sehr müde und antriebslos. kennt das jemand.

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von mulima85, 19. August 2011.

  1. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    hallo zusammen,

    ich bin jetzt seid ca 1 1/2 wochen in phase 1. die ersten tage war ich top fit und jetzt seid mehr als eine woche tot müde und schlapp. ich könnte hier vor dem pc einschlafen. ich geh auch früh schlafen und ich komm morgens nicht aus dem bett. normal bin ich mit atkins aus dem bett gesprungen morgens. bevor ich zum arzt renn wollte ich mal nachfragen ob jemand auch solche erfahrungen gemacht hat. ich hab schön öfter atkins gemacht und war sonst immer top fit.

    vielleicht kann ich dem arzt ja auch hinweise geben was ich haben könnte weil von allein kommen die meisten ja auf nichts.

    ich hab schon mit hier mit anderen forenmitglieder in einem anderen thema drüber gesprochen aber ich dachte mir das wenn ich ein neues thema aufmache das es vielleicht mehr lesen.

    ich schreib mal so auf was ich gestern und heute gegessen habe.
    gestern:
    FS: 1 kaffe mit sahne ( hab morgens nicht so hunger)
    ME: 3 eier, etwas tomate, etwas maio 80% fett,
    AE: eine große mozarellakugel mit etwas tomate, olivenöl, gewürz, ca 100 gramm rinderfilet, ca 90 g gaouda

    zischendurch: mindestens 1,5 l wasser, 1 l cola light ohne coffein, 3 tassen kaffe mit sahne

    heute:
    FS: 1 champs eiweisshake himbeere panacotta ( ausnahme, mein erster shake bis jetzt)
    ME: ca 1 hänchenkeule, 50 g feta, 3 scheiben gurke, 3 rollmöpse
    bis jetzt 2 tassen kaffe mit sahne und wasser mindestens 1 l, ein glas cola light coffeinfrei

    naja ich hoffe ich hab alles soweit. so ähnlich ess ich immer. neu sind heute nur der shake und die rollmöpse. ich hab nur keine lust zum arzt zu gehen und dem zu sagen ich mach atkins und der labert mich dann zu und sagt wie schlecht doch diese diät ist.

    ich hoffe ihr habt tipps.
    was mach ich bloß falsch??? :help11:


    LG und danke

    P.S. hab gerade mal ketone gemessen. also das stäpchen zeigt kein lila aber es verfärbt sich bis zur dritten farbe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2011
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food


    ganz einfach, Du isst zu wenig und auch zu wenig
    fett, der körper hat keine energie und baut muskeln ab,
    daher die schlaffheit und müdigkeit ;)
     
  4. Vicky_A68

    Vicky_A68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Sachsen
    Hallo mulima85

    Wir sind hier auf einem Forum, was sich überwiegend mit Ernährungsumstellung befasst. Ganz sicher hat Ernährungsumstellung auch viel zu tun mit dem Kopf und psychisch verändert sich mitunter auch viel.

    Trotzdem kann ich dir auch raten- lies mal nach bei homäopatischen Mittel- sie decken viel ab bei Befindlichkeiten im psychischen Bereich. Dies ist unabhängig von der Ernährung und gerade bei Frauen.
    Der Hormonspiegel kann nicht nur durch Ernährung geregelt werden, hier muss man sich anders Hilfe suchen und versuchen zu erkennen.

    Einfach auch mal googlen und deine Beschwerden in der Homäopathie eingeben. Vielleicht findest du Rat.
    LG
    Vicky
     
  5. Vicky_A68

    Vicky_A68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Sachsen
    Und jetzt nicht wieder auf mich einschlagen---aber Ernährungsumstellung hat seine auch bei Atkins beschriebenen "Nebenwirkungen". Nur nicht immer ist es die Umstellung des Essens, mitunter sind es auch Hormone, die da verrückt spielen. ( Und gerade bei Frauen ) Und hier kann man zusätzlich Hilfe finden in der Naturmedizin.

    LG
    Vicky
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    @ guter... ich dachte ich ess genug fett :shock:. ich weis nicht wo ich noch fett einbauen soll. oh man wie blöd. mhh ich hab die letzten tage aber auch wenig gegessen sonst ess ich mehr aber ich hatte viel stress und wenig zeit was zu essen. aber ich hab auch nicht so dolle hunger im mom. ich werde jetzt aber wieder versuchen brateier am morgen zu essen.

    @ Vicky_A68... stimmt es gibt die ja auch noch. hatte ich ganz vergessen. mal sehen was so in meinen schlauen büchern steht. mit dem thema beschäftige ich mich schon mehr als 2 jahre. aber ich vergess es immer anzuwenden wenn ich sie brauche. :???:
    danke für den guten tipp.

    ich versuch einfach beides, mehr fett und naturmedizin.

    aber es ist ok wenn die stäbchen nicht ganz lila zeigen oder? ich hab hier irgendwo gelesen das sie sich verfärben müssen aber es ist egal welche farbe. stimmt das??

    LG danke
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    Du musst mindestens Deinen grundumsatz essen,
    also ca. 2600 kcal und das durch reichlich fett,
    sonst hast Du diese symptome

    sticks, lila ist Ketose, egal welche stufe lila ;)
     
  9. Bengelchen

    Bengelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    NRW


    Nimmst du denn hochdosiert Vitamine? Wenn du es bis jetzt noch nicht gemacht hast, dann solltest du es schnellstens tun. In Phase I hat man sonst ein Defizit.
     
  10. balbC

    balbC Guest

    hi mulima
    vielleicht beruhigt es dich ewas das es mir momentan nicht anderes geht...
    wache momentan auch müde auf...
    da ICH sehr wetterfühlig bin, schiebe ich es momentan auf das wetter und die "zeitumstellung"...
    wenn ich aufstehe ist es jetzt wieedr dunkel :cry:

    vielleicht ist es ja bei dir genauso? vielleicht die nächste mens im anflug?

    ICH würde nicht gleich zum arzt gehen.
    wenn es in 2 wochen nicht besser ist bzw sclimmer wird kann man iommer noch gehen.
     
  11. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    mhh, gut ich werde mich bemühen auf den grundumsatz zu kommen.

    gibt es villeicht nahrungsmittel die voll die fett bomben sind? und die man in ph1 essen kann. ich hab damals immer erdbeereis gegessen. ein paar erdbeeren mit sahne püriert und süßstoff. darf ich das in ph1? hab damit auch abgenommen.

    also an vitaminen nehme ich taxofit vitamin b komplex depot (b1, b2, b6, b12, niacin, folsäure, vitamin c)
    vitamin e kapseln 400 i.e. ( gerade damit wieder angefangen ich nehm 2 pro tag)
    vitamin c in pulverform. den misch ich mir in die getränke oder ich mach mir ne salatsoße draus.
    und ein hochdosiertes magnesium

    habt ihr noch vitamin tipps?

    LG>:)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Freaky Chaos

    Freaky Chaos Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kohlenpott
    Mascarpone ist sehr fettreich. Butter - viel Butter nutzen beim Braten. Vitamine - ganz ehrlich? - bei 40 kg Abnahme in 10 Monaten habe ich nicht einmal Vitamine hochdosiert oder sonst wie zu mir genommen. Ausschließlich über Gemüse. Mach es lieber so, bevor du irgendwie Geld ausgibst, wo man das gleiche wesentlich effektiver und leckerer bekommen kann. ich war übrigens über Monate in Phase 1 - und aufgrund dem ein oder anderen Krankenhausaufenthalt (der nichts mit meiner Ernährung zu tun hatte) habe ich meine Blutergebnisse im Blick gehabt und die waren vorzüglich!

    O-Ton Arzt, der eine Tag vorher noch zusammengebrochen ist bei meiner Ernährung: Egal wie sie essen, essen sie weiter so!

    Was ich auch sehe, du isst eben zu wenig. Und vergiss die "Atkins-Grippe" nicht. Dein Körper wird gerade radikal aus seinen Gewohnheiten geworfen. Und Abnehmen ist immer Stress für den Körper!
     
  14. Rogue

    Rogue Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Köln
    Kalium wäre nicht schlecht.
    Gibt's in Kombination mit Magnesium, z.B. von Taxofit ... unter 4€, soweit ich weiß.
     
  15. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    @ Rogue... danke werd ich mir mal besorgen. was ist eigendlich mit calcium. ich meine atkins hat es in seinem buch empfohlen.

    @ Freaky Chaos... darf ich mascarpone in ph 1 essen? ich weis das garnicht.
    also ich hab ja vor kurzem mit atkins angefangen und davor hab ich low carb gelebt. ich glaub nicht das ich jetzt eine so große umstelleung habe. ich ess auch schon lange kein zucker mehr.
    ich werd jetzt erstmal mit mehr fett probieren. mal sehen wie es läuft.

    was ist eigendlich ne atkins grippe?

    LG
     
  16. fussel

    fussel Guest

    Forensuche selber mal bemühen? ;-)
     
  17. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    ok
     
  18. fynn94

    fynn94 Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    1
    Sorry liebe freunde ...
    bin wohl n bisschen ins falsche thema gerutscht...
    nehmts mir bitte nicht übel
    Seit jahren beschäftige ich mich nun mit Ernährung
    und dann...
    ein ganzes Forum was allem wiederspricht was ich
    gelernt hab
    also bitte bitte nehmts mir nich übel ;)
    und überhaupt kann ich hier ja vielleicht n paar neue Erfahrungen sammeln
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
  19. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    kann das sein, dass Du Dich hier heute im falschen forum
    angemeldet hast :lol:
     
  20. sweety2301

    sweety2301 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2011
    Beiträge:
    203
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Nudeln??? Kartoffeln??? Was ist das??? Kenne ich nicht.

    Du isst wirklich zu wenig.Am anfang hatte ich auch angst zu essen.Und dann auch noch so viel fett.Ich dachte das wird nie klappen.Mit Fett abnehmen?? Neeee.Morgens konnte ich auch kaum was essen.Musste mich immer zwingen weningstens ein Ei zu essen.

    Aber jetzt?? Ich mache mir morgens schon nen hamburger in der friteuse. Für manche ekelhaft aber ich geniesse es. Manchmal mit ner tomate.

    Wenn ich abends frikadellen mache dann bleiben welche übrig und die esse ich dann zum frühstück. Kannst du in der Mikrowelle erhitzen.Ich habe keine also esse ich sie kalt und steinhart.Gut für die zähne;)

    Mittags mache ich mir dann bratwürstschen auch in der friteuse und esse bis ich satt bin.Ich wiege mein essen auch nicht ab.Ich koche immer für 8 personen und habe da keine lust extra für mich abzuwiegen.

    Abends esse ich dann garnichts mehr.Manchmal hab ich lust auf Schokolade also wenn ich kurz davor bin meine tage zu bekommen.Ich habe immer 86% Schokolade im schrank.Und eine packung also 100 gramm hält bei mir ne woche.Wenn ich lust habe dann nehme ich mir ein stück und lass es in meinem mund schmelzen.Kauen ist ekelhaft.

    Mach dir doch morgens ein salat.Bei uns türken gibt es nen leckeren salat. Du nimmst eine tomate und schnibbelst es ganz ganz ganz klein. Dazu nimmst du dann etwas schafskäse und mischst das ganze. Dann etwas salz und olivenöl.Das schmeckt richtig gut. Das kannst du ja mal zum frühstück probieren. Das Salz kannst du auch weglassen,wenn dir der die das schafskäse schon zu salzig ist.

    Oder mach dir eine hackfleischpizza zu mittag.Hackfleisch mit gewürzen wie eine pizza auf ein backblech legen.Dann in den ofen.Mit Mayo kannst du das essen.Das schmeckt auch verdammt gut.

    Atkins grippe: Ich hatte auch die Atkins Grippe.Ich habe mich so schlapp gefühlt und hatte so richtig heftige kopfschmerzen.Das ist wie bei einem drogensüchtigen der keine drogen hat.Unsere droge waren die ganzen kohlenhydrate.Und wenn der Körper dann von heute auf morgen keine kohlenhydrate mehr bekommt dann ist man voll auf entzug. Ich hoffe ich habe es richtig erklärt.

    So genug geschrieben.Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.
     
  21. mulima85

    mulima85 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    75
    Ort:
    mönchengladbach
    @sweety2301... danke für deine tollen tipps. mitlerweile ist aber alles im lot bei mir. bin top fit. ich hab sogar richtig lust mich zu bewegen. im moment hab ich so probleme mit den trinkmengen aber das wird schon.

    LG>:)>:)
     
  22. balbC

    balbC Guest

    nudeln zum frühstück?
    also das ist ja selbst bei high carb mehr als fragwürdig...

    ich liebe ja nudeln fast über alles, aber zum fühstück? was soll denn der mist...
    1x leeren kohlenhydrate bitte... die sind ja nachweislich am besten:rotfl:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fühle mich mit Keto aber auch mit Heilfasten und 10in2 sehr schlecht Bin neu hier und habe schon Fragen 19. März 2017
Das Problem mit dem Eiweiß für sehr zierliche Menschen! Erfahrungen 18. September 2016
Sehr hohe Keton-Werte im Urin. Grund zur Sorge? Alles über die Ketose 9. Juni 2016
Wiedereinstieg sehr, sehr schwer & Gewichtszunahme Frust Ecke 25. Oktober 2015
Sehr Einfach und schnell!!! Paprika-Cabanossitopf (Phase 2) Fleisch 3. April 2015