aber mir bereitet einfach die Vorstellung, dass ich ein Ausscheidungsorgan meines Körpers verstopfe, damit es nix ausscheidet, Unbehagen.
    Irgendwie muss das Zeug ja raus :confused:

    Was mir übrigens aufgefallen ist: Nach meiner gS/Saft-Phase rieche ich noch deutlich weniger als vorher - könnte mir vorstellen, dass durch die Entgiftung nun noch weniger zu "entsorgen" ist.
     
  17. Mimi

    Mimi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Berlin
    AW: Saubere Kosmetik und Reinigungsmittel

    Ich verstehe was du meinst... ich bin da ebenfalls nicht unkritisch, aber wenn mein Körper an genau zwei 1-Euro-Stück großen Flächen meines Körpers nicht schwitzen kann (und an allen anderen schon) dann ist das ok für mich. Ich will nicht sagen, dass das für alle gelten muss, aber ich hab mich so entschieden und bin damit und mit mir im Reinen.
     
  18. goja

    goja Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    hallo Ihr Lieben,

    ich habe noch folgendes Hyaluronsäure Konzentrat gefunden: https://www.colibri-cosmetics.com es handelt sich um eine Gesichtscreme mit einer veganen (so steht es auf der Seite) Zusammensetzung. Kennt Jemand eine Marke die vielleicht zusätzlich eine weitere Produktpalette hat? Ich glaube colibri cosmetics hat nur 2 Produkte?! Ansonsten natürlich die Klassiker Dr Hauschka und Weleda wie von dir bereits genannt.
     
  19. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.362
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
  20. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    Habe eure Beiträge mal etwas überflogen....
    Meine Tochter hat in der Naturkosmetik-Abteilung gearbeitet und da habe ich einige Produkte von ihr bekommen.Am Anfang muss sich der Körper (Haut/Haare) umstellen und man denkt so ein Mist, aber nach einiger Zeit wenn alle "Altlasten" raus sind, merkt man die Veränderungen. Es barucht also Zeit, nicht gleich aufgeben.
    Ich habe zuletzt Produkte von Oliveda, John Masters, Hildegard Braukmann, Ahava und Primavera benutzt.
    Grad teste ich ein festes Shammpoo von "Sauberkunst". Die Seifen von da sind auch super, brauche mich nicht mehr nach dem Baden einzucremen.
    Deo habe ich mir gerade eine Probe von Lush (Aromaco) geschnurrt (im Shop) und muss nach einer Woche sagen, ich schwitze zwar, aber es riecht kaum noch.


    stolli
     
  21. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Ich hab mir ja vor einer Weile einige Produkte von Lush gekauft und muss sagen, ich bin sowas von zufrieden. Die Gesichtsseife kann ich den ganzen Tag über, immer wieder riechen und den Geruch mag ich total. Irgedwas wie Mandel, Müsli...
    Die Balsamseife detto, die duftet so gut und tagelang. Anfangs merkte ich nichts, nach einigen Malen waschen, bilde ich mir ein, dass die Haare glänzender geworden sind. Ist mir auch egal wenn nicht, alleine der Geruch ist den Preis wert.
     
    stolli gefällt das.
  22. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    Leider sind die Produkte von Lush keine zertifizierte Naturkosmetik.

    stolli
     
  23. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Da hast du Recht Stolli :blush: Ich mag sie trotzdem.
     
    stolli gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sauberer Ausstieg aus Ketose bzw. Anabole Diät Alles über die Ketose 3. März 2011
Kosmetik online kaufen Archiv 22. August 2016