Schwach, müde, unkonzentriert, Muskelschmerzen

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von LCKarin, 23. Juni 2011.

  1. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Hallo Ihr Lieben,
    ich dachte, ich muss das jetzt mal hier rauslassen:
    Lebe seit 2 Jahren Low Carb, zeitweise Atkins zum Abnehmen. Low Carb heisst bei mir: Keine heftigen KHs wie Brot, Nudeln, Reis, Zucker.

    Zum Frühstück unter der Woche gibt es meist einen selbstgemachten Wurstsalat: Käse, Lyoner, Pilze, angemacht mit einer Mischung aus Frischkäse, Essig, Sojamilch und Gewürzen. Ne Zeitlang haben wir (mein Mann und ich) mit Majo hantiert, aber da die Gewichtabnahme seit einiger Zeit überhaupt nicht mehr klappt und wir beide eher zunehmen, gucken wir halt auch auf die Kalorien.

    Ich gönn mir manchmal zum Frühstück einen Hüttenkäse oder einen Joghurt mit Leinsamen und KH armen Nüssen.

    Unter der Woche gibts zum Mittagessen nix, weil der Wurstsalat ne ordentliche Portion ist, die ziemlich satt macht.

    Abends gibt es Geflügel, Schweinehals oder Fisch mit KH armen Gemüsesorten oder auch mal einem Salat (seit EHEC weniger...)

    Als Snack oder gegen den Heisshunger gibt es Salamisnacks mit Käse oder mal einen selbstgebackenen Mandelmehlschokokuchen oder Leinsamenriegel (auch selber gemacht).

    Nun bin ich seit längerer Zeit immer müde, fühle mich schwach, unkonzentriert und benommen und meine Beinmuskeln scheinen nicht mehr vorhanden, da ich bei jeder Treppe, die ich steige gleich ein schlappes Gefühl im Oberschenkel habe. Dabei bin ich trainiert im Treppensteigen, laufe bei der Arbeit jeden Morgen in den 6. Stock und nicht erst seit gestern, aber selbst daheim meine ich oft, ich komme die Treppe ins OG nicht mehr ohne Hilfe rauf. Auch Spaziergänge werden zur Qual, weil meine Beine so schlapp sind. Wenn ich streng durchspaziere, dann hab ich danach das Gefühl, ich hätt nen Marathon hingelegt, meine Beine werden soooo schwer... Wir reden aber nur von einer halben Stunde spazieren...

    Ob das an der KH Abstinenz liegen kann? Dieses schwächliche Dasein ist echt ätzend, ich fühle mich nicht mehr fit...:(

    LG
    Karin
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Söckchen

    Söckchen Guest



    Guten Morgen, Karin.

    Was nimmst Du an Nahrungsergänzungsmitteln?

    Lieben Gruß vom Söckchen
     
  4. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Mir kam grad derselbe Gedanke wie Söckchen :).

    Es könnte auch Salzmangel sein.....dass es an der KH-Abstinenz liegt glaube ich eher nicht. Vor allem hättest Du das dann sicher schon eher bemerkt und nicht erst nach zwei Jahren.

    Grüßle vom feuer
     
  5. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.025
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Mein erster Gedanke war Magnesiummangel.

    Vielleicht mal beim Arzt ein Blutbild machen lassen:rolleyes:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe genau das gleiche Gefühl, dass ich schwere Beine beim Treppensteigen habe und nach dem Spaziergang völlig fertig bin. Die Oberschenkel brennen usw.
    Ich nehme Nahrungsergänzungsmittel und esse salzig usw. Daran kann es wohl nicht liegen.
     
  8. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Hallo Ihr Lieben,
    ich melde mich ein wenig verspätet, war über das lange Wochenende in Italien. Neenee, no pasta, no pizza, nur Fisch und Fleisch und Gemüüüse :)

    Hab mich sehr über die vielen Antworten gefreut, hier meine Überlegungen dazu:

    Salzmangel kann eigentlich nicht sein, ich salze alles ziemlich ordentlich, bin ne Salzige. Ich hab eher immer Angst, zuviel Salz zu mir zu nehmen und dadurch Wasser zu ziehen. Hm, aber vielleicht mein ich nur, dass es genügend ist, wieviel sollte es denn bei LC bzw. Atkins sein pro Tag ?

    Nahrungsergänzungsmittel nehme ich folgende:
    Morgens eine Magnesium-Kalium-Tablette, mittags eine Kalzium-Tablette und abend trinke ich mind. 1 Multivitamintablette. Ich weiss gerade nicht, wieviel mg das sind pro Tag, aber auf den Packungen steht jeweils, dass es den Tagesbedarf deckt. Hm, jetzt frage ich mich: haben wir einen erhöhten Tagesbedarf ?

    Ist mir fast peinlich, dass ich mich das erst nach 2 Jahren frage, ob ich genügend Vitamine und Mineralien zu mir nehme, aber man lernt ja ständig noch was dazu...

    Blutbild: Ja, das habe ich nun neulich machen lassen, nen Komplettcheck, jetzt muss ich mir nur noch die Ergebnisse abholen... Ich werde berichten.

    Bin jetzt übrigens wieder zurück bei Atkins Phase 1, da ich zu allem Überfluss noch 1 kg zugelegt habe, grrrrr...

    Liebe Grüße an Euch alle
    Karin
     
  9. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Hallo Karin, hast du kein Tagebuch? Wie ich dich beneide, mal eben am Wochenende nach Italien gefahren...wo warst du? Wohnst du in der Nähe? Zu deinen Vitaminen - also ich finde Braustabletten nicht so effektiv. Meine Kollegin nimmt immer Magnesium Brausetabletten und hat trotzdem ständig Wadenkrämpfe.
     
  10. Strutter

    Strutter Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    180
    Gewicht:
    74
    Zielgewicht:
    Erreicht
    Diätart:
    Atkins - Phase 4
    :lol:
     
  11. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Hallo Miriam,
    nein, hab leider (noch ?) kein Tagebuch. Ich hab mich bisher davor gescheut, den Aufwand zu betreiben, alles genauestens mit Grammangaben zu dokumentieren. Vielleicht hätte ich das längst tun sollen, dann wäre mir eher aufgefallen, das ich ZUVIEL futter und hätte nun keine zwickenden Hosen... :-x

    Aber egal, vielleicht raff ich mich noch zum Tagebuch auf, gscheiter wär´s vielleicht.

    In der Nähe zu Italien wohne ich nicht direkt, aber 6 Stunden Hinfahrt nehm ich mal ruckzuck in Kauf, um kurzmal an den schönen Lago zu düsen, das lohnt sich immer !>:)

    Zum eigentlichen Thema meiner schwächlichen Gliedmaßen zurück:
    Magnesium nehme ich in Tablettenform, aber manchmal auch als Brausetablette zum Trinken. Wieso soll das weniger effektiv sein ? Magnesium ist doch Magnesium oder welche Unterschiede gibt es da ? Meine Mama kauft sich auch immer das schweineteure Magnesium in der Apotheke, aber das ist doch wohl reine Geldmacherei, oder was meint Ihr ?

    Ein Pluspunkt bei den trinkbaren Brausetabletten ist ausserdem, dass man zwangsläufig Flüssigkeit zu sich nimmt, das ist mir oft lieber, als nur Tabletten schlucken.

    Bin mal gespannt, wie ich nachher ins 6. Stockwerk hochkomme, hab mal meine Magnesiumzufuhr ein wenig erhöht, sollte sich ja recht schnell bemerkbar machen, oder ?

    Lieben Gruß
    Karin
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Ich nehm Magnesium hochdosiert auf Grund meiner Migräne regelmäßig jeden Tag ein, aber wenn ich irgendwo in den 6. Stock zu Fuß müßte, würd ich auch schnaufen wie ein Ackergaul und denken mir fallen jeden Moment die Beine ab,fürchte ich.

    Liegt bei mir aber wohl eher daran dass ich ne relativ untrainierte Socke bin :).

    Wie war`s denn nun bei Dir mit den Treppen?

    Einen sonnigen Tag wünsch ich Euch, mal sehen wie lange das Wetter so hält...Grüßle vom feuer
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Magnesiumcitrat nimmt der Körper am besten auf. Magnesium für Läufer ist das Beste.
    Du musst doch keine teuren Magnesium Tabletten aus der Apo kaufen, wenn du nicht so viel ausgeben möchtest. Bei dm-Markt gibt es von Doppelherz Magnesium+Kalium oder Magnesium +Folsäure 400mg.

    @ Strutter >:)
     
  15. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    @Winterfeuer
    Migräne, Du Arme, ich kenne das von früher, bei mir war es durch Hormone (Pille) induziert, die hab ich nach jahrelangem Ausprobieren weggelassen und ich bin seither Mirgänefrei :)
    Zum Treppensteigen kann ich erst heute abend was sagen, ähm, ich bin gestern Aufzug gefahren, da ich...lacht nicht... einen Rock anhatte, der Treppensteigen zur Lachnummer macht (für andere natürlich). Zu eng...so ne Art Stiftrock... Aber egal, HEUTE werden wieder die Treppen genommen, ich berichte dann !

    @Miri
    Die nehm ich, die Doppelherz Magnesium Kalium Tabletten :) und dann noch von Taxofit das Kalzium mit D3. Und wie gesagt trinke ich dann noch Multivitamintabletten (und auch andere Tabletten, dient bei mir zum Teil als Saft bzw. Limoersatz :) Also eigentlich sollte ich doch ganz gut bedient sein damit, oder ?
    Ob man sich mit zuviel an diesen Tablettenvitaminen/-mineralien auch schaden kann? Aber im Prinzip werden zuviel Vitamine (zumindest die wasserlöslichen, um die es hier geht) wieder ausgeschieden, oder ?

    Liebe Grüße und einen schönen superwarmen Tag mit erfrischendem Gewitter wünsch ich Euch :)
    Karin
     
  16. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Auf die erfrischenden Gewitter könnte ich theoretisch verzichten obwohl ich sie eigentlich gern mag, aber beim letzten Mal hatte ich danach 5 cm Wasser im ganzen Keller :)).
    Das war ein Gefühl wie ein Spaziergang am Meer....barfuß im Keller und die Wellen an den nackten Füßen :).
    Man muss sich halt immer das Positive aus den Ereignissen ziehen *lol*!!

    Ich entscheide mich auch oft gegen Röcke oder Kleider, Mini ist schon immer schwierig wenn man ins Auto ein- oder aussteigen will ;-).

    Viele Grüße vom feuer
     
  17. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Sodele, mit meinen Hosen und flachen Schuhen hab ich heute wieder voller Zuversicht und angespornt dadurch, dass ich ja heute abend hier berichten will, die Treppen in den 6. Stock genommen. Und jetzt kommt´s, ihr glaubt es nicht: Ich hab gar nicht gemerkt, dass ich in der 6 bin und wollte noch weiter... Cool, oder ? Ich habe seit gestern doch mal meinen Magnesiumkonsum verdoppelt, aber so schnell wird das ja nicht gehen, oder ? Mal abwarten, wie es morgen läuft...

    @Winterfeuer
    Mit dem besagten Rock kam ich das erste mal nicht in mein Auto, das tiefergelegt ist. DAS war peinlich. Ich musste einsteigen wie ein Blödel, weil ich keinen großen Schritt machen konnte.

    Bin auch mal gespannt, wie der nächste Spaziergang läuft. Wenn´s nicht regnet findet der morgen statt. Schauen wir mal, bis jetzt hat es bei uns keinen kleinen Tropfen gemacht, dabei sollte es ab heute nachmittag gewittern.

    Die Müdigkeit hat sich heute in Grenzen gehalten, aber die Konzentration, hm, mal sehen, wie es sich diese Woche vollends entwickelt.

    Liebe Grüße
    Karin
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2011
  18. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Bei uns hat`s jetzt die ganze Nacht geregnet, aber in normalen Mengen :).

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das Magnesium so schnell angeschlagen hat. Wenn ich nen leichten Anflug von Migräne hab und dann schnell Magnesium einnehme, hilft das in einigen seltenen Fällen innerhalb von einer Stunde.

    Momentan mach ich mir in eine große1,5 l Flasche Mineralwasser immer so drei Gramm feines Meersalz rein und trink das über den Tag verteilt. Das merkt man geschmacklich gar nicht und ich bilde mir ein, dass es meiner Konzentration gut tut.....versuchs doch mal so.

    Aber Vorsicht! Das Salz nicht direkt in die Flasche geben, das sprudelt wie Sau ;-).

    Schütte am Besten ein bisschen Mineralwasser in einen Messbecher, gib dann das Salz zu und verrühr`s gut. Dann langsam wieder zurück in die Flasche damit :).

    Hab grad mal herzhaft lachen müssen als ich das mit Deinem Stiftrock und Deinem tiefer gelegten Auto gelesen habe *grins*!!!

    Ich lass mich mit engen, kurzen Röcken immer mit dem Hintern zuerst auf den Sitz plumpsen, die Beine schön zusammengepresst und zieh die dann zusammen nach - das sieht sicher auch nicht sehr ladylike aus :).

    Grüßle vom feuer
     
  19. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.925
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    So macht das die Lady auch, anders gehts ja nicht, mach ich auch, oft geht aber ein Fehlversuch vorraus. :lol:
     
  20. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Diese Fehlversuche kenn ich auch....äusserst unelegant *lach*!!!
     
  21. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Mit dem Hintern voran ?? DAS muss ich glatt probieren, da plumps ich aber tief (...wegen tiefergelegt), aber die Ledersitze sind ja schön weich...*hihi*
    Mein neuer Rock, den ich mir bestellt hab, ist übrigens nicht eng sondern schön ausgestellt! Da kann ich Spagat mit machen, wenn ich wollte (und könnte) :)

    Die erhöhte Magnesiumportion werde ich beibehalten, scheint mir ja gutzutun, ausserdem bin ich auch oft im Nacken so verspannt und bekomme davon Kopfschmerzen, da kann es ja auch nur helfen.

    Mit dem Salz ist das so eine Sache. Ich hab da immer Angst wegen dem Wasser, das im Körper gebunden wird. Ich bin zur Zeit eh so aufgequollen, hab gestern ganz dicke Füße gehabt, keine Ahnung woher das kam. Bin seit letzten Montag auch wieder in Phase 1, weil ich auf einmal zunehme (ich ess zuviel...) und seit vorgestern ordentlich in Ketose....

    Aber 3 gramm sind ja eigentlich nicht viel. Mal sehen, vielleicht probier ich das doch mal.

    Und nacher wieder aufauf zum fröhlichen Treppenlaufen :)

    Liebe Grüße
    Karin
     
  22. LCKarin

    LCKarin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Hallo Ihr Lieben,
    ich möchte zu diesem Thema einfach nochmal ein Feedback geben und von meinen Erfahrungen berichten:

    Seit ich meine Magnesium-Kalium Dosis verdoppelt habe, ist dieses schwächliche Gefühl in der Beinmuskulatur sogut wie weg! Ich hab Schwung und Elan und klettere jeden Morgen fröhlich meine Treppen in den 6. Stock hoch. Auch bei Spaziergängen mache ich nicht mehr so schnell schlapp bzw. quäle ich mich nicht mehr so herum. Und die paar Treppchen daheim nehm ich mit links! Ich freu mich total darüber!

    Die Müdigkeit und Unkonzentriertheit bricht ab und zu noch über mich herein, aber ich meine sogar, dass auch das sich gebessert hat, seit ich noch zusätzlich ein Vitaminpräparat A-Z (vom Schle.... Drogie Markt) nehme.

    Kann natürlich auch alles Einbildung sein, aber mir egal, hauptsache, mir geht es gut, oder ?

    Viele liebe Grüße
    Karin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate? Alles über die Ketose 28. Februar 2015
Schwäche und Leistungsabfall Vorstellen 9. Februar 2013
Kritische Schwachstelle in aktueller Java-Laufzeitumgebung Plauderstübchen 14. Januar 2013
Schwächeln beim Sport? Atkins-Diät-Gruppe 24. Oktober 2012
Nebennierenschwäche Wissenschaft 28. April 2012