Sheba´s Leinsamenbrot (ab Phase 1)

Dieses Thema im Forum "Snacks" wurde erstellt von Sheba23, 12. November 2008.

  1. sauerkirsche

    sauerkirsche Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.630
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Am Wochenende will ich mir auch endlich mal Sheba's Brot kochen :lol:

    Hört sich ziemlich lecker an und die Zubereitung so toll mit Fotos beschrieben :crazy:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. k52vst

    k52vst Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    700
    Medien:
    3
    Alben:
    1


    habs jetzt schon 2 mal gemacht und bin mehr als zufrieden. macht pappsatt. hab gedacht bei der kleinen menge die da raus kommt, kann man fast das ganze "brot" auf einmal essen... war sehr überrascht, dass es SO satt macht.
    meinst du man kann das auch backen? dann wird es vielleicht etwas fester.. finde es wird manchmal nich wirklich weniger im mund =)
    ich werds mal ausprobieren und dann melden...
    auf jeden fall ein fettes DANKE!!!
     
  4. Bamboocha

    Bamboocha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.411
    Medien:
    5
    ich habe gestern dieses Brot auch gekocht und es ist super geworden, schön fest und schmeckt echt lecker!
    Eine wahre Bereicherung für meinen LC-Alltag!
     
  5. Tatjana!

    Tatjana! Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    26
    Hallöchen,
    das gekochte Brot habe ich gerade ausgepackt.
    Mal sehen, wie es nach der Abkühlzeit schmeckt... ich bin schon sehr gespannt.
    Wenn ich richtig mitgezählt habe, dann hat die gesamte Rolle 0,8 Kh.
    Mein Brot wiegt 330 g.. eine Scheibe mit 33 g haben 0,08 Kh.
    Das wäre super, ich bin schon ganz aufgeregt..

    Danke für dieses Rezept.. LG Tatjana
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Tatjana!

    Tatjana! Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    26
    Leinsamenbrot

    Huhu:winke:

    Da bin ich wieder..

    Also es ist abgekühlt, 3 Scheibchen habe ich mittels Allesschneider nun dünn geschnitten.. und ich muss zugeben, ich hatte erst ein paar Hemmungen.
    Der Geschmack ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber o.k. :lol:
    Wenn ich dann noch für meinen Sohn Leberwurst draufschmiere.. dann sieht er die vielen Körner gar nicht.
    Aber das nächste Mal werde ich ein bisschen mehr Salz nehmen ( hier habe ich jetzt einen gestrichenenen Teelöffel genommen )
    Das Verhältnis:
    100 gemahlenes Leinsamen
    50 Geschrotenes
    50 Ganze


    Der nächste Testversuch ( in ein paar Tagen ) 120 gemahlen,50 geschroten, und 20 ganze Leinsamen.


    Einen schönen Sonntag noch, LG Tatjana
     
  8. husf

    husf Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    131
    Ich würde das Brot auch gerne nachkochen, aber...

    ich dachte man darf am Tag nur 20 gr Leinsamen essen wegen der Blausäure?:confused:

    Und die Variationen von den Brot mit Korn-mischung hat doch viel zu viele Kohlenhydrate oder?

    Wäre nett wenn mir jemand antworten würde bin grad echt verwirrt.:help2:
     
  9. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland


    ... und ich habe mich schon gewundert, warum von den brotkochern niemand mehr im forum ist :???: :cry:
     
  10. husf

    husf Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    131
  11. Tilda

    Tilda Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Wien
    Absolut genial, danke für das Rezept!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. steppenwolf

    steppenwolf Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    64
    :rotfl:
     
  14. KüKu

    KüKu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    tief im Westen...
    Vielen, vielen Dank Sheba für das tolle Rezept!!!
    Habe das Brot mit Andacht genossen (nach 1 Jahr ohne KH) und freue mich, dass ich nun nicht immer nur den anderen beim Frühstücken zusehen muss.
     
  15. loadmanboy

    loadmanboy Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Hammer Idee ! Hat alles super geklappt. Man kann es noch modifizieren nach belieben, aber immer auf die KH achten ! ;)

    Viel spaß beim backen....ähh kochen :D
     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Auch wenn vor lauter Leinsamen hier grad keiner mehr schreibt:

    Vielen Dank Sheba, für diese tolle Idee! Auf sowas wär ich nie gekommen. Habs natürlich gleich nachgekocht, versehentlich aber gemahlene Walnüsse genommen. Hat trotzdem bestens funktioniert, nur vom Geschmack her halt etwas säuerlich und eher bäh. Habs trotzdem gegessen ... man gewöhnt sich ja an Vieles.

    Da ich Eier nicht so gut vertragen kann, hab ich jetzt folgendes ausprobiert und es hat auch geklappt:

    250g Goldleinsamen, zur Hälfte geschrotet
    200g Kürbiskerne gemahlen
    100g Emmentaler, gerieben (Parmesan war grad alle)
    70g Sojamehl kbA Sobo (als Ei-Ersatz)
    2 Eier
    Wasser, hier braucht es etwas mehr wg dem Sojamehl...

    Heraus kommt ein prima Koch-Brot mit Grünstich. Sehr lecker.
    Insgesamt war es dann 1030g, in 3 Rollen gekocht. Wollen ja doch immer alle probieren wg der Mutprobe.

    100g haben 275,22 kcal, 17,5g Ew, 2,93g KH, 21,58g F, 1,83g Blst

    Das nächste werd ich noch mehr Eier reduzieren, mal schaun.
    Oder hat noch jemand eine Idee, wie es ganz ohne Ei gehen könnte, das wär natürlich verschärft gut!
     
  17. FanatiX

    FanatiX Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NDS
    Die Basis ist geglückt :p
    Mal gucken was sich daraus machen lässt.

    Ich versuche mal es mit den Fetaplätzchen Rezept zu kombinieren, sind
    sich ja recht ähnlich. Und beide schmecken gut ^^
     
  18. Holstenritter4321

    Holstenritter4321 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    LU
    Hab´s mir auch gerade mal gekocht, sehr lecker.

    Wirklich zuempfehlen! Auch wenn es etwas "fad" schmeckt.
     
  19. Lenerl79

    Lenerl79 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    372
    Medien:
    3
    Ort:
    im Schwabenländle
    Huhu

    Hatte mir gestern das Brot auch gemacht. Zum Testen erst einmal die Hälfte der Menge und ich bereu es zutiefst >:)

    Danke für das Rezept! Das Brot mußte ich bei meinen Kolleginnen sogar verteidigen :gun:

    Und das in einem großen Bäckereibetrieb, wo jeden Tag Gebäck for free ausliegt :rotfl:
     
  20. Cilek

    Cilek Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Köln
    Ich vermisse Brot so seeeeeeeeeeeeeeeeeehr,
    werde es nachher ausprobieren, bin mal gespannd.
    Es sieht auf den Bildern ziemlich lecker aus !
     
  21. Cilek

    Cilek Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Köln
    Kann ich da geschroteten Leinsamen nehmen
    oder soll ich den zerkleinern im Mixer ?

    Das sollte ich mal wissen, weil ich es morgen früh backen/ kochen möchte
     
  22. Kroatin1980

    Kroatin1980 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nrw
    Wie soll ich es kochen!

    Hallo,

    dein Rezept habe ich verstanden aber wie muss ich es kochen, das verwirrt mich einwenig!? Kannst Du mir bitte das genau beschreiben, würde es gerne kochen :lol:.? Ich mache atkins seit kurzem und mir fehlt Brot, vielleicht ist das die Lösung! Es gibt so viele Brote/Brötchen Rezepte und die sind mit Eiweißpulver und das habe ich nicht überlege ob ich es kaufen denn Preiswert ist es nicht!? Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2012
  23. SEALS

    SEALS Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    wielang ist denn die garzeit für ein brot :) !?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sheba´s Frittaten-(Flädli-,Pfannkuchen-)Suppe ab Phase 1 Suppe 14. März 2009
Leinsamenbrötchen Backwaren 11. Januar 2014
tolles leinsamenbrot Backwaren 15. Juni 2012
Leinsamenbrot /-brötchen Phase1 (geklaut :) ) Backwaren 4. Juli 2009
Leinsamenbrot Erfahrungen 12. April 2006