Shapewear

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von NiciS, 24. November 2016.

  1. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Ich frag hier mal in die Runde nach Euren Erfahrungen mit Shapewear!
    Ich habe ja, wie schon öfter erwähnt, eine fiese Problemzone an Bauch und Taille. Alles ist mittlerweile schlank, nur an Taille und Bauch klammern sich die Rollen noch verzweifelt fest. Ich vermute, daß das nicht mehr nur Fett sondern auch viel Überschuss ist der sich mit Glück und Training noch zurückbilden wird. Da das Gewebe an den Stellen sehr weich ist, ich nenne es mehr oder weniger liebevoll meinen Hefeteig, müsste es sich doch eigentlich gut mit Shapewear in Form bringen lassen. Habt Ihr da Erfahrungen oder Empfehlungen???
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen


    Hefeteig ist Zwischenstadium, habe es auch.

    Danach wird es wässrig weich, dann zieht sich die Haut zusammen.

    Das Fett muss zunächst komplett weg.

    Für Frauen ist das nicht einfach aber möglich.

    Shapewear habe ich seinerzeits nach der ersteren grösseren Abnahmestrecke nachgedacht, aber wenn du hochprotein ketogen mit zeitweisem fasten /IF weiter abnimmst wird die Haut und das "Hängen" ohne "Shapewear" standig besser.

    Und mit normaln Klamotten sehe ich schon ohne Shapewear besser aus als mit meinem damaligen Übergewicht.....
     
    runningmaus gefällt das.
  4. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hey NiciS,

    Ab und an wenn ich slim fit Hemden trage, nutze ich ganz gerne shapeware.
    Da ich ein ziemlich breites Kreuz habe, sehen normale Hemden wie zelte aus.
    Wirklich notwendig wäre das vermutlich nicht, fühle mich aber wohler wenn ich mir den Bauch vollgeschlagen habe :giggle:

    Bei shirts gibt es allerdings das Problem, das gerade die shapeware das Shirt statisch anzieht und man gerade da die Rundungen sieht.

    Vermutlich ist probieren das beste :)
     
  5. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    So, der erste Versuch ging buchstäblich in die Hose:)
    Ich hab mir so eine superheisse Miederhose bis fast unter die Arme bestellt. Dieses Teil soll Bauch, Taille und Po formen. Tut es auch: Hintern noch platter, Bauch zu einer niedlichen 7-Monatskugel gerundet, Ergebnis doofer als ohne:)
    Eingepackt, zurück geschickt. Mal sehen, was ich noch testen werde.
     
    wisgard, Pummel und tiga gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Hihi, das erinnert mich an meine früheste Kindheit, wo ich mir schon geschworen hatte, niemals solche Teile anzurühren ;). Meine Mutter trug nämlich auch ständig solche Miederwaren, jeder Toilettengang ähnelte dem Enthäuten einer Zwiebel, bis die vielen Hosen wieder an Ort und Stelle waren. Später hab ich es dann doch ein einziges Mal probiert, konnte aber dieses komische Schwitzklima darunter nicht ertragen. Bei mir muss einfach Luft an die Haut kommen. Ob es optisch was bringt, wage ich auch zu bezweifeln, da man dadurch ja nix "verschwinden" lassen kann, sondern die Rundungen bestenfalls plattdrückt oder minimal umverteilt, etwas straffer mag es evtl. schon aussehen.
     
  8. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Ich denke, ich werde es mit einem Taillenmieder mit Stäbchen versuchen. Soll nicht gemütlich sein sondern gut aussehen, in erster Linie unter Kleidern. Bei Jeans und Pulli sieht man die nicht vorhandene Taille ja kaum. Normale Miederhosen trage ich sonst nur wenn ich eine Strumpfhose unterm Rock trage, so rutschen die Dinger wenigstens nicht. Die Hängematte im Schritt nervt mich doch ungemein:)
     
  9. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF


    Ich hoffe, du findest die richtige, passende und v.a. auch halbwegs bequeme Lösung für dich !
     
  10. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Das hoffe ich auch :) Der Gedanke dahinter ist ja, dass wenn ich so eine für mich akzeptable Lösung finde, muss ich nicht mehr so viel abnehmen:) Ich will ja nicht mit Gewalt dünn sein und nur wenig wiegen. Ich will mir nur gefallen und mich wohl fühlen. Ob das mit 60, mit 70 oder mit 55 kg ist spielt da ehrlich gesagt keine große Rolle für mich. So hoffe ich halt, eine Alternative zum runterhungern zu finden. Und ja, ich bin eitel :)
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Du musst nicht hungern.

    Gut aussehen kommt von einer vorteilhaften Körperkomposition.

    Um die Haut zu straffen musst du einen niedrigen Körperfett Prozentsatz einige Zeit halten (so 2-3 Jahre).

    Frauen haben das Problem, dass sie mehr Östrogen und weniger Testostoron haben. Deswegen müssen sie trickreicher vorgehen, wenn sie gut ohne hungern aussehen wollen.

    Gewicht sagt wenig.

    Hilfsmittel funtionieren nur begrenzt, weil du dich damit nicht mehr "weiblich elastisch" bewegen kannst.
     
    runningmaus und yvstol gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Ich weiß, ich muß Geduld mit mir haben! Bin über 20 Jahre hinweg fett geworden und will jetzt in einem halben Jahr auf Model-Maße zurück. Ich bin gerade in einer heftigen Diskussion mit mir selbst. Wunschdenken Vs. Vernunft und Machbarkeit.
     
    runningmaus gefällt das.
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Ich coache gerade eine Bekannte mit 130 kg.

    Sie sagte mir, sie möchte DIESEN kommenden Sommer Bikinimasse.

    Anspruch und Wirklichkeit ist manchmal schwierig überein zu bringen.

    Frauen machen dann so Sachen wie Cardio und Bodypunp , fahren extreme Defizite und wundern sich, dass die Gelenke kaputt sind und sie "Skinny Fett" mit Hautünerschuss enden.

    Man kann schnell abnehmen, dann muss man aber Bereit sein, dass Vollzeit zu machen und einen nicht gerade gesundheitsfördernden Chemikaliencoctail zu sich nehmen.

    Gut aussehen muss man geplant angehen, dann geht es -in Klamotten- recht zügig, da mit der richtigen Strategie die Körpermasse schneller sich ändern als das Gewicht.

    Ohne Chemie ist man später dort, aber es ist gesünder.

    Attraktivität ist eh 80% Ausstrahlung, eine kleine Speckrolle wird dich da nicht am Boden zerstören, mit deinem Gewicht solltest du doch normal-gut aussehen
     
    yvstol und runningmaus gefällt das.
  15. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Eitelkeit per se ist ja nix Schlimmes, kritisch sehe ich das nur dann, wenn man dafür evtl. die Gesundheit riskiert (z.B. Untergewicht, Magersucht, Bulimie etc.).
    Du hast nun in den letzten 5 Monaten so viel und auch stetig abgenommen (da kann ich mit meiner chaotischen Zick-Zack-Abnahme nicht mithalten :)), so dass ich denke, dass auch dein Körper das alles erst mal verkraften muss.
    Deshalb ist - wie auch Michael62 schon schrieb - Geduld vermutlich das Zauberwort. Wenn sich dein Körper erst mal an das neue Gewicht gewöhnt hat, wird er bestimmt von selbst auch noch das eine oder andere Pfündchen von hier nach dort umverteilen.
     
  16. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Ich glaub eine positive Ausstrahlung hatte ich auch mit über 90 Kg, ich bin eine gute Schauspielerin:) Immer gut gelaunt und fröhlich.
    Aber ich will mich wohl fühlen und dazu gehört ein gutes Aussehen und eine schöne Figur. Aber ich will jetzt etwas geduldiger und langsamer weiter machen, gezielteres Training inbegriffen.
     
    runningmaus gefällt das.
  17. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Das geht mir genauso. Ich hatte und habe auch immer eine sehr positive Ausstrahlung, egal, wie hoch das Gewicht war (mein Höchststand war mal 121 kg). Aber früher oder später kann man sich selbst nix mehr vormachen, spätestens wenn sich Gelenke, Rücken, Fersensporn etc. als Übergewichtsfolgen melden ...
    Deshalb ist das Thema Abnahme bei mir auch gerade auf Prio 1 und ich hoffe, wenigstens annähernd deine Erfolge nachmachen zu können. Dass das bei mir ein Projekt über Jahre wird ist mir klar, zumal mein Körper irgendwie sehr an seinen eingelagerten Reserven hängt :(
     
    runningmaus gefällt das.
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Wichtig ist es, von Anfang an am Erhalt der Muskelmasse zu arbeiten mit kurzen intensiven Workouts und schweren Gewichten.